Dana Holm Das Schleckermaul

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(2)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Schleckermaul“ von Dana Holm

Der schwarze Riesenschnauzer O’Neal, genannt das Schleckermaul, erzählt mit viel Witz und Selbstironie spannende Episoden aus seinem Leben. In der Familie, in der er seit 2 Jahren lebt, geht es zuerst ziemlich beschaulich zu. O’Neal und der Chef (so nennt er den Mann im Haus) haben – außer Vorliebe für gutes Essen – noch eine Sache gemeinsam, sie schätzen das bequeme Leben. Mit O‘ Neals Anmeldung in der Hundeschule brechen für die ganze Familie turbulente Zeiten an. O‘ Neal verliebt sich unglücklich in die schöne Bella und in der Ehe des Chefs und Karin kriselt es plötzlich, woran Mikes Sexy-Frauchen nicht ganz unschuldig ist. O’Neal sieht schon seine täglich frisch zubereiteten Mahlzeiten in Gefahr. Wird er zu einem Scheidungshund? Um dies zu verhindern, greift O‘Neal zu besonderen Maßnahmen. Zu jedem Kapitel gibt es ein leckeres Rezept. 5-Sterne LovelyBooks Rezension: Ein tolles Buch gegen Langeweile echt super :) http://www.lovelybooks.de/autor/Dana-Holm/Das-Schleckermaul-1257408477-w/rezension/1281439875/

Schöne Hundegeschichte mit viel Witz und leckeren Rezepten

— Vampir989
Vampir989

Amüsante Hundegeschichten!

— mabuerele
mabuerele

Kurzweilig und amüsant mit schönen Zeichnungen und leckeren Rezepten für Zwei- und Vierbeiner

— Julitraum
Julitraum

Eine Geschichte so schön wie ein Sonnenstrahl

— Lilofee
Lilofee

Tolles lustiges Buch, ein Spaß für jeder man.

— Darkwonderland
Darkwonderland

Stöbern in Humor

Ziemlich beste Mütter

eine gelungene Mischung von Witz, Spritzigkeit und Gefühl

Kaffeetasse

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Ein lustig geschriebener Roman mit viel Humor über die Rache einer betrogenen Ehefrau.

Birkel78

Traumprinz

Leider konnte das Buch mich überhaupt nicht überzeugen. Ich habe oft überlegt es abzubrechen!

Kuhni77

Depression abzugeben

Das Buch handelt leider mehr von Uwe Haucks Aufenthalten in der Psychatrie und weniger um die Krankheit Depression

TrustInTheLord

Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Witzig und charmant wird mit Frauenzeitschriften, Mode und Diäten abgerechnet - ohne zu verurteilen. Tolles Buch einer tollen Autorin!

JokersLaugh

Holyge Bimbel

Bibel-Variante zum Schmunzeln

Lovely90

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Wunderschöne Winterzeit" von Max Bolliger

    Wunderschöne Winterzeit
    Vucha

    Vucha

    ~~~~~~~~ Hier gibt es KEINE Bücher zu gewinnen~~~~~~~ ~~~~~~~~Dies ist der Lesemarathon unserer „Zukunft vs Vergangenheits“-Gruppe und unserer Werwolfrunde ~~~~~~~~ Lesemarathon zwischen den Jahren (27.12-30.12.2016)Zu unserer Werwolfrunde hier auf Lovleybooks veranstalten wir immer einen Lesemarathon. Um dieser Tradition treu zu bleiben findet auch dieses Mal wieder so ein Marathon statt.Manch einer von uns wird bestimmt zu Weihnachten das ein oder andere Buch unter dem Weihnachtsbaum finden. Hier bekommt ihr die Gelegenheit und Zeit, eure neuen Schätze zu zeigen und sie zu lesen, oder aber auch noch ein bisschen SuB-Abbau zu betreiben.Größtenteils wird es sich thematisch um die Feiertage in den letzten Dezembertagen drehen... lasst euch überraschen! Welche Bücher ihr euch dazu aussucht ist vollkommen egal. Wir wollen das Jahr zusammen ausklingen lassen und gemütliche Stunden zusammen verbringen. ♦ZIELE:♦ Setzt euch welche! Was wollt ihr an diesen vier Tagen schaffen?  ♦EURE BELOHNUNG:♦ 2017 steht vor der Tür! Ihr bekommt deshalb für je 50 gelesene Seiten von uns einen Glücksbringer. 🍀🐞🐷 Zudem wird es einige Aufgaben geben, bei denen ihr zusätzliche Glücksbringer sammeln könnt. ♦DIE THEMEN:♦ Wir werden jeden Tag des Lesemarathons ein anderes Thema vorstellen und die Fragen diesem Thema anpassen. Geplant sind: Familien, Geschenke, Essen und Traditionen rund um Weihnachten und den Jahreswechsel.  ******************************************** WICHTIG: Unsere gestellten Fragen werden so weit wie möglich einen Bezug zu den genannten Themen haben. Dies muss nicht für eure ausgewählten Bücher gelten. Es darf gelesen werden, was Spaß macht. Zudem sind zu diesem Marathon nicht nur Teilnehmer unser "Zukunft vs. Vergangenheitschallenge" und "Werwolfrunde" eingeladen. Jeder Leser ist willkommen.  WANN STARTEN WIR? Der Marathon startet am Dienstag, den 27.12.2016 um 10 Uhr und endet am 30.12.2016 um Mitternacht.  Der Spaß bei unserem Lesemarathon ist natürlich an erster Stelle. Und frei nach dem Motto "Alles kann, nichts muss" könnt ihr euch eure Zeit einteilen, wir ihr mögt. Wir streuen in regelmäßigen Abständen Aufgaben und Rätsel ein und setzten uns gerne Ziele, um den Spaßfaktor ein wenig zu erhöhen, beides ist aber nicht verpflichtend. ******************************************************** Habt ihr Fragen, Anregung oder Rätsel, die ihr uns für den Marathon zukommen lassen mögt? Gerne nehmen wir jede Hilfe an. Schreibt einfach eine kurze PN an: Knorke MissSnorkfraeulein SchCh121  oder Vucha ******************************************************* Teilnehmer: Vucha stebec SchCh121 samea MissSnorkfraeulein Mitchel06 melanie1984 pinucchia BUCHimPULSe Tatsu Mysticcat Knorke sternchennagel mabuerele histeriker AnnikaLeu, AberRush, Katha_strophe

    Mehr
    • 706
  • Unterhaltsam

    Das Schleckermaul
    bine_2707

    bine_2707

    08. September 2016 um 06:59

    O´Neal ist ein Riesenschnauzer, der eigentlich nur ein Hobby hat: Essen. Er liebt es. Daher passt der Titel auch sehr gut zum Buch. Auch wenn O´Neal´s Frauchen sein Essverhalten gerne ein wenig zügeln würde, gibt sie schnell wieder nach, damit es ihrem Liebling gut geht. Als O´Neal in der Hundeschule auf einen Gleichgesinnten trifft, begeben sich die beiden auf ein Abenteuer.   Anhand des Covers lernt man O´Neal und seine Liebe fürs Essen sehr schnell kennen. In diesem Buch lernen wir O´Neal kennen und erfarhen mehr über sein Leben und seine Gefühle, denn das Buch ist aus der Sicht des Hundes geschrieben. Der Schreibstil ist locker und leicht und alles ist gut verständlich. Für mich war es das erste Buch der Autorin und mir gefiel die Geschichte ganz gut. Lediglich die starke "Vermenchlichung" hat mich manchmal ein wenig gestört. Ansonsten eine schöne, kurze Lektüre. Daher vergebe ich 4 Sterne.

    Mehr
  • Super Buch für Hundeliebhaber

    Das Schleckermaul
    Vampir989

    Vampir989

    07. September 2016 um 15:23

    In diesem Buch wird die Geschichte des Hundes o´Neal aus seiner Sicht erzählt.Mit viel Witz und Humor werden hier Alltagsdinge des Hundes dargestellt.O´Neal lebt bei einem Ehepaar und diese sind nicht gerade pflegeleicht.Er muß eine Hundeschule besuchen und erlebt dort einige spannenden Sachen.Da O´Neal auch ein Schleckermäulchen ist,kommt das Essen in diesem Buch auch nicht zu kurz,begleitet von vielen leckeren Rezepten nach jedem Kapitel.Der Schreibstil ist locker und flüssig,sodas man sehr schnell voran kommt  und nicht lange braucht um es aus zu lesen.Ein richtig gutes Buch für Hundeliebhaber die Witz und Humor mögen.Ich kann es nur empfehlen.

    Mehr
    • 3
  • Amüsante Hundegeschichten

    Das Schleckermaul
    mabuerele

    mabuerele

    26. August 2016 um 20:38

    „...Bald steckten wir im Stau. Ich winkte den blaugekleideten Motorradfahrer hinter uns mit der Pfote zu und erwischte dabei Frauchens Kopf...“ O`Neal läuft auf eine rot-weiß gepunkteten Fußball zu, der sich in eine Riesenfrikadelle verwandelt. Leider war das nur ein Traum. Doch Fressen gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen des schwarzen Riesenschnauzers O`Neal. Die Autorin hat ein witziges Tierbuch geschrieben. Der Ich-Erzähler ist O`Neal. Er erzählt amüsante Szenen aus seinem Leben. Eine besondere Rolle spielt dabei die Hundeschule „Ich kann gehorchen, wenn ich will“. Schon der Name ist Programm. Es ist der vierte Versuch seines Frauchen, ihm Benehmen beizubringen. Aus drei Hundeschulen war O`Neal schon rausgeflogen. Die neue Schule versucht es mit Psychologie. Die Geschichten lassen sich zügig lesen. Das liegt nicht zuletzt an den humorvollen Schriftstil, der mit einer Spur Selbstironie gewürzt ist, denn O`Neal kennt genau seine Schwächen. Außerdem kommentiert er gekonnt die Streitereien seiner Besitzer. Ihn nennt er Chef, sie Karin-Schmatz. Obiges Zitat gibt einen kleinen Einblick in O`Neals Ausdrucksweise. Als Leser darf ich O`Neal zum Tierarzt begleiten, eine Katze als Mitbewohnerin kennenlernen und mike, den benachbarten Weimaraner wegen seiner veganen Kost bemitleiden. Richtig turbulent wird es, als sich Verwandte aus dem schönen Allgäu ankündigen. Der Garten, die Garage und das ganze Haus müssen umgekrempelt werden. Scherben bleiben dabei nicht aus. Es zeigt sich, dass sich der Erfolg der Hundeschule in Grenzen hält. Nach jedem Kapitel gibt es ein Rezept für Hundenahrung oder ein Mittagessen. Schwarz - Weiß – Zeichnungen veranschaulichen die Handlung. Witzig finde ich das Cover, denn der skeptische Blick des Hundes auf Gabel und Messer wurde gut getroffen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen.

    Mehr
    • 6
  • Kurzweilig und amüsant

    Das Schleckermaul
    Julitraum

    Julitraum

    23. August 2016 um 19:13

    Dieses Büchlein ist sehr hübsch gestaltet. Dies beginnt schon beim wunderschönen und putzigen Cover, das den Protagonisten des Buches, den Riesenschnauzer O'Neal, zeigt, dessen Lieblingsbeschäftigung sehr häufig das Essen ist und hier enttäuscht ihn sein geliebtes Frauchen selten. Darum finden sich in diesem Buch auch einige gute und schmackhafte Rezepte, die sowohl für Zwei- als auch für Vierbeiner geeignet sind. Diese Rezepte sind gut erklärt, nicht zu kompliziert und darum einfach nachzukochen. Thematisch werden diese Rezepte immer geschickt am Ende eines jeweiligen Kapitels, in dem dieses Essen auch gekocht wurde, eingefügt. Amüsant werden die Erlebnisse von O'Neal und seinen vierbeinigen Freunden aus der Hundeschule geschildert. Es geht meist dort und auch im Hause von O'Neals Frauchen und Herrchen recht turbulent zu, sei es wenn Renovierungen anstehen und Herrchen mal wieder zu faul ist oder die Schwiegermutter im Anmarsch ist. Auch Frauchens Eifersüchtelein auf die alleinstehende Nachbarin nebst Hund kommentiert O'Neal mit perfekter Beoabachtungsgabe. Er lässt den Leser aus seiner Sicht an allen Geschehnissen teilhaben. Die hübschen Zeichnungen in den Kapiteln sind zudem ein sehr schönes Beiwerk.Fazit: Kurzweilige und kulinarische Unterhaltung für Hundefreunde und/oder Schleckermäuler auf 2 oder 4 Beinen. Eine nette Buchidee, die mir gefallen hat.

    Mehr
  • Hunde, Essen und jede Menge Chaos

    Das Schleckermaul
    angel1843

    angel1843

    21. August 2016 um 14:53

    O'Neal ist ein Riesenschnauzer und ein absolutes Schleckermaul. Er genießt jeden Bissen den er vorgesetzt bekommt, hält aber nichts von einer Diät wie sein Frauchen es gern hätte. Und auch sie weicht sehr oft von ihrem Vorhaben ab, was O'Neal sehr freut... Nebenbei lernt O'Neal in der Hundeschule einige mitleidende kennen und schließt Freundschaft mit ihnen. Das Chaos beginnt! Die Autorin hat nicht nur eine süße Geschichte aus Sicht des Hundes erzählt, sondern auch wie gern dieser das Essen liebt... Was mich aber ein wenig verwirrt hat waren die Stellen an denen O'Neal und die anderen doch mehr wie ein Mensch gehandelt und reagiert haben. Da hab ich mich schon gefragt ob das wirklich aus Sicht des Hundes geschrieben wurde... Andererseits war es auch sehr interessant zu erfahren wie O'Neal so tickt... Kurz: Es war eine sehr interessante Perspektive; wobei der Hund im Mittelpunkt stand und nicht der Mensch... Fazit: Eine lustige und auch sehr „schmackhafte“ Geschichte über einen Hund der das Essen liebt wie kein anderer.

    Mehr
  • So ein Hundeleben - aus der Sicht eines Riesenschnauzers

    Das Schleckermaul
    Lilofee

    Lilofee

    21. August 2016 um 14:23

    Das Schleckermaul von Dana Holm erschienen2016 veröffentlicht bei epubliDas Schleckermaul von Dana Holm erschienen2016 veröffentlicht bei epubliDer schwarze Riesenschnauzer O'Neal steht jeden Tag vor neuenHerausforderungen. Wenn Frauchen gut gelaunt ist dann gibt esleckeres Fresschen. Das ist jedes mal der Höhepunkt des Tages.Da Herrchen, auch der Chef genannt, am liebsten auf dem Sofa liegtund seine FAZ liest ist oft Ärger vorprogrammiert.Auch das Frauchen vom Kumpel Mike ist nicht so ohne.Sie scheint ein Auge auf den Chef geworfen zu haben.Auch O'Neal kennt eine hübsche Hundedame namens Bella.Er muss sich mit diversen Rivalen um die Gunst der blonden Diva streiten.Ein herrliches Buch aus der Sicht eines Riesenschnauzers.Zudem gibt es zu jedem Kapitel ein schönes Rezept. Es macht großen SpaßO'Neal durch den Tag zu begleiten. Mit all seinen Sorgen und Nöten.So ein Hundeleben ist gar nicht so einfach.Eine Geschichte so schön wie ein Sonnenstrahl und mit wunderschönen Illustrationen.Nicht nur für Hundebesitzer sehr Lesenswert.

    Mehr
  • Zwischen Frauchen und Napf

    Das Schleckermaul
    kris006

    kris006

    20. August 2016 um 17:54

    O'Neal, ein Riesenschnauzer, erzählt aus seiner Sicht das Leben in der Familie, bei der er seit zwei Jahren lebt. Dabei erfährt man die Gemeinsamkeiten zwischen dem Hund und dem Chef. O'Neal erzählt über die Kochkünste von Frauchen und von dem Zusammenleben der drei. Dabei muss der schwarze Riesenschnauzer zur Hundeschule und erlebt da eine Menge Sachen. Auch verliebt sich O'Neal in die Hundedame Bella - aber hat er Erfolg bei ihr? Doch dann gibt es eine Krise zwischen Frauchen und Chef und O'Neal tut alles dafür, damit er nicht als Scheidungshund endet. Besonders fand ich das in diesem Buch der Protagonist ein Hund ist. So bekommt man einen ganz neuen Sichtwinkel, was das Buch besonders macht. Alle Figuren, ob Mensch oder Hund sind gut gelungen, jedoch finde ich die wenigsten Figuren wirklich ausgebaut. Dadurch konnte ich leider keine Bindung zu den Figuren aufbauen. Nach jedem Kapitel fand man ein passendes Rezept, was - wie ich finde - das Buch ziemlich aufwertet und besonders für Hindebesitzer interessant macht. Durch die wenigen Seiten konnte man das Buch in einem Rutsch lesen. Ich hätte mir jedoch etwas mehr Ausschmückungen geschwünscht, da alles sehr knapp und die Kapitel kurz behalten wurden, ebenso wie das plötzliche Ende. Dafür haben das süße Cover, die liebevollen Zeichnungen im Buch und der Titel wieder toll zum Buch gepasst. Insgesamt ein schönes und doch ein etwas anderes Buch mit schönen Rezepten. Ideal für kreative Hundebesitzer.

    Mehr
    • 4
  • Leserunde zu "Das Schleckermaul" von Dana Holm

    Das Schleckermaul
    Daho

    Daho

    Liebe Lovelybooker, ich und O‘ Neal laden euch zu unserer Leserunde zu „Das Schleckermaul: O‘ Neals kulinarische Abenteuer“ ein. Wir verlosen 10 Taschenbücher. Die Bewerbungsfrist endet am 14.08.2016. Der Klappentext: Der schwarze Riesenschnauzer O’ Neal, genannt das Schleckermaul, erzählt mit viel Witz und Selbstironie spannende Episoden aus seinem Leben. In der Familie, in der er seit 2 Jahren lebt, geht es zuerst ziemlich beschaulich zu. O’Neal und der Chef (so nennt er den Mann im Haus) haben – außer Vorliebe für gutes Essen – noch eine Sache gemeinsam, sie schätzen das bequeme Leben. Mit O‘ Neals Anmeldung in der Hundeschule brechen für die ganze Familie turbulente Zeiten an. O‘ Neal verliebt sich unglücklich in die schöne Bella und in der Ehe des Chefs und Karin kriselt es plötzlich, woran Mikes Sexy-Frauchen nicht ganz unschuldig ist. O’Neal sieht schon seine täglich frisch zubereiteten Mahlzeiten in Gefahr. Wird er zu einem Scheidungshund? Um dies zu verhindern, greift O‘Neal zu besonderen Maßnahmen. Zu jedem Kapitel gibt es ein leckeres Rezept. Leseprobe: Na ja, wie auch immer, ich und der Chef hatten ein Problem. Wir waren beide hungrig, aus dem Küchenfenster des Nachbarshauses roch es himmlisch nach gebratenem Speck und Spiegeleiern. Zwei Kerle – ein Gedanke, schon saßen wir am gedeckten Tisch, bzw. unter dem Tisch – natürlich ich, nicht der Chef. Mein Kumpel Mike sicherte sich zwar schon die Pole-Position, aber der zweite Platz war auch nicht übel. Es gab genug für uns beide. Die Nachbarin übertraf sich selbst, es gab sogar frischen Lachs. Und ein Gläschen Champagner für den Chef. Eine längere Leseprobe findet ihr auf meiner Homepage Die Bewerbungsfrage: Werden lustige Hundegeschichten nur von Hundefreunden gelesen?   Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

    Mehr
    • 131
  • Ein tolles Buch gegen Langeweile echt super :)

    Das Schleckermaul
    Darkwonderland

    Darkwonderland

    17. August 2016 um 18:01

    In dem Buch geht es um denn Riesenschnautzer O Neal. Er erzählt mit viel Witz und Charme sein Leben. Es geht auch in einen Hundeleben nicht immer nur gerade raus, sondern es ist genauso kurvenreich wie unser Leben. Ich musste bei diesem Buch nicht nur lachen nein ich habe sogar richtige lach Anfälle bekommen. Worauf ich von meinem Mann iritiert angeguckt worde. Es ist locker und leicht geschrieben, liegt leicht in der Hand sodass man es auch gut auf der Lige oder unterwegs lesen kann. Aber Vorsicht wer es unterwegs liest muss mit komischen blicken von andren Menschen rechnen, denn wie oben schon gesagt sind lach Anfälle keine Seltenheit  :))Ein richtig gutes Buch gegen schlechte Laune sobald man es zur Hand nimmt hat man Spaß. Daumen doppel hoch...Es lohnt sich dieses Buch zu lesen :)) ich werde es bestimmt noch öfters zu Hand nehmen und mir gute Laune verpassen lassen ;)

    Mehr