SCHATTENORDEN 1.2: Geheimnisse

SCHATTENORDEN 1.2: Geheimnisse
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Chris_Sys avatar

Ich freu mich schon auf die weitere Folge. Mega spannend

D

Es nimmt Fahrt auf. Es werden nicht zu viele Situationen aufgelöst. Sehr schön

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "SCHATTENORDEN 1.2: Geheimnisse"

**Vollkommenheit entzweigebrochen**
Seitdem sich die Zwillingsschwestern Laya und Kija für zwei gegensätzliche göttliche Bestimmungen entschieden haben, könnte der Graben zwischen ihnen gar nicht tiefer sein. Zum ersten Mal voneinander getrennt, muss jede von ihnen nun ihren eigenen Weg und ihre eigenen Freunde finden. Gar nicht so leicht, wenn man immer zu zweit auftrat und sich in getrennten Internaten nun ganz alleine zurechtfinden muss. Während die eine das Gute in sich sucht, bemüht sich die andere dem Bösen nicht zu verfallen. Doch das ist doppelt so schwer, wenn das Herz für den Falschen schlägt...​

//Das romantische BITTERSWEET-SERIAL vom Carlsen Verlag! Jeden Monat eine weitere Episode!//

//Alle Bände des Schattenorden-Serials:
-- SCHATTENORDEN 1.1: Entscheidungen
-- SCHATTENORDEN 1.2: Geheimnisse
-- SCHATTENORDEN 1.3: Lügen
-- SCHATTENORDEN 1.4: Intrigen (Juli 2018)
-- SCHATTENORDEN 1.5: Abgründe (August 2018)//

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783646604474
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:144 Seiten
Verlag:bittersweet
Erscheinungsdatum:16.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Chris_Sys avatar
    Chris_Syvor einem Monat
    Kurzmeinung: Ich freu mich schon auf die weitere Folge. Mega spannend
    Es geht spannend weiter

    Cover

    Das Cover finde ich nach wie vor passend zum Buch und es wirkt auf mich sehr ansprechend. Allerdings wurde zum 1. Band bis auf ein paar kleinere Details nichts verändert, was ich sehr schade finde. Auch hier hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht, da es mit der Zeit echt langweilig wirkt und seine Wirkung verliert.

     


    Meine Meinung 

     

    Wie auch schon der erste Band, fesselte mich auch recht schnell der zweite. Dieser holt einen fast genau da ab wo man geendet hat, bis auf der Prolog der bisher immer in der Vergangenheit spielt und für ordentlich Verwirrung sorgt was dass jetzt wieder mit der eigentlichen Geschichte zu tun hat. Am Ende ist man jedoch meist etwas schlauer und kann es in Verbindung bringen.

    Dieser Band nennt sich Geheimnisse und trifft ordentlich ins schwarze damit, denn hier hat wohl jeder ein Geheimnis was er zu hüten versuchte. Kija und Laya versuchen hinter das Geheimnis ihrer Male zu kommen und was es damit auf sich hat. Ob sie nun in großer Gefahr schwebten wird sich wohl erst noch zeigen.

    Coen, einer der Jungs der beiden Mädchen den Kopf verdreht, aber wenig von sich Preis gibt. Auch er machte regelmäßig Anspielungen die die Neugier in die höhe schnellen lies, denn auch sein Geheimnis verrät er uns nicht.

    Alle Charaktere wirken sehr real auf mich und wurden gut ausgearbeitet. Das Hauptaugenmerk liegt aber auf Kija und Laya was ebenso den roten Faden der Geschichte darstellte. Alle machten eine tolle Entwicklung durch was sehr schön zu verfolgen war. Man spürt die Zerrissenheit der Zwillinge enorm. Laya die ständig das Gefühl hat sich falsch entschieden zu haben und immer das Gute in sich sucht oder Kija die weiß dass sie sich richtig entschieden hat, aber es nicht war haben will um ihre Schwester nicht zu verlieren. Beide verlieren den halt dadurch und müssen von nun an lernen alleine klar zu kommen.

    Das Buch baute gleich von Anfang an enorme Spannung auf und hielt den Leser gefangen in den Handlungen der einzelnen Charaktere. Diese sind übrigens stets logisch und nachvollziehbar und man fühlt einfach mit jeden einzelnen Charakter mit. Der Schreibstil der beiden Autoren ist leicht und flüssig zu lesen, auch die Emotionen kommen gut beim Leser an.

     

    Fazit

    Diese Reihe macht einfach irgendwie süchtig auf mehr, sodass man das Buch kaum aus den Händen legen mag. Die Grundidee ist auch mal wieder etwas völlig neues und wurde bisher gut umgesetzt. Die Charaktere sind sympatisch und sehr realistisch dargestellt von zwei hübschen, aber manchmal naiven Zwillingen bis in zu heißen Jungs die eine enorme dunkle Seiten haben alles vertreten.  Diese Reihe erhält meine absolute Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Donatha_Czichys avatar
    Donatha_Czichyvor 3 Monaten
    Welche Geheimnisse werden noch gelüftet?

    Warum wollte ich es lesen?

    Band 1 hat mich unglaublich neugierig gemacht. Stil und Idee gefallen mir sehr gut und ich musste natürlich wissen, wie es weitergeht.

    Wie war es?

    Werde ich ein Schattenhüter oder ein Schattensucher?

    Laya und Kija haben gewählt: Asarys oder Nephtys. Aber haben sie sich für die richtige Seite entschieden?
    Der zweite Band geht spannend weiter und gibt einen Einblick in die Gefühlswelt der Mädchen und ihren inneren Kämpfen. Während die eine denkt die richtige Wahl getroffen zu haben, wehrt sich die andere gegen die Mächte, die in ihr schlummern.

    Nachdem wir im ersten Band viel über die Geschichte der Schattenhüter und -sucher erfahren haben, lüften Laya und Kija einige Geheimnisse, die ihr ganzes Leben verändern könnten.
    Aber was wäre eine Geschichte ohne die dunklen und geheimnisvollen Jungs? Japp, davon gibt es auch ein paar und die lassen die Herzen der Mädchen höher schlagen. Was haben die Jungs dabei wirklich im Sinn? Es wird jedoch keine reine Liebesgeschichte oder ein endloses Drama. Darüber bin ich schon sehr froh. Denn der Fokus liegt weiterhin auf Laya und Kija.

    Der Stil gefällt mir auch außerordentlich gut. Der Einstieg fiel mir leicht und in diesem Band passiert auch wesentlich mehr. Und natürlich endet es wieder an einer spannenden Stelle.

    Das Cover von Band zwei ähnelt dem ersten, ist aber auf seine Weise sehr ansprechend und passend. Die Mädchen spiegeln die Zwillinge sehr authentisch wieder.

    Ich hoffe sehr, dass ich bald dazukommen werde Band 3 zu lesen *.* Ich muss unbedingt wissen wie es weitergeht und welche Geheimnisse oder Lügen mich erwarten.

    Abschließend:

    Auch Band 2 hat mich mehr als gut unterhalten und die Geschichte wird wirklich immer spannender. Welche Geheimnisse wohl noch aufgedeckt werden?

    Kommentieren0
    30
    Teilen
    D
    DaniGruermannvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Es nimmt Fahrt auf. Es werden nicht zu viele Situationen aufgelöst. Sehr schön
    Kommentieren0
    NussCookies avatar
    NussCookievor 4 Monaten
    Kurzmeinung: (Nachtrag Mai) Band 2 habe ich direkt nach Band 1 verschlungen. Ich mag die kurzen Episoden, aber sie sind manchmal doch recht oberflächlich
    Kommentieren0
    NickyMohinis avatar
    NickyMohinivor 2 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks