Dan Brown

(19.863)

Lovelybooks Bewertung

  • 14483 Bibliotheken
  • 554 Follower
  • 313 Leser
  • 1342 Rezensionen
(7838)
(7045)
(3744)
(928)
(308)

Lebenslauf von Dan Brown

Dan Brown wurde 1964 in New Hampshire, USA als Sohn eines Mathematikprofessors und einer Kirchenmusikerin geboren. Später sagte er einmal, dieses Umfeld, in dem Wissenschaft und Religion keine Gegensätze darstellten, sei der Schlüssel zu seinem Erfolg gewesen. Er studierte Englisch, Spanisch und Kunstgeschichte, unter anderem in Sevilla. Nach Abschluss seines Studiums versuchte er, in der Musikszene Fuß zu fassen, und war als Liedermacher und Sänger aktiv. Seinen Lebensunterhalt bestritt er zu dieser Zeit als Lehrer für Englisch und Spanisch. Der Erfolg in der Musikszene blieb jedoch aus, so dass er sich neu orientierte und zu schreiben begann. Nach wie vor hauptberuflich als Lehrer tätig, veröffentlichte er 1995 in einer kleinen Auflage das humorvolle „187 Men to Avoid: A Survival Guide for the Romantically Frustrated Woman“ - mit mäßigem Erfolg. 1998 schrieb Brown seinen ersten Thriller „Digital Fortress“ (deutscher Titel: „Diabolus“), in dessen Handlung er Themen wie Sicherheit im Internet und die Verletzung der Privatsphäre der Bürger durch Geheimdienste aufgreift. „Diabolus“ wurde 1998 in den USA veröffentlicht. Später wurde bekannt, dass der amerikanische Geheimdienst NSA Brown aufgrund des Inhalts des Buches beobachtet und sogar in die NSA-Zentrale vorlud. Kurze Zeit nach „Diabolus“ veröffentlichte Brown - allerdings unter dem Namen seiner Frau – ein weiteres humoristisches Werk in kleiner Auflage: „The Bald Book“. Im Jahr 2000 veröffentlichte er mit „Angels and Demons“ (deutscher Titel: „Illuminati“) seinen zweiten Roman, 2001 erschien dann "Meteor". Die Verkaufszahlen seiner drei Romane hielten sich aber nach wie vor in Grenzen, so dass Brown seine bisherigen Werke kritisch hinterfragte und sein umfangreiches Archiv nach noch nicht verwendetem Material durchsuchte. Dabei erinnerte er sich schließlich an eine Bemerkung seines Professors aus Sevilla, Leonardo Da Vinci habe möglicherweise geheime Hinweise in seinen Werken verborgen. Diese Grundidee verwendet Brown für seinen Roman „The Da Vinci Code“, der 2003 mit einer Auflage von 230.000 Exemplaren erschien und wenige Tage nach Veröffentlichung die Hardcover-Bestsellerliste der New York Times anführte. Das Buch war ein solcher Verkaufsschlager, dass es zwei Jahre lang ununterbrochen in dieser Liste geführt wurde. Der Thriller löste weltweit kontrovers geführte Diskussionen aus, da sein brisanter Inhalt insbesondere die katholische Kirche verstimmte. Dem Erfolg des Buches, dass in Deutschland unter dem Titel „Sakrileg“ 2004 erschien, tat dies keinen Abbruch: Es wurde in Dutzende Sprachen übersetzt und weltweit über 50 Millionen Mal verkauft. Im Oktober 2009 erschien der langersehnte dritte Roman um den Symbolforscher Robert Langdon, der Millionen Fans weltweit als Hauptfigur aus „Illuminati“ und „Sakrileg“ bestens bekannt ist. Der Roman trägt den Titel "Das verlorene Symbol". Im Mai 2013 erschien ein weiterer Roman, in dem auch Robert Langdon wieder ermittelt. Das neue Buch hat einen weltweiten gleichzeitigen Erscheinungstermin und trägt im amerikanischen Original den Titel "Inferno".

Bekannteste Bücher

Inferno

Bei diesen Partnern bestellen:

Das verlorene Symbol

Bei diesen Partnern bestellen:

Illuminati

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Da Vinci Code

Bei diesen Partnern bestellen:

Origin

Bei diesen Partnern bestellen:

Diabolus

Bei diesen Partnern bestellen:

Meteor

Bei diesen Partnern bestellen:

Sakrileg - The Da Vinci Code

Bei diesen Partnern bestellen:

Meteor Thriller ; 9783404150557

Bei diesen Partnern bestellen:

Meteor - Thriller.

Bei diesen Partnern bestellen:

Reisetagebuch Sakrileg

Bei diesen Partnern bestellen:

Angels & Demons

Bei diesen Partnern bestellen:

Inferno / druk 13

Bei diesen Partnern bestellen:

Het verloren symbool / druk 14

Bei diesen Partnern bestellen:

Inferno

Bei diesen Partnern bestellen:

Kod da Vinchi

Bei diesen Partnern bestellen:

Utrachennyy simvol

Bei diesen Partnern bestellen:

Tochka obmana

Bei diesen Partnern bestellen:

Angely i demony

Bei diesen Partnern bestellen:

Inferno

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend, aber...

    Illuminati
    Teddygirl

    Teddygirl

    19. September 2017 um 19:25 Rezension zu "Illuminati" von Dan Brown

    Streckenweise sehr spannend zu lesen, warum also nur 3 Sterne? Sobald man das Buch einen Moment lang aus der Hand legt und kurz darüber nachdenkt, beginnt man sich zu wundern, was man gerade Haarsträubendes gelesen hat. Der Autor versteht zweifellos sein Handwerk (sonst würde er wohl nicht einen Bestseller nach dem anderen schreiben) und er versteht es bestens, Spannung zu erzeugen. Für ein einmaliges Lesevergnügen ist also gesorgt, ein zweites Mal würde ich das Buch allerdings nicht lesen wollen. Im Übrigen erzählen auch alle ...

    Mehr
  • Die Geschichte rund um Robert Langdon geht weiter...

    Inferno
    Janina84

    Janina84

    17. September 2017 um 19:40 Rezension zu "Inferno" von Dan Brown

    Nachdem ich bereits die ersten drei Teile rund um die Abenteuer von Robert Langdon verschlungen habe, habe ich nun endlich auch Band vier gelesen.In Inferno geht es um Dante Alighieris "Inferno", eine der geheimnisvollsten Schriften der Literatur.Robert wird, wie immer, gebeten nach Italien zu kommen um bei der Entschlüsselung von Dantes Inferno zu helfen. Der Hintgrund ist weniger schön, denn die Sicherheit der Menschheit steht auf dem Spiel.Alles beginnt damit, dass Robert in einem Krankenhaus aufwacht und nicht weiß wo er sich ...

    Mehr
  • Sakrileg

    Sakrileg - The Da Vinci Code
    Zeilentraumfaenger

    Zeilentraumfaenger

    25. August 2017 um 13:05 Rezension zu "Sakrileg - The Da Vinci Code" von Dan Brown

    Sakrileg ist der zweite Teil der 'Robert Langdon'-Reihe und er hat mir sogar noch besser gefallen als der erste.Im Prinzip ähnelt Sakrileg Illuminati sehr. Robert Langdon ist im Ausland und trifft eine heiße Frau, die ihm hilft, ein Verbrechen aufzuklären. Eine laange Schnitzeljagd beginnt und führt zu einem sehr überraschendem Ende.Aber in dem Buch steckt so viel mehr. Ich habe beim Lesen schon wieder so viel gelernt. Langdon versteht wirklich was von seinem Fach und man wird auf eine spannende Reise mitgenommen, auf der man ...

    Mehr
  • Illuminati

    Illuminati
    Zeilentraumfaenger

    Zeilentraumfaenger

    25. August 2017 um 13:02 Rezension zu "Illuminati" von Dan Brown

    Illuminati ist der Auftakt einer Reihe rund um Robert Langdon. Das Buch war wirklich spannend und die ganze Geschichte sehr interessant, leider bin ich trotzdem nicht zu 100% überzeugt.Der Einstieg ins Geschehen, war ziemlich einfach, auch wenn man schnell auf sehr vielen Namen und besondere Charaktere stößt. Ein paar mal musste ich zurück blättern, weil ich nicht mehr ganz mitkam. Das hat sich dann aber relativ schnell gelegt und bis zum Ende des Buches blieb das dann auch so.Das Ende und auch der Anfang haben mir also ganz gut ...

    Mehr
  • Spannend mit Abstrichen

    Illuminati
    Steffi0703

    Steffi0703

    23. August 2017 um 20:37 Rezension zu "Illuminati" von Dan Brown

    Inhalt: Der amerikanische Symbologe Robert Langdon erhält einen Anruf von dem Leiter des Schweizer Forschungsinstituts CERN, in dem dieser ihm mitteilt, dass einer seiner Physiker ermordet aufgefunden wurde. Die Brust des Toten wurde gebrandmarkt mit einem Wort, das Langdon bestens kennt: Illuminati. Die antichristliche Geheimgesellschaft der Illuminati ist eines der Hauptforschungsgebiete des Harvard Professors Robert Langdon. Doch eigentlich handelt es sich dabei um eine ausgestorbene Bruderschaft- so zumindest die Annahme. ...

    Mehr
  • Für mich definitiv der letzte Dan Brown!

    Inferno
    Antje_Haase

    Antje_Haase

    15. August 2017 um 17:59 Rezension zu "Inferno" von Dan Brown

    Sämtliche Bücher Dan Browns stehen in meinem Regal und ich war mal Fan. Diesmal dachte ich, lässt du es dir mal vorlesen....aber....enttäuschend! Ich bin froh, mich endlich zum Ende durchgequält zu haben. Die neueste Story Dan Browns wurde unheimlich massiv beworben, was für ein Brimborium um dieses neueste Werk und ich bin ein Opfer dieser Werbekampagne geworden, weil ich nicht mal mehr bis zum nächsten monatlichen Guthaben warten konnte. Am Ende bekam ich einen aufgewärmten Reisebericht mit musealer Führung. Thriller? Och nö, ...

    Mehr
  • Sehr spannend

    Inferno
    MellisBuchleben

    MellisBuchleben

    11. August 2017 um 09:54 Rezension zu "Inferno" von Dan Brown

    Nachdem mir die ersten drei Bände dieser Reihe richtig, richtig gut gefallen haben, hatte ich entsprechend hohe Erwartungen an "Inferno", den vierten Teil der Robert-Langdon-Reihe von Dan Brown.Zum größten Teil konnte der Autor meine Erwartungen erfüllen, denn auch dieses Buch ist wieder sehr spannend und der Leser erfährt eine Menge Interessantes über Orte und deren Geheimnisse. Robert Langdon ist mir im Laufe der drei vorangegangenen Bücher als Protagonist ans Herz gewachsen, denn er ist ein Symbolforscher, der seinen Beruf ...

    Mehr
  • Es konnte mich mitreißen

    Das verlorene Symbol
    MellisBuchleben

    MellisBuchleben

    11. August 2017 um 09:27 Rezension zu "Das verlorene Symbol" von Dan Brown

    Nachdem ich vor einer ganzen Weile die Vorbände der Reihe, "Illuminati" und "Sakrileg", gelesen hatte, war ich sehr gespannt auf "Das verlorene Symbol".Wie von Dan Brown gewohnt, ist es ein sehr packender Schreibstil auf hoher Sprachebene. Ganz nebenbei erfährt und lernt der Leser eine ganze Menge über die Freimaurer und ihre Geschichte, aber auch über Symbole und Wissenschaften. Der Leser kann mit kombinieren, was ich richtig toll fand. Die in der Geschichte auftauchenden Symbole sind abgebildet, so dass ich sie direkt vor Augen ...

    Mehr
  • Typisch Langdon

    Inferno
    Apathy

    Apathy

    09. August 2017 um 21:26 Rezension zu "Inferno" von Dan Brown

    Da ich schon die andere Wereke "Illuminate", "Sakrileg" und "Das verlorene Symbol" von Dan Brown gelesen habe, durfte "Inferno" nicht in meiner Sammlung fehlen. Wieder eine Geschichte mit dem Symbolforscher Robert Langdon. Natürlich ist er wieder unterwegs mit einer Frau, um auf die Spur des Rätsels zu kommen, verbunden mit einer Hetzjagd durch Florenz, Venedig und am Ende sogar durch Istanbul. Die Story ist spannend aufgebaut und auch gut zu lesen. Was mich nur gestört hat, dass einige Passagen zu oft wiederholt werden. Das ...

    Mehr
  • Illuminati

    Illuminati
    reading_madness

    reading_madness

    07. August 2017 um 14:11 Rezension zu "Illuminati" von Dan Brown

    Das Buch Illuminati ist ähnlich wie bei Vivien mein erster richtiger Thriller. Ich habe mich immer lange davor gedrückt, etwas anderes als Fantasy-Romane zu lesen, weil ich mir da eigentlich zu 90% sicher sein konnte, dass sie mir gefallen werden. Bei anderen Genres war ich mir dann immer etwas unsicher, aber ich habe mich dann doch irgendwann mal an Illuminati herangewagt und habe es nicht bereut.  Im Buch geht es darum, dass der Harvard-Professor Robert Langdon überraschend zum Mordfall des Kernforschers Leonardo Vetra ...

    Mehr
  • weitere