Dagmar Seifert Feuervogel

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Feuervogel“ von Dagmar Seifert

Die kleine rothaarige, eigenwillige Merle ist ein geborenes Außenseitermädchen. Die Hamburger Schulkameraden können sie nicht leiden, nur ihr Vater und Großvater halten zu ihr. Doch sie gibt nicht auf. Gegen alle Widerstände entwickelt sich Merle vom hässlichen Entlein zu einem stolzen Feuervogel, der seine Widersacher das Fürchten lehrt und trotzdem die Herzenswärme behält. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Romane

Der Sandmaler

Leider viel weniger, als erhofft.

moni-K

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen