Dalai Lama XIV. Das Herz der Religionen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Herz der Religionen“ von Dalai Lama XIV.

Krieg der Kulturen oder Bündnis der Religionen? Auf diese wohl wichtigste Frage unserer Zeit gibt der Dalai Lama eine überzeugende und sehr persönliche Antwort. So verschiedenartig die Religionen der Welt auch sind, so liegen ihnen doch die gleichen Kerngedanken zu Grunde. Nur wer die Gemeinsamkeiten kennt, kann den Unterschieden mit dem Respekt begegnen, der für eine harmonische Koexistenz und einen dauerhaften Weltfrieden unabdingbar ist. Dieses Hörbuch des Friedensnobelpreisträgers dringt über die Grenzen der einzelnen Glaubensrichtungen hinweg in das Herz der Religionen vor.

Toll! Sehr hörenswert! Dalai Lama erklärt seine Sicht auf die führenden Religionen und zeigt, wie sie friedlich miteinander leben können. 👍

— Wedma

Stöbern in Sachbuch

9 1/2 perfekte Morde

Faszinierend und interessant werden die Lücken im Rechtssystem aufgedeckt!

catly

Adele Spitzeder

Das bunte Bild einer Frau, die als größte Betrügerin Deutschlands in die Geschichte eingeht

Bellis-Perennis

Das geflügelte Nilpferd

Vor diesem Buch war ich mir nicht mal bewusst, dass ich auf der Jagd nach dem „geflügelten Nilpferd“ bin - jetzt höre ich auf damit!

Sarahamolibri

Ganz für mich

Ich selbst bin zwar seit Jahren glücklich vergeben, finde dieses Buch aber dennoch zauberhaft. (Auch eine tolle Geschenkidee.)

StMoonlight

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes, ruhiges, weises, optimistisch stimmendes Buch.

    Das Herz der Religionen

    Wedma

    11. May 2017 um 20:14

    Das Buch habe ich gerne gehört. Ich mag Dalai Lamas Bücher und fand es toll, dass ich auch dieses Buch als Hörbuch kennenlernen konnte. Klappentext fasst das Buch prima zusammen: „Krieg der Kulturen oder Bündnis der Religionen? Auf diese wohl wichtigste Frage unserer Zeit gibt der Dalai Lama eine überzeugende und sehr persönliche Antwort. So verschiedenartig die Religionen der Welt auch sind, so liegen ihnen doch die gleichen Kerngedanken zu Grunde. Nur wer die Gemeinsamkeiten kennt, kann den Unterschieden mit dem Respekt begegnen, der für eine harmonische Koexistenz und einen dauerhaften Weltfrieden unabdingbar ist. Dieses Hörbuch des Friedensnobelpreisträgers dringt über die Grenzen der einzelnen Glaubensrichtungen hinweg in das Herz der Religionen vor.“ Dala Lama fasst die Kernpunkte der größten Religionen zusammen, zieht Parallele, erzählt auch Fälle aus seinem Leben über Begegnungen mit anderen aktiv Praktizierenden, die ihm die eine oder andere Gemeinsamkeit oder auch den Unterschied zwischen Buddhismus und anderen Glaubensrichtungen deutlich gemacht hatten, und betont, dass man im Endeffekt gerade die Unterschiede kennen und berücksichtigen sollte. Dalai Lama warnt, alle Religionen als Einheitsbrei anzusehen, da man kurzerhand erklärt, dass alles im Grunde auf das Selbe hinausliefe, wäre kaum das Richtige und keine Lösung der heutigen Probleme in diesem Bereich. Nur wenn man Unterschiede kennt und respektvoll damit umgeht, kann man das harmonische Miteinander aufbauen und aufrechterhalten. Er erzählt auch über sein Leben in Indien, wo viele Religionen ihr Zuhause haben und von vielen Menschen praktiziert werden, und dass es grundsätzlich möglich ist, mit Vertretern anderen Religionen dauerhaft friedlich auszukommen. Vom Tao (Dao) und seinen drei Merkmalen ist auch die Rede uvm. Das Buch wurde wunderbar gelesen von Bernt Hahn. Seine Stimme und seine Art, das Ganze vorzutragen, passen sehr gut zum Inhalt. Fazit: Ein schönes, ruhiges, weises, optimistisch stimmendes Buch, das das Gute in den Menschen hervorhebt und immer wieder drauf zurückkommt. Man braucht einfach solche (Hör-)Bücher. Hörbuch, Spieldauer: 3 Stunden und 41 Minuten, gekürzte Version. Gelesen von Bernt Hahn.

    Mehr
    • 3
  • „Aus meiner Sicht hat das Konzept der Gewalt keinen Platz mehr in unserer Zeit.“

    Mit weitem Herzen - Die Kraft des Mitgefühls stärken

    Tallianna

    In diesem Buch erläutert der Dalai Lama die Techniken der Geistesschulung und zeigt, wie wir zu einem Leben voller Mitgefühl finden können. Mit weitem Herzen bietet so eine klare und einfache Einführung in den buddhistischen Weg zur Erleuchtung. (Klappentext)Bei dem hier vorliegenden Buch handelt es sich um die Neuausgabe des 2001 erschienen Originals. Der Leser wird Schrittweise an die Methoden herangeführt, mit deren Hilfe der buddhistisch orientierte Mensch sein Mitgefühl erwecken bzw. stärken und die Weisheit in sich zum Vorscheinbringen kann, die er auf seinem Weg zur Erleuchtung braucht.Dies geschieht in den einfachen Worten und einprägsamen Beispielen, für die der Dalai Lama bekannt ist und weswegen ich ihn so schätze. So schafft er es fast schon mühelos, dem Leser eine Vorstellung von den schwierigeren Mediationsinhalten des Buddhismus zu vermitteln. Dennoch muss ich gestehen, dass ich den Weg der Erleuchtung wohl noch nicht weit genug beschritten habe, denn die letzten vier oder fünf Kapitel konnte ich einfach nicht mehr nachvollziehen. Auch habe ich persönlich einige Schwierigkeiten in den Grundannahmen des Buddhismus, die jedoch auf die Lektüre dieses Buches keine Auswirkungen haben.Ich bin kein Buddhist, auch kein Christ. Vermutlich bin ich das, was man gemeinhin als „Atheist“ bezeichnet, auch wenn ich nicht das Gefühl habe, dass es mich beschreibt. Aber die Lehren des Buddhismus, besonders, wenn sie vom Dalai Lama ausgeführt werden, bringen mich immer wieder zum Nachdenken und vieles davon ist nicht grundsätzlich falsch. So würde mehr Mitgefühl und weniger negative Emotionen der Welt durchaus gut tun, denn „[h]eutzutage dagegen sind wir so hochgradig voneinander abhängig, dass das Konzept des Krieges ausgedient hat“ (Pos. 216).Für mich ist der Dalai Lama einer der weisesten Menschen unserer Zeit und so ist es nie eine Zeitverschwendung, sich seinen Ausführungen über die Lehren des Buddhismus zu widmen.

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks