Dagmar Hoßfeld

 4.4 Sterne bei 1.214 Bewertungen
Autorenbild von Dagmar Hoßfeld (©privat)

Lebenslauf von Dagmar Hoßfeld

Pferde-Fan, Naturliebhaberin und Geschichtenerzählerin: Dagmar Hoßfeld ist eine deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin. Sie war als Kind eine begeisterte Reiterin. Nach der Schule absolvierte sie eine Ausbildung zur Bauzeichnerin, doch die Arbeit am Zeichentisch wurde ihr nach einigen Jahren etwas zu langweilig. Sie spielte mit dem Gedanken eine Ausbildung zur Pferdewirtin zu beginnen, doch eine Pferdehaarallergie und die Geburt ihres Sohnes 1995 bewegten sie dazu, sich dem Schreiben zu widmen. Zu ihren bekanntesten Werken zählt die "Carlotta"-, "Conni & Co."- sowie die "Ponyclub Löwenzahn" Reihe. Sie lebt heute mit ihrem Sohn und einer schwarzen Katze auf dem platten Land zwischen Ostsee und Schlei. Der malerische Nordosten Schleswig-Holsteins ist dabei Inspiration für den Schauplatz des fiktiven "Reiterhof Erlengrund", den Dagmar Hoßfeld zu einer der erfolgreichsten Pferdebuch-Serien Deutschlands machte.

Neue Bücher

Conni & Co 16: Conni, Phillip und das Katzenteam

Neu erschienen am 02.06.2020 als Hardcover bei Carlsen.

Jella hat genug!

Erscheint am 02.07.2020 als Hardcover bei Carlsen.

Einhornsommer

Neu erschienen am 01.04.2020 als Hardcover bei Carlsen.

Conni 15 6: Mein Freund, das Leben und das Glück

Erscheint am 03.09.2020 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Dagmar Hoßfeld

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest9783551260017

Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest

 (277)
Erschienen am 22.02.2013
Cover des Buches Conni 15 2: Mein Sommer fast ohne Jungs9783551316240

Conni 15 2: Mein Sommer fast ohne Jungs

 (140)
Erschienen am 31.05.2019
Cover des Buches Meine beste Freundin, der Catwalk und ich9783551260031

Meine beste Freundin, der Catwalk und ich

 (78)
Erschienen am 28.08.2015
Cover des Buches Carlotta - Internat auf Probe9783551314697

Carlotta - Internat auf Probe

 (58)
Erschienen am 12.01.2016
Cover des Buches Carlotta - Internat und Prinzenball9783551316370

Carlotta - Internat und Prinzenball

 (35)
Erschienen am 21.12.2017

Neue Rezensionen zu Dagmar Hoßfeld

Neu

Rezension zu "Conni 15 4: Mein Freund, der Eiffelturm und ich" von Dagmar Hoßfeld

Conni darf nach Frankreich...
Monalisa73vor 20 Tagen

Conni Klawitter fasst 16 Jahre alt und fleißige Schülerin, zumindest meistens...ist froh, dass Philip, ihr Freund,  aus Amerika zurück ist. Doch nach der anfänglichen überschwänglichen Schmetterlinge im Bauch, kehrt bald der Schulalltag zurück. Irgendwie vermisst Conni etwas...mehr Zeit mit Philip oder mehr Aufmerksamkeit von ihm? Sie ist sich nicht sicher...          Doch dann fragt ihr Freund, ob sie mit ihm und seinem Vater mit nach Frankreich fahren möchte in den Osterferien...        es wird für beide eine aufregende Zeit...

Sehr schön erzählt, was sie alles in Frankreich erleben...mir kommt es nur ein bisschen unrealistisch vor...dass sie eben so jung alleine dort umher laufen dürfen...

Ist auch nicht ganz so Conni-Humor-mäßig geschrieben, wie ich es von den anderen Büchern gewohnt bin...zum Glück weiß ich dass es in Teil fünf wieder lustiger zu geht und mit allen anderen Mädels und Jungs. Eben so typisch Conni-Buch eben...

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Carlotta - Herzklopfen im Internat" von Dagmar Hoßfeld

Eine solide Fortsetzung
DoroM18vor 21 Tagen

Carlottas sechstes Jahr im Internat Prinzensee sorgt für einige Grübelei bei ihr. Das Berufspraktikum steht an und zum ersten Mal sehen sich die Zehntklässler so richtig mit der Frage nach ihrem Traumberuf konfrontiert. Carlotta interessiert sich für den Bereich Fotografie. Doch wie funktioniert das eigentlich beruflich? Und bringt sie genügend Talent für eine professionelle Fotografin mit? Ein Glück bringt der Poetry Slam der Schule eine Abwechslung zu all den Fragen. Und dann ist da noch Jonas, der sie auf eine aufregende Spritztour mit einem Motorroller mitnimmt …

Aufgrund des Titels des sechsten Bandes habe ich inhaltlich viel Liebe, Gefühls-Wirrwarr und den ein oder anderen Fettnäpfchen-Moment beim Flirten der Prinzenseeschüler erwartet. Richtige Herzklopfmomente sind im Buch jedoch eher weniger vorhanden, dafür wird das Thema Vertrauen ausführlich behandelt. Denn aus der romantischen Spritztour mit Jonas wird schnell eine üble Überraschung, bei der die Freundschaft zwischen Carlotta und ihm auf eine harte Probe gestellt wird. Ich muss zugeben, dass ich etwas enttäuscht von Jonas Charakterentwicklung in diesem Band bin. Während er in den vorherigen Bänden noch als lustiger, spontaner und verantwortungsvoller Charakter dargestellt wird, wandelt er sich hier plötzlich zu einem eher draufgängerischen, rücksichtslosen Jungen. Zwar wurden die Gründe für sein Handeln später ausführlich dargelegt, dennoch passte sein Verhalten für mich nicht richtig. Dass das Thema Berufsfindung angesprochen wird, finde ich hingegen klasse. Als Leser konnte ich mich wunderbar in Carlottas verzwickte Lage hineindenken und ihre Unsicherheit sowie Persönlichkeitsfragen nachvollziehen. Der Poetry Slam war eine frische Abwechslung und brachte bei all den schwierigen Themen den nötigen Ausgleich. Dafür blieb in meinen Augen allerdings ein bisschen die Freundschaft zwischen Manu, Julian und Carlotta auf der Strecke. Ich hätte gerne noch ein paar mehr gemeinsame Abenteuer von ihnen im Buch gehabt.

Trotzdem ein gelungener Band mit reichlich Stoff, der auch nach dem Lesen noch zum Nachdenken anregt.

Kommentieren0
1
Teilen
D

Rezension zu "Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest" von Dagmar Hoßfeld

Connie als Teenie
DawnWoodshillvor 22 Tagen

"Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest" ist das Jugendbuch zu der Conni-Reihe von Dagmar Hoßfeld.
Im Gegensatz zu vielen anderen Kindheitslieblingen bleibt unsere Freundin Connie nämlich nicht für immer klein sondern wächst mit uns. 

Und so stand es außer Frage auch das passende Jugendbuch zu lesen, von einer Figur die einen durch die Kindheit begleitet hat. Auch in diesem Teil hat man viele bekannte Figuren wieder getroffen aber auch neue kennengelernt.
Connie wird endlich fünfzehn Jahre alt aber muss wider Erwarten feststellen, dass Älterwerden doch gar nicht so einfach ist wie gedacht. Wie schon in den Kinderbüchern durchlebt Conni kleinere und größere Situationen und auch die damit einhergehenden Probleme. 

Meiner Meinung nach, ist es einfach total leicht und flüssig zu lesen. Conni durchlebt teilweise wirklich ganz alltägliche Situationen und dies ist auch mit viel Witz geschrieben.
Eine wirklich tolle Idee Conni Älterwerden zu lassen! Zudem hat es mich gefreut ihre Entwicklung weiter mitzuerleben. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks