Dan Kieran

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 4 Rezensionen
(5)
(4)
(3)
(2)
(1)

Bekannteste Bücher

Slow Travel

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Buch der hundert Vergnügungen

Bei diesen Partnern bestellen:

The Idle Traveller

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Kunst des achtsamen Reisens

    Slow Travel
    B-Duden

    B-Duden

    22. February 2016 um 17:27 Rezension zu "Slow Travel" von Dan Kieran

    In seinem Buch „Slow Travel – Die Kunst des Reisens“ nimmt der Autor Dan Kieran den Leser mit auf eine Reise zu sich selbst. Wirklich unterwegs zu sein ist für Kieran etwas völlig anderes, als sich mit riesigen Koffern von Flughafen zu Flughafen zu bewegen, um sich von dort zu einem Hotel chauffieren zu lassen. Kieran hat es seiner Flugangst zu „verdanken“, dass er seit 20 Jahren kein Passagierflugzeug mehr betreten hat. Er bevorzugt es, auf dem Land- oder Seeweg zu reisen, ganz gleich wohin. Wie ein „flâneur“ des 17. ...

    Mehr
  • Joa... durch das Cover und den Klappentext echt mehr erwartet

    Slow Travel
    LekkerLebenSchoenerWohnen

    LekkerLebenSchoenerWohnen

    02. December 2015 um 23:13 Rezension zu "Slow Travel" von Dan Kieran

    » Reise nicht nur, um anzukommen « » Bleib zu Hause « » Sei dein eigener Reiseführer « » Heiße Katastrophen willkommen « » Folge deinem Instinkt « » Verliere den Kopf « » Sei abenteuerlustig « Diese Sätze laden doch besonders zum philosophieren und nachdenken ein und machen irgendwie Lust auf die nächste verrückte Individualreise, oder? Ich habe mich ja schon einmal geoutet, dass ich bei einem Buch als aller erstes auf das Cover achte. Überzeugt es mich, nehme ich das Buch in die Hand und lese mir den Titel - und natürlich den ...

    Mehr
  • "Drosselt das Tempo, ihr werdet weiter kommen, als ihr euch jemals vorgestellt habt."

    Slow Travel
    R_Manthey

    R_Manthey

    23. July 2015 um 11:06 Rezension zu "Slow Travel" von Dan Kieran

    Die Wege des Universums sind bekanntlich unergründlich. In diesem Fall haben sie den Autor über seine Flugangst zum langsamen Reisen geführt. Wahrscheinlich muss man aber auch auf den britischen Inseln zu Hause sein, um auf einige der merkwürdigen Ideen zu kommen, die in diesem Buch geschildert werden. So durchquerte der Autor beispielsweise mit einigen Freunden in einem Milchwagen England. Das hört sich zunächst harmlos an. Doch ein Milchwagen ist ein batteriegetriebenes Gefährt, in dem es wenig Platz gibt. Die mit diesem Teil ...

    Mehr