Daisy Gräfin von Arnim

 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Daisy Gräfin von Arnim

Einfach anfangen!

Einfach anfangen!

 (1)
Erschienen am 01.01.2017
Meine liebsten himmlischen Köstlichkeiten

Meine liebsten himmlischen Köstlichkeiten

 (1)
Erschienen am 01.02.2018
Wunder in meinem Leben

Wunder in meinem Leben

 (0)
Erschienen am 01.09.2015

Neue Rezensionen zu Daisy Gräfin von Arnim

Neu
theophilias avatar

Rezension zu "Meine liebsten himmlischen Köstlichkeiten" von Daisy Gräfin von Arnim

die neuesten Apfelrezepte aus der Uckermark
theophiliavor 7 Monaten

Eine gelungene Idee sein Leben zu gestalten

Liebe Leser, heute möchte ich Euch die Buchreihe „Die Apfelgräfin“ von Daisy Gräfin von Arnim vorstellen. Das Buch ist eine Leihe von einer Dame unseres Bibelkreises.

Klappentext vom Verlag
Seit Daisy Gräfin von Arnim auf den Apfel gekommen ist, sind unzählige Köstlichkeiten rund um die Lieblingsfrucht der Deutschen entstanden. Neues zu schaffen, betrachtet sie als Auftrag Gottes, und so werden in der Apfelküche von »Haus Lichtenhain« immer wieder neue Leckereien kreiert.
Ihre Lieblingsrezepte aus dem Bestseller »Himmlische Köstlichkeiten« und anderen ihrer Bücher hat die Apfelgräfin nun anlässlich des 100. Geburtstags des Verlags der Francke-Buchhandlung in diesem Jubiläumsband zusammengeführt. Begeben Sie sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise und freuen Sie sich auf viele leckere Köstlichkeiten rund um den Apfel.

Meine Meinung:
Wie das Buch zu mir kam
In unserem Bibelkreis tauschen wir uns so manches gute Buch aus.
So bin ich zur Autorin Daisy von Arnim und ihrem Buch die Apfelgräfin gekommen.
Dieser Geschenkband wurde im Rahmen des 100jährigen bestehens des Francke Buchverlags aufgelegt. Das Buch ist ein Hardcover.

Wie ich das Cover finde:
Auf dem Cover sieht der Leser das Standarddekor, welches durch die Seiten führt – Es sind Äpfel. Mal auf weißen oder gelben Hintergrund..

Wie das Buch aufgebaut ist.
Auf das Inhaltverzeichnis folgt eine kurze Einleitung. In der steht wie die Autorin eigentlich zur Sache mit den Äpfeln gekommen ist. Sie sieht es u.a. auch die Apfelvermarktung als ihre Aufgabe von Gott her ihr Leben zu gestalten und nicht das anderer Menschen und deren Ideen zu kopieren.

Die Rezepte sind in Gruppen wie Getränke, Vor- und Hauptspeisen, Nachspeisen, Brot und Gebäck und Marmeladen unterteilt.

Was mir nicht so klar ist?
Seite 9:Wer hat hier wohl wen geheiratet und warum? Das würde mich schon interessieren!
Dieses Buch macht Appetit auf weitere Bücher der Autorin.
Seite 24 Warum ist im Apfelbuch eine Kürbissuppe?
Seite 52 Bei dreistelligen Zahlen ist der Abstand der Zahlen nicht gleichmäßig.
Seite 70: Tipps im Rezept evtl. farblich absetzen
Seite 91: Ist die Marmelade trinkbar, weil diese im Glas serviert wird?
Das Bild verwirrt mich etwas?


Was ich aus diesem Buch lernen konnte:
Äpfel sind vielseitig einsetzbar. Es gibt ja auch 7.500 verschiedene Sorten.
Frau von Arnim war auf der Suche nach einer sinnvollen Lebensaufgabe, die ihr Spaß machte. So verknüpften Sie die vielen Äpfel der Umgegend mit dem Mosten und schuf sich hier eine eigene Nische in der Familie zum Broterwerb. Ihr geht es wie mir. Nur Haushalt ist nicht immer Spaß. Bücher lesen und den Kontakt zu Autoren erweitern den Horizont und lassen einen Aufblühen.

