Dagmar Hoßfeld , Edda Skibbe Carlotta 2: Carlotta - Internat und plötzlich Freundinnen

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(22)
(7)
(6)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Carlotta 2: Carlotta - Internat und plötzlich Freundinnen“ von Dagmar Hoßfeld

Carlotta freut sich riesig darauf, nach den großen Ferien wieder ins Internat Prinzensee zurückzukehren. Doch ihre Freundinnen haben sich über den Sommer ganz schön verändert. Manu hat ständig schlechte Laune und Sofie trägt irgendein Geheimnis mit sich herum. Ob sie wohl etwas mit den plötzlichen Diebstählen im Internat zu tun hat? Carlotta muss sich ganz schön anstrengen, um da den Überblick zu behalten.

Cooler Band!

— _Sophia_

Ein muss für jeden Carlotta fan

— Jasmin03

Tolle Fortsetzung; wie immer freundlich und spannend geschrieben! Absolut zu empfehlen!

— Fairy-Kitten

Stöbern in Kinderbücher

Die verkehrte Stadt. Die wahrscheinlich seltsamste Geschichte, die du je gelesen hast

Eine phantasievolle Geschichte die mir sehr gefallen hat

Nachtschwärmer

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Spannung, Magie, fantasievolle Wesen, es fesselt mit seiner Geschichte, begeistert mit seinen Charakteren- ein wahres All-Age Kinderbuch

Buchraettin

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Es ist eine spannende Kriminalgeschichte, die zum Mitermitteln einlädt mit einem besonderen Flair durch das Kaufhaus

Buchraettin

Inventory (1). Tresor der gefährlichen Erfindungen

Gut geeignet für Jungs ab ca. 10 Jahre

mii94

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Genau passend für den LeseHerbst. Früher habe ich ScoobyDooh Filme verschlungen, heute dieses Buch.

Engelmel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle Fortsetzung; wie immer freundlich und spannend geschrieben! Absolut zu empfehlen!

    Carlotta 2: Carlotta - Internat und plötzlich Freundinnen

    Fairy-Kitten

    09. July 2017 um 19:29

    Wie schnell die Zeit nur vergeht! Schon befindet sich Carlotta Prinz in der 6. Klasse, doch auch dieses Schuljahr bleibt nicht ohne Abenteuer. Denn auf Schloss Prinzensee häufen sich Diebstähle und die belgische Zimmermitbewohnerin Sofie wird verdächtigt. Gemeinsam helfen Carlotta und Manu ihr und versuchen, den richtigen Dieb auf frischer Tat zu ertappen. Zum x-ten Mal gelesen und es bleibt noch immer spannend bei Carlotta. Diebstähle im Internat- was für ein Thema! Allerdings hätte ich mir diesen Punkt ausführlicher gewünscht. Ich fände es besser, wenn die Freundinnen verdächtigen Personen hinterher spionieren könnten, dann würde es noch spannender werden. Die Figuren sind allesamt eigen und verschieden. Besonders Carlottas Freundinnen unterscheiden sich. Sofie ist schlank, still und eine Intelligenzbestie. Manu ist launisch, wild und tierlieb. Katie schwärmt gerne für Jungs, ist wie Manu etwas pummelig und liebt Internatsbücher. Trotzdem hat Carlotta ihre Freundinnen alle gleich lieb. Diese Freundschaft finde ich schön. Die Protagonistin selbst ist natürlich auch total individuell. Ihre Vorliebe zu Süßigkeiten teilt sie bestimmt mit sämtlichen Mädchen in ihrem Alter, außerdem liebt sie es zu fotografieren und die Reisetagebücher ihres Vaters zu lesen. In Schloss Prinzensee zur Schule gehen noch die "Barbies", eine Gruppe modebewusster Mädchen. Ich finde es immer sehr lustig, wenn Manu sich mit ihnen auseinandersetzt und den "Barbies" witzige Beleidigungen an den Kopf wirft. Jonas finde ich total cool. Er hat strubbelige blonde Haare, einen abgebrochenen Eckzahn und erinnert Carlotta auch vom Hobby her, Angeln, an Huckleberry Finn. Ich glaube, zwischen ihm und Carlotta ist ein bisschen Liebe im Spiel, oder? ;) Dass Carlottas Vater eine Weltreise macht, ist spannend. Schade ist, dass Carlottas Verhältnis zu ihrer Mutter schlecht ist. Ich hätte mir gewünscht, wenn sie mehr Zeit mit ihr verbringen würde. Das kommt mir nicht wie eine richtige Mutter-Tochter-Liebe vor.    Ich liebe den Schreibstil, der durch viele Redewendungen und Sprüche ausgeschmückt ist. Das Buch liest sich leicht und schnell. Ich empfinde diesen zweiten Band genauso gut wie den ersten. Die Carlotta-Reihe ersetzt in Zeiten von Kummer und Not Wärmeflasche und Tee für mich! Sie ist mir total an's Herz gewachsen und es macht Spaß, Carlotta durch ihre Schulzeit zu begleiten. Wie schnell nur die Zeit vergeht! Das Cover gefällt mir gut. Das Grün ist eine schöne Farbe und harmoniert perfekt zum Lila der Überschrift. Carlotta trägt hübsche Kleidung. Die Figuren, die vom Coverrand herausragen, machen neugierig. Die Dinge, die im "Wirbel" im Hintergrund fliegen, zeigen schon einmal, was im Buch so passieren wird. Fazit: Spannendes Buch, wobei das Thema Diebstahl ausführlicher beschrieben sein sollte; liebenswerte Protagonisten; freundlicher Schreibstil; makelloses Cover. Genauso toll wie der erste Band! Das Buch strahlt eine beruhigende Wirkung aus. Wieder gibt es natürlich 5 Sterne! "Carlotta- Internat und plötzlich Freundinnen" ist ein Buch für: ...Mädchen ab 9 ...Sechstklässlerinnen eines Internats oder einer normalen Schule ...Gummibärchennascher ...Hobbyfotografen ...Tierfreunde ...Internatsgeschichtenfans

    Mehr
  • Der zweite Teil der Carlotta-Serie!

    Carlotta 2: Carlotta - Internat und plötzlich Freundinnen

    kassandra1010

    04. December 2016 um 22:01

    Carlotta ist endlich nach den Ferien wieder in das Internat zurückgekehrt. Nach etwas Heimweh nach der besten Freundin Katie stürzt sich Carlotta auch direkt ins Abenteuer. Sofie verhält sich rätselhaft und als dann auch noch Geld und Handys gestohlen werden, fällt ein erster Verdacht....

    Schöner Mädchenroman, Spannung, Abenteuer und ein paar Jungs inbegriffen

    • 2
  • voll rass

    Carlotta 2: Carlotta - Internat und plötzlich Freundinnen

    viviana0

    es ist cool

    • 2

    Larii-Mausi

    15. January 2016 um 17:30
  • Lustiges, spannendes Jugendbuch

    Carlotta 2: Carlotta - Internat und plötzlich Freundinnen

    Monalisa73

    23. January 2014 um 10:37

    Im zweiten Band von Carlotta geht es weiter spannend zu, was ihr Alltag im Internat betrifft. Wie der Titel schon verspricht, Internat und plötzlich Freundinnen, sind Michaela, Carlotta und Sofie, nicht nur Zimmergenossinnen, sondern auch Freundinnen. Jedoch wird diese Freundschaft ziemlich auf die Probe gestellt, da Michaela mit einem Gipsarm noch mehr schlechte Laune verbreitet und Sofie wird immer stiller und scheint kaum Apetit zu haben. Wer steckt hinter den Diebstählen im Internat? Es liest sich super schön. Man kann herzlich lachen und man ist von Anfang an gefangen vom Internatsleben. Wer Band 1 verschlungen hat, legt auch diesen nicht eher aus der Hand als bis die letzte Seite gelesen ist. -versprochen-

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks