Dana Graham Verliebt in einen Ritter (Romantischer Zeitreiseroman)

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(10)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verliebt in einen Ritter (Romantischer Zeitreiseroman)“ von Dana Graham

Die Frage ist nicht, an welchem Tag du der Liebe deines Lebens begegnest. Die Frage lautet: In welchem Jahrhundert? Vom Freund betrogen und zurück als Kellnerin im Dorfcafé ihrer Eltern - schlimmer kann ihre Lage nicht werden, denkt Julia. Ihre Meinung ändert sich schlagartig, als sie durch einen Zeittunnel ins Jahr 1515 gerät und dort als Hexe angeklagt wird. Einzig dem Ritter Severian verdankt sie, dass sie dem Scheiterhaufen entkommt. Für seine Hilfe zahlt Severian allerdings einen hohen Preis: Er muss zusammen mit Julia ins Jahr 2015 fliehen. Der Alltag mit dem von Standesdünkeln behafteten, eigensinnigen Adligen stellt Julias Geduld vor eine harte Probe. Wie geht man am besten mit einem Kerl um, für den Autos Teufelswerk sind und Emanzipation ein Fremdwort? Doch je besser sie Severian kennenlernt, desto weniger will Julia ihm in die Vergangenheit zurückverhelfen. Denn im Jahr 1515 wartet nicht nur seine Verlobte auf den gut aussehenden Ritter, sondern auch ein furchtbares Schicksal ... Romantischer Liebesroman

ein locker leichter Liebesroman mit teilweise doch ernsthaften und historischen Elementen und ein paar fetzigen Dialogen <3

— Buchmaedels

Ein stellenweise doch sehr witziger Zeitreiseroman ins 16. Jahrhundert. Absolute Leseempfehlung.

— Lia_Luna

Das Buch ist so romantisch und auch lustig geschrieben. Wer möchte nicht durch eine Zeitreise seinen Ritter finden !

— engelchen2211

Lesevergnügen für alle, die noch nicht genug von Liebe durch alle Zeiten bekommen können

— Jedida

Erfrischend, spannend und romantisch!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Eine gelungene, romantische Zeitreise der etwas anderen Art.

— Kayla-MacLeod
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verliebt in einen Ritter

    Verliebt in einen Ritter (Romantischer Zeitreiseroman)

    Buchmaedels

    12. July 2017 um 17:17

    Auf das Buch bin ich auf eine sehr umständliche Weise aufmerksam geworden. Abends habe ich mich auf dem Sofa durch ein paar Rezensionen geklickt und bin auf das Profil einer Rezensentin gestoßen, der ziemlich viele Bücher nicht gefallen haben, dieses jedoch hatte volle Fünf Sterne bekommen, weswegen mich das Buch neugierig gemacht hat.Sofort hatte ich die Leseprobe auf dem Kindle, ein paar Tage später hielt ich das Print in den Händen.Mir hat das Buch unheimlich gut gefallen. Man merkt sofort, dass die Autorin normalerweise im Genre der historischen Romane beheimatet ist, weswegen alle Szenen, die mit dem Mittelalter zu tun hatten, sehr authentisch rüberkamen und wirklich Spaß gemacht haben zu lesen.Wie der Klappentext bereits hergibt, reist die Hauptfigur Julia nicht nur in die Vergangenheit, sondern der Ritter Severian ebenfalls in die Gegenwart, was dem Roman eine gelungene Abwechslung gibt. Man erlebt als Leser beide Perspektiven, vor allem auch beide Zeitalter.Julia war mir von anfang an sympathisch und Severian auf seine schrullige Art und Weise auch <3Es gibt ein paar Twists, eine paar interessante Wendungen, aber auch jede Menge Gefühle zwischen Schwertkampf und dem normalen Leben im 21. Jahrhundert.Fazit: Wer historischen Elementen nicht abgeneigt ist, auf ein paar fetzige Dialoge steht und einen locker leichten Liebesroman mit teilweise doch ernsthaften Elementen sucht, wird mit »Verliebt in einen Ritter« von Dana Graham fündig. Ich hätte es als Strandlektüre perfekt gefunden.gepostet von: Ellie <3

    Mehr
  • Schmunzelmomente und Romantik genialer Zeitreiseroman!

    Verliebt in einen Ritter (Romantischer Zeitreiseroman)

    engelchen2211

    23. January 2017 um 12:19

    „Verliebt in einen Ritter“ ist ein schöner Zeitreiseroman, der mich toll unterhalten hat. Es ist aufregend zu verfolgen, wie Dana Graham Severians Aufenthalt im Jetzt dargestellt hat. Mit all den technischen Errungenschaften, auch dem „offenherzigen“ Verhalten der Menschen, muss er nämlich erst mal klar kommen! Allen voran mit Julia, lebt diese doch in einer WG, zusammen mit einem anderen Mann! Für den Ritter ist das, was um ihn herum geschieht extrem schockierend und nur Schritt für Schritt, kann sich Severian an die neuen Bedingungen heran tasten, die hier herrschen. Dabei tritt er - vor allem was Julia betrifft - natürlich in das ein- oder andere Fettnäpfchen. Doch Julia geht es nicht anders, im Bezug auf den Mann aus dem Mittelalter. Sie könnte Ritter Severian alleine wegen seiner, von Standesdünkeln geprägten Aussagen, durchaus auf den Mond schießen. Wenn da nicht der Umstand wäre, dass sie unbedingt einen Weg finden muss, den altertümlichen Kerl zurück in seine Zeit zu „komplimentieren“. Dass ihr Herz sich etwas anderes wünscht, davon will sie lieber nichts wissen!Der Autorin ist es gelungen, dem Leser eine glaubhafte Geschichte zu erzählen, die stets nachvollziehbar und nicht an den Haaren herbei gezogen war. Die Charaktere waren sympathisch dargestellt, außer natürlich der des Antagonisten und angebliche Laienmönch Ignatius; was für ein unsympathischer Mann! Okay, Julias ehemaligen Verlobter hat sich auch - vor allem Severian gegenüber - unmöglich verhalten, was das Geschehen ordentlich gewürzt hat. Was ich mir jedoch gewünscht hätte, wäre ein klein wenig mehr Zwischenmenschlichkeit. Man hat gemerkt, wie es zwischen Julia und Severian gekribbelt hat, und die Wortgefechte zwischen ihnen sind herrlich.Danke für die tollen Lesestunden

    Mehr
  • Überraschend

    Verliebt in einen Ritter (Romantischer Zeitreiseroman)

    Edithleserin

    23. October 2016 um 17:49

    Dieser Kauf war ein Experiment und ich war überrascht, wie gut es mir gefallen hat. Zeitreisen an sich sind faszinierend, aber ein Ritter in unserer Zeit ist schon lesenswert. War für mich eine neue Idee.

  • Ganz großes Kino

    Verliebt in einen Ritter (Romantischer Zeitreiseroman)

    Jedida

    22. July 2016 um 18:57

    Von A bis Z hervorragend durchdacht. Die Sexszenen hätte es für mich nicht gebraucht, oder wenn, dann ein klein wenig gekürzt, die haben mich fast aus meinem Lesevergnügen herausgerissen, aber zum Glück nur beinahe. Sehr mutig fand ich: ***Achtung SPOILER*** Die Psychiatrieszene - allein dafür hätte ich fünf Sterne vergeben. Denn die Gegebenheiten dort sind eine ganz eigene Geschichte. Auch wenn man davon bereits vielfach gelesen hat - wunderbar eingebaut. Irritiert hat mich das Cover: Laut Buch hat die Protagonistin üppige rote Locken!!! Wie auch immer, vor dem Ausleihen bei KU wusste ich das ja nicht, also alles noch einmal gut gegangen. Absolutes Lesevergnügen für alle, die von Liebe durch alle Zeiten noch nicht genug haben.

    Mehr
  • Eine schöne Abwechslung

    Verliebt in einen Ritter (Romantischer Zeitreiseroman)

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. March 2016 um 10:44

    Ich habe gelacht, geweint und gebangt! Ein wunderbar erfrischender Roman. Zwar schon etwas vorhersehbar aber das macht gar nichts. Ich mag die Charaktere und die Geschichte sehr!

  • Schöne Zeitreisenromanze

    Verliebt in einen Ritter (Romantischer Zeitreiseroman)

    Asbeah

    19. January 2016 um 01:28

    Es war sehr wohltuend zur Abwechslung mal wieder einen professionell geschriebenen und redigierten Roman zu lesen. Dies ist bei selfpublishing ja nicht so häufig der Fall. Hier aber präsentiert uns die Autorin ein Werk an dem nichts auszusetzen ist und das auch noch zu einem unschlagbaren Preis. Die Handlung ist stimmig, die Charaktere verhalten sich vernünftig und logisch. Nichts finde ich nervtötender als eine Romanheldin die so dumm ist,dass man sich fragt wie sie es geschafft hat die letzten 20 Jahre zu überleben. Unser zeitreisendes Paar hier - Julia und ihr Ritter - verhalten sich wie man es erwarten sollte und durch den Kulturunterschied von 500 Jahren kommt es da logischerweise zu einigen Fehlinterpretationen. Das Ende ist absehbar und ein kleines bißchen unrealistisch, gleichzeitig auch so wie man es sich erhofft hat. Alles in allem war ich recht zufrieden mit der Geschichte, nur fehlten mir ein wenig tiefere Gefühle. Ich konnte hier nicht mit fiebern oder mit leiden. Für alle Fans dieses Genres ist es aber in jedem Fall eine gute Unterhaltung.

    Mehr
  • Ein gelungener Zeitsprung der ganz anderen Art

    Verliebt in einen Ritter (Romantischer Zeitreiseroman)

    Kayla-MacLeod

    30. December 2015 um 16:27

    Der junge Ritter Severin wird, mittels eines Geheimganges in einer Kapelle, aus dem Mittelalter direkt in unsere heutige Zeit katapultiert. Er landet in einem Mittelaltermarkt, wo er erst kaum auffällt. Dann jedoch wird nicht nur ihm klar das etwas ganz und gar nicht stimmt, sondern auch Julia. Diese nimmt sich notgedrungen dem Fremden an. Keiner der beiden ahnt dass sie einem perfiden Plan in die Quere gekommen sind. Ebenso wenig wie ihnen bewusst ist, das sie dabei sind Jahrhunderte miteinander zu verknüpfen.    Dana Graham ist einmal mehr ein bezaubernder, humorvoller Roman rund um Liebe und Abenteuer geglückt. Ein Zeitsprung der anderen Art der mich bestens zu unterhalten wusste.       

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks