Neuer Beitrag

Insider2199

vor 1 Jahr

Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Origin" von Dan Brown zu lesen.


Wir beginnen ab sofort und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man ein Los dafür.


Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)


Autor: Dan Brown
Buch: Origin

Ro_Ke

vor 1 Jahr

Prolog + Kap. 1-14
Beitrag einblenden

Ich habe die ersten 16 Kapitel als Hörbuch genossen und mich konnte direkt der Prolog dermaßen begeistern, dass ich, obwohl ich mit dem Buch noch warten wollte, nicht damit aufhören konnte.

Ein absolut spannendes Thema wird aufgegriffen.

Schafft die Wissenschaft es, durch stetig wachsenden Fortschritt, tatsächlich der Menschheit den Glauben an die Religionen zu nehmen? Diesen Beweis bzw. Entdeckung möchte Zukunftsforscher Edmond Kirsch in einer durchgestylten Präsentation enthüllen.

Dan Brown macht es diesmal aber auch extrem spannend, was es mit dieser Enthüllung von Edmond Kirsch auf sich hat. Man erfährt zu Beginn, dass sie definitiv für Aufsehen bei den Kirchenvertretern geführt hat, so dass diese sogar planen, sie selbst zu veröffentlich und gleichzeitig zu verunglimpfen.

Habe mir natürlich auch den Kopf zerbrochen und bin aber zu keinem schlüssigen Ergebnis gekommen. Da bei Kirschs Präsentation, Headsets mit künstlicher Intelligenz verteilt werden, mutmaße ich mal, dass es in die Richtung Supercomputer gehen könnte. .

Langdon selbst ist bislang nur eine Randfigur und eigentlich braucht ihn die Geschichte noch nicht, um funktionieren zu können. Aber es ist natürlich schön, ihm mal wieder zu begegnen. *LOL

Die Hörbuchversion ist wirklich großartig und durch den Einsatz von Musik wird die Spannung hervorragend transportiert. Sprecher Wolfgang Pampel macht es mir leicht, dem Verlauf zu folgen. Den britischen Akzent, den er Winston verleiht, finde ich fantastisch. Macht Spaß ihm zuzuhören.

Habe mir dann aber noch das e-Book gekauft, um auch eventuelle Illustrationen nicht zu verpassen und manche Stellen nochmal nachlesen zu können.

Bin bislang total begeistert aber mir gefiel auch "Inferno", der bei ganz vielen Lesern ja überhaupt nicht ankam.

SaintGermain

vor 1 Jahr

Plauderecke

Habe mir das Buch heute gekauft. Werde es sicher bald lesen

Beiträge danach
26 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ro_Ke

vor 12 Monaten

Fazit und Rezi-Link
@Insider2199

Schaut Euch mal das FEDEX Symbol genau an. Darin lässt sich ein Symbol erkennen ;)

Ro_Ke

vor 12 Monaten

Fazit und Rezi-Link

Meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Dan-Brown/Origin-1350949928-w/rezension/1501578012/

Snow83flakes

vor 11 Monaten

Fazit und Rezi-Link

@Ro_Ke
Meinst du den Pfeil zwischen EX ?

Schildi_88

vor 11 Monaten

Plauderecke

Hallo in die Runde, ich könnte mir das Buch jetzt erst kaufen, bin aber gerade fleißig beim Lesen

Schildi_88

vor 11 Monaten

Prolog + Kap. 1-14

Am Anfang ist mir aufgefallen, dass das Cover dieses Mal etwas in der Qualität anders ist. Die alte Qualität hat mir besser gefallen. Der Prolog hat mich als Leser sofort gepackt und ich war total neugierig. Bereits zu Beginn an stellt sich die Frage, was hat Edmond entdeckt. Was mal wieder toll war, sind die ganzen Umgebungsbeschreibung. Dies zieht sich durch die ganzen weiteren Kapitel. Der Leser taucht in die Welt des Dan Brown ein und fühlt sich an der Seit von Edmond und den anderen Figuren. Mich hat sofort die
Figur von Edmond gepackt. Genau wie die Zuschauer seiner Präsentation, war ich von diesen Mann und seinen Entwicklungen gepackt und ein kleiner Fan geworden. Ich bin gespannt gewesen, wie die Präsentation wohl ist. Klingt bis jetzt sehr spannend und irgendetwas muss passieren!

Schildi_88

vor 11 Monaten

Kap. 15-34

Die Präsentation war bis dahin der Hammer. Ich wäre gerne live dabei gewesen. Leider war ich so enttäuscht, dass Herr Kirsch so früh gestorben ist. Ich hätte gerne mehr von der Person gelesen. Aber dann wäre das Buch nicht so geworden wie es ist. Am Anfang dachte ich noch, ach hier kann nichts passieren, weil Kirsch nicht im Raum ist. Habe mich richtig gefreut, dass der Plan nicht aufgeht. Innerlich wusste ich es aber. Als Kirch nun doch den Raum betreten hat, hätte ich ihm am Liebsten gewarnt. Nach dem Tod geht der Wettlauf los, geführt von einem Computer mit Intelligenz. Sofort rückt das spanische Könighaus in den Verdacht. Bin gespannt wo nun die Reise noch hingeht von Robert und Ambra.

Schildi_88

vor 11 Monaten

Kap. 35-50

Ich finde je mehr man liest stellt sich die Vermutung bereits, dass hinter dem ganzen der Computer steckt. Ich bin gespannt ob meine Vermutung bestätigt wird oder ob noch der Prinz dahinter steckt!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.