Dan Poblocki

 4.4 Sterne bei 7 Bewertungen

Lebenslauf von Dan Poblocki

Dan Poblocki war als Schauspieler, TV-Animateur und Bademoden-Vertreter tätig,bis er sich schließlich dem Schreiben von Mystery- und Horrorromanen für Kinder undJugendliche widmete. Er lebt in Kingston, New York, in einer Wohnung mit Wänden, die sichzum Glück nicht bewegen, während er schreibt.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Shadow House

Erscheint am 01.10.2019 als Hardcover bei Edel:Kids Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH.

Alle Bücher von Dan Poblocki

Cover des Buches Shadow House (ISBN:9783961290703)

Shadow House

 (5)
Erschienen am 05.10.2018
Cover des Buches Shadow House (ISBN:9783961290956)

Shadow House

 (0)
Erscheint am 01.10.2019
Cover des Buches The Gathering (Shadow House, Book 1) (ISBN:9781338091274)

The Gathering (Shadow House, Book 1)

 (1)
Erschienen am 30.08.2016
Cover des Buches Shadow House: The Gathering (Shadow House) (ISBN:9780545925501)

Shadow House: The Gathering (Shadow House)

 (1)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches No Way Out (Shadow House, Book 3) (ISBN:9780545925525)

No Way Out (Shadow House, Book 3)

 (0)
Erschienen am 29.08.2017
Cover des Buches You Can't Hide (Shadow House, Book 2) (ISBN:9780545925518)

You Can't Hide (Shadow House, Book 2)

 (0)
Erschienen am 27.12.2016

Neue Rezensionen zu Dan Poblocki

Neu

Rezension zu "Shadow House" von Dan Poblocki

Spannendes Geister-Grusel-Abenteuer
ConnyKathsBooksvor 8 Monaten

Als Poppy, Marcus, Azumi und die Zwillinge Dash und Dylan eine Einladung ins Shadow House erhalten, scheint für sie ein Traum in Erfüllung zu gehen. Doch das Herrenhaus verbirgt dunkle Geheimnisse und viele Gefahren - und schon bald gibt es kein Entkommen mehr.

"Shadow House - Es gibt kein Entkommen" stammt aus der Feder von Dan Poblocki und ist der Auftakt der bislang vierteiligen Shadow House-Reihe. Ein spannendes Geister-Grusel-Abenteuer für Jung und Alt, das mich durchweg gut unterhalten hat.

Das Cover ist schon mal ein echter Hingucker, doch auch die Handlung überzeugt. Maskierte Kinder, Wände, die sich immer wieder verschieben, seltsame Puppen und Stimmen - im Herrenhaus Larkspur gehen unheimliche und rätselhafte Dinge vor sich. Ein richtiges Spukhaus, dessen gruselig-schaurige Atmosphäre sehr gut eingefangen wird. Der Horrorfaktor hält sich aber noch in Grenzen und ist der Zielgruppe angepasst.

Das Ganze liest sich leicht und flüssig und schnell hat man die knapp über 200 Seiten durch. Die jungen Helden sind sympathisch, Spannung und Action sind reichlich vorhanden und wir erleben einige überaschende Entwicklungen, vor allem gegen Ende. Denn nicht nur das Shadow House verbirgt so seine dunklen Geheimnisse, auch die Kinder selbst. Von daher freue ich mich schon auf die Fortsetzung und vergebe 4 Sterne.

Kommentieren0
28
Teilen

Rezension zu "Shadow House" von Dan Poblocki

Achtung gruselig....
Marakkaramvor 10 Monaten

Immer wenn Poppy Caldwell in den Spiegel schaute, sah sie ein anderes Mädchen hinter sich stehen.
Es gab viele Mädchen in Thursday`s Hope, dem Heim, in dem Poppy lebte, seit sie fünf Jahre alt war. Doch das Mädchen, das sie sah, war ganz anders als die Mädchen aus dem Heim.
Poppy war sich ziemlich sicher, dass es tot war.

Fünf Kinder - Fünf Schicksale
Poppy, Marcus, Azumi und die Zwillinge Dash und Dylan erhalten eine Einladung ins Larkspur Haus. Für jeden scheint damit ein Traum in Erfüllung zu gehen: Familie, Internat, Musikschule, Produktionsfirma... Doch dort angekommen wirkt das Gemäuer düster und verlassen und von Del Larkspur fehlt jede Spur.
Als die fünf das Haus näher erkunden, taucht plötzlich eine Gruppe mysteriöser Kinder mit Tiermasken auf und Larkspur House entwickelt ein Eigenleben...

~ * ~ * ~ *

Wow, was für ein spannender Auftakt - atmosphärische Gruselstunde für groß und klein.
"Shadow House" hält alles was das großartige und auffällige Cover, mit dem Spiegel/hinter dem Spiegel-Effekt, verspricht.  

Altersempfehlung des Verlages: 10 - 12 Jahre. Jüngeren würde ich es auch nicht empfehlen, da die Geschichte schon arg spannend und teilweise nichts für schwache (Kinder) Nerven ist. Auch der Gruselfaktor, das Unheimliche ist sehr präsent, so dass "Shadow House" auch mir, als Erwachsener, noch riesig Spass gemacht hat (als Kind wäre es mein absolutes Lieblingsbuch gewesen).

Die Kapitel sind recht kurz und der Schreibstil altersgerecht, einfach, flüssig und spannend, die Seiten fliegen nur so dahin.
Mir haben auch die Charaktere prima gefallen. Sie sind von Anfang an total sympathisch und natürlich, so dass sich jeder mit ihnen identifizieren kann, mitfühlt und mitfiebert.

Vielen Dank an die Thalia Buchhandlung in Lingen, die "Shadow House" als Geheimtipp an Ihrer Vorschlagswand präsentiert und mich dadurch erst darauf aufmerksam gemacht hat. Ansonsten wäre eine großartige Gruselstory an mir und meiner Sammlung vorbeigegangen.

Fazit: Daumen hoch! "Shadow House" ist eines dieser seltenen Bücher, bei denen alles stimmt; Story, Charaktere, Spannung und gruselige Atmosphäre. Ich kann es nicht abwarten und habe mir den zweiten Teil sofort im Original bestellt.  

Kommentieren0
22
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks