Dan Brown

(19126)

Lovelybooks Bewertung

  • 13954 Bibliotheken
  • 534 Follower
  • 298 Leser
  • 1284 Rezensionen
(7529)
(6766)
(3627)
(899)
(305)

Lebenslauf von Dan Brown

Dan Brown wurde 1964 in New Hampshire, USA als Sohn eines Mathematikprofessors und einer Kirchenmusikerin geboren. Später sagte er einmal, dieses Umfeld, in dem Wissenschaft und Religion keine Gegensätze darstellten, sei der Schlüssel zu seinem Erfolg gewesen. Er studierte Englisch, Spanisch und Kunstgeschichte, unter anderem in Sevilla. Nach Abschluss seines Studiums versuchte er, in der Musikszene Fuß zu fassen, und war als Liedermacher und Sänger aktiv. Seinen Lebensunterhalt bestritt er zu dieser Zeit als Lehrer für Englisch und Spanisch. Der Erfolg in der Musikszene blieb jedoch aus, so dass er sich neu orientierte und zu schreiben begann. Nach wie vor hauptberuflich als Lehrer tätig, veröffentlichte er 1995 in einer kleinen Auflage das humorvolle „187 Men to Avoid: A Survival Guide for the Romantically Frustrated Woman“ - mit mäßigem Erfolg. 1998 schrieb Brown seinen ersten Thriller „Digital Fortress“ (deutscher Titel: „Diabolus“), in dessen Handlung er Themen wie Sicherheit im Internet und die Verletzung der Privatsphäre der Bürger durch Geheimdienste aufgreift. „Diabolus“ wurde 1998 in den USA veröffentlicht. Später wurde bekannt, dass der amerikanische Geheimdienst NSA Brown aufgrund des Inhalts des Buches beobachtet und sogar in die NSA-Zentrale vorlud. Kurze Zeit nach „Diabolus“ veröffentlichte Brown - allerdings unter dem Namen seiner Frau – ein weiteres humoristisches Werk in kleiner Auflage: „The Bald Book“. Im Jahr 2000 veröffentlichte er mit „Angels and Demons“ (deutscher Titel: „Illuminati“) seinen zweiten Roman, 2001 erschien dann "Meteor". Die Verkaufszahlen seiner drei Romane hielten sich aber nach wie vor in Grenzen, so dass Brown seine bisherigen Werke kritisch hinterfragte und sein umfangreiches Archiv nach noch nicht verwendetem Material durchsuchte. Dabei erinnerte er sich schließlich an eine Bemerkung seines Professors aus Sevilla, Leonardo Da Vinci habe möglicherweise geheime Hinweise in seinen Werken verborgen. Diese Grundidee verwendet Brown für seinen Roman „The Da Vinci Code“, der 2003 mit einer Auflage von 230.000 Exemplaren erschien und wenige Tage nach Veröffentlichung die Hardcover-Bestsellerliste der New York Times anführte. Das Buch war ein solcher Verkaufsschlager, dass es zwei Jahre lang ununterbrochen in dieser Liste geführt wurde. Der Thriller löste weltweit kontrovers geführte Diskussionen aus, da sein brisanter Inhalt insbesondere die katholische Kirche verstimmte. Dem Erfolg des Buches, dass in Deutschland unter dem Titel „Sakrileg“ 2004 erschien, tat dies keinen Abbruch: Es wurde in Dutzende Sprachen übersetzt und weltweit über 50 Millionen Mal verkauft. Im Oktober 2009 erschien der langersehnte dritte Roman um den Symbolforscher Robert Langdon, der Millionen Fans weltweit als Hauptfigur aus „Illuminati“ und „Sakrileg“ bestens bekannt ist. Der Roman trägt den Titel "Das verlorene Symbol". Im Mai 2013 erschien ein weiterer Roman, in dem auch Robert Langdon wieder ermittelt. Das neue Buch hat einen weltweiten gleichzeitigen Erscheinungstermin und trägt im amerikanischen Original den Titel "Inferno".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig!Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt ...

    Mehr
    • 6047
  • aus Rom wird Washington

    Das verlorene Symbol
    itwt69

    itwt69

    04. September 2016 um 19:34 Rezension zu "Das verlorene Symbol" von Dan Brown

    Der 3.Teil der Reihe spielt dieses Mal in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten. Unglaublich, was sich in Washington alles an Kunst, Kultur und historischen Artefakten tummelt. Nicht nur deshalb wurde sie von den Gründern zunächst Rom genannt, inklusive Tiber! Solche Fakten hätte ich nie für möglich gehalten, auch die ganzen Obelisken, Pyramiden und ähnliche "heidnischen" Symbole, welche sich dort anfinden, sind hochinteressant. Bis kurz vor Schluss ist es wieder eine sehr spannende Geschichte um die Freimaurerei und Religion, ...

    Mehr
  • Ein typischer Dan Brown Roman, bei dem man viel über Dante Alighieri erfahren kann

    Inferno
    Zwinkerling

    Zwinkerling

    03. September 2016 um 19:35 Rezension zu "Inferno" von Dan Brown

    Meine Meinung zum Buch:Dieses Mal spielt das Buch zum größten Teil in Italien und am Ende in der Türkei. Wieder mit dabei ist Robert Langdon, der erneut versucht ein Rätsel mit Hilfe der Kunstgeschichte zu lösen. Vom Schema her ähnelt es sich sehr den anderen Büchern von Dan Brown, wobei es auch an der Art des Romans liegen kann. Ich würde nicht sagen, dass Inferno ein Thriller ist. Während des Hörens habe ich mich zu keiner Zeit gegruselt, geekelt und nervlich fertig war ich auch nicht (so wie bei anderen Thrillern). Eher würde ...

    Mehr
  • Die NASA entdeckt außerirdisches Leben ... oder doch nicht?

    Meteor
    Emotionen

    Emotionen

    01. September 2016 um 20:09 Rezension zu "Meteor" von Dan Brown

    Dan Brown konnte mich bereits mit "Diabolus" fesseln. Es folgten die vier Bücher um den Harvard Professor Robert Landgon und auch sie konnten mich begeistern. Dan Brown weiß, wie er im Vatikan eine glaubwürdige Verschwörung inszeniert, aber er schafft es auch außerhalb der katholischen Kirche. Wer sich eher für einen Wissenschaftshriller als für einen Religionsthriller interessiert, der sollte sich auf jeden Fall "Meteor" anschauen!HandlungAls die NASA mithilfe modernster Satelliten-Technologie in der Arktis eine sensationelle ...

    Mehr
  • Robert Langdon und Dante

    Inferno
    marcel110891

    marcel110891

    14. August 2016 um 22:02 Rezension zu "Inferno" von Dan Brown

    Mein Geschenk ist die Zukunft....Mein Geschenk ist die Erlösung....Mein Geschenk ist - InfernoSchon der Klappentext vom neusten Band von Dan Brown "Inferno" ließ bei mir Spannung aufkommen und bis zur letzten Seite wurde ich nicht enttäuscht. Der College-Professor Robert Langdon sieht sich in diesem Band mit seinem eigenem Gedächtnis konfrontiert und gerät zwischen die Fronten von verschiedenen Interessensgruppen. Dabei läuft ihm und seiner neuen Bekanntschaft die Zeit davon, denn sie müssen unbedingt ein Rätsel lösen, um die ...

    Mehr
  • Unglaublich spannend bis zur letzten Seite

    Inferno
    Chrissi92

    Chrissi92

    09. August 2016 um 07:42 Rezension zu "Inferno" von Dan Brown

    Nach dem verlorenen Symbol bin ich mit etwas Skepsis an diesen Teil herangegangen, wurde aber sehr überrascht.Fast von Anfang an hat mich die Story und die Art des Aufbaus und des Schreibstils wieder in seinen Bann gezogen, ganz zu Schweigen vom symphatischen Hauptcharakter Robert Langdon, bei dem ich automatisch Tom Hanks vor Augen habe.Für mich hatte dieses Buch alles notwendige und ausschlaggebende in sich:- absolute Spannung, - wenige aber sehr unterschiedliche Hauptcharaktere die alle glaubwürdig und interessant wirkten- ...

    Mehr
  • Dan Brown – Das verlorene Symbol

    Das verlorene Symbol
    DianaE

    DianaE

    07. August 2016 um 20:53 Rezension zu "Das verlorene Symbol" von Dan Brown

    Dan Brown – Das verlorene Symbol Der Symbologe Professor Robert Langdon reist nach Washington um einen Vortrag zu halten. Aber es kommt alles anders als geplant. Roberts Mentor Peter Solomon ist nicht auffindbar. Um Solomon heil wieder zu bekommen, schickt der Täter Robert auf eine Reise quer durch die Stadt, an die verschiedensten Orte, um auch das letzte Geheimnis der Freimaurer zu enträtseln. Doch dahinter verbirgt sich ein Geheimnis, dass in den falschen Händen sehr viel Schaden anrichten kann. Katherine steht ihm zur ...

    Mehr
  • auf der Suche nach dem Heiligen Gral

    Sakrileg - The Da Vinci Code
    itwt69

    itwt69

    31. July 2016 um 19:11 Rezension zu "Sakrileg - The Da Vinci Code" von Dan Brown

    Auch der 2.Religionsthriller ist trotz bereits angeschauter Verfilmung durchweg spannend. Wenn man sich einmal damit beschäftigt, dann ist es doch unglaublich, was man unter dem Deckmantel des "Göttlichen" alles umschreiben, vertuschen und ins Gegenteil setzen kann. Wer schrieb die Bibel? Ist Jesus wirklich Gottes Sohn? Welche Rolle spielte Maria Magdalena, und - es könnte kaum phantastischer anmuten: gab/gibt es Nachfahren? Das sind die Fragestellungen, die sich einem Konfessionslosen stellen ... unglaublich...

  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    nordbreze

    nordbreze

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben ...

    Mehr
    • 4589
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

       Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen?Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen!Die Aufgabe besteht darin...-  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ohne ...

    Mehr
    • 1539
  • weitere