Dagmar Schäfer Reisen durch die Küchen von Sachsen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reisen durch die Küchen von Sachsen“ von Dagmar Schäfer

Reisen Sie mit durch die Küchen von Sachsen! In diesem Koch- und Lesebuch zeigen sich die fünf Hauptregionen Sachsens von ihrer besten kulinarischen Seite. Rund 200 Traditionsrezepte aus Leipzig, dem Vogtland, aus dem Erzgebirge, Dresden und der Lausitz wetteifern um Aufmerksamkeit: Zittauer Abernsuppe, Borsdorfer Quarktorte und Dresdner Bienenstich, Oberlausitzer Eierlikörkuchen, Moritzburger Fasan, Erzgebirgisches Pilzhähnchen und Leip-ziger Fleischpastete, vogtländische Speckpuffer und, und, und. Manches Rezept ist eine echte Entdeckung! Wie modern und zeitgemäß Regionalküche sein kann, zeigen die originell angerichteten und reizvoll fotografierten Speisen in schönen Farbfotos von Ansgar Pudenz, der ebenso originelle Foto-Blicke auf Land und Leute fand. Darüber hinaus laden liebenswerte Anekdoten aus der sächsischen Küchengeschichte und Wissenswertes über Land und Leute ein, den einen oder anderen kulinarischen Ort (wieder) einmal näher zu besehen. So ist dieses Buch nicht nur ein wunderbares Gastgeschenk, sondern zugleich auch für jeden Sachsen ein Stückchen Heimat.

Das Buch enthält vor allem viel Basics. Es fehlt aber ein wenig an Bildern, an denen man sich orientieren könnte.

— Linker_Mops
Linker_Mops

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen