Dagmar Hoßfeld Carlotta, Internat auf Klassenfahrt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Carlotta, Internat auf Klassenfahrt“ von Dagmar Hoßfeld

In der elften Klasse steht auf Schloss Prinzensee traditionell eine Kursfahrt an. Carlotta fliegt mit ihrem Spanisch-Kurs nach Mallorca. Sie freut sich auf die freie Zeit mit ihren Freundinnen und auf viele neue Fotomotive am Mittelmeer. Sommer, Sonne, Palmen, Freunde – und jede Menge Zeit zum Verschwenden! Ist das nicht total genial? Ihr Freund Jonas ist allerdings weniger begeistert …

Sommer, Sonne, Strand und Meer! Hier kommt ein tolles Urlaubsfeeling auf! Marie Biestedt liest hier mal wieder großartig!

— CorniHolmes

Stöbern in Kinderbücher

Das wilde Uff jagt einen Schatz

Lustig und turbulent mit vielen Überraschungen

lehmas

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein spannender Kinderkrimi mit Gefahr und Mord, aber auch neuer Freundschaft

Silbendrechsler

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Wieder eine schöne Geschichte rund um Luna und Karlo. Ein neues kleines Abenteuer.

Lesesumm

Gangster School

Eine spannende Geschichte rund um das Internat für die großen Gangster von morgen

anke3006

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Eine wunderschöne Geschichte über ein Mädchen, dass sich mit normalen Alltagsproblemen herumschlagen muss.

Larii-Mausi

Camillas geheime Zauberküche

Zufällig entdeckt und sofort geliebt! Jetzt liest und kocht die ganze Familie und amüsiert sich über Missis und Theos Geschichte. Zauberhaft

annemirl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine aufregende Klassenfahrt ans Mittelmeer

    Carlotta, Internat auf Klassenfahrt

    CorniHolmes

    Auf dieses schöne Hörbuch hatte ich mich schon sehr gefreut! Ich mag die „Carlotta“-Reihe von Dagmar Hoßfeld total gerne und besitze alle Bände als Hörbücher. Diese werden wunderschön von Marie Bierstedt gelesen und da ich ihrer Stimme immer sehr gerne lausche, hatte ich mich bei dieser Reihe von Anfang an für die Hörbücher entschieden. Mittlerweile ist Carlotta in der elfte Klasse und in dieser steht die traditionelle Kursfahrt auf Schloss Prinzensee an. Carlotta freut sich schon sehr auf die Fahrt, denn sie wird mit ihrem Spanisch-Kurs nach Mallorca fliegen! Mega super! Faul am Strand in der Sonne relaxen, ausgiebig im Meer schwimmen gehen, Zeit mit ihren Freunden verbringen...herrlich. Nur leider wird Carlottas Vorfreude etwas getrübt, denn ihr Freund Jonas wird nicht mitkommen. Er ist auch gar nicht begeistert, dass die Fahrt nach Mallorca geht. Und als ob er es geahnt hätte, passiert während der Kursfahrt etwas, was der Beziehung der beiden nicht gut tun wird. Brandon, der ebenfalls mit nach Mallorca kommt, scheint Carlotta nämlich recht gern zu haben... Bei dieser Reihe empfehle ich dringend, die Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen bzw. zu hören. Da diese nämlich sehr aufeinander aufbauen, sollte man das Wissen der jeweiligen vorherigen Bände schon haben, um alles verstehen zu können. Zudem ist es auch sehr schön zu sehen, wie sich Carlotta und ihre Freunde mit den Jahren weiter entwickelt haben. Im ersten Band ist Carlotta ja noch recht jung und gerade mal in der 5. Klasse, hier, im siebten Band, ist Carlotta schon längst ein Teenager und bereits in der Oberstufe. Ich lese solche Reihen ja total gerne, wenn die Protagonisten mit jedem Band älter und reifer werden. Bei der „Carlotta“-Reihe kam für mich noch hinzu, dass diese in einem Internat spielt. Seit meiner Kindheit, besser gesagt, seit meiner „Hanni und Nanni“ Phase als Achtjährige, liebe ich Internatsgeschichten über alles! Daher war die „Carlotta“-Reihe einfach ein totales Muss für mich gewesen. Etwas schade fand ich dann bei diesem Teil, dass dieser so gut wie gar nicht im Internat spielt. Die meiste Zeit sind wir mit Carlotta und ihren Freunden auf Mallorca, was ich ja aber schon vorher vom Klappentext gewusst habe. Mir hat die Geschichte natürlich dennoch sehr gut gefallen. Dadurch, dass sie auf der beliebten spanischen Insel spielt, kommt ein tolles Sommer- und Urlaubsfeeling auf. Also genau richtig für die warme Jahreszeit. Ich war noch nie auf Mallorca gewesen, aber da die Autorin alles richtig schön und detailreich beschreibt, konnte ich mir von der Insel mit seinen genannten Orten ein wunderbares und sehr genaues Bild machen. Dagmar Hoßfeld gelingt es immer wieder klasse, ihren Büchern eine wunderschöne Atmosphäre zu verleihen. Das liebe ich ja so an ihren Geschichten. Und Marie Bierstedt ist hier als Sprecherin wirklich die perfekte Wahl! Mit ihrer super angenehmen und ruhigen Stimme bringt sie die herrliche Atmosphäre in der Geschichte großartig rüber und bei mir ist es ja auch mittlerweile so, dass ich bei Marie Bierstedt immer sofort an die „Carlotta“-Reihe denken muss. Ich könnte mir bei dieser Reihe auch gar keine andere Sprecherin vorstellen, weil Marie Bierstedt diese einfach so grandios vorliest. Auch bei diesem Band beweist sie mal wieder ihr Können und hat mir gute 153 Minuten lang ein tolles Hörerlebnis beschert. Allerdings ist mir bei diesem Hörbuch etwas aufgefallen, was mich ziemlich gestört hat und was leider auch der Grund ist, weshalb ich hier einen Stern abziehen muss. Es handelt sich hier ja um eine gekürzte Lesefassung und leider merkt man das bei diesem Hörbuch sehr. Zumindest mir ist es aufgefallen. Meiner Meinung nach wurde hier sehr schlecht gekürzt. Man merkt an vielen Stellen einfach sofort, dass da etwas weggelassen wurde. Nicht so, dass man der Geschichte nicht mehr folgen kann, das nicht, aber sehr oft haben die Sätze einfach nicht richtig zueinander gepasst oder die Übergänge waren recht abrupt. Bei manchen Sätzen habe ich mich dann auch gefragt, warum gerade diese noch in der Lesung geblieben sind, weil sie in dem Zusammenhang, in dem sie genannt wurden, etwas überflüssig wirkten. Vielleicht habe ich auch, nachdem es mir am Anfang einmal aufgefallen ist, einfach zu massiv darauf geachtet. Mich zumindest hat es beim Zuhören schon sehr gestört. Wirklich schade, denn ansonsten hätte ich dem Hörbuch ganz klar volle 5 Sterne gegeben. Die Geschichte nämlich hat mir sehr gut gefallen. Man erfährt viel von Mallorca, sogar ein wenig Spanisch kann man hier lernen, und auch das Thema Liebe wird hier wieder sehr gefühlvoll und realistisch behandelt. Wenn man die Reihe vom ersten Band an kennt wie ich, dann ist es einfach so schön zu sehen, wie sich Carlotta weiter entwickelt hat und wie erwachsen sie geworden ist. Das ist dann aber auch wiederum ein Punkt, bei dem ich nicht weiß, ob man diesen Band wirklich ab 10 Jahren empfehlen sollte. Die ersten Bände auf jeden Fall, aber im siebten Teil ist Carlotta ja schon deutlich älter als die Zielgruppe, daher wird es manchen vielleicht schwer fallen, sich weiterhin mit Carlotta zu identifizieren. Zudem ist die Liebe hier ein zentrales Thema und für dieses interessieren sich manche 10-jährigein ja noch nicht so sehr. Aber da tickt ja auch jeder anders. Ich zum Beispiel habe als 10-jährige auch sehr gerne Bücher gelesen, in denen die Mädchen älter wurden und am Ende sogar erwachsen waren. Da das aber nicht jedermanns Sache ist, würde ich persönlich diesen Band eher ab 12 Jahren empfehlen. Da der Schreibstil aber sehr altersgerecht und einfach ist, werden jüngere Mädchen hier auf jeden Fall keine Verständnisprobleme haben. In dieser Hinsicht ist die Altersempfehlung schon angebracht. Nur bei der Handlung und dem Alter der Charaktere könnte ich mir aber vorstellen, dass das für manche 9- bis 10-jährige einfach nicht ganz das Richtige ist. Aber wie bereits erwähnt, dass ist nur meine Meinung und jeder ist ja auch unterschiedlich weit in seiner Entwicklung. Das Ende des Hörbuches hat mir nicht ganz so gut gefallen, da es recht offen endet. So aber kann man zumindest davon ausgehen, dass es noch einen weiteren Band geben wird. Auf den freue ich mich ja jetzt schon sehr! Auch da werde ich wieder das Hörbuch wählen, in der Hoffnung, dass dieses dann etwas besser gekürzt wird. Fazit: Ein super siebter Teil einer richtig schönen Mädchenreihe! Hier kommt ein tolles Urlaubsfeeling auf und man verspürt beim Zuhören richtig große Lust auf Sommer, Strand und Meer. Die Themen Freundschaft, Liebe und Erwachsenwerden werden hier sehr gefühlvoll und authentisch von der Autorin beschrieben. Die Atmosphäre in dem Hörbuch ist klasse und durch die grandiose Lesung von Marie Bierstedt kommt diese auch richtig gut rüber. Marie Bierstedt ist für die „Carlotta“-Reihe einfach nur perfekt! Da mich beim Zuhören die Kürzungen der Lesung sehr gestört haben, kann ich leider nur 4 von 5 Sternen geben. Hätte ich hier das Buch gewählt, hätte der siebte Band bestimmt 5 Sterne von mir bekommen, da ich die Story wirklich klasse finde!

    Mehr
    • 4
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks