Dagmar Hoffmann-Axthelm Robert Schumann, Glücklichsein und tiefe Einsamkeit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Robert Schumann, Glücklichsein und tiefe Einsamkeit“ von Dagmar Hoffmann-Axthelm

Die Autorin, sie ist Psychotherapeutin und Musikwissenschaftlerin, untersucht die ambivalenten Beziehungen zwischen Schumanns seelischer Verfassung und seinem Werk und kommt dabei zu erstaunlichen, überzeugenden Einsichten. Eine besondere Rolle spielt in diesem Zusammenhang Schumanns Verhältnis zu seiner Frau Clara.

Stöbern in Biografie

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen