Du stirbst zuerst: Thriller

von Dan WELLS 
3,7 Sterne bei7 Bewertungen
Du stirbst zuerst: Thriller
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

EssentialAges avatar

John Cleaver ist ein sehr sympatischer Charakter und ich werde auch alle folgenden Bücher lesen!

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B005K8L7EA
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:449 Seiten
Verlag:Piper ebooks
Erscheinungsdatum:01.10.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    T
    tiggervor 4 Jahren
    Spannendes Wechselspiel zwischen Wahn und Wirklichkeit

    Inhalt:

    Als Michaels Mutter mit ihm schwanger war, wurde sie – wie einige andere werdende Mütter auch – von einer Sekte namens „Kinder der Erde“ entführt. Bei einer Befreiungsaktion durch die Polizei wurden die Mütter getötet, aber die Babys befreit. Das war vor 20 Jahren. Inzwischen ist Michael erwachsen, aber kaum in der Lage sein Leben selbständig zu bewältigen. Er leidet unter Depressionen, Angstzuständen, Verfolgungswahn, Halluzinationen, Gedächtnislücken und Schizophrenie. Immer wieder landet er in der Psychiatrie, ist obdachlos, führt ein Leben zwischen Wahn und Wirklichkeit.

    Als ein Serienmörder gezielt Sektenmitglieder der „Kinder der Erde“ auf bestialische Weise tötet, fällt der Verdacht schnell auf Michael. Aber auf die Frage, ob er ein Mörder ist oder nicht, weiß Michael selber keine Antwort, denn an die entscheidenden Wochen kann er sich nicht erinnern. Peu a peu versucht er, seine Gedächtnislücken zu schließen und eine Antwort zu finden.

    Leseeindruck:

    Der Schreibstil hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Da der Leser die Geschichte aus der Perspektive von Michael erlebt, kann auch der Leser nicht zwischen Wahn und Wirklichkeit unterscheiden. Was ist Realität? Was sind nur Halluzinationen?

    Bis kurz vor Schluss hat mich der Roman auf diese Weise gut unterhalten. Leider hat mir der Mystery-Touch am Ende der Geschichte nicht sonderlich gefallen. Ich finde einen solchen Kunstgriff hätte es zur Auflösung der Geschichte nicht gebraucht.

    Der Roman lebt meiner Meinung nach von seinen spannenden 380 ersten Seiten, nicht von den restlichen rund 60 Seiten.

    Leseempfehlung:

    Für alle Spannungsfans, die nichts gegen einen Hauch Mystery haben

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    EssentialAges avatar
    EssentialAgevor 4 Jahren
    Kurzmeinung: John Cleaver ist ein sehr sympatischer Charakter und ich werde auch alle folgenden Bücher lesen!
    Kommentieren0
    Shukons avatar
    Shukonvor 2 Jahren
    -Kathi0801-s avatar
    -Kathi0801-vor 3 Jahren
    P
    Pandora27vor 4 Jahren
    Luc511s avatar
    Luc511vor 4 Jahren
    C
    ClanJackenvor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks