Dalai Lama , Daniel Liebisch [Übers.] Der Tibetische Buddhismus und der Westen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tibetische Buddhismus und der Westen“ von Dalai Lama

Die Bodhgaya-Gespräche mit dem Dalai Lama Der Dalai Lama ist seinen Mitmenschen trotz seiner herausgehobenen Stellung stets nahe geblieben. Diese Nähe zu den täglichen Sorgen und Nöten der Menschen drückt sich in den Gesprächen aus, die das geistliche und weltliche Oberhaupt der Tibeter über mehrere Jahre hinweg in Bodhgaya geführt hat. Seine Antworten auf Fragen zur buddhistischen Praxis weisen Wege, ohne dogmatisch zu sein. Nicht der Bekenntnischarakter steht für den Dalai Lama im Mittelpunkt des Religiösen, sondern die gelebte spirituelle Praxis. So sind seine Antworten und Erläuterungen ein Licht der Liebe und des Mitgefühls in einer Zeit, die diese Qualitäten so dringend benötigt.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Tibetische Buddhismus und der Westen" von Dalai Lama

    Der Tibetische Buddhismus und der Westen
    Aicher

    Aicher

    01. October 2011 um 17:27

    Der Ort Bodhgaya ist eine bedeutende buddhistische Pilgererstätte, der Ort an dem der Buddha erleuchtet wurde. Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama reist zu Beginn eines neuen Jahres nach Bodhgaya, wo er dann einige Tage lang lehrt und gemeinsam mit Pilgern aus der Gemeinschaft der Exil-Tibeter zu meditiert. Immer mehr Menschen aus Europa und Amerika nahmen im Lauf der Jahre an diesem Ereignis teil. Dieses Buch besteht aus Antworten, die der Dalai Lama westlichen Pilgern gab. Ein lesenswertes Buch mit den großen Gedanken des von vielen verehrten Nobelpreisträgers.

    Mehr