Dalia Black

 4,4 Sterne bei 59 Bewertungen
Autor von Broken Wildcat: Entfesselt, Broken Bird: Gefunden und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Dalia Black

Dalia Black ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die im Jahre 1985 das Licht der Welt erblickt hat. Schon immer liebt sie Bücher und ist eine wahre Leseratte. Sie taucht gerne in andere Welten ab, um so dem stressigen Arbeitsalltag ihres Vollzeitjobs zu entkommen. 2018 erfüllte sie sich schließlich einen ihrer größten Träume, der tief im Verborgenen geschlummert hat: Selbst ein Buch zu schreiben und ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Schließlich war es soweit: Broken Bird - Gefunden wurde geboren. Und noch heute erscheint es ihr wie ein Traum, das eigene Buch in Händen zu halten. Und es bleibt definitiv nicht ihr Letztes, denn sie liebt es, Menschen mit auf ihre Reise zu nehmen und sie in die Welt ihrer Bücher zu entführen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Dalia Black

Cover des Buches Broken Wildcat: Entfesselt (ISBN: 9783864954337)

Broken Wildcat: Entfesselt

 (24)
Erschienen am 28.02.2020
Cover des Buches Frostmagie - Ein Herz für die Eiskönigin (ISBN: 9783753125725)

Frostmagie - Ein Herz für die Eiskönigin

 (17)
Erschienen am 29.11.2020
Cover des Buches Broken Bird: Gefunden (ISBN: 9783864954153)

Broken Bird: Gefunden

 (18)
Erschienen am 26.07.2019

Neue Rezensionen zu Dalia Black

Cover des Buches Frostmagie - Ein Herz für die Eiskönigin (ISBN: 9783753125725)S

Rezension zu "Frostmagie - Ein Herz für die Eiskönigin" von Dalia Black

Eine wundervolle Geschichte
Sandra_Grabinskivor einem Monat

Das Cover finde ich sehr schön, es passt zur Geschichte und zu den ANDEREN covern der Reihe. 

Den schreibstil der Autorin mag ich sehr gern lesen. Er bringt Emotionen gut rüber und lässt mich gleich wieder Frostcreek sein. Die Autorin schreibt detailliert und Bilddlich. Durch dens chrwibstil war ich wieder direkt in Frostcreek. 

Belle ist ein starker Charakter. Nach außen gibt sie sich kalt und unnahbar, aber wer hinter ihre Fassade schaut sieht eine verletzte junge Frau, die einfach versucht sich selbst zu schützen. 

Jeff konnte ich am Anfang absolut nicht leiden, aber er ist mir dann doch ans Herz gewachsen. Er war ein solcher Idiot, dich er ist auch Liebenswert und romantisch. 

Ich liebe diese Geschichte und finde es sehr schade das sie schon zu Ende ist. Der epilog hat mir noch ein lächeln mit auf den Weg gegeben. 

Fazit

Von mir eine klare Leseempfehlung. 

Es war das erste Buch der Autorin das ich gelesen habe, aber definitiv nicht das letzte. 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Frostmagie - Ein Herz für die Eiskönigin (ISBN: 9783753125725)L

Rezension zu "Frostmagie - Ein Herz für die Eiskönigin" von Dalia Black

Kalt aber auch sehr erwärmend
leoseinevor 10 Monaten

Meine Meinung zum Cover:

Ich finde, das Cover wurde gut gefällt zum Inhalt. Es zeigt die Protagonistin Belle, die für mich sehr faszinierend war. Auch farblich passt alles wunderbar zusammen. Für mich ist es definitiv ein Hingucker.

Meine Meinung zum Buch:

Was für eine Geschichte. 

Eine „Eiskönigin“ die durch ihre Vergangenheit so geworden ist und ein arroganter Mann der nur an seine Vorteile denk. Was für eine Kombination. 

Im Laufe der Geschichte erfuhr ich, warum beide so geworden sind. Am meisten litt ich aber mit Belle. Was sie erlebt hatte, wünsche ich keiner Frau und dann kommt noch dieser Reiche Schnösel an und zerstört in ihr den Rest am Herzen was sie hatte. Zum Glück hat sie eine beste Freundin, die da ist. Das Ende fand ich so wunderschön und war überglücklich gewesen. Warum? Das verrate ich euch nicht. Denn ich möchte euch ja nicht Spoilern. 

Ein bisschen erinnerte es mich an Romeo und Julia so wie es auch in diesem Buch beschrieben wurde. Ich finde das diese Geschichte um zwei kaputte Herzen echt großartig geschrieben wurde, und kann dieses Buch weiterempfehlen. 

Die Story wurde aus der Sicht von Belle und aus der Sicht von Jensen geschrieben. Der Einblick in die jeweiligen Charaktere war gut und ich lernte dadurch beide besser kennen und verstehen. 

Der Schreibstil von Dalia Black war flüssig. Sie beschrieb alles echt gut und wie ich schon erwähnte konnte ich mit den Charakteren mitfühlen.

Mein Fazit:

Die Geschichte ist wunderschön geschrieben. Liebe, Verlust und Trauer war hier echt sehr zu spüren und ich konnte mich richtig in die beiden Hauptprotagonisten hinein versetzen. Ich bin hin und weg von diesem Buch.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Frostmagie - Ein Herz für die Eiskönigin (ISBN: 9783753125725)B

Rezension zu "Frostmagie - Ein Herz für die Eiskönigin" von Dalia Black

Ein Herz für die Eiskönigin
Bibilottavor einem Jahr

Ein Herz für die Eiskönigin

Die Figur Belle (oder Anabelle) haben wir schon in “Herzgestöber für Santa” kurz kennenlernen dürfen – doch was hinter ihrer Art als “Eiskönigin” steckt, das erfährt man erst so richtig hier in der Geschichte von Dalia Black.
Sehr schnell kommt sie mir sehr vertraut vor – und ich hab mich sehr gefreut hier Annabelle einfach mal was näher kennenzulernen und ihre Geschichte zu erfahren. Dramatisch und nicht ganz ohne, ist sie zu der Person geworden, die sie heute nach außen für die Bewohner von Frost Creek ist – die Eiskönigin. Zu sehr wurde sie und ihr Herz verletzt so dass sie eine kalte Mauer hochgezogen hat. Doch ist sie wirklich so eiskalt? Das gilt es hier rauszubekommen.

Herzerwärmend – und gar nicht so kalt

Die Geschichte “Ein Herz für die Eiskönigin” ist so hererwärmend … und gar nicht so kalt, wie man hinter dem Titel vermutet.
Dalia Black weiß es den Leser hier in den Bann zu ziehen – und die Geschichte um Belle dem Leser ins Herz zu befördern. Es war sehr gefühlvoll, dramatisch und aber auch herzerwärmend schön.
Wenn man mal mehr über Anabelle erfährt, wird einem auch schnell klar, warum sie so ist, wie sie ist. Doch dann … ja …. dann taucht da jemand auf… und ob der ihr Herz komplett zum erwärmen bringt… das erfahrt ihr hier in der Geschichte.

Ein weiterer magischer Kurzroman aus Frost Creek

Mit “Ein Herz für die Eiskönigin” ist es nun schon der 6. Roman rund um Frost Creek. Auch hier wird man weihnachtlich wunderschön unterhalten – und das Herz wird erwärmt. Ich kann mich da wirklich nur wiederholen… Frost Creek und seine Geschichten, das ist einfach nur wunderschön.

FROSTMAGIE

In den Geschichten der Frostmagie-Reihe kommt ein herzliches und weihnachtliches Feeling auf. Es ist spannend und interessant, wie 14 Autoren, mit 14 weihnachtlichen Geschichten, hier ein Städtchen zum Leben erwecken…. so blüht Frost Creek nach und nach immer mehr auf – und meine Sehnsucht wächst immer mehr.

Es ist erstaunlich und faszinierend, wie einzigartig und wunderschön hier jeder seine Geschichte zum Besten gibt… Suchtfaktor ist hier nicht ausgeschlossen – und ja – in 2 Tagen kommt auch schon das nächste Werk, auf das ich mich sehr freue.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 47 Bibliotheken

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks