Dalai Lama XIV.

 4.1 Sterne bei 258 Bewertungen
Autor von Ratschläge des Herzens, Das Buch der Freiheit und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Dalai Lama XIV.

Sortieren:
Buchformat:
Ratschläge des Herzens

Ratschläge des Herzens

 (29)
Erschienen am 23.10.2013
Das Buch der Freiheit

Das Buch der Freiheit

 (26)
Erschienen am 25.08.1992
So einfach ist das Glück

So einfach ist das Glück

 (10)
Erschienen am 12.05.2004
Die Weisheit des Verzeihens

Die Weisheit des Verzeihens

 (9)
Erschienen am 19.07.2005
Die Lehren des tibetischen Buddhismus

Die Lehren des tibetischen Buddhismus

 (9)
Erschienen am 01.08.2000
Der Weg zum sinnvollen Leben

Der Weg zum sinnvollen Leben

 (10)
Erschienen am 11.08.2011
Meine spirituelle Autobiographie

Meine spirituelle Autobiographie

 (6)
Erschienen am 20.07.2009

Neue Rezensionen zu Dalai Lama XIV.

Neu

Rezension zu "108 Perlen der Weisheit" von Dalai Lama XIV.

Die Weisheiten des Dalai Lama
Buecher-Liebe-devor 2 Jahren

Inhalt

Die Worte des Dalai Lama sind voll lebendiger Weisheit und eine Quelle der Inspiration auf dem Weg zu mehr Toleranz, Liebe und Respekt. Seine 108 Meditationen stehen symbolisch für die 108 Perlen der buddhistischen Glaubenskette, der Mala. Sie sind poetische Mantras, die die Bedeutung von Liebe und Mitgefühl als Grundlagen für das spirituelle Wachstum jedes Einzelnen verdeutlichen. Mithilfe dieser Mantras des Dalai Lama wachsen Geist und Herz, und jede einzelne Perle ist ein kleiner Schritt auf dem Weg zu einem friedvolleren Leben.

Meine Meinung

Wie der Titel schon sagt, enthält das Buch 108 Weisheiten des Dalai Lamas. Das Buch relativ wenige Seiten und die einzelnen Weisheiten sind auch nicht besonders lang (von einem Satz bis hin zu ca. einer halben Seite), es ist aber kein Buch, das man einfach so durchliest. Es regt viel mehr dazu an, über das Geschriebene auch nachzudenken. Nicht nur über die tiefere Bedeutung, sondern auch darüber, wie man persönlich es auch umsetzen kann. 

Ich kann mir gut vorstellen, dass es auch als Hilfe in einer nicht ganz einfachen Zeit dienen kann. Hilfe in der Hinsicht, dass man ein Problem vielleicht auch noch einmal aus einer etwas gelasseneren Sichtweise betrachtet. 

Die Weisheiten des Dalai Lamas zeigen auf, dass Hass oder auch Wut nicht nur keine schöne Sache, sondern auch absolut nicht zielführend sind. Sie laden ein, sich bewusst und ausgiebig mit ihrer Bedeutung auseinander zu setzen. Außerdem wecken sie die Neugier, sich tiefer mit dem Buddhismus zu befassen, sofern man dies nicht ohnehin bereits tut oder getan hat.

Fazit

Der Dalai Lama ist DER Buddhist unserer Zeit. Die Menschen könnten und können so viel von ihm lernen. Mit diesem Buch hat man die Möglichkeit, den ersten Schritt in diese Richtung zu machen!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Das Herz der Religionen" von Dalai Lama XIV.

Ein schönes, ruhiges, weises, optimistisch stimmendes Buch.
Wedmavor 2 Jahren

Das Buch habe ich gerne gehört. Ich mag Dalai Lamas Bücher und fand es toll, dass ich auch dieses Buch als Hörbuch kennenlernen konnte.

Klappentext fasst das Buch prima zusammen: „Krieg der Kulturen oder Bündnis der Religionen? Auf diese wohl wichtigste Frage unserer Zeit gibt der Dalai Lama eine überzeugende und sehr persönliche Antwort. So verschiedenartig die Religionen der Welt auch sind, so liegen ihnen doch die gleichen Kerngedanken zu Grunde. Nur wer die Gemeinsamkeiten kennt, kann den Unterschieden mit dem Respekt begegnen, der für eine harmonische Koexistenz und einen dauerhaften Weltfrieden unabdingbar ist. Dieses Hörbuch des Friedensnobelpreisträgers dringt über die Grenzen der einzelnen Glaubensrichtungen hinweg in das Herz der Religionen vor.“

Dala Lama fasst die Kernpunkte der größten Religionen zusammen, zieht Parallele, erzählt auch Fälle aus seinem Leben über Begegnungen mit anderen aktiv Praktizierenden, die ihm die eine oder andere Gemeinsamkeit oder auch den Unterschied zwischen Buddhismus und anderen Glaubensrichtungen deutlich gemacht hatten, und betont, dass man im Endeffekt gerade die Unterschiede kennen und berücksichtigen sollte. Dalai Lama warnt, alle Religionen als Einheitsbrei anzusehen, da man kurzerhand erklärt, dass alles im Grunde auf das Selbe hinausliefe, wäre kaum das Richtige und keine Lösung der heutigen Probleme in diesem Bereich. Nur wenn man Unterschiede kennt und respektvoll damit umgeht, kann man das harmonische Miteinander aufbauen und aufrechterhalten. Er erzählt auch über sein Leben in Indien, wo viele Religionen ihr Zuhause haben und von vielen Menschen praktiziert werden, und dass es grundsätzlich möglich ist, mit Vertretern anderen Religionen dauerhaft friedlich auszukommen. Vom Tao (Dao) und seinen drei Merkmalen ist auch die Rede uvm.

Das Buch wurde wunderbar gelesen von Bernt Hahn. Seine Stimme und seine Art, das Ganze vorzutragen, passen sehr gut zum Inhalt.

Fazit: Ein schönes, ruhiges, weises, optimistisch stimmendes Buch, das das Gute in den Menschen hervorhebt und immer wieder drauf zurückkommt. Man braucht einfach solche (Hör-)Bücher.

Hörbuch, Spieldauer: 3 Stunden und 41 Minuten, gekürzte Version. Gelesen von Bernt Hahn.

Kommentare: 2
51
Teilen

Rezension zu "Ratschläge des Herzens" von Dalai Lama XIV.

Probleme sind relativ und Leid gehört zum Leben
KristinaTiemannvor 2 Jahren

Letztens fiel mir dieses kleine Büchlein mit Ratschlägen vom 14. Dalai Lama wieder in die Hand. Es richtet sich an jeden von uns, ob arm oder reich, jung oder alt, krank oder gesund, Bauer oder Politiker. Ich wollte eigentlich nur darin herumblättern, las es am Ende aber ganz. Schade, dass du es nicht öfter liest, dachte ich, besonders wenn ich mal wieder "ein Problem" habe. Denn was der kleine Ratgeber mir sagen möchte, ist, dass "ein Problem" relativ ist. Und das stimmt ja wohl. Das Problem dabei ist nur, dass man das oft nicht erkennt, wenn man gerade mittendrinsteckt :D.
Ich mag das Buch, weil es so einfach ist. Für Probleme gibt es keine Patentrezepte. Es gibt nur eine Geisteshaltung, mit der man durchs Leben geht. Man kann es sich dabei schwerer oder leichter machen. Man kann einen Schicksalsschlag auch als Herausforderung betrachten, man kann versuchen, in allem auch das Positive zu sehen. Und wer erkennt, dass das Leid zum Leben gehört, hat das Übel an der Wurzel gepackt. Nur ist das gar nicht leicht, obwohl es so einfach ist. Warum ist das Einfachste immer am schwersten?
"Dalai Lama" bedeutet im Tibetischen "Lehrer, dessen Weisheit so groß ist wie der Ozean". Und für mich ist er das auch. Denn mir schenken seine Ratschläge Hoffnung, Trost und Mut.

Kommentieren0
58
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 335 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks