Neuer Beitrag

DieBuchkolumnistin

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Es geht weiter - Robert Langdons vierter Fall: Inferno von Dan Brown
Das weltweite Erscheinen des neuen Thrillers "Inferno" am 14. Mai 2013 markiert Robert Langdons Rückkehr nach Europa. Der Symbolforscher aus Harvard wird in Italien mit Geheimnissen, Rätseln und einer Verschwörung konfrontiert, die ihre Wurzeln in einem der berühmtesten und dunkelsten Meisterwerke der Literatur haben: Dantes "Göttlicher Komödie". Und je intensiver Robert Langdon die immer gefährlicher werdende Spur verfolgt, umso deutlicher zeichnet sich die bedrohliche Erkenntnis ab, was Dantes Werk für die Gegenwart und Zukunft bereithält. Mit "Inferno" setzt Dan Brown eine Erfolgsgeschichte fort, die alle Rekorde bricht ... Leseprobe

Alle Informationen zum Roman gibt es auf der offiziellen Website zu INFERNO!

Wir freuen uns sehr, dass wir für Euch in Zusammenarbeit mit Random House UK 20 englische Exemplare von Dan Browns neuem Thriller"Inferno" bekommen haben und sie für eine Leserunde vergeben dürfen! Seid Ihr auch schon gespannt, wie es für Robert Langdon weitergehen wird und welche Abenteuer er diesmal bestehen muss? Selbstverständlich sind auch alle Leser der deutschen Ausgabe herzlich eingeladen mitzulesen und das Buch zu diskutieren! Die Diskussion kann sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch geführt werden.

Du möchtest eines von 20 Exemplaren von "Inferno" haben, das englische Original testlesen, mit uns diskutieren und eine Rezension dazu schreiben? Dann beantworte uns folgende Frage: 
Dan Brown beschäftigt sich in "Inferno" mit Dante Alighieris Vorstellung der Hölle. Passend zum Thema wollen wir von Euch wissen - wie sieht Eure private Form des Infernos aus, so ein richtiger Höllentag? 

Dan Brown über "Inferno""Although I studied Dante's Inferno as a student, it wasn't until recently, while researching in Florence, that I came to appreciate the enduring influence of Dante's work on the modern world. With this new novel, I am excited to take readers on a journey deep into this mysterious realm…a landscape of codes, symbols, and more than a few secret passageways."

Autor: Dan Brown
Buch: Inferno

Wildpony

vor 4 Jahren

Das wäre ein absolutes Wunsch-Leserunden-Buch von mir... aber ich hoffe es kommt noch auf deutsch als LR?

queen_omega

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ooooooh *____* Dan Brown, Dan Brown. Wie passend der Titel auch zur Geschichte wieder passt. Ich spring gleich mal in den Lostopf, da ich mit englischen Büchern gar keine Probleme habe.

Die Hölle ist für mich ein Ort an dem man mit all seinen schlimmsten Ängsten konfrontiert wird. Es muss weder Feuer noch Folter geben, doch die Ängste immer präsent um einen herum - dunkel, bedrohend - das macht für mich die Hölle aus. Alternativ wäre das auch ein Raum voll von Menschen, die ich gerne aus meinem Bekanntenkreis streichen würde :D Wie sagte Sartre so schön: "Die Hölle, das sind die andren." Es muss nicht immer mit physischem Schmerz und physischer Qual einhergehen, psychische Folter ist weitaus schlimmer, meiner Meinung nach.

Ein Höllentag an sich wäre für mich, wenn alles schief geht was schief gehen kann und man einfach nichts macht, was einen nur ansatzweise glücklich oder zufrieden stimmt. Stressgeplagt von einem zum anderen hetzen und im Endeffekt doch nichts geschafft zu haben. Sich nicht wohl zu fühlen in der eigenen Haut und in der Umgebung gehört da eindeutig auch dazu.

Beiträge danach
526 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Pageturner

vor 4 Jahren

Eure Rezension - Fazit zum Buch

Auch ich möchte mich abschließend bei LovelyBooks und Random House UK für dieses tolle Buch bedanken. Die Leserunde hat mir gut gefallen und das tolle Buch wird nun zukünftig meine Sammlung schmücken.

http://www.lovelybooks.de/autor/Dan-Brown/Inferno-1014607843-w/rezension/1046392655/

WolfgangB

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 4: Kapitel 68-88 / Seite 303-396
Beitrag einblenden

Und jetzt habe ich mich gefreut, endlich auf einen starken, thrillertypischen Moment zu stoßen, und dann erfolgt die Ernüchterung:

In Kapitel 80 werden alle Erkenntnisse über FS2080 wieder auf den Kopf gestellt. War man zunächst der festen Überzeugung, es handle sich beim mysteriösen Auftraggeber des Consortiums um Jonathan Ferris, wird nun dieselbe Geschichte aus Siennas Perspektive erzählt und sie als die Geliebte Zobrists enthüllt.
Herrlich. Da wird der Leser auf's Glatteis geführt, und kurz bevor das Eis bricht, winkt der Autor grinsend mit der rettenden Leiter am Ufer.

Und dann das folgende Kapitel: Robert Langdons Gedächtnis wurde mit speziellen Drogen gelöscht, die Amnesie mutwillig herbeigeführt. Vayentha, die nun doch nicht die böse Killermaschine ist, die sie zu sein schien, jagte ihn lediglich mit Platzpatronen, Brüders Privatarmee war eigentlich nur zu Langdons Schutz abgestellt, Ferris spielte eigentlich eine Doppelrolle, oder war es doch alles ganz anders?
Und wozu das ganze? Nur um Langdon hinter's Licht zu führen? Sich seiner Kooperation zu versichern? Na klar, es geht ja ohnehin "nur" um die Ausrottung der Hälfte der Weltbevölkerung, es steht ja unbegrenzt Zeit für derartige Spielchen zur Verfügung.

Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, Brown nimmt seinen Protagonisten um einiges wichtiger, als die Geschehnisse des Romans dies würden, anders ist eine derartige Inszenierung nicht zu erklären. Hier haben wir es mit einem Höhepunkt an Absurdität zu tun, der mir ein großes Stück meines Interesse am Buch kostet und mich in intensives Kopfschütteln stürzt.

WolfgangB

vor 4 Jahren

Eure Rezension - Fazit zum Buch

Nach langer Reise hat mein Exemplar mich noch erreicht, das mich meine Vorurteile über englische Originalausgaben relativieren ließ: Es gibt sie tatsächlich, die hochwertig eingebundenen Perlen der Buchmacherkunst, die schon im Neuzustand wie dreimal gelesen wirken ...

Ich gebe zu, der Roman hat seine Längen, auch konnte er mich nicht in dem Ausmaß überzeugen, wie dies die Vorgängerbände vermochten. Näheres dazu in meiner - etwas umfangreicheren - Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Dan-Brown/Inferno-1014607843-w/rezension/1046927733/

ChrissiH

vor 4 Jahren

Leserunde Teil 5: Kapitel 89-Ende / ab Seite 397
Beitrag einblenden

So, ich bin nun auch mit dem Buch durch (spät aber immerhin ;D) und ich bin immernoch geflasht.

Das Ende ist erschreckend, zum einen, weil die Vorstellung einer sterilisierten Bevölkerung einfach furchtbar ist. Man sieht ja wie verzweifelt Familien sind, die es nicht schaffen schwanger zu werden und sich das auf die gesamte Weltbevölkerung vorzustellen... oh mein Gott...
Zum anderen ist es so erschreckend, weil es gar nicht so abwegig erscheint, dass jemand ein solches Virus entwickelt.
So, das muss ich jetzt erstmal etwas sacken lassen...

Aber etwas positives gab es ja zum Glück noch zum Ende: Langdon hat seine Micky Maus Uhr wieder. Juhuuu! ;D

EuleDorli

vor 4 Jahren

Eure Rezension - Fazit zum Buch

Krankheitsbedingt kommt meine Rezension etwas spät. Zwar ist es nicht der beste Dan Brown, aber mir hat es Spaß gemacht, einmal die Originalausgabe zu lesen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Dan-Brown/Inferno-1014607843-w/rezension/1048575816/

ChrissiH

vor 4 Jahren

Eure Rezension - Fazit zum Buch

Hier nun meine längst überfällige Rezi. Sorry, dass es so lange gedauert hat, aber wenn ich auf "Rezension erstellen" geklickt habe, kam kein Eingabefeld und mein Laptop hat sich ständig aufgehängt .. >.<
Nun gut, jetzt hat es ja endlich geklappt ^^ :
http://www.lovelybooks.de/autor/Dan-Brown/Inferno-1014607843-w/rezension/1049860505/

Vielen Dank, dass ich dieses Buch mitlesen durfte.

foscthedragon

vor 4 Jahren

Eure Rezension - Fazit zum Buch

So, hier ist sie endlich! Tut mir echt leid, dass es so lange gedauert hat! http://www.lovelybooks.de/autor/Dan-Brown/Inferno-1014607843-w/rezension/1051330592/

Ich bedanke mich auch noch mal, dass ich hier mitlesen durfte! :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks