Dalai Lama

 4.3 Sterne bei 126 Bewertungen

Neue Bücher

Dem Leben einen Sinn geben

Erscheint am 03.12.2018 als Taschenbuch bei Knaur MensSana Taschenbuch.

Der neue Appell des Dalai Lama an die Welt

Neu erschienen am 12.10.2018 als Hardcover bei Benevento.

Der neue Appell des Dalai Lama an die Welt. Seid Rebellen des Friedens

Neu erschienen am 31.08.2018 als Hörbuch bei Der Audio Verlag.

Alle Bücher von Dalai Lama

Sortieren:
Buchformat:
Das Buch der Menschlichkeit

Das Buch der Menschlichkeit

 (52)
Erschienen am 29.10.2002
Der Appell des Dalai Lama an die Welt

Der Appell des Dalai Lama an die Welt

 (35)
Erschienen am 17.12.2015
Das Buch der Freude

Das Buch der Freude

 (7)
Erschienen am 26.09.2016
Der Tibetische Buddhismus und der Westen

Der Tibetische Buddhismus und der Westen

 (3)
Erschienen am 23.08.2005
Das Buch der Freiheit

Das Buch der Freiheit

 (3)
Erschienen am 01.01.1990
Der Weg zum Glück.

Der Weg zum Glück.

 (3)
Erschienen am 01.04.2015
Meine spirituelle Autobiographie

Meine spirituelle Autobiographie

 (2)
Erschienen am 23.03.2010

Neue Rezensionen zu Dalai Lama

Neu
emilayanas avatar

Rezension zu "Der Appell des Dalai Lama an die Welt" von Dalai Lama

Irgendwie habe ich noch etwas teifgründigeres erwartet....
emilayanavor 8 Monaten

Der Appell des Dalai Lama an die Welt: Ethik ist wichtiger als Religion

 

Heute gibt es für euch eine Kurzrezension zu dem Spiegel-Bestseller: Ethik ist wichtiger als Religion.

 

Wenn so etwas ein religiöser Führer sagt, wird man natürlich im ersten Moment stutzig und man ist neugierig, was ihn zu einer solchen Aussage bewogen haben könnte.

So kaufte ich mir das Buch und wollte überrascht werden von neuen und innovativen Ideen. Leider war die säkulare Ethik, die der Dalai Lama in diesem Buch vorstellt, nicht ganz so überzeugend.

Sie beruht auf den Grundwerten der Menschlichkeit. Ja, es ist ein sehr wichtiger Appell, allerdings hätte man diesen nicht auf 50 Seiten stecken müssen.

Das Buch besteht aus

·      Vorwort von Franz Alt (Autor)

·      Der Appell des Dalai Lama für eine säkulare Ethik und Frieden (S.9-14)

·      Interview: Ethik ist wichtiger als Religion (S.15-46)

·      Infos zum Dalai Lama

·      Über den Autor

Der Appell des Dalai Lama nimmt also in dem Buch nur recht wenig Platz ein. Das würde im Grunde auch nicht schlimm sein, wenn das Interview nicht alles wiederholen würde. Und zwar im gleichen Wortlaut!

Zudem wiederholen sich auch im Interview viele Sachen. Geduld konnte ich zum Beispiel nach dem Buch wirklich nicht mehr hören und auch nicht Abrüstung.

Ja, das Buch und der Dalai Lama sprechen sehr wichtige Sachen an, allerdings hätte für mich das Interview nicht mehr zwingend mit rein gemusst. Das Vorwort und der Appell reichen meiner Meinung nach aus. Die Informationen über den Dalai Lama am Ende des Buches sind jedoch wieder sehr interessant.

Allerdings besteht das Buch hauptsächlich aus dem Interview, also muss man sich fragen, ob ein solches Buch nötig gewesen ist. Aus rein objektiver Sicht also sicherlich nicht, allerdings sollte die Botschaft gehört werden. Wenn dafür ein Buch nötig ist und keine schriftliche Rede reicht, dann finde ich das durchaus sinnvoll.

Ich bin also zwiegespalten, bereuen tue ich es allerdings nicht.

 

Kommentieren0
1
Teilen
Naddiwises avatar

Rezension zu "Das Buch der Freude" von Dalai Lama

Das Buch der Freude
Naddiwisevor einem Jahr

Im Laufe mehrerer Tage hat der Autor mit Desmond Tutu und dem Dalai Lama geführt.
Gespräche über zentrale Themen des Lebens, die gerade in der westlichen Gesellschaft oft ins Hintertreffen geraten und viel zu sehr an Bedeutung verlieren, wenn man sie sich nicht immer wieder bewusst vor Augen führt.
Vergebung. Liebe. Gerechtigkeit. Freude.
Auf humorvolle und doch sehr tiefgründige Art erklären Desmond Tutu und der Dalai Lama, was diese und noch viele andere Themen ihrer Meinung und Erfahrung nach bedeuten und wie wir alle etwas mehr Freude in unser Leben bringen können.


Ein sehr wichtiges Buch für jedermann.

Kommentieren0
4
Teilen
Ravens avatar

Rezension zu "Die Vier Edlen Wahrheiten" von Dalai Lama

Staubtrockene Kost
Ravenvor einem Jahr

Das Buch "Die vier edlen Wahrheiten" von Dalai Lama ist 160 Seiten lang und beim Fischerverlag erschienen. Das Buch ist in einer Hardcover- und Softcoverausgabe erhältlich.

Dieses Buch soll als Standartwerk für alle Interessierten dienen. Es beinhaltet die Grundlagen des Buddhismus, die vier edlen Wahrheiten.

Zitat: »Wenn man die Vier Edlen Wahrheiten nicht verstanden hat und die Wahrheit dieser Unterweisungen nicht selbst erfahren hat, ist es praktisch unmöglich, den Buddha-Dharma, das heißt die Unterweisungen Buddhas, anzuwenden.« S.H. der XIV. Dalai Lama

Das Werk behandelt das Thema Buddhismus v.a. aus der Sicht des Mahayana und des Vajrayana, dabei kommen die eigentlichen Lehren Buddhas etwas zu kurz. Zudem ist das Werk wirklich schwierig und staubtrocken zu lesen. Einem Anfänger würde ich es nicht als erstes Buch empfehlen. Meiner Meinung nach schreibt Ajahn Brahm wundervolle anschauliche Kurzgeschichten und Werke, die den Buddhismus durch Beispiele sehr anschaulich widerspiegeln. Auch wenn dieser nicht so tief in die Materie geht, umfasst er jedoch das wesentliche und ist tatsächlich für Anfänger und einfache Interessierte sehr gut geeignet, was ich von diesem Buch hier leider nicht behaupten kann. In diesem Werk werden zu viele Fremdworte vorausgesetzt für den westlichen Leser. Außerdem fehlt mir einfach eine interessante Schreibweise, welche den Geist anregt und das Lesevergnügen steigert. Dennoch haben mich einige Passagen gerührt und nachdenklich gestimmt, weshalb ich dieses Sachbuch im Mittelfeld einordne.

Fazit: Zu viele Fachbegriffe für den westlichen Leser vorausgesetzt. Staubtrockene Lektüre, die aus der Sicht Mahayana und des Vajiayana  widergegeben wird. Für Anfänger nicht geeignet. Einige Passagen stimulieren trotzdem den Geist. Ein mittelmäßiges Werk!

Kommentieren0
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Dalai Lama wurde am 06. Juli 1935 in Taktser, Tibet geboren.

Dalai Lama im Netz:

Community-Statistik

in 244 Bibliotheken

auf 30 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks