Dan Abnett , Mike Lee Herr des Untergangs

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herr des Untergangs“ von Dan Abnett

Der grausamste Dunkelelf aller Zeiten, Malus Darkblade, ist am Ende seiner gefahr-vollen Reise angekommen. Nun tritt er für seine entscheidende Aufgabe vor den Dämon Tz’arkan, der ihm die  Seele nahm. Tz’arkan verlangt von Darkblade die fünf magischen Artefakte, im Austausch will er ihm seine Seele zurückgeben. Doch wird der Dämon sich diesmal an die Abmachung halten – oder wird er erneut wortbrüchig? Im fünften und entscheidenden Abenteuer um den beliebtesten Helden der »Warhammer«-Welt geht es für Malus Darkblade um Leben und Tod. Der alles entscheidende Kampf um Darkblades Seele ist entbrannt.

Stöbern in Fantasy

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich liebe diese Reihe einfach.

michelle_loves_books

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Kommt nicht an Band 1 ran.

michelle_loves_books

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierender Fantasyauftakt mit drei starken Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Nervenkitzel, unerwartete Wendungen und die Greifbarkeit der Atmosphäre machen den dritten Teil zu einer mehr als gelungenen Fortsetzung

Gwynny

Die Magier Seiner Majestät

Ein rundum gelungenes Debüt mit einem tollen Cover

Kerstin_Lohde

Die Königin der Flammen

Ein rundum gelungener Abschluss einer Trilogie wie ich finde

Kerstin_Lohde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Herr des Untergangs" von Dan Abnett

    Herr des Untergangs
    Annette Eickert

    Annette Eickert

    13. July 2009 um 12:22

    Ein actiongeladener 5. Teil und er passt sich wunderbar zu den vorangegangenen Teilen an. Diesmal ist Malus nicht nur in der Klemme, sondern wächst sogar über sich hinaus, was mehr als spannend zu lesen ist. Es gibt auch diesmal ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten und der Dämon hat diesmal gar nicht so viel zu lachen. Auf jeden Fall muss ein weiterer Teil folgen, auch wenn ich noch nichts davon gehört habe. Denn bei diesem gut geschriebenem Ende (voller Überraschungen) muss es einfach weitergehen. Ich kann das Buch nur empfehlen.

    Mehr