Dan Shocker Alpträume - Band 26 (Dan Shockers Larry Brent)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alpträume - Band 26 (Dan Shockers Larry Brent)“ von Dan Shocker

Dieser Band enthält die Romane: Im Labyrinth des Ghuls Es ist stockfinstere Nacht. Die männliche Gestalt, die zwischen den verwitterten Gräbern entlanggeht ist kaum von der Dunkelheit zu unterscheiden, und doch bewegt sie sich sicher, als ob sie jeden Quadratzentimeter Boden kennen würde. Ihre Arme sind im Vergleich zu seinem Körper viel zu lang, und würde ein Mensch in das Gesicht blicken können, wäre er zu Tode erschrocken. Ein bleiches, knittriges Antlitz, durch das kein Tropfen Blut mehr fließt. Das Geschöpf ist tot, und doch lebt es. Es ernährt sich von den Toten, denn die Gestalt ist ein Ghul. Die Alpträume des Mr. Clint Harold Glancey schläft, doch es ist kein ruhiger und erholsamer Schlaf. Er träumt, wälzt sich in seinem Bett, schwitzt, zittert und schreit. Als ihn seine Frau weckt, schlägt er die Augen auf, und er weiß daß sie wieder da waren. Nicht zum ersten Mal hat er von den kleinen braunen Männchen geträumt, die aussehen, als ob sie aus Lehm geformt wären. Ein immer wiederkehrender Alptraum? Gil Glancey hat das Gefühl, daß ihr Mann dringend ärztliche Hilfe braucht, doch dann sieht sie die Figuren auch. Sie leben, existieren, und steigen über die Dächer der Stadt! Umfang 398.000 Zeichen | 204 Seiten (PDF A5)

Stöbern in Krimi & Thriller

Ermordung des Glücks

Der Autor überzeugt mit guter Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen.

NeriFee

Totenstille im Watt

Interessante Perspektive, kurzweilig und ein sehr angenehmer Schreibstil. Leider nicht so fesselnd, wie man bei der Perspektive erwartet.

AreadelletheBookmaid

Nachts am Brenner

Grauner und Saltapepe ermitteln in der Vergangenheit. Solider Krimi am dunklen Brennerpass.

oztrail

Verfolgung

So toll wie der vierte Teil. Auch mit dem neuen Autor ist die Story um Mikael und Lisbeth spannend

Rahel1102

Durst

Durst hat einen guten Spannungsbogen, einen guten Fall an sich, eine schlüssige Auflösung und einen durchaus gelungen Effekt am Ende.

AenHen

Die gute Tochter

Sehr gut umgesetztes Drama, mit Längen im Mittelteil, dafür aber Überraschungen zum Schluss

SillyT

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen