Dan Josefsson

(49)

Lovelybooks Bewertung

  • 65 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 44 Rezensionen
(15)
(22)
(11)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unfassbar

    Der Serienkiller, der keiner war

    buchling_zamonia

    12. April 2018 um 16:40 Rezension zu "Der Serienkiller, der keiner war" von Dan Josefsson

              Mich haben der Titel und das Cover angezogen, beides gefällt mir sehr gut und haben mich neugierig auf das Buch gemacht.  Meine hohen Erwartungen wurden voll erfüllt. Ich liebe True Crime und lese gern über die Hintergründe, die Motive die dahinter stecken und wie sich alles entwickelt hat. Dan Josefsson schildert chronologisch aufgebaut und schön strukturiert, wie sich alles entwickelt hat. Er lässt dabei auch die Entwicklung und Motivation der Psychotherapeuten und Psychoanalysten inklusive ihrer Ausbildung mit ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Der Augenblick" von Irene Matt

    Der Augenblick

    diewortklauberin

    zu Buchtitel "Der Augenblick" von Irene Matt

    Ein einziger Augenblick kann ein ganzes Leben verändern  Es gibt schicksalhafte Momente, Scheidepunkte auf dem Lebensweg, die eine unheilvolle Wendung nach sich ziehen. Ein solches Erlebnis ist der Dreh- und Angelpunkt in Irene Matts Roman "Der Augenblick". Hier behandelt die Autorin die großen Fragen von Leben und Tod, Schuld und Sühne und zeigt, dass es Möglichkeiten gibt, auch schwer traumatisierten Straftätern mit Hilfe einer entsprechenden Therapie zu helfen. Ihr seid neugierig geworden? Dann bewerbt euch jetzt für ...

    Mehr
    • 175
  • Erschütternd und so wahr

    Der Serienkiller, der keiner war

    Faltine

    27. March 2018 um 19:09 Rezension zu "Der Serienkiller, der keiner war" von Dan Josefsson

    Meine Meinung: Das Cover ist schlicht und passend zum Inhalt. Die Kapitel hatten für meinen Geschmack eine gute Länge. Die vielen verschiedenen Bilder und Illustrationen machen das Ganze noch begreiflicher und haben mir sehr gut gefallen. Da dies mehr ein Sachbuch ist, ist der Schreibstil manchmal etwas trocken, aber wenn man sich, so wie ich, sehr für dieses Thema und diesen Fall interessiert, fällt einem das nicht weiter groß auf. Ich bin immer noch fassungslos, wenn ich darüber nachdenke, was dort passiert ist und wie es ...

    Mehr
  • Ein Drama auf allen Ebenen

    Der Serienkiller, der keiner war

    rumble-bee

    24. March 2018 um 11:47 Rezension zu "Der Serienkiller, der keiner war" von Dan Josefsson

    Ich bin mit gemischten Erwartungen an dieses Buch gegangen. Die Leseprobe war unzweifelhaft interessant; der Klappentext auch. Es schien hier um eine Mischung aus Krimi, Psychodrama und journalistischer Fleißarbeit zu gehen. Abgeschreckt hatte mich jedoch die Seitenzahl – mir schien wenig erklärlich, warum die Geschichte nicht auch auf weniger Seiten authentisch zu transportieren sein sollte. Ich bin nun, nach der Lektüre, eher positiv überrascht. Was der Autor hier geleistet hat, geht über eine reine Fleißarbeit weit hinaus. ...

    Mehr
  • Wenn Mikael Blomkvist auf einmal real ist

    Der Serienkiller, der keiner war

    BunteWorte

    23. March 2018 um 19:16 Rezension zu "Der Serienkiller, der keiner war" von Dan Josefsson

    Vielen Dank an das Bloggerportal der Randomhouse Gruppe, die mir diese Ausgabe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Als mir auf dem Portal dieses Buch vorgeschlagen wurde, fühlte ich mich direkt angesprochen. Als leidenschaftlicher Thrillerleser interessiert mich die Thematik "Serienkiller" natürlich sehr und eine wahre Geschichte machte mich neugierig. Was soll ich zu dem Buch sagen? Man fühlt sich die meiste Zeit als würde man mit Mikael Blomkvist aus den Stieg Larsson Romanen in seinem Büro sitzen und ihm ...

    Mehr
  • Der Serienkiller

    Der Serienkiller, der keiner war

    xotil

    10. March 2018 um 13:37 Rezension zu "Der Serienkiller, der keiner war" von Dan Josefsson

    Vorweg ein Lob Hier wurde richtig gut recherchiert und ich habe dieses Buch mit Begeisterung gelesen, vieles war mir vorher nicht bekannt und daher auch sehr informativ .Auch als Leihe hat mich diese Buch wirklich begeistert , den Fall kannte ich vorher nicht somit bin ich vollkommen unwissend ans Thema ran gegangen durch den genau aufgeschrieben Ablauf  konnte ich hier problemlos folgen .Der Schreibstil ich sachlich aber flüssig , jedoch muss einem klar sein das man dieses Buch nicht einfach in einem Rutsch durchlesen kann , da ...

    Mehr
  • Ungeheure Geschichte

    Der Serienkiller, der keiner war

    brauneye29

    26. February 2018 um 20:00 Rezension zu "Der Serienkiller, der keiner war" von Dan Josefsson

    Zum Inhalt: Sture Bergwall wird in die Geschlossene eingewiesen. Dort wird er therapiert und mit Psychopharmaka behandelt. Während der Behandlung glaubt er, sich an seine Kindheit zu »erinnern« und gesteht, der Serienkiller Thomas Quick zu sein. 20 Jahr später stellte sich heraus, dass er alles unter Einfluss von Therapie und Drogen erfunden hat. Meine Meinung: Was für eine ungeheure Geschichte. Man will kaum glauben, was Therapien und Drogen aus einem Menschen machen kann. Man möchte nach Lektüre diese Buches wahrlich nicht in ...

    Mehr
    • 2
  • Schier unglaublich

    Der Serienkiller, der keiner war

    Gise

    12. February 2018 um 16:16 Rezension zu "Der Serienkiller, der keiner war" von Dan Josefsson

    Als Sture Bergwall 1991 in die geschlossene psychiatrische Einrichtung Säter eingewiesen wird, deutet noch nichts darauf hin, dass er vom homosexuellen Kleinkriminellen und Drogenabhängigen zum angeblich größten Serienkiller Schwedens aufsteigen wird. Er gesteht 39 Morde, wird wegen acht davon verurteilt – bis sich herausstellt, dass alle seine Geständnisse frei erfunden waren. Dass es dazu kommen konnte, ist einer ganz besonderen Mischung der Gegebenheiten zu verdanken: seiner Medikamentensucht, seinem Wunsch nach Aufmerksamkeit ...

    Mehr
  • Wirklich gut aber zu langwierig für meinen Geschmack!

    Der Serienkiller, der keiner war

    Krummbein

    10. February 2018 um 21:49 Rezension zu "Der Serienkiller, der keiner war" von Dan Josefsson

    In dem Buch "Der Serienkiller der keiner war und die Psychotherapeuten die ihn schufen" von Dan Josefsson geht es um Sture Bergwall (oder auch Thomas Quick) der Morde gestanden hat um an Drogen zu kommen. Die Psychotherapeuten wollten dies ausnützen um einen großen Erfolg zu feiern. Die Menschlichkeit blieb dabei auf der Strecke.Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und ich finde auch dass er passend für ein Sachbuch ist. Ebenfalls ist Dan sehr begabt darin, Informationen dem Leser sehr interessant und spnnend zu ...

    Mehr
  • Leider nicht so wie ich es erwartet habe

    Der Serienkiller, der keiner war

    Elizzy

    08. February 2018 um 09:45 Rezension zu "Der Serienkiller, der keiner war" von Dan Josefsson

    Zusammengefasst Der Journalist Dan Josefsson gerät durch Zufall in die Geschichte rund um den Serienkiller Thomas Quick. Auf einer Beerdigung eines Arbeitskollegen, wird er vom Bruder des Serienkillers angesprochen und erfährt das sein Arbeitskollege sich bis zu dessen Tod mit dem Fall Thomas Quick beschäftigt hat. Gepackt von seiner Neugier beginnt er für diesen Fall zu recherchieren und welcher Skandal dabei herauskommt erfährt ihr in diesem Buch und noch vieles mehr. Darüber Gedanken gemacht Ich war zu Anfangs sehr von diesem ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks