Dan Shocker Meeresdämonen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meeresdämonen“ von Dan Shocker

Geheimexperiment Todessporen §In Seoul findet ein Wissenschaftskongress statt. Professor Amos Boaring ist hier mit Dr. Frank Haily verabredet, doch der Engländer erscheint nicht. Der amerikanische Wissenschaftler lässt das Zimmer im Korean-Hotel öffnen und findet Dr. Haily tot vor. Der Körper ist ausgehöhlt und vertrocknet. Zwischen den Schulterblättern sitzt in einem klaffenden Loch ein grinsender Totenschädel.§Die PSA schickt Larry Brent und Iwan Kunaritschew zu einer Forschungsstation in Desert Valley. Hier sollen die Agenten Professor Boaring befragen, doch auch dieser Wissenschaftler stirbt eines mysteriösen Todes. Scheinbar werden in der Forschungsstation geheime Experimente durchgeführt. Aber was hat ein zehnjähriges Mädchen damit zu tun, das behauptet ihr Teddybär könnte sprechen? §Bald befinden sich Larry und Iwan in einem Studel unheimlicher Ereignisse. Die Gefahr des Geheimexperiments ist weitaus größer, als sie zunächst vermuten.§Urzeitdämonen greifen an.§Junge Frauen verschwinden aus den Straßen Tokios. Keiner weiß, dass sie Rakkat, dem Urzeitdämon, als Opfer dargebracht werden. Denn vor zwanzig Jahren trieb ein Erdstoss die Vulkaninsel Naigasir an die Oberfläche. Doch das kleine Eiland barg neben dem schlafenden Urzeitmonster noch mehr Geheimnisse.§Der ermittelnde Kommissar Eitura Keimatse bittet die PSA um Hilfe. Larry Brent kommt nach Japan um Keimatse zu unterstützen. Doch schon am Flughafen wird ein Attentat auf Keimatse verübt. Larry Brent heftet sich an die Fersen der Attentäter und rutscht in ein bizarres Abenteuer, das mit dem mysteriösen Urkontinent Mu verknüpft ist.

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierender Fantasyauftakt mit drei starken Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Nervenkitzel, unerwartete Wendungen und die Greifbarkeit der Atmosphäre machen den dritten Teil zu einer mehr als gelungenen Fortsetzung

Gwynny

Die Magier Seiner Majestät

Ein rundum gelungenes Debüt mit einem tollen Cover

Kerstin_Lohde

Die Königin der Flammen

Ein rundum gelungener Abschluss einer Trilogie wie ich finde

Kerstin_Lohde

Flammenwüste - Der feuerlose Drache

Ich mag die Flammenwüsten Trilogie aus der Feder von Akram el Bahay sehr

Kerstin_Lohde

Frostflamme

Ein spannendes Buch das ich nicht einfach so aus der Hand legen konnte

Kerstin_Lohde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen