Daisy Swan 17 Forever - Gewandelt (Teil 1)

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(3)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „17 Forever - Gewandelt (Teil 1)“ von Daisy Swan

Eigentlich wollte sie nur gebührend in ihren 18. Geburtstag hineinfeiern, doch Lizzys Leben verändert sich schlagartig, als sie aus der Eintönigkeit des Landlebens ausbricht und auf ein Konzert geht, denn als sie nach einem Kuss mit dem Gitarristen der Band wieder zu sich kommt, hat sie sich verändert: Sie ist ein Vampir geworden. Gott sei Dank ist die mysteriöse Doe in der Nähe um Lizzy auf ihrem Weg in dieses neue, aufregende Leben zu helfen, doch auch sie stößt bei der frechen, sturen Teenagerin an ihre Grenzen. Was macht man nun also, für immer 17, wenn man die Ewigkeit als Lebenszeit hat? Spaß haben, entscheidet Lizzy und will, resistent gegen Drogen und Alkohol, sich den Traum erfüllen, den sie schon immer hatte: Sie möchte die Welt sehen und das von einem Tourbus einer ihrer Lieblingsbands aus. Sie taucht ein in eine aufregende Welt voller Sex, Blut und Heavy Metal. Der umwerfend gutaussehende Michael, seines Zeichens Gitarrist bei Xircle, kommt ihr da gerade Recht. Aber da gibt es auch noch andere Menschen und Lizzy dürstet nicht nur nach deren Blut... Doch kann Lizzy ihr altes Leben, ihre Freunde, ihre Familie einfach anlügen, oder noch schlimmer: Ganz hinter sich lassen? Und will Michael wirklich das Beste für sie?

Vampirstory trifft auf Erotik - knisternd heiß.

— kohoho

Knisternde Vampirerotik

— Sonnenbluemchen67

Vampire und Erotik mal in Kombination und daher mal etwas anderes. Wenn man Beides mag, sollte man dieses Buch lesen.

— Rheinmaingirl

Schöne Idee . Nur fand ich die Umsätzung mittelmäßig , nicht schlecht , aber auch nicht fantastisch . Freu mich aber auf den näcksten Band .

— Raindrops
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vampirstory trifft auf Erotik

    17 Forever - Gewandelt (Teil 1)

    kohoho

    12. August 2015 um 14:51

    Eigentlich wollte Lizzy in ihren 18. Geburtstag auf einem Konzert reinfeiern. Doch auf den Konzert kommt alles anders, auf dem Parkplatz findet sie sich knutschend mit dem Gitarristen der Band wieder und ehe sie sich versieht, trinkt sie sein Blut. Als sie wenige Stunden auf dem Parkplatz wieder aufwacht steht es fest - sie ist ein Vampir. Es erst für einen Scherz haltend, wird sie sich aber ihrem Schicksal langsam bewusst. Doe, selbst schon etliche Jahre Vampir, liest sie auf und erklärt ihr die neue Welt. Zwar hatte sich Lizzy ihr Leben anders vorgestellt, doch findet sie schnell Spaß an der Sache und stürzt sich in eine Welt mit ausreichend Sex und ausreichend Blut. Sie trifft auf Menschen, die sich Vampiren hingeben, sich nicht nur beißen lassen und Lizzy findet wirklich Gefallen an das Leben als Vampir. Mit Michael, dem Gitarristen der Band Xircle bandelt sie etwas an, doch scheibar will er sie nur für sich, ob es auch das Beste für sie ist? "17 Forever - Gewandelt" ist der erste Teil einer Erotik-Novelle von Daisy Swan. Witzigerweise war es mir zwar klar, dass es sich auch um Sex drehen wird, allerdings ahnte ich nicht, dass es doch so detailreich sein wird. Es stört aber nicht im Mindesten, denn die erotischen Szenen sind durchaus gut geschrieben, wie auch der Rest der Story.  Lizzy ist ein Teeanager, der alles will, wenn nur nicht die nervigen Eltern oder die Schule wären. Deswegen flieht sie auf Konzerte und feiert dort die Nächte durch, weil ihr Leben ansonsten nur in einem öden Dorf in Bayern stattfindet.  Als Doe ihr eröffnet, dass sie ein Vampir ist, reagiert sie erst mit Unglauben, was durchaus verständlich ist, aber sie findet sie auch recht schnell damit ab. Doe zeigt ihr, wie sie sich zu verhalten hat, wie sie ihren Durst stillen kann und eröffnet ihr, dass Vampire durchaus keine Mythen mehr sind, sondern sie sich langsam aber sicher offenbaren wollen.  Die Story selbst ist nicht sehr tiefgründig, aber dennoch gut durchzulesen und auf jeden Fall eine Empfehlung für Zwischendurch, für alle, die sich für Vampire gepaart mit Erotik interessieren.

    Mehr
  • Leserunde zu "17 Forever - Gebissen (Teil 2)" von Daisy Swan

    17 Forever - Gebissen (Teil 2)

    DaisySwan

    31. May 2015 um 19:43

    Ich möchte euch einladen in Lizzys Welt einzutauchen, auch im zweiten Teil der 17 Forever-Reihe geht es wieder um jede Menge Sex, Blut und Heavy Metal.  Worum geht's? Lizzy genießt ihr neues Leben als Vampir in vollen Zügen, beziehungsweise Tourbussen, der Bands, die sie liebt. Doch eine Tragödie in ihrem Freundeskreis holt sie schnell von Wolke 7 und sie fragt sich, ob sie die Ewigkeit so durchhalten kann und was ihrem "Leben" mehr Sinn geben könnte, als nur Sex, Blut und Heavy Metal. Lizzy trifft auf der Suche neue und alte Bekannte, schließt Freundschaften und lässt sich um ein Haar das Herz brechen ... aber was haben die restlichen Vampire dieser Welt vor? Und was für eine Rolle wird sie dabei spielen? Ist es doch an der Zeit, erwachsen zu werden, auch wenn man für immer 17 bleibt? Was gibt's? Für die Leserunde werde ich 20 Ebooks zur Verfügung stellen - in den gängigen Formaten epub oder mobi. "Gebissen" ist Teil einer Reihe und daher wäre es gut, wenn ihr Teil 1 bereits kennt - wenn ihr eurer Bewerbung eure Rezension verlinkt, freue ich mich natürlich sehr. Bewerben könnt ihr euch bis zum 30.6.2015. 

    Mehr
  • Leserunde zu "17 Forever - Gewandelt (Teil 1)" von Daisy Swan

    17 Forever - Gewandelt (Teil 1)

    DaisySwan

    Kurz vor Erscheinen von Teil 2 lade ich herzlich zur Leserunde zu "17 Forever- Gewandelt (Teil 1)", dem ersten Buch über Lizzys neues Leben als Vampir, ein.  Worum geht's?  Eigentlich wollte sie nur gebührend in ihren 18. Geburtstag hineinfeiern, doch Lizzys Leben verändert sich schlagartig, als sie aus der Eintönigkeit des Landlebens ausbricht und auf ein Konzert geht, denn als sie nach einem Kuss mit dem Gitarristen der Band wieder zu sich kommt, hat sie sich verändert: Sie ist ein Vampir geworden. Gott sei Dank ist die mysteriöse Doe in der Nähe um Lizzy auf ihrem Weg in dieses neue, aufregende Leben zu helfen, doch auch sie stößt bei der frechen, sturen Teenagerin an ihre Grenzen. Was macht man nun also, für immer 17, wenn man die Ewigkeit als Lebenszeit hat? Spaß haben, entscheidet Lizzy und will, resistent gegen Drogen und Alkohol, sich den Traum erfüllen, den sie schon immer hatte: Sie möchte die Welt sehen und das von einem Tourbus einer ihrer Lieblingsbands aus. Sie taucht ein in eine aufregende Welt voller Sex, Blut und Heavy Metal. Der umwerfend gutaussehende Michael, seines Zeichens Gitarrist bei Xircle, kommt ihr da gerade Recht. Aber da gibt es auch noch andere Menschen und Lizzy dürstet nicht nur nach deren Blut... Doch kann Lizzy ihr altes Leben, ihre Freunde, ihre Familie einfach anlügen, oder noch schlimmer: Ganz hinter sich lassen? Und will Michael wirklich das Beste für sie? Die Exemplare für die Runde sind alle digital und du bekommst es natürlich in deinem bevorzugten Format. Also bewirb dich nur, wenn du ein Lesegerät (Ereader, Smartphone, Tablet, Computer, ...) hast! Ich freue mich auf euch! Eure Daisy

    Mehr
    • 41
  • Schöner Schreibstil und angenehme Erotik.

    17 Forever - Gewandelt (Teil 1)

    Samy86

    05. December 2014 um 20:06

    Inhalt: Ihren 18. Geburtstag hatte sich Lizzy weit aus anders vorgestellt. Ein schicksalhafte Nacht verändert komplett ihr Leben, denn als sie nach einer durchzechten Partynacht und einem Kuss des Gitarristen einer Band wieder erwacht, ist sie verändert - Sie ist ein Vampir! Lizzy kommt mit ihrer neuen Situation und dem Verlauf ihres Lebens absolut gar nicht klar - Verflucht und lebenslang als 17 Jährige durch die Welt zu wandelt hat sie sich nicht gewünscht. Selbst die Hilfe durch Doe, die ihr ihren neuen Lebensweg erleichtern will, stößt sie ständig vor dem Kopf und vertreibt sie mit ihrem sturen Teenager-Gehabe! Lizzy will Spaß und diesen in vollen Zügen genießen, so flüchtet sie in eine aufregende Welt voller Sex, Blut und Heavy Metal. Doch kann Lizzy diesen Schritt wagen und ihr altes Leben, ihre Freunde und Familie einfach hinter sich lassen ohne Rechenschaft ablegen zu müssen? Wie weit ist sie bereit zu gehen und ist sie wirklich soweit auch entscheiden zu können was wirklich Gut oder Schlecht für Sie ist...? Meine Meinung: 17 Forever - Gewandelt ist der erste Teil der Erotik-Novelle von Daisy Swan. Die Autorin hat eine sehr flüssige und gut verständliche Art die Handlung und das Leben dem Leser näher zu bringen. Die Charaktere waren für mich zu Beginn sehr schleierhaft und unscheinbar, dies legte sich zwar im Laufe der Geschichte und zu mindestens die Hauptprotagonistin und ihre Freundin Doe blieben mir im Gedächtnis, aber trotzdem konnte ich mich nicht wirklich in Sie hineinversetzen konnte. Lizzy hat mit ihrer zickigen und sprunghaften Charakterzügen eine Art an sich, die so gar nicht an mich herantreten wollte. Sie war mir nicht direkt unsympathisch aber auch nicht wirklich sympathisch.Sagen wir ein typischer Teenager eben mit allen Facetten die diese Zeit mit sich bringt. Es gab in der Handlung auch 1-2 Sequenzen, die mir irgendwie total unverständlich blieben und deren Verlauf etwas unpassend geschildert sind. Dennoch hat die Autorin eine sehr interessante, angenehme und erotische Novelle geschrieben, die für Vampir-Fans, die auch noch auf einen Hauch an prickelnder Erotik stehen, die nicht vulgär und aufdringlich herüber kommt, genau das richtige ist. Fazit: Ein gute Vampir-Novelle mit einem angenehmen Anteil an Erotik.

    Mehr
  • Vampire und Erotik in Kombination

    17 Forever - Gewandelt (Teil 1)

    Rheinmaingirl

    08. November 2014 um 23:35

    Das Buch „17 Forever“ handelt von der 17-Jährigen Lizzy. Diese kommt vom Land und wird einen Tag vor Ihrem 18. Geburtstag von dem Musiker auf einem Rockkonzert zum Vampir verwandelt. Kurz darauf findet sie Doe und hilft ihr sich in der Welt der Vampire zurecht zu finden und bringt Ihr auch bei Blut zu trinken ohne die Menschen dadurch gleich zu verwandeln. Ein Umbruch soll folgen, so dass Vampire bald allgemein bekannt sind, denn in Großstädten gibt es bereits jetzt Clubs, in die Menschen hingehen um Sex mit Vampiren zu haben und diesen Ihr Blut zur Verfügung zu stellen. Insgesamt konnte ich sehr schnell und flüssig lesen und daher eine angenehme Schreibweise. Etwas hat es mich schon gewundert, dass Lizzys beste Freundin einfach hingenommen hat, dass Lizzy nun ein Vampir ist. Das kam mir nicht ganz so glaubwürdig vor. Die Handlung war jetzt nicht weiter tiefgründig, aber insgesamt flüssig zu lesen. Lizzy kommt von ihrer Art her ziemlich einfach rüber und man kann sich ihren Charakter gut vorstellen. Erotik spielt in diesem Buch eine große Rolle und diese Szenen sind sehr gut geschrieben. Insgesamt ein Buch für Leute,  die gerne etwas mit Vampiren lesen und gleichzeitig noch auf Erotik stehen.

    Mehr
  • 17 Forever

    17 Forever - Gewandelt (Teil 1)

    Raindrops

    04. November 2014 um 18:59

    Inhaltsangabe : Eigentlich wollte sie nur gebührend in ihren 18. Geburtstag hineinfeiern , doch Lizzys Leben verändert sich schlagartig , als sie aus der Eintönigkeit des Landlebens ausbricht und auf ein Konzert geht , denn als sie nach einem Kuss mit dem Gitarristen der Band wieder zu sich kommt , hat sie sich verändert : Sie ist ein Vampir geworden . Gott sei Dank ist die mysteriöse Doe in der Nähe um Lizzy auf ihrem Weg in dieses neue , aufregende Leben zu helfen , doch auch sie stößt bei der frechen , sturen Teenagerin an ihre Grenzen . Was macht man nun also , für immer 17 , wenn man die Ewigkeit als Lebenszeit hat ? Spaß haben , entscheidet Lizzy und will , resistent gegen Drogen und Alkohol , sich den Traum erfüllen , den sie schon immer hatte : Sie möchte die Welt sehen und das von einem Tourbus einer ihrer Lieblingsbands aus . Sie taucht ein in eine aufregende Welt voller Sex , Blut und Heavy Metal . Der umwerfend gutaussehende Michael , seines Zeichens Gitarrist bei Xircle , kommt ihr da gerade Recht . Aber da gibt es auch noch andere Menschen und Lizzy dürstet nicht nur nach deren Blut ... Doch kann Lizzy ihr altes Leben , ihre Freunde , ihre Familie einfach anlügen , oder noch schlimmer : Ganz hinter sich lassen ? Und will Michael wirklich das Beste für sie ? ( Quelle : Buchrücken ) Das Cover : ... finde ich mysterios und cool . Es zeigt Lizzy in einen kurzen und eng geschnittenen Rock . Sie trägt dazu eine Lederjacke und hat kniehohe weiße Strümpfe an , die von rockigen Schuhen bedeckt werden . Lizzy spielt auf einer E - Gittare und hat sichtlich spaß . Auch scheint das Cover ein gewisses Gefühl von Freiheit und Ausgelassenheit zu verströmen . Das durch die Farben ( schwarz , weiß und rot ) unterstrichen wird . Der Schreibstil : Die Autorin , Daisy Swan , hat einen ganz angenehmen Schreibstil . Sie schreibt flüssig , charmant und in den " Intiemen Szenen " von Lizzy , sehr ausführlich . Nur finde ich , das sie sonst , also die Umgabungen , die Personen eca . , zuwenig beschrieben hat . Ich hätte mir in der Hinsicht , mehr gewünscht . Auch fand das einige Geschehnisse , zu unglaubwürdig rüber kamen . Die Charaktere : Natürlich hatte ich auch hir , viele Personen die mir sympatisch waren oder auch nicht . Am besten gefallen haben mir , weil sie lustig und charmant sind : Lizzy , die HauptpersonMichael , ihren Freund , den ich nicht so gut einschätzen kann , Doe , ihre neue Freundin und Mentorin , die sehr mütterlich zu Lizzy ist ... und Simone Personen die mir nicht sympatisch waren : Der Vampier , der sie verwandelt hat... und ihre Eltern , aber auch nur , weil sie mir zu steif rüber kamen Lieblingszitat : „ Die meisten hängen hier herum, weil sie gerne gebissen werden . “ Meine Meinung : Ich fand die Idee der Geschichter gut , nur war die Umsätzung an einigen Stellen , nicht optiemal . Auch hätte ich mir gewünscht , das es mehr zu lesen gibt , den das Buch war doch ziemlich dünn . Sonst bin ich 300 - 1000 Seiten gewöhnt . Trotzallem , freu ich mich auf den näcksten Band , da ich gerne wissen möchte , wie Lizzy mit ihrem nuene Leben zurecht kommt . Fazit : Ein tolles Buch mit Biss für Zwischendurch , und das nicht nur für Leser ab 16 Jahre . Wichtiger Hinweis : Hir kommen sehr oft Erotische Szenen vor , die sehr detailliert beschrieben werden . Man sollte sich dessen bewusst sein .

    Mehr
  • 17 Forever - Gewandelt

    17 Forever - Gewandelt (Teil 1)

    laraundluca

    04. November 2014 um 07:50

    Inhalt: Eigentlich wollte sie nur gebührend in ihren 18. Geburtstag hineinfeiern, doch Lizzys Leben verändert sich schlagartig, als sie aus der Eintönigkeit des Landlebens ausbricht und auf ein Konzert geht, denn als sie nach einem Kuss mit dem Gitarristen der Band wieder zu sich kommt, hat sie sich verändert: Sie ist ein Vampir geworden. Gott sei Dank ist die mysteriöse Doe in der Nähe um Lizzy auf ihrem Weg in dieses neue, aufregende Leben zu helfen, doch auch sie stößt bei der frechen, sturen Teenagerin an ihre Grenzen. Was macht man nun also, für immer 17, wenn man die Ewigkeit als Lebenszeit hat? Spaß haben, entscheidet Lizzy und will, resistent gegen Drogen und Alkohol, sich den Traum erfüllen, den sie schon immer hatte: Sie möchte die Welt sehen und das von einem Tourbus einer ihrer Lieblingsbands aus. Sie taucht ein in eine aufregende Welt voller Sex, Blut und Heavy Metal. Der umwerfend gutaussehende Michael, seines Zeichens Gitarrist bei Xircle, kommt ihr da gerade Recht. Aber da gibt es auch noch andere Menschen und Lizzy dürstet nicht nur nach deren Blut... Doch kann Lizzy ihr altes Leben, ihre Freunde, ihre Familie einfach anlügen, oder noch schlimmer: Ganz hinter sich lassen? Und will Michael wirklich das Beste für sie?   Meine Meinung: Der Schreibstil ist durchweg flüssig und locker, leicht und angenehm zu lesen. Die Geschichte ist mit Witz und Charme geschrieben und hat mir gut gefallen. Ich hatte das Buch an einem Abend durchgelesen. Die Charaktere waren mir sehr sympathisch, vor allem Doe. Sie hat so eine mütterliche, fürsorgliche Art an sich, kümmert sich um Neuvampir Lizzy. Dabei ist sie mit ihren 200 Jahren locker und spritzig. Lizzy ist ein typischer Teenager, mit typischen Teenager-Problemen (keine Lust auf Schule, Firgurprobleme, Freunde, Leben in einem Kuhdorf...). Sie ist jung und probiert sich aus, genießt das neue Leben in vollen Zügen. Bei Michael bin ich mir nicht sicher, was ich von ihm halten soll. Er ist so undurchsichtig. Will er nur die Kontrolle über Lizzy oder steckt etwas Ernstes dahinter? Die Erotik kommt nicht zu kurz in diesem Buch, dabei bleibt sie aber immer noch appetitlich und nicht vulgär. Fortsetzung folgt - ich bin gespannt. Fazit: "17 Forever – Gewandelt“ ist eine erotische, charmante und witzige Geschichte mit Biss.

    Mehr
  • Vampirerotik mit etwas zu junger Prota

    17 Forever - Gewandelt (Teil 1)

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. October 2014 um 20:01

    Meine Erwartungen an "17 forever - Gewandelt" waren gemischt. Die Gefahr, dass es sich um einen reinen Teenie-Roman handelt, ist bei dem Titel ja doch nicht unbegründet. Beim Lesen stellte ich jedoch fest, dass der vorhandene Teenie-Rahmen ein sehr sehr schmaler ist und man sicher nicht behaupten kann, dass es sich um einen Teenie-Roman handelt. Dies macht eine Bewertung für mich doch eher schwierig. Einerseits sind natürlich die dem Alter der Protagonistin angemessenen Umstände gegeben. Lizzy kann die Schule nicht leiden, ist mit ihrer Figur unzufrieden, kann es nicht erwarten, bis sie ihren Abschluss hat, um aus dem bayerischen Kuhkaff wegzukommen. Sie besucht an den Wochenenden viele Metal-Konzerte und träumt davon, möglichst viele Musiker abzuschleppen - obwohl sie noch Jungfrau ist. Auf einem Konzert wird sie von einem Bandmitglied ungefragt in einen Vampir gewandelt. Die Vampirin Doe findet Lizzy auf dem Parkplatz und nimmt sich ihrer an. In einer Bar, in der sich wissende Menschen als Blutspender zur Verfügung stellen, lernt Lizzy Michael - einen Musiker - kennen, trinkt von ihm und lässt sich durchvögeln (das kann man nur so sagen). Andrerseits enthält das Buch hocherotische Szenen, die mir einfach nicht zu einer 17-Jährigen Protagonistin passen wollen. Eine 17-Jährige, deren Ziel es ist, wahllos rumzuhuren? Entspricht durchaus der Realität, aber ob ich eine solche Realität auch noch lesen will bzw. mir vorstelle, dass Teenager das lesen und sich zum Vorbild nehmen? Schwierig, schwierig. Gerade, weil viel zu viele Mädchen ohnehin zu unüberlegt mit ihrer Sexualität umgehen. Aber das ist ein anderes Thema. Vom Schreibstil her kann man nichts bemängeln. Das Buch lässt sich flüssig und leicht lesen, und ist zu keinem Zeitpunkt langweilig. Erotische Unterhaltungsliteratur mit ein paar Spritzern Blut gewürzt, sozusagen. Für 1,49 € auch ein echtes Schnäppchen. Da stört es auch nicht weiter, dass zwar gewichtige Themen angerissen, jedoch nicht ausgebaut werden. Allerdings soll es ja auch noch Folgebände geben, wo das ein oder andere mit Sicherheit wieder aufgegriffen und aufgearbeitet werden wird. "17 forever" ist ein lesenswerter Roman. Mein einziger Kritikpunkt ist wirklich nur, dass ich die Protagonistin gerne zumindest Anfang 20 gehabt hätte, weil es für meinen Geschmack besser zu den Sexszenen gepasst hätte. Mehr Rezis auf http://vampirjagd.blogspot.de

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks