Neuer Beitrag

LiviosBooks

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallöchen ihr Büchersuchtis!

Ihr habt Dan Browns Bestseller "Das verlorene Symbol" immer noch auf dem SUB und ihr hättet Lust diesen Wälzer endlich mal zu lesen? Dann nutzt doch die Gelegenheit und nehmt an der Leserunde zu "Das verlorene Symbol" teil.

Die Leserunde startet am 21. Juli 2014.

Jeder liest in seinem eigenen Tempo. Wer nach dem Beginn noch mitmachen will, kann dies gerne tun.

"Das verlorene Symbol" ist zwar der 3. Teil der Robert-Langdon-Reihe, aber die Bücher können problemlos unabhängig voneinander gelesen werden. Ich habe auch zuerst mit dem 2. Teil (Sakrileg) begonnen, dann mit Inferno (4. Teil) weitergemacht und vor kurzem Illuminati (1. Teil) beendet. Dies ist somit kein Problem! :-)

WICHTIG:

ES WERDEN KEINE BÜCHER VERLOST. JEDER LIEST MIT SEINEM EIGENEN BUCH! GERNE DARF AUCH DIE ENGLISCHE AUSGABE GELESEN WERDEN (JEDOCH WEISS ICH NICHT, WIE DORT DIE KAPITEL ANGEORDNET SIND).

Ich freue mich auf jeden Teilnehmer!

Gruss

LiviosBooks

Autor: Dan Brown
Buch: Das verlorene Symbol

LiviosBooks

vor 3 Jahren

Hallöchen ihr Bücherrsuchtis! Morgen startet die Leserunde zu "Das verlorene Symbol" von Dan Brown! Bewirbt Euch noch jetzt.

ES WERDEN KEINE BÜCHER VERLOST. MAN KANN AUCH NOCH NACH START IN DIE LESERUNDE EINSTEIGEN.

Estrelas

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde ja gerne mitlesen - das Buch steht noch ungelesen im Regal - aber ich bin im Moment noch in andere Leserunden verstrickt. Vielleicht schaue ich ja später mal vorbei.

LiviosBooks

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Estrelas

Hallöchen!

Freut mich, dass sich doch noch jemand gemeldet hat. Ich muss selber zugeben, dass ich noch andere Bücher am Lesen bin und deshalb noch ein bisschen mit dem Buch warte.
Vielleicht können wir einen anderen Termin vereinbaren und bis dahin auch noch andere Teilnehmer suchen (vlt kennst du ja jemanden, der dieses Buch auch noch ungelesen im Regal stehen hat)

Ich würde mich sehr freuen, wenn dies klappen würde.

Gruss
LiviosBooks

Estrelas

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@LiviosBooks

Guter Plan! Ich behalte die Runde im Auge und melde mich wieder. Mein Buch ist übrigens in Englisch, aber das macht ja nichts. ;-)

Glanzleistung

vor 3 Jahren

Ich bin auch sehr dafür. Vielleicht wollen wir Ende August, Anfang September beginnen?!

LiviosBooks

vor 3 Jahren

@Glanzleistung

Freut mich, dass noch jemand zu unserer mickriger Leserunde gestossen ist. Mir würde es eigentlich Ende August, anfangs September gut passen. Und vielleicht stossen ja noch ein paar Leser dazu :D

Gruss
LiviosBooks

Estrelas

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

In Vorfreude auf unsere kleine private Leserunde (auch wenn ich im Moment noch in anderen Leserunden mitlese) habe ich schon mal die Kapitel in meiner Ausgabe überprüft. Das scheint zu funktionieren, da unsere Einteilung ja nicht auf Seitenzahlen basiert. Zum Abgleich, der letzte Satz in Kapitel 15 lautet: Sometimes a legend was just that - a legend. Hach, da kriege ich direkt Lust anzufangen. :-)

Autor: Dan Brown
Buch: The Lost Symbol

Estrelas

vor 3 Jahren

@Glanzleistung

Ich schätze, wenn wir fleißig kommentieren, tauchen wir zumindest bei den Leserunden im Gespräch auf. ;-)

LiviosBooks

vor 3 Jahren

Hallöchen!

Ich melde mich endlich mal wieder! :D

Ich werde jetzt mit der Leserunde beginnen. Ihr könnt jederzeit einsteigen. Wenn ihr Beiträge habt, beachtet bitte, dass ihr sie unter dem richtigen Abschnitt postet und den Spoilerhaken reinsetzt. So wird niemandem die Lesefreude verdorben.

Viel Spass!

LiviosBooks

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Kapitel 1 - 15
Beitrag einblenden

Am Anfang ist das Buch ein bisschen verwirrend mit den vielen Charakteren und den Begriffen. Aber man gewöhnt sich dran. In den Kapiteln 1 bis 15 wird alles eingeleitet und erklärt, sodass die eigentliche Spannung beginnen kann.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Kapitel 16 - 30
Beitrag einblenden

Da man nun alle einzelnen Personen und Sichtweisen kennt, wird es leichter zu verstehen, wer was will. Wer Gut und wer Böse ist. Oder wie es zumindest scheint. Die ersten Rätsel werden gelöst aber noch viel mehr neue werden aufgegeben. Es ist Konzentration gefragt, um alles zu verstehen. Ich lese die illustrierte Ausgabe und die Bilder der Gebäude und Gemälde helfen mir sehr fürs Verständnis.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Kapitel 31 - 50
Beitrag einblenden

Jetzt ist man richtig in der eigentlichen Handlung angekommen. Es kommt zu brisanten Katz-und-Maus-Spielchen und jeder stellt sich auf eine Seite. Es wird jedoch noch nicht ganz klar, wer nur Gutes will und wer auch böse Absichten hat. Sehr spannend :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Kapitel 51 - 70
Beitrag einblenden

Inzwischen ist man mittendrin im Abenteuer und fühlt mit den Personen mit. Sato wird mir immer unsymphatischer, aber gleichzeitig steigt meine Symphatie für Mal'akh. Wahrscheinlich deshalb, weil Sato zwischen den Seiten steht und ich sie nicht einschätzen kann. Mal'akh fasziniert mich.
Immer mehr wird verknüpft, aber das Netz nimmt gewaltige Ausmaße an. Sehr spannend!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Kapitel 71 - 90
Beitrag einblenden

Die CIA wird immer dreister, um an die Informationen zu kommen. Einige Geheimnisse können gelüftet werden doch die Spannung geht noch lange nicht verloren.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Kapitel 91 - 111
Beitrag einblenden

Überraschenderweise arbeiten die CIA nicht gegen Langdon und Miss Salomon. Mal'akh ist sehr klug und täuscht alle, um seinen Willen zu bekommen. Er spielt ein Spiel, von dem die CIA glaubt, es zu durchschauen. Was nicht mal ansatzweise der Fall ist. Grausamkeit mit Wissen ist Mal'akhs Waffe. Er tötet jeden, der ihm im Weg steht oder ihm nicht mehr von Nutzen ist. Wie lange das noch so weiter geht, ist fraglich.

Neuer Beitrag