Neuer Beitrag

Arwen10

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Im SCM Verlag ist gerade auch das neue Buch von Damaris Kofmehl erschienen. Ich bedanken mich beim SCM Verlag für die Unterstützung der Leserunde.



Damaris Kofmehl Bad Cop








Zum Inhalt:

Robert ist ein Bad Cop und korrupt bis ins Mark. Er arbeitet als junger Polizist in New Orleans und missbraucht seine Dienstmarke für seine eigenen Zwecke. Als eines seiner Opfer ihn ans Messer liefert und ihm dreißig Jahre Gefängnis bevorstehen, kriegt Robert Panik. Er flieht, entschlossen, bis zum Ende seines Lebens unterzutauchen. In den Wäldern Kanadas lernt er zu jagen und zu töten, um zu überleben. 22 Jahre lebt er im Exil, mal als Schläger, mal als Dopingdealer, aber meistens als einsamer Wolf im Wald. Er wird zu einem Experten der Wildnis, einem modernen Robinson Crusoe und entfremdet sich immer mehr von der zivilisierten Welt. Bis Gott eingreift und ihm eine klare Anweisung gibt: sich den Behörden zu stellen.



Infos zur Autorin





Die gebürtige Schweizerin schrieb bisher mehr als 25 Bücher. Darunter 12 Thriller, die auf wahren Begebenheiten beruhen. Ihre Buchrecherchen führten Sie unter anderem nach Pakistan, Costa Rica, Guatemala und Chile. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Deutschland.


Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 17. August 2016, 24 Uhr hier im Thread mit einer Antwort auf die Frage, was euch an diesem Buch interessiert.





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.





Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!



Bitte beachtet, dass wir Gewinne  nur einmal pro Haushalt vergeben und dass ich innerhalb von 3 Tagen eure Rückmeldung brauche, wenn ihr mitlesen möchtet.





Autor: Damaris Kofmehl
Buch: Bad Cop – Ein Polizist auf der Flucht

irismaria

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Die Bücher von Damaris Kofmehl sind immer wieder ungewöhnliche Lebensgeschichten mit einem wahren Hintergrund. Spannend zu lesen und mit der Botschaft, wie Gott auch in schwierigen Zeiten begleitet. Gerne möchte ich diese Geschichte lesen.

marpije

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das Geschichte muss sehr interessant sein ein korrupte Polizist welche ist entschlossen zu untertauchen ganz von die Oberfläche verschwinden , mich interessieren seine Gefühle und seine Zerissencheit , was er wird am Ende tun?

ich werde gerne bei diese Leserunde dabei

Beiträge danach
75 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

danzlmoidl

vor 2 Jahren

Wer darf mitlesen ?

lesebiene27 schreibt:
Hat eigentlich jemand von euch was von danzlmoidl gehört?

Ach herrje... Die Nachricht ist total untergegangen!!! Sorry!!! Glaub das war aber dann Gedankenübertragung, dass ich mich gemeldet habe. Hatte aber vorher Maria Bescheid gegeben, dass ich noch ein wenig brauche.

irismaria

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Ich bedanke mich ganz herzlich für das Buch und die Leserunde. Miteinander das Buch zu lesen und sich darüber auszutauschen macht mir viel Freude und ich habe das Buch noch mehr genießen können als wenn ich es alleine gelesen hätte.

Hier kommt nun meine Rezension, die ich auf Lovelybooks, daneben bei Amazon und auf meiner FB-Seite eingestellt habe.
https://www.lovelybooks.de/autor/Damaris-Kofmehl/Bad-Cop-Ein-Polizist-auf-der-Flucht-1237332400-w/rezension/1324743517/

danzlmoidl

vor 2 Jahren

Kapitel 21 bis Ende
Beitrag einblenden

Martinchen schreibt:
Nach einigen Jahren im Wald bekommt Robert seine dritte Chance und wird wieder kriminell. Die Beziehung mit Monique zerbricht, weil er sie nicht heiraten will (oder vielleicht doch besser: kann). Allerdings dürfte er doch Möglichkeiten finden, zu einer neuen, nachweisbaren Identität zu kommen. Seine Begründung ist ja abenteuerlich: "Immer und immer wieder stellte sich dieser Christengott zwischen mich und die Menschen, die ich liebte, und entriss sie mir gewaltsam." (S. 270). Nun endlich aber beschäftigt er sich mit der Bibel und dem Glauben, wenn auch leider mit dem Ziel, das Ganze ad absurdum zu führen. Das kann natürlich nicht gelingen. Der Traum, in dem seine Großmutter um ihn kämpft, bringt ihn endlich zur Besinnung. Und er hält sich an die Abmachung, die er mit Gott trifft. Ich denke, er ist einfach auch nur müde, sich ständig verstecken zu müssen, nirgendwo heimisch werden zu können, immer auf der Hut zu sein. Klasse finde ich, dass alle seine Geschwister zu ihm halten. Das halte ich nicht für selbstverständlich und weiß auch nicht, ob es wirklich so einfach war, wie es geschildert wird. Die Richterin erkennt jedenfalls, dass Robert genug gestraft ist. Und ihre Frage nach Verhaftung oder Verurteilung kann Robert ja guten Gewissens verneinen. Hätte die Frage anders gelautet, hätte ihr Urteil anders ausfallen müssen. Die Geschichte ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass aufgeben für Gott nicht in Frage kommt. Es bleibt noch einiges zu sagen. Ich werde hier auf jeden Fall dabei bleiben. Über die Rezension denke ich noch etwas nach, sie werde ich am Wochenende veröffentlichen.

Ich weiß einfach nicht, was in seinem Kopf vorgeht. Er bekommt eine Chance nach der anderen, nutzt sie aber überhaupt nicht. Immer wieder rutscht er in die kriminelle Schiene. Warum nur... Und immer versucht er es auf den Glauben zu schieben... Das ist ja schon auch komisch, aber irgendwie verständlich, da sein Leben immer aus den Fugen geraten ist, nachdem er eben mit gläubigen Menschen in "Berührung" gekommen ist.

Ich finde es gut, dass er sich trotzdem mal mit der Bibel und dem christlichen Glauben auseinandersetzt, das erfordert ja doch ein gewisses Maß an "Mut", denn er sieht das alles ja als einen größten "Feind", der ihm ja alle lieben Menschen entrissen hat. Klar hat er ein anderes Ziel und will den Glauben nicht leben, sondern ihn schlecht machen. Umsobesser ist, dass es dann trotzdem in die andere Richtung geht.

Krass, dass er es dann wirklich durchzieht und sich stellt. Ich denke, er hat sein Leben trotzdem noch extrem gut auf die Reihe bekommen. Seine Geschwister stehen hinter ihm und das ist echt krass. Nach solch einer langen Zeit hätte ich das nicht erwartet. Dass sein Fall dann irgendwann mal vergessen war, weil die elektronische Erfassung nicht statt gefunden hat. Es war aber trotzdem gut, dass er drauf gedrängt hat, eine Verhandlung zu bekommen, da er nun mit dem Thema komplett abschließen konnte. Alles andere hätte ihn wahrscheinlich wirklich nur noch mehr fertig gemacht.

danzlmoidl

vor 2 Jahren

Kapitel 21 bis Ende
Beitrag einblenden

Martinchen schreibt:
Ja, das hat er auf jeden Fall, auch wenn es ihm schwerfällt, sich wieder in ein "normales" Leben einzufinden. Interessant finde ich auch, dass er jetzt wieder da angekommen ist, wo er einst war: als Unterstützer bei der Polizei.

Ich finde den "Werdegang" zum Schluss auch krass. So schließt sich der Kreis und er findet sich dort wieder, wo er seine Karriere gestartet hat.

danzlmoidl

vor 2 Jahren

Kapitel 21 bis Ende
Beitrag einblenden

irismaria schreibt:
Das Ende war sehr interessant und letztlich ist für Robert alles gut ausgegangen und er musste nicht ins Gefängnis. Mit der Hinwendung zu Gott hatte ich gerechnet, da die Autorin ja immer solche Geschichten auswählt.

Ok, wenn man die Autorin schon kennt, kann man ein Ende scheinbart erahnen. Ich hatte noch nicht das Vergnügen ein Buch von ihr zu lesen, deshalb war es für mich unvorhersehbar bis zum Schluss.

danzlmoidl

vor 2 Jahren

Kapitel 21 bis Ende
Beitrag einblenden

irismaria schreibt:
Dass seine Geschwister ihn so herzlich aufgenommen haben, hat mich sehr gefreut. Selbstverständlich ist das nicht.

Ich finde das auch sehr toll. Da sieht man wie es sein kann, wenn eine Familie in guten und in schlechten Zeiten zusammenhält. Ich finde auch, dass das alles andere als selbstverständlich ist. Da ich keine Geschwister habe, kann ich hier eh nicht so mitreden, ich kann mir aber schon vorstellen, dass es toll ist eine große Familie zu haben. Wenn ich sowas mitbekomme, vermisse ich das schon ein wenig. Aber ich denke, es hat alles seine Vor- und Nachteile.

danzlmoidl

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Herzlichen Dank, dass ich Teil dieser Leserunde sein durfte. Aktuell hänge ich überall ein wenig hinterher, aber ich denke, dass ich trotzdem noch recht gut aufgeholt habe.

Meine Rezi ist bereits verfasst und verteilt:
https://www.lovelybooks.de/autor/Damaris-Kofmehl/Bad-Cop-Ein-Polizist-auf-der-Flucht-1237332400-w/rezension/1325100437/

http://danzlmoidlbooks.blogspot.de/2016/09/buchrezension-damaris-kofmehl-bad-cop.html

https://www.amazon.de/Bad-Cop-Ein-Polizist-Flucht/dp/3775157395/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1474878151&sr=8-2&keywords=bad+cop

http://www.buch24.de/1474878180-252431575/shopdirekt.cgi?id=17478084&p=3&sid=&static=0&nav=

http://www.buecher.de/shop/flucht/bad-cop-ein-polizist-auf-der-flucht/kofmehl-damaris/products_products/detail/prod_id/44937297/#

http://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/bad_cop_ein_polizist_auf_der_flucht/damaris_kofmehl/EAN9783775157391/ID45235895.html?jumpId=44561610

https://www.scm-shop.de/catalog/product/view/id/7480904

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.