Monstergeheimnisse, Band 02

von Dagmar Lendt 
3,7 Sterne bei3 Bewertungen
Monstergeheimnisse, Band 02
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

MsChilis avatar

3,5 Sterne, da mir doch einige Infos aus dem Vorgängerband fehlen. Außerdem bleiben viele Fragen offen.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Monstergeheimnisse, Band 02"

Die Flucht aus der Monsterbehörde ist in letzter Sekunde gelungen. Endlich sind Mira und Sylvester mit ihrem Onkel vereint. In Lupus’ Wohnwagen finden die beiden Unterschlupf. Aber bald geschehen dort seltsame Dinge. Sind die Agenten Vargas und Tempelman ihnen etwa auf der Spur? Als Sylvesters lebenswichtige Medizin auf mysteriöse Weise vernichtet wird, muss Mira eine Entscheidung treffen. Eine Entscheidung, die ihre ganze Zukunft verändern kann. Ohne es zu ahnen, begibt sich Mira in große Gefahr ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783505125461
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:164 Seiten
Verlag:Egmont Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum:16.09.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    MsChilis avatar
    MsChilivor einem Jahr
    Kurzmeinung: 3,5 Sterne, da mir doch einige Infos aus dem Vorgängerband fehlen. Außerdem bleiben viele Fragen offen.
    Ganz gut

    „Monstergeheimnisse – Das Versteck“ von Stefan Ljungqvist ist der zweite Teil der Reihe „Monstergeheimnisse“ und handelt von Mira und Sylvester, die nach der Flucht aus der Monsterbehörde Unterschlupf bei ihrem Onkel finden. Doch schon bald geschehen dort merkwürdige Dinge und die beiden befürchten, dass ihnen die Agenten der Monsterbehörde auf der Spur sind. Und dann ist da noch die Medizin, die Sylvester dringend benötigt. Doch die gibt es nur bei der Monsterbehörde und ihr Vorrat wird immer weniger..

     

    Ich muss gestehen, dass ich Teil eins der Reihe nicht kenne und mir so der Einstieg ein wenig schwer gefallen ist. Ich hatte keinerlei Vorkenntnis zu Mira und ihrem Bruder und was es für Monster sind, um die es hier geht. Das hat mir anfangs doch ein paar Schwierigkeiten bereitet und ich habe vieles nicht gleich verstanden, da es keinerlei Rückblick in die Vorgeschichte gibt. Die Bilder/Zeichnungen sind sehr düster und auch die Gestalten, die im Buch auftauchen. Das war mir teils für ein Kinderbuch schon fast zu düster und gruselig, zu jung sollten die Leser dieses Buches meiner Ansicht nach nicht sein. Doch ansonsten ist es spannend, es sind umfangreiche Figuren, die diese Geschichte lebendig machen. Etwas kurz ist dieser zweite Teil, ich denke da hätte man vielleicht Teil 1 und 2 in ein Buch zusammen fassen können. Dennoch lässt es sich sehr schnell lesen und so waren die ca. 160 Seiten auch wirklich schnell durch.

     

    Ein interessantes Buch, das doch sehr düster und geheimnisvoll ist.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Fairy_Carys avatar
    Fairy_Caryvor einem Jahr
    Chaosrabes avatar
    Chaosrabevor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks