Dagmar von Cramm Kochen für Kleinkinder

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kochen für Kleinkinder“ von Dagmar von Cramm

Der Klassiker der Kleinkind-Ernährung neu aufgelegt: Kinderernährungsexpertin Dagmar von Cramms völlig neues Kochen für Kleinkinder. Für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes spielt die Ernährung in den ersten Lebensjahren eine entscheidende Rolle. Auch das Essverhalten wird jetzt positiv geprägt: Beim gemeinsamen Essen lernt Ihr Kind schmecken und Neues probieren, und es entwickelt seine eigenen Gewohnheiten und Vorlieben. Es ist also in mehr als einer Hinsicht wichtig, den gemeinsamen Mahlzeiten einen Platz im Alltag zu geben. Dieses Buch begleitet Sie mit völlig neuen Rezepten vom 1. Geburtstag bis zum 7. Lebensjahr. Die Bandbreite reicht von Möhren-Hummus-Wraps über Knusperstangen und Kartoffel-Erbsen-Puffer bis hin zum Geschnetzelten mit Pilzen. Mit diesen und über 40 weiteren einfach leckeren Rezepten ist Ihr Kind optimal versorgt - und gemeinsame Mahlzeiten werden zu einem schönen und wichtigen Teil des Familienlebens.

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Ideen für gesundes Essen für Kleinkinder

    Kochen für Kleinkinder
    Talathiel

    Talathiel

    16. May 2017 um 21:57

    Was kann ich meinem Kind nach dem Brei der Babyzeit anbieten? Wie sollte das Essen aussehen? Wieviel Obst, Gemüse, Getreide etc. braucht mein Kind? Wie kann ich es gut versorgen und ihm dennoch schmackhaftes Essen anbieten? Dies und ähnlich Fragen stellte ich mir, als mein Sohn dem Babykostalter entwuchs und Brei plötzlich Vergangenheit wurde. Dagmar von Cramms „Kochen für Kleinkinder“ konnte mich hier tatsächlich gut beraten. Neben informativen Teilen wie „Ist mein Kind gut versorgt?“, „Was braucht mein Kind ab 1 Jahr?“ gibt es auch hilfreiche Tipps, was man bei Ess-Problemen (Kind zu dick/dünn), aber auch bei Bauchschmerzen, Fieber, Durchfall, Verstopfung etc. machen kann. Für mich stellte dieser erste informative Part wirklich einen guten Rat dar, der belehrend wirkt. Danach gliedert sich das Buch in die Bereiche „Frühstück“, Snacks zum Mitnehmen“, „Extrawurst: Schnelles Essen fürs Kind“ und „Gemeinsames Essen“.Der erste Part „Frühstück“ gestaltet sich aus einem Rezept für ein Urkornbrot, verschiedene Aufstriche und Frühstücksdrinks und Müslis. Es ist im Grunde für jede Art von Esser etwas dabei. In „Snacks zum Mitnehmen“ findet sich ein zuckerfreies Rezept für Bananenkekse, Sandwiches, Wraps, Knusperstangen, Waffeln und mehr. Die beiden letzten Bereiche „Extrawurst: Schnelles Essen fürs Kind“ und „Gemeinsames Essen“ beinhalten verschiedene warme Rezepte von Woknudeln über Tomaten-Couscous bis hin zu Kartoffelröstis mit Tsatsiki. Die Rezepte von „Extrawurst: Schnelles Essen fürs Kind“ und „Gemeinsames Essen“ reichen laut Angaben für 1 manchmal auch 2 Kinderportionen, die im letzten Teil für 1 Kind und 1 Erwachsenen. Ich finde diese Mengenangabe sehr gut und will man doch mal mehr kochen, dann muss man einfach mehr kochen, was im Grunde auch kein Problem darstellen sollte. Weiterhin sind die Rezepte so, dass ich die Gerichte auch als Erwachsener essen würde, vielleicht würde man sich die Erwachsenenportion etwas mehr würzen, aber das ist eh Geschmackssache. Gefallen hat mir an dem Buch auch, dass die Rezepte so vielfältig sind. Weiterhin sind die Gerichte recht einfach nachzukochen bzw. -backen. Bisher war mein Kind von allem, was ich bisher probiert habe, ziemlich begeistert. Einige der süßen Rezepte sind sogar frei von industriellem Zucker, wie die Bananenkekse, der Fruchtaufstrich, die Schoko-Mascarpone u.v.m.Ebenfalls positiv: Zu den Rezepten gibt es oft Tipps, Varianten und /oder Infos, was auch einfach wahnsinnig nützlich ist. Jedes Rezept hat zudem ein Schlagwort, wie z.B. Verdauungsanregend, für Eilige, viel Folsäure, viel Eisen etc. und vegetarische Gerichte sind zudem entsprechend gekennzeichnet. Weiterhin findet man eine Angabe, welche Menge aus dem vorliegenden Rezept entsteht, eine ungefähre Zubereitungszeit sowie Nährwertangaben. Ansonsten lassen die vom mir getesteten Gerichte problemlos zubereiten und auch die Zutaten sind meistens leicht zu bekommen (im Supermarkt, Drogerie oder Reformhaus). Geeignet sind die Gerichte für 1-3 Jahre (Kleinkindalter), aber sicher finden auch etwas ältere Kinder das Essen noch schmackhaft.Alles in allem ein gutes Kochbuch für Kleinkinder, das gute Tipps für gesundes Essen ab dem ersten Jahr liefert. Meinem Sohn schmeckt es und ich als Mama bin zufrieden, was will man mehr?

    Mehr
  • LovelyBooks Challenge Sachbücher und Ratgeber

    Gott und der Urknall
    Wedma

    Wedma

       LovelyBooks Challenge 2017 Sachbücher und Ratgeber Liebe Leserinnen und Leser, LovelyBooks lädt im neuen Jahr zu einer neuen, spannenden Challenge ein: „Sachbücher und Ratgeber“. Liest du gerne Sachbücher und Ratgeber? Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich. Jetzt gibt es die Möglichkeit, sich auf Lovelybooks darüber auszutauschen! 12    Bücher (6 Sachbücher und 6 Ratgeber) möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen und rezensieren. Es gelten alle Bücher in deutscher oder englischer Sprache, die als Sachbücher oder Ratgeber bezeichnet werden können. Ausschlaggebend sind hier die Angaben der Verlage. Auch andere Formate wie E-books, Hörbücher sind willkommen. Die Regeln: Melde dich mit einem Beitrag hier im Thread an. Hier kannst du aus den aufgeführten Bereichen deine Leseliste festlegen. Diese kannst du jederzeit verändern. Die vordefinierten Bereiche sind lediglich als Gedankenstütze da. Wenn ein Bereich, aus dem du gerne lesen willst, nicht aufgeführt ist, wird er eingepflegt. Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts. Mitmachen, sich austauschen und Spaß dabei haben sind primären Ziele unserer Challenge. Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks und verlinke diese in deinem einzigen Sammeleitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag wird unter deinem User-Namen zu der Teilnehmerliste verlinkt und gilt als dein Teilnahmeschein, eine wichtige Grundlage zur Ermittlung der Gewinner. Die Preise, die du gewinnen kannst. Ein Buchpaket von Lovelybooks wird unter allen Teilnehmern, die die Challenge geschafft haben, verlost. Ein weiteres Buchpaket wird an den fleißigsten Leser/ die fleißigste Leserin vergeben, der/die mengenmäßig am meisten an Sachbüchern und Ratgebern in 2017 gelesen hat. Ein tolles Buch, Neuerscheinung 2017, wartet auf den Teilnehmer/die Teilnehmerin, der/die die Challenge geschafft hat und dabei die schönste, i.e. aussagekräftigste Rezension in gutem Stil und nötiger Portion Begeisterung geschrieben hat. Entdeckerpreis (unter Neuerscheinungen 2017) gibt es ebenfalls. Im Anhang findest du die Liste der Neuerscheinungen 2017. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient lediglich der Inspiration. Die Bereiche bei Sachbüchern und Ratgebern dienen ebenfalls der Inspiration und können ergänzt werden, wenn Bücher aus noch nicht aufgeführten Bereichen rezensiert werden. Anzahl der Bücher in den Buchpaketen kann erst zum Schluss ermittelt werden. Die oben genannte Zahl der zu verlosenden Bücher ist lediglich ein Richtwert und wird 5 Bücher übersteigen! Nimmst du die Herausforderung an? Ich freue mich auf Eure Anmeldungen!  Teilnehmerliste: aliinaa1309Ambermoon ban-aislingeach Bellis-Perennis Bücherwurm CelinaS Cornelia_Ruoff c_awards_ya_sin ech fasersprosse Filzblume Ginevra gst Igelmanu66 kellerbandewordpresscom Kleine8310 Kopf-Kino leucoryx Mabuerele Mattder peedee PhilippWehrli Schluesselblume Seschat Sikal StefanieFreigericht Talathiel Tallianna wandablue Wedma widder1987

    Mehr
    • 1833
    • 01. January 2018 um 23:59