Auf diese Weise hat Frau von Arnim mit Ihrer Unternehmensidee „Apfelmosten“ ein eigenes kleines Unternehmen mit Onlineshop aufgebaut. Sie lehrt uns zu tun, was uns begeistert. Denn damit werden wir Erfolg haben.

Dank an Frau Gräfin von Arnim für die Mühe andere Menschen in ihr Leben sehen zu lassen.

Wie ich das Buch bewerte?
Das Rezeptbuch finde ich im Großen und Ganzen sehr gelungen. Es sind ein paar Kleinigkeiten, die mich aber trotzdem zu einem Stern Abzug entscheiden.

Fazit:
Dieses Buch weckt Interesse an dem Betrieb in der Uckermark. Genauso kann sich auch jeder einzelne hinterfragen. Bin ich am richtigen Platz im Leben? Oder kann ich meine Pflichten mit etwas Schönem verbinden, welches mir Freude macht? Das Buch bietet Ideen zur neuen Rezeptanregungen mit und um den Apfel


Autorin
Daisy von Arnim ist gelernte Buchhändlerin. Nach der Wende zog sie mit ihrem Mann ins Boitzenburger Land, wo die Familie von Arnim jahrhundertelang beheimatet war. Dort betreibt die Unternehmerin das Apfel-Delikatessengeschäft „Haus Lichtenhain“

Kommentieren0
3
Teilen
Curins avatar

Rezension zu "Einfach anfangen!" von Daisy Gräfin von Arnim

Mut zur Selbstständigkeit
Curinvor 2 Jahren


Viele Menschen haben den Traum sich einmal selbstständig zu machen und ein eigenes Unternehmen zu gründen. Genauso ging es Daisy Gräfin von Arnim, die heute ein Apfel-Delikatessengeschäft betreibt und auch Bücher veröffentlicht. In ihrem neuen Werk porträtiert sie verschiedene Frauen, die den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben. 
Zum Anfang des Buches erzählt zunächst Daisy Gräfin von Arnim ihre eigene Geschichte und gibt einen guten Einblick in ihren Betrieb und die täglichen Herausforderungen. Danach folgen 14 weitere Frauen, die sich in unterschiedlichen Bereichen selbstständig gemacht haben. Alle erzählen sie sehr ehrlich und auch offen darüber, wie ihr Weg bisher verlaufen ist und welche Erfolgsmomente sie erlebt haben. Schwierigkeiten und auch schwere Zeiten werden aber auch nicht verschwiegen und nicht heruntergespielt. 
Mir persönlich hat das Buch einen guten Einblick darüber verschafft, was es heißt, sein eigenes Unternehmen zu gründen. Auch wenn man bei allen Frauen sieht, dass es alles andere als leicht ist, wird man doch dazu ermutigt, seine eigenen Ideen festzuhalten und deren Umsetzung zu wagen. 
Alle in diesem Buch vorgestellten Unternehmerinnen sind Christinnen, die es mit dem Glauben ernst meinen. Jede verbringt auf ihre Weise Zeit mit Gott und kann von besonderen Erfahrungen mit ihm berichten. 
Insgesamt habe ich ,,Einfach anfangen" sehr gerne gelesen. Es ist ein ermutigendes Buch, dass einen realistischen Einblick darüber gibt, was es heißt ein Unternehmen aufzubauen. Aber auch wenn man nicht mit dem Gedanken der Selbstständigkeit spielt, ist es einfach interessant und spannend, die verschiedenen Porträts zu lesen. Gerne empfehle ich das Buch weiter.

Kommentieren0
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Worüber schreibt Daisy Gräfin von Arnim?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks