Daisuke Sato , Shouji Sato Highschool of the Dead. Bd.2

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(8)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Highschool of the Dead. Bd.2“ von Daisuke Sato

Achtung: Infektionsgefahr! Überall auf der Welt ist ein unbekannter und tödlicher Virus ausgebrochen, der die Infizierten in torkelnde und sabbernde Zombies verwandelt. Die Notrufnummer ist dauerhaft besetzt, Handynetze lahmgelegt, Brücken und Zufahrtsstrassen militärisch abgeriegelt. Die menschliche Zivilisation steht vor einem Kollaps und noch gibt es keine Erklärung für den blitzartigen Ausbruch der Zombiebakterien. Getrennt von ihren Freunden begegnen Rei und Takashi einem durchgedrehten Menschen an einer verlassenen Tankstelle, den sie letztlich den Zombies ausliefern. Währenddessen beschließen auch die anderen den Bus zu verlassen, um dem Einfluss der neuen Shido-Sekte zu entkommen und stoßen kurz darauf auf ihre verloren geglaubten Freunde. Gemeinsam übernachtet die Gruppe in dem Haus einer Freundin von Frau Marikawa, einer Polizistin vom SAT, die in ihrer Wohnung viele Waffen gebunkert hat. Während die Menschen um sie herum immer paranoider und gewalttätiger werden, beschließen auch die Helden, anderen Leuten nicht zu helfen, doch als ein kleines Mädchen von Zombies heimgesucht wird, greift die Gruppe ein.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es geht Spannend weiter

    Highschool of the Dead. Bd.2
    Lyreen

    Lyreen

    01. January 2017 um 15:27

    Buchinfo:Titel: HofD 2Autor: Daisuke SatoSeiten: 164Buchart : TBVerlag: CarlsenBestellcode: 978-3551758859Erhältlich : 06 / 2010Kosten : € 6,95Alter: 16-17Buchrichtung: MangaVorgängerbände: 1 -Folgebände: 3-7Verfilmung: jaInhalt:Achtung: Infektionsgefahr! Überall auf der Welt ist ein unbekannter und tödlicher Virus ausgebrochen, der die Infizierten in torkelnde und sabbernde Zombies verwandelt. Die Notrufnummer ist dauerhaft besetzt, Handynetze lahmgelegt, Brücken und Zufahrtsstrassen militärisch abgeriegelt. Die menschliche Zivilisation steht vor einem Kollaps und noch gibt es keine Erklärung für den blitzartigen Ausbruch der Zombiebakterien. Getrennt von ihren Freunden begegnen Rei und Takashi einem durchgedrehten Menschen an einer verlassenen Tankstelle, den sie letztlich den Zombies ausliefern. Währenddessen beschließen auch die anderen den Bus zu verlassen, um dem Einfluss der neuen Shido-Sekte zu entkommen und stoßen kurz darauf auf ihre verloren geglaubten Freunde. Gemeinsam übernachtet die Gruppe in dem Haus einer Freundin von Frau Marikawa, einer Polizistin vom SAT, die in ihrer Wohnung viele Waffen gebunkert hat. Während die Menschen um sie herum immer paranoider und gewalttätiger werden, beschließen auch die Helden, anderen Leuten nicht zu helfen, doch als ein kleines Mädchen von Zombies heimgesucht wird, greift die Gruppe ein.Meine Meinung:Das Manga geht gleich dort weiter wo es aufhört.Die Gruppe ist immer noch unterwegs und landen dann in einer Wohnung einer Freundin, dort können sie endlich etwas verschnaufen. Die Jungs finden dort Waffen und die Mädchen nehmen ein Bad .Als die Jungs mitbekommen das ein Vater mit seiner Tochter auf der Flucht ist und Hilfe sucht und getötet wird spitzt sich die Lage zu , den das Mädchen muß gerettet werden. So macht sich Takashi ohne zu überlegen auf dem Weg um das Mädchen zu retten.Spanneng geht es weiter mit der Gruppe die dann wieder zusammen findet.Ich freue mich auf die anderen Teile und hoffe das noch die Eltern der anderen Kids leben.Das Manga ist bei den Damen sehr Freizügig nichts für schwache nerven ;)Pluspunkte:- Geht gleich rasand weiter- Freundschaft bilden sich hier.Minuspunkte:- Hab ich nixCover:- Zeigt eins der Mädels

    Mehr
  • Rezension zu "Highschool of the Dead. Bd.2" von Daisuke Sato

    Highschool of the Dead. Bd.2
    Kittie

    Kittie

    26. October 2012 um 18:57

    Der zweite Band zu HIGHSCHOOL OF THE DEAD bekommt von mir nur eine Kurzreview, denn meine Kernpunkte habe ich schon beim ersten Band zusammengefasst und es macht keinen Sinn, wenn ich jetzt anfange mich da zu wiederholen. Im zweiten Band wird die Geschichte nahtlos fortgeführt und so beginnt die erste Nacht mit den wandelnden Toten für Saeko, Rei, Takashi und die Anderen ihrer Gruppe. Sie schaffen es sich in einem Haus zu verschanzen und sich neue Waffen zu besorgen und bereiten eben ihre Flucht aus der Stadt vor. Trotz einiger Ereignisse kommt die Geschichte dennoch nur ein kleines Stück voran. Ist aber nicht schlimm, denn man lernt die Charaktere ein bisschen besser kennen. Besonders die Frauen lernt man besser kennen, denn der Grad an Erotik nimmt zu und es geht dann doch schon recht freizügig zu. Dabei dachte ich anfangs noch, dass man sich nur auf den ein oder anderen Blick aufs Höschen der Mädchen beschränken wird. Nun wurde ich doch eines besseren belehrt. Witzig dabei ist auch, dass sich die Figuren bewusst sind in einem Manga ‘ab’ 16 zu sein. Mit den Zombies geht es weiterhin saftig zur Sache und in diesem Zusammenhang hat man auch die klassischen Situationen wie Zerfall der Gesellschaft, Ohnmacht von Polizei/Militär oder halt der verzweifelte Kampfs ums Überleben. Wer also auf die Zombiegeschichten steht und nicht genug davon bekommen kann, obwohl Ähnlichkeiten zu schon vorhandenen Geschichten bestehen, ist hier immer noch genau richtig. Ich für meinen Teil werde HIGHSCHOOL OF THE DEAD auf jeden Fall weiterverfolgen, denn ich mag die Charaktere und möchte dann doch wissen, wie es mit ihnen weiter gehen wird.

    Mehr