Dan Dreyer

 4.5 Sterne bei 24 Bewertungen
Autorenbild von Dan Dreyer (©Dan Dreyer)

Lebenslauf von Dan Dreyer

Dan J. Dreyer. Jahrgang 74. Aufgewachsen in GAP, umgesiedelt nach DUS.

Dan schreibt. Mal gruselig, mal schaurig. Mal lustig, mal traurig. 

Horror, Thriller, Fantasy. Er ist eine Brutzelbirne. 

Man weiß nie, was als Nächstes aus Hirn und Fingern purzelt. 

Am allerwenigsten er selber.

NEIN, er ist kein Handtrockner.Er ist Vielleser, Vielschreiber, Vielreisender und Kampfsportler (RBSP & Combatives)

Er arbeitet als Trainer und nimmt regelmäßig an „Self-Protection-Seminaren” im In- und Ausland teil.

Zu seinen größten Einflüssen auf diesem Gebiet gehören Rory Miller & Lee Morrison

Dan (sprich “Dahn” - nicht Dän) liebt Backwoods als Genre.

SUMAVA: Waldes Zornist seine Premiere. 

Ein Buch, das wie ein klassischer Backwoods-Thriller beginnt, sich dann allerdings in eine völlig andere Richtung entwickelt.

Weitere Projekte sind in Arbeit.

Alle Bücher von Dan Dreyer

Cover des Buches SeelenSauger: FlammenBringer Buch 1 (ISBN: B08BZV2M2P)

SeelenSauger: FlammenBringer Buch 1

 (20)
Erschienen am 15.07.2020
Cover des Buches SUMAVA: Waldes Zorn: Ein Backwoods-Thriller (ISBN: B07ND1782D)

SUMAVA: Waldes Zorn: Ein Backwoods-Thriller

 (4)
Erschienen am 03.02.2019

Neue Rezensionen zu Dan Dreyer

Neu

Rezension zu "SeelenSauger: FlammenBringer Buch 1" von Dan Dreyer

Revolution und Magie!
Olaf_Raackvor 23 Tagen

Kanonen und Musketen donnern im Stakkato über die Schlachtfelder. Bajonette werden aufgepflanzt und die Kavallerie bläst zum Angriff auf die in Formation marschierenden Truppen. Magier heben mit ihren Kräften Stellungen für die schwere Artillerie aus und schichten den Aushub zu Wällen auf. Doch Magie vermag nicht nur Erde und Stein zu trennen, sondern auch Blut und Knochen.

Fantasy 1800 trifft es ziemlich genau! Der Autor erschafft hier eine Welt, angesiedelt zwischen Kolonialzeit, Unabhängigkeitskriegen zwischen Rot- und Blauröcken, in der sich auch handverlesene Elven, Modsognir (Zwerge) und Orcneas tummeln und zerstörerischer Magie. 

Der Schreibstil ist locker, die Recherche äußerst glaubhaft und die Schauplätze gut gewählt, wodurch ich mich jederzeit in die in mehreren Handlungssträngen ablaufende Geschichte einfinden konnte. Speziell Lysander und Gorm haben mir dabei sehr gut gefallen.

Was der SeelenSauger, der Flammenbringer und der Kurzmacher sind, sollte sich jeder selber zu Gemüte führen, denn ich kann dieses Buch wärmstens empfehlen und freue mich auf die Fortsetzung.

Kommentieren0
0
Teilen
B

Rezension zu "SeelenSauger: FlammenBringer Buch 1" von Dan Dreyer

Ungewöhnliches Buch
Buchliebhaberinvor 4 Monaten

Ich habe das Buch bei einer Buchverlosung gewonnen, herzlichen Dank an den Autor!

Der historische Hintergrund der Zeit um 1800 ist akribisch und tiefgehend recherchiert, die Sprache niveauvoll, wenn auch oft - sehr passend - derb.

Hinter "SeelenSauger" verbirgt sich eine spannende Geschichte mit tollem Humor, die aber auch hart, dreckig, düster und sehr realistisch ist. Sie wartet mit einem originellen, durchdachten Magiesystem auf, hat Aussage und die Charaktere sind toll ausgearbeitet. Ich mag auch die Namen der Personen und Ortschaften sehr. Das Werk ist wirklich eigenständig.

Der Leser muss sich allerdings darauf einstellen, sich bis auf Zwanette, Jenne und der namenlosen Frau Desche's  in einem durchgängig von männlichen Figuren dominierten Rahmen zu bewegen. Frauen sind zwar in der Unterzahl, aber durchgängig als starke Charaktere gezeichnet.

Dan Dreyer vermittelt in seinem Roman Werte, die ich hundert Prozent unterstreiche. Toll! Ich liebe es ja, wenn ein Buch etwas zu sagen hat, und das hat dieser Roman.

Er ist weitab von klischeehafter, oberflächilicher Fantasy.

Dank der sehr guten Sprache und der intelligenten Geschichte sowie der detailliert beschriebenen Welt, der tollen Figuren und des ungewöhnlichen Settings bin ich nur so durch die Seiten geflogen

Danke fü dieses tolle Lese-Erlebnis!.


Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "SeelenSauger: FlammenBringer Buch 1" von Dan Dreyer

Das Jahr 1800, Magie und eine menge Schießpulver
CaroBazukavor 4 Monaten

Durch eine Leserunde hier durfte ich Dan´s Auftakt seiner Fantasy Triologier  lesen. Das hat mich einiges an Zeit gekostet, da es 707 Seiten hat, zusätzlich noch ein Personenregister damit man noch einmal nachlesen kann wer nun wer ist.

Am Anfang hatte ich ein paar Probleme in die Geschichte abzutauchen, da es immer wieder diese Sprünge gab und ich neben der Hochzeitsvorbereitung einfach dezent überfordert war ; ) Ich Liebe ja alles was mit Magie zutun hat , diese kam zwar auch vor wurde aber von ziemlich vielen Schlachten und Schießpulver, Kanonen und Toten abgelöst. Für mich etwas komplett neues, Ich muss aber sagen das es mir sehr zugesagt hat. 

Am besten gefallen hat mir die Geschichte und Wandlung von Lysander (Oh wie ich diesen Namen liebe). Er läßt sich kaum beirren und geht seinen Weg egal wie viele Steine er darauf findet. Das ist eine tolle Massage, die ich aus dem Buch mitgenommen habe.

Zum Cover: Ich finde die Farben einfach super und es strahlt so viel Mystik und Stärke aus. Das macht einfach Neugierig auf die Geschichten und Geheimnisse die sich im Inneren Verbergen 


Ich bedanke mich herzlich bei Dan für den lieben und anregend E-Mail Austausch und die Möglichkeit mal ein bisschen aus meiner Komfortzone zu kommen und mal so ein Fantasy Erlebnis zu lesen

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches SeelenSauger: FlammenBringer Buch 1

Der »SeelenSauger« ist der erste Teil der FlammenBringer Trilogie in einem unverbrauchten Fantasy-Setting jenseits von Mittelalter oder Steampunk.


»Fantasy 1800«

Säbel und Rapiere.
Musketen und Kanonen.
Schlachtenlärm und Zauberkräfte.
Ein Setting inspiriert durch die Epoche um 1800.


Verlost werden 5 Taschenbücher und 10 EBooks.

Wer schon eine Ausgabe hat, darf natürlich auch teilnehmen.

Servuz!
Dies ist meine erste Leserunde auf Lovelybooks und ich sehe dem Austausch mit Euch in ungeduldiger Freude entgegen.
Der »SeelenSauger« ist ein eher ungewöhnlicher Fantasy-Roman, was das Setting angeht. Er ist der erste Teil einer Trilogie, die im Prinzip fertig ist. Teil 2 ist in Arbeit und Teil 3 fertig geplottet.
Ich möchte den Austausch mit Euch gerne nutzen, die folgenden Teile noch dichter zu machen.
Also, wenn Ihr Bücher von Abercrombie, Scarrow, Cornwell, Fraser und Goodkind mögt, seid Ihr hier richtig.
Wenn Ihr Schlachtenlärm und Zauberkräfte mögt, ebenfalls.

Schaut gerne auf Instagram (@dandreyer.autor) oder Facebook (@danjdreyer) vorbei, wenn Ihr mehr über mich und das Buch wissen wollt.

Ich freue mich!

229 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches SeelenSauger: FlammenBringer Buch 1

Epische Schlachten und der Beginn einer magischen Reise

Im SeelenSauger bediene ich mich historischer Ereignisse und verknüpfe sie mit Fantasy in einem Setting, das unserer Zeit um 1800 ähnelt.

Wer Schlachten, Kanonen, Musketen und Magie goutiert, wird hoffentlich eine Freude am Auftakt der Flammenbringer-Trilogie haben.
Wer Bernhard Cornwell und Joe Abercrombie mag, sowieso.

Verlost werden 15 Ebooks

Servuz & danke für Dein Interesse!

Der »SeelenSauger« is der Auftakt zu meiner Fantasy-Trilogie.
Derzeit arbeite ich am zweiten Teil.

Es wäre mir ein Fest, wenn Du - nach Lektüre -  Deinen Eindruck und Deine Meinung mit mir besprechen würdest.
Konstruktives Feedback ist mir wichtig - daher meine Bitte, wenn Du mitmachen magst:

- 720-Seiten-Schmöker lesen (zeitnah - kein Stress, aber auch kein Bummelzug^^)
- Eindruck, Meinung, Kritik an mich (als PN hier auf LB oder per Mail an dan@dandreyer.de)
- Nicht "abstauben" und in der Versenkung verschwinden!
- und im Fall der Fälle einer positiven Rezension, diese auf den Webseiten, in den Foren, in den Profilen Deiner Wahl teilen.
Das wäre toll!

Und wenn Dich das hier unten anspricht - Mach mit! ^^

»Fantasy 1800«
Schlachtenlärm & Zauberkräfte.
Musketen & Kanonen.
Säbel & Rapiere.
Ein Setting inspiriert durch die Epoche um 1800.

Der Auftakt zur FlammenBringer-Trilogie,
mit illustrierten Karten, über 700 Seiten stark.
Für Fans von Joe Abercrombie, Brent Weeks & Terry Goodkind,
aber auch Bernhard Cornwell, George MacDonald Fraser & Simon Scarrow.

51 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Scorpiovor 5 Monaten

Das sage ich mal - b -.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

auf 9 Wunschzettel

von 9 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Dan Dreyer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks