Dan Abnett Der Fluch des Dämons

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(3)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Fluch des Dämons“ von Dan Abnett

Ein Krieger. Ein Betrüger. Ein Monster! Selbst unter den Dunkelelfen ist Malus Darkblade als finsterster und rücksichtslosester Kämpfer bekannt. Als eine gestohlene Karte ihm den Weg zu einem verschollenen Artefakt weist, sammelt Darkblade seine Anhänger um sich. Gemeinsam ziehen sie in die öden Weiten der Chaos-Wüsten, und die Reise entwickelt sich rasch zu einem düsteren Spiel aus Horror und Wahnsinn, in dem nur noch der Tod als Ausweg bleibt.

Stöbern in Fantasy

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Die Charaktere erhalten mehr Tiefe, werden emotionaler und man kann als Leser noch besser hinter die ein oder andere Gefühlsregung blicken.

HappySteffi

Das Lied der Krähen

"Großartig" trifft es nicht mal ansatzweise!

Frau-Aragorn

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

Sehr schönes buch!

Glitterfairy44

Animant Crumbs Staubchronik

Stellt euch Elizabeth Bennett und Mr. Darcy in einer Bibliothek vor. Traumhaft schön und romantisch! 😍

Smilla507

Arakkur - Das ferne Land

Spannend wie der erste Band liest sich die Fortsetzung,

GabiR

Rosen & Knochen

Düstere Story, aber unheimlich gefühlvoll und spannend. Eine schöne Mischung :)

HelenaRebecca

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Fluch des Dämons" von Dan Abnett

    Der Fluch des Dämons

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. February 2010 um 20:43

    in diesen buch geht es um malus darkblade, einen in der familie abgestoßener dunkelelf der sich seinen platz erobern will. dabei hintergeht er einen dunkelelfen nach den anderen nur um vorteile daraus zu ziehen (das man zu den anderen auch sagen kann). nur das ende fande ich ein bischen entäuschent aber mehr sage ich nicht xD ein buch mit vielen intriegen und horror ^^

  • Rezension zu "Der Fluch des Dämons" von Dan Abnett

    Der Fluch des Dämons

    Toffelpü

    16. February 2010 um 18:54

    Das Gute siegt. In vielen Büchern zumindest. In diesem Buch wird die Sicht auf die Bösen gerichtet. Malus Darkblade. Er macht sich auf die Suche nach einem Artefakt, und wer sich ihm in den Weg stellt wird niedergemetzelt. Er ist böse, gewissenlose, blutrünstig und einfach nur schrecklich. Ich kannte Warhammer davor gar nicht. Auch von Darkblades Schlachten hab ich nie was gehört. Jedoch ist das Buch gut zu lesen, ich hab schnell in die Geschichte gefunden vor allem weil man das Gefühl hat einfach mitten drin zu sein. Der Autor beschreibt die Schlachten so detailreich das man richtig mit den Personen mitleidet. Ich würde das Buch Menschen empfehlen, die Warhammer mögen ( die Spiele) , HdR und es gern etwas blutiger haben. Fantasy ohne Romanze. Super.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Fluch des Dämons" von Dan Abnett

    Der Fluch des Dämons

    Annette Eickert

    18. May 2009 um 12:40

    Am Anfang dachte ich erst ... hmm, was ist denn das. Aber nachdem ich dann die ersten zwei Kapitel gelesen hatte, war ich plötzlich im Malus Fieber. Malus Darkblade ist düster, hinterhältig, brutal und äußerst tödlich, aber alles zusammen ist gemixt mit einer Mischung aus Mystik, Brutalität, Krimi und sogar Humor. Ja, Humor und das auf eine ganz besondere Weise. Wer dunkle Fantasy mag, dem kann ich dieses Buch nur ans Herz legen. Enttäuscht wird man keinesfalls.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks