Dana Geissler

 3.5 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Die Insel der roten Erde, Nordlichter, Digipac und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Dana Geissler

Dana Geissler ist eine viel beschäftigte Film- und Fernsehschauspielerin ("Kommissar Stolberg", "Dr. Psycho") und erfolgreiche Hörbuchsprecherin. Ihre klangvolle dunkle Stimme zieht den Hörer unwiderstehlich in den Bann.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Dana Geissler

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Dana Geissler

Neu
W

Rezension zu "Die Insel der roten Erde" von Dana Geissler

Reiche Tochter und Strafgefangen
Waschbaerinvor einem Jahr

Wollte Elizabeth Haran mit dem Buch "Die Insel der roten Erde" womöglich ein komödienhaftes Buch schreiben? Falls ja, dann ist ihr das ordentlich misslungen. Es wurde eher ein dümmlicher Frauenroman daraus.

Dieses Hörbuch mutet mich an wie diese dümmlichen Filme im TV, denen zur echten Komik der richtige Kick fehlt. Da hilft auch keine noch so schöne Landschaftsbeschreibung.

Im Mittelpunkt steht die reiche und verwöhnte Tochter aus gutem Haus - Amelie Devine, sowie die verurteilte Strafgefangene Sarah.

Im normalen Leben wären sie sich wohl nie über den Weg gelaufen, zu unterschiedlich verläuft deren Leben. Doch dummerweise befanden sie sich auf dem selben Schiff, das während eines Unwetters sank. Gerettet werden die beiden jungen Frauen vom Leuchtturmwärter. Als ob dieser Unfall nicht schon genug wäre, verlor Amelie durch dieses Unglück auch noch ihr Gedächtnis.

Für die Autorin ist diese Idee die Grundlage zu diesem zickigen Roman. Sarah erkennt ihre Chance und vertauscht die Identitäten. Amelie wird zur Hausangestellte und soll Brei kochen - wozu sie nicht in der Lage ist und zum Melken taugt sie schon gar nicht. Die Idee vom Rollentausch wurde schon in vielen TV Filmen umgesetzt - mal besser, mal schlechter. Bei diesem Hörbuch ist es so langweilig, dass ich nach einigen Tracks mit dem Hören einfach Schluss machte, da mir meine Zeit dafür viel zu schade war.

Sinngemäß schrieb Rafik Schami, "es gibt so viele schöne Bücher, dass man sich nicht mit schlechten langweilen muss". Na ja, er drückt es etwas besser aus als ich es sinngemäß kann. Trotzdem habe ich seinen Rat befolgt und mich von diesem Hörbuch befreit.

Nach einer gewissen Zeit an seichtem Geplätscher hat mich der weitere Verlauf als auch das Ende dieses Hörbuchs einfach nicht mehr interessiert.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks