Dagmar Helene Schlanstedt

 4.5 Sterne bei 35 Bewertungen
Dagmar Helene Schlanstedt

Lebenslauf von Dagmar Helene Schlanstedt

Dagmar Helene Schlanstedt, geboren 1956, ist in Sachsen Anhalt zu Hause. Sie betreibt ein Kräuterlädchen, ihr lang ersehnter Wunsch und unterstützt Ratsuchende mit ihrem Wissensfundus aus Natur und alternativen Energieheilungen. Doch nichts im Leben ist Zufall. Einer plötzlichen Eingebung folgend, beginnt sie Fantasy-Geschichten für Kinder und Jugendliche zu schreiben. Irgendwann, quasi über Nacht, reift in ihr der Wunsch, etwas davon zu veröffentlichen. Mit viel Selbstdisziplin und dem genügenden Ehrgeiz, entsteht der spannende Mystery-Abendteuer-Roman "Weltenspur-Witara 1". Vertrauensvoll legt sie ihr Werk in die Hände des aufsteigenden Verlages "bookshouse" und wird nicht enttäuscht. Von positiven Kritiken beflügelt, arbeitet sie derzeit an der Fortsetzung "Weltensprung-Witara 2".

Alle Bücher von Dagmar Helene Schlanstedt

Dagmar Helene SchlanstedtWeltenspur - Witara
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Weltenspur - Witara
Weltenspur - Witara
 (23)
Erschienen am 15.04.2013
Dagmar Helene SchlanstedtWeltenspur - Cyana
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Weltenspur - Cyana
Weltenspur - Cyana
 (12)
Erschienen am 08.09.2014

Neue Rezensionen zu Dagmar Helene Schlanstedt

Neu
Kerstin_Lohdes avatar

Rezension zu "Weltenspur - Cyana" von Dagmar Helene Schlanstedt

Eine wundervolle und gelungene Fortsetzung der Weltenspur Reihe
Kerstin_Lohdevor einem Jahr

Das Buch ist eine rundum gelungene Fortsetzung der Weltenspur Reihe die schon mit dem Roman Witara hammermäßig begonnen hat. Das Buch hat mich wieder ab der ersten Seite so gefesselt das ich es kaum aus der Hand legen konnte. Es ist spannend und unterhaltsam geschrieben und an manchen Stellen musste ich lachen oder schmunzeln. Es ist mal wieder ein unterhaltsamer Roman aus der Feder von Dagmar Helene Schlanstedt und ich freue mich von ihr ein Rezensionsexemplar erhalten zu haben.
Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen und finde es ist ein unbedingtes "Muss" Buch für jeden der auch schon die Reihe um den Ermittler Peter Grant von Ben Aaronovitch gelesen hat und diese mag.
Mein Fazit: Ein super klasse und rundum gelungener Band 2 der auch wieder die Spannung zum Ende hin aufrecht erhält.

Kommentieren0
1
Teilen
Kerstin_Lohdes avatar

Rezension zu "Weltenspur - Witara" von Dagmar Helene Schlanstedt

Eine super gelungenes Buch aus dem Genre Fantasy mit Spannung
Kerstin_Lohdevor einem Jahr

Also das Buch hat mich mehr als begeistert und ich warte sehr gerne auf die Fortsetzung um es weiter zu lesen. Es ist einfach geschrieben, und es macht sehr viel Spaß das Buch zu lesen. Und die Charaktere sind gut ge- und beschrieben. Die Welt ist nicht nur sehr gut beschrieben sondern man fühlt sich beim Lesen nach Witara versetzt und erlebt aus eigener Sicht alle Geschehnisse mit.

Kommentieren0
0
Teilen
gretchen2808s avatar

Rezension zu "Weltenspur - Cyana" von Dagmar Helene Schlanstedt

Erstens kommt es anders als man zweitens denkt
gretchen2808vor 2 Jahren

Nachdem ich bereits "Witara" gelesen habe, wollte ich freilich wissen, wie es mit Marka und Claudio weitergeht.
Der Klappentext verwirrte mich - wieso 1945?!

Die ersten Seiten überzeugten mich ehrlich gesagt, nicht so sehr. Doch das änderte sich schlagartig nach der Zeitreise des Geschwisterpaares.
Marka und Claudio landeten mitten im Kriegswirren und so wird ganz nebenbei den jüngeren Lesern ein wenig von dem Grauen des Krieges nahegebracht.
Mitdenken ist angesagt, denn es ist ein wenig verwirrend, wenn die Teenager auf ihren nicht viel älteren Urgroßvater treffen.
Sie wissen um sein späteres Schicksal und dürfen doch nicht in die Geschichte eingreifen.
Später tauchen auch noch Claudios Vater als Senior und Junior auf. Aber gerade das hat mir an der Geschichte gefallen.
Die Autorin verstand es bis zum Schluss die Spannung zu halten und hat mich mit dem Ausgehen der Geschichte doch sehr überrascht.
Die Handlung nahm ein paar Mal eine andere Wendung, als ich es vermutet hätte - und das liebe ich an einem guten Buch!

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
SandraFloreans avatar
SandraFlorean

Welttag des Buches: Gewinnspiele - oder worum geht es?


Viele Blogger und Autoren nutzen den Welttag des Buches, um Gewinnspiele zu veranstalten und etwas zu verlosen. Bevor ich mich dem anschließe, hab ich mich gefragt: Worum geht es eigentlich beim Welttag des Buches?

Den Welttag des Buches gibt es seit 1995 und er wird seit 1996 auch in Deutschland zelebriert. Mittlerweile ist dieser Tag von der UNESCO offiziell zu einem Feiertag erklärt und zu einem weltweiten Ereignis geworden.
Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und Stiftung Lesen haben die Schüleraktion "Ich schenk Dir eine Geschichte" initiiert, bei der Gutscheine an Viert- und Fünftklässler verteilt werden, mit dem sie das jährliche Geschenkbuch kostenlos bekommen. Hintergedanke dabei ist, unseren Kindern Freude am Lesen und an Büchern zu vermitteln.
Einmalig gab es 2005 eine Spendenaktion in Buchhandlungen, bei der Spenden für ein UNICEF-Projekt für Lese- und Schulförderung in Afrika gesammelt wurden. Es ist ein Tag für das Lesen, Bücher, die Kultur des geschriebenen Wortes - aber auch für die Rechte der Autoren.

Das Datum wurde nach einem katalonischen Festtag ausgewählt: dem Tag der Verliebten und dem Tag des Buches. An diesem Tag zeigt man in Katalonien seine Wertschätzung, in dem man Bücher an seine Frau, Kinder, Paten, Mitarbeiter etc. verschenkt. Auch bieten Buchhändler ihre Bücher an Straßenständen an diesem speziellen Tag zu Vorzugspreisen an.

Heute gibt es auf so ziemlich jedem Blog eine Gewinnspielaktion, u.a auch die groß angelegte Aktion "Blogger schenken Lesefreude". Auch ich habe mir eine Aktion ausgedacht, doch dazu später mehr.

Kommen wir zum eigentlichen Gedanken zurück: Es geht um das geschriebene Wort, die Freude daran und, last but noch least, um diejenigen, die dieses "Wort" geschrieben haben: Uns Autoren.

Der Buchmarkt ist ein hart umkämpftes Terrain. Täglich erscheinen eine Vielzahl neuer Bücher sowohl als Printversion als auch als E-Book, immer wieder entstehen neue kleine Verlage und die Anzahl an Selbstverlegern wächst stetig. Um mal ein paar Zahlen zu nennen:
2012 gab es laut Statistischem Bundesamt bundesweit 2.209 Verlage. 2013 sind 93.600 neue Bücher erschienen (Neu- und Erstauflagen), Titel der PoD-Produktion und E-Books sind in dieser Zahl nur zum Teil erfasst!Hinzu kamen bummelig 12.000 Übersetzungen.

Es herrscht also eine unfassbar große Konkurrenz und als einzelner Autor hat man kaum die Chance, in dieser Flut von Titeln wahrgenommen zu werden.

Genau deshalb habe ich mich anlässlich des Welttag des Buches mit einigen Verlagskolleginnen zusammengetan: um unsere geschriebenen Worte bekannter zu machen. Wir möchten heute jeden, der Bücher so sehr liebt wie wir, auffordern:
Nutzt diesen besonderen Feiertag ähnlich wie die Katalonier es tun:
Kauft ein Buch und macht jemandem damit eine Freude.
Die Freude des Autors ist euch in jedem Fall sicher!

Mein persönlicher Tipp aus dem Verlagsprogramm des bookshouse-Verlages: "Weltenspur - Witara" von Dagmar Helene Schlanstedt. Dieses Buch lese ich gerade und werde es danach meiner Tochter schenken.
Träume, die wahr sind, andere Welten, Wissen, das auf magische Weise weitergegeben werden und Leben retten kann - das alles klang so spannend, dass ich das Buch unbedingt lesen wollte.

Natürlich gibt es noch viele viele andere lesenswerte Autorinnen und Autoren bei bookshouse. Einige seht ihr im Banner unter. Kennt ihr bereits Bücher von ihnen? Nicht? Dann schnell zugreifen bei Lina Jacobs, Liane Mars, Rosita Hoppe, Anna Loyelle und Kate Sunday.

Meine Nachtahne könnt ihr gewinnen! Schaut mal hier rein: http://sandraflorean-autorin.blogspot.de/2015/04/welttag-des-buches-gewinnspiele-oder.html

Zum Thema
bookshouse Verlags avatar

Stell dir vor, du triffst in der Vergangenheit auf deinen bösartigen Vater in jungen Jahren und er ist noch abscheulicher und widerwärtiger, als du dir jemals vorgestellt hast.

Marka und Claudio haben das geheimnisumwobene Witara vor dem Untergang gerettet, doch das Böse hat sich ein neues Domizil gesucht. In den Wirren des 2. Weltkrieges wurde die Insel Cyana mit einem energetischen Schutzschild von der Menschenwelt abgeschirmt und wird nun von knallenden Geräuschen heimgesucht. Marka und Claudio gehen auf Zeitreise in das Jahr 1945 und setzen mit ihrer Suche bei ihrem Urgroßvater an, der ein gut gehütetes Geheimnis bewahrt. Mit seiner Hilfe und einem Navajo-Code, hoffen sie, Licht ins Dunkel zu bringen. Eine mysteriöse Bestimmung und eine furchtbare Überraschung erwarten sie. Bevor sie die Zusammenhänge verstehen, geraten sie in höchste Gefahr. Können sie die Bewohner Cyanas dennoch retten?

Text-Leseprobe
PDF-Leseprobe
Flipping-Book-Leseprobe


###YOUTUBE-ID=jnVsU9sUNOo###

Zur Autorin:

Dagmar Helene Schlanstedt, geboren 1956, ist in Sachsen Anhalt zu Hause.
Ihr ursprünglicher Beruf als Kommunikations-Techniker machte ihr lange Zeit Freude, bis die Liebe zur Natur siegte und sie mit einem Kräuterlädchen einen Neuanfang wagte. Endlich angekommen, unterstützt sie seitdem Ratsuchende mit ihren Kräuter-und-Energie-Heilungen.
Nebenher ist das Schreiben von Geschichten in Versform, aber auch Fantasy um irgendwelche kleine Wesen, ihre große Leidenschaft. Dagmar Helene Schlanstedt freut sich über jeden Besucher auf Facebook und unserer Autorenseite.

Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 14 E-Books (je 7x Band 1 "Witara - Weltenspur" und Band  2 "Cyana - Weltenspur") im Wunschformat* zu gewinnen.

Dagmar Helene Schlanstedt steuert außerdem noch einige Gewinne bei:
- 3 signierte Taschenbücher von "Cyana"
- 3 Cyana-Ketten

Auf die Verfasser der ersten beiden Rezensionen wartet außerdem eine kleine Überraschung. :)


* Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 35 Anfragen 8 E-Books, bei 40 Interessierten 9 E-Books, …


Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können.
Da sowohl Band eins als auch Band zwei verlost werden, gebt bitte gleich mit an, ob ob ihr Band eins und/oder zwei gewinnen möchtet.
Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst.

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns.
Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.

Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Euer

bookshouse - Team


*** Wichtig ***

Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches.

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

frauenwgs avatar
Letzter Beitrag von  frauenwgvor 4 Jahren
Herzlichen Dank! Lieb von dir.
Zur Leserunde
bookshouse Verlags avatar

Heute gibts wieder etwas für die jüngeren oder jung gebliebenen unter Uns.

Ich möchte euch Weltenspur-Witara von Dagmar Helene Schlanstedt vorstellen. Ein Jugendbuch mit sympatischen Hauptfiguren.
Fantastisch und absolut spannend!



Marka ist 14, als ihre Träume ihr einen Schock versetzen. Was sie träumt, findet sie in den alten Büchern ihrer Großmutter wieder. Um einen Zufall auszuschließen, forscht sie mit ihrem Bruder Claudio nach. Sie folgen den Spuren aus Träumen und Geschichten und werden in den Tiefen einer Kupfermine auf gespenstische Weise nach Witara katapultiert. Die mystische Welt existiert wirklich, doch ein skrupelloser Ausgestoßener treibt das friedliche Witara auf den Untergang zu. Der zukünftige Erste Daanjo ist ermordet worden und niemand scheint zu wissen, wie es weitergehen soll. Mithilfe von Kujo finden sie ein heiliges Refugium, das ihnen einen Blick in vergangene Daseinsebenen gestattet. Sie brauchen dieses Wissen zurück bis zum Anbeginn der Zeit, um dem Wahnsinnigen entgegen- treten zu können. Marka und Claudio glauben, dem Geheimnis auf die Spur gekommen zu sein, doch die Bedrohung nimmt erst ihren Anfang …



###YOUTUBE-ID=WWerhnkh1hg###



Hier gehts zur Leseprobe



© Dagmar Helene Schlanstedt @bookshouse





Dagmar Helene Schlanstedt, geboren 1956, ist in Sachsen Anhalt zu Hause.
Ihr ursprünglicher Beruf als Kommunikations-Techniker machte ihr lange Zeit Freude, bis die Liebe zur Natur siegte und sie mit einem Kräuterlädchen einen Neuanfang wagte. Endlich angekommen, unterstützt sie seitdem Ratsuchende mit ihren Kräuter-und-Energie-Heilungen.
Nebenher ist das Schreiben von Geschichten in Versform, aber auch Fantasy um irgendwelche kleine Wesen, ihre große Leidenschaft.



Wer nun Fantasy liebt und gerne in neue Abenteuer stürzt, ist hier genau richtig!

Gewinnt mindestens 3 Bücher und 5 Ebooks im Wunschformat als Rezensionsexemplar zur Leserunde.

Ausserdem bekommt jeder Gewinner von der Autorin passend zum Buch eine kleine Tüte Witarianischen Wunderblütentee zum gemütlichen, gemeinsamen lesen, geschenkt.

Mehr Infos zum Kräuterladen der Autorin auch im Unterthema "Kräuterladen"


Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books …


Uns würden auch eure Eindrücke zur Leseprobe sehr interessieren

Bewerbt euch bis zum 10.5.2013 mit euren Eindrücken zur Leseprobe und gebt bitte an ob ihr auch ein E-Book lesen könnt.

Die Autorin wird die Leserunde begleiten.

Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen.


Oder besucht einfach unseren 
bookshouse-Blog.

Auf 
Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Eure Katja vom

bookshouse - Team

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 22 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks