Dana Sheen The Make Up Girl - Vor der Kamera

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Make Up Girl - Vor der Kamera“ von Dana Sheen

Das Leben der 19-jährigen Kim Cassidy hat sich um hundertachtzig Grad gedreht, seit sie in Los Angeles wohnt. Ihre Abschlussprüfung als Make-up- Artistin steht kurz bevor, sie ist wieder solo, der Gitarrist Rob hat sie auf ein Date eingeladen, und sie ist eng befreundet mit dem Superstar Brett Curtis. Doch als Bretts Freundin Schluss macht und Kim öffentlich die Schuld an der Trennung gibt, wird Kims Leben auf einen Schlag ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt. Dem nicht genug, muss sie sich mit einem feindseligen Horrorfilmregisseur herumschlagen. Wird Kim ihren Traum verwirklichen oder wächst ihr das ganze Hollywood-Theater über den Kopf?

Der zweite Teil hat mir noch ein bisschen besser als der erste gefallen! So viele schöne Dinge sind plötzlich Geschehen!

— maxis-bookworld

Tolle Fortsetzung der Reihe! Kim hat es verdient, vor die Kamera zu kommen ;)

— JosBuecherblog

Stöbern in Jugendbücher

Aquila

Sollte im Set mit Kühlpads und Concealer gegen Augenringe nach durchlesener Nacht verkauft werden.

Buchverrueggt

Die Gabe der Auserwählten

Wie kann ein Buch an so einer Stelle enden? Wie soll ich denn jetzt bis nächstes Jahr warten?

live_between_the_lines

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Enthält alles, was das anspruchsvolle Leserherz sich wünscht. Ein wichtiges und sehr authentisches Buch, das zum Nachdenken anregt.

Schassi

Erwachen des Lichts

Ich glaub, die Autorin hat das Genre verfehlt.

Sternennebel

Als wir fast mutig waren

Wunderschön

Simi_Nat

Wovon du träumst

Einfach toll!

Glitterfairy44

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • The Make Up Gril - Vor der Kamera

    The Make Up Girl - Vor der Kamera

    maxis-bookworld

    25. February 2017 um 10:56

    Titel: The Make Up Girl - Vor der Kamera Autor: Dana Sheen Verlag: cbt Genre: Roman Preis: 9,99€ Seiten: 349 Inhalt: Das Leben der 19-jährigen Kim Cassidy hat sich um hundertachtzig Grad gedreht, seit sie in Los Angeles wohnt. Ihre Abschlussprüfung als Make-up- Artistin steht kurz bevor, sie ist wieder solo, der Gitarrist Rob hat sie auf ein Date eingeladen, und sie ist eng befreundet mit dem Superstar Brett Curtis. Doch als Bretts Freundin Schluss macht und Kim öffentlich die Schuld an der Trennung gibt, wird Kims Leben auf einen Schlag ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt. Dem nicht genug, muss sie sich mit einem feindseligen Horrorfilmregisseur herumschlagen. Wird Kim ihren Traum verwirklichen oder wächst ihr das ganze Hollywood-Theater über den Kopf? Inhalt mit eigenen Worten: Auf einmal steht Kim Cassidy kurz vor ihren Abschlussprüfungen und dann landet sie in den Medien und soll für die Trennung von Brett Curtis und Jessabel verantwortlich sein, ihr Leben ist auf jeden Fall nicht langweilig und eintönig und ihr Traum steht kurz vor der Realität. Meine Meinung: Nachdem ich den ersten Band (The Make up Girl hinter den Kulissen) großartig fand hätte ich nie gedacht, dass mir dieser Folgeband noch besser gefällt. Die Story wird nie langweilig und Kim hat viele Entscheidungen zu treffen. Vor allem am Ende konnte ich das Buch aufgrund der Spannung nicht mehr aus den Händen nehmen. Das Ende im allgemeinen gefiel mir sehr gut, war überraschend aber dennoch gut vorstellbar und einfach wunderschön. zum Schreibstil: Die Autorin hat einen schönen Schreibstil, der sich gut lesen lässt. Außerdem zeigt der Ich-Erzähler Kim Cassidys gute Eigenschaften und das Buch an sich lässt sich schnell und angenehm lesen. zu den Charakteren: Die Protagonistin Kim Cassidy hat eine liebevolle Art und Weise. Ich habe Kim sehr lieb gewonnen und wünsche mir auch so eine nette Freundin, die für mich da ist und sich für mich einsetzt und mich aufrappelt wenn es mir nicht gut geht. Kim hat sehr sehr gute Freunde, Tia, Bruno und Rob sind immer für sie da und Brett Curtis hat sich im gesamten Buch als mehr, als nur einen guten Kumpel erwiesen. Alles in allem bekommt der zweite Band, indem eine sehr schöne Geschichte für zwischen durch schlummert, insgesamt 4,5/5 Sterne.

    Mehr
  • Wieder ein toller Band :)

    The Make Up Girl - Vor der Kamera

    JosBuecherblog

    07. January 2017 um 11:51

    Nachdem ich von dem ersten Teil dieser Reihe wirklich begeistert war, habe ich mir auch endlich den zweiten Teil zugelegt. Ich mag die Idee des Buches wirklich sehr, da sie eine interessante Geschichte hat, aber man auch ein paar interessante Make-up Tips bekommt :)Der zweite Teil schließt direkt an den ersten an, so dass ich auch wieder super in die Geschichte reingefunden habe. Der Schreibstil von Dana Sheen ist soo angenehm! Man kommt in so einen flüssigen Schreibstil und die 352 Seiten sind auf einmal gar nicht mehr so viel. Auch das Cover fand ich, wie schon beim ersten Band, wirklich toll. Der goldene Rand wirkt etwas glamourös, was ja auch zu der Geschichte passt.Kims Entwicklung finde ich auch sehr interessant. Man merkt, dass sie selbstständiger wird und auch manchmal mehr auf sich achtet und nicht versucht, es allen recht zu machen, was ich sehr bemerkenswert finde. Auch ihre Entwicklung als Make-up Artist finde ich toll und es ist sehr interessant immer mehr über ihre Arbeit zu erfahren. Wieder mal gab es viel Drama und Action in diesem Buch was ich, wie immer, sehr mitreißend fand. Außerdem war ich etwas froh, dass ihre Cousine nicht mehr so viel vor kam, da sie mir sehr unsympathisch ist :D Kim mag ich einfach total gerne, da sie in diesem Buch auch mal an sich selbst gedacht hat, aber auch in den entscheidenen Situation Anderen geholfen hat und sich nicht zu schade ist, auch mal mit anzufassen.Viel mehr kann ich zu diesem Buch nicht sagen. Wie auch schon der vorherige Teil: wunderschön! Ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil dieser Reihe, der ja aber leider erst im August erscheint. Ich bin voller Vorfreude!

    Mehr
  • Vor einem Leben voller Chaos ist auch eine Maskenbildnerin nicht sicher!

    The Make Up Girl - Vor der Kamera

    ClarissaFairchild

    11. October 2016 um 17:40

    Der Klappentext:Das Leben der 19-jährigen Kim Cassidy hat sich um hundertachtzig Grad gedreht, seit sie in Los Angeles wohnt. Ihre Abschlussprüfung als Make-up- Artistin steht kurz bevor, sie ist wieder solo, der Gitarrist Rob hat sie auf ein Date eingeladen, und sie ist eng befreundet mit dem Superstar Brett Curtis. Doch als Bretts Freundin Schluss macht und Kim öffentlich die Schuld an der Trennung gibt, wird Kims Leben auf einen Schlag ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt. Dem nicht genug, muss sie sich mit einem feindseligen Horrorfilmregisseur herumschlagen. Wird Kim ihren Traum verwirklichen oder wächst ihr das ganze Hollywood-Theater über den Kopf?Meine Meinung: Dieses Buch ist so toll! Es ist die Fortsetzung von „The Make Up Girl – Hinter den Kulissen“, aber man kann es auch gut ohne Vorkenntnisse lesen. (Auch wenn es natürlich schöner ist, den ersten Teil zu kennen.) Kim ist mir sehr sympathisch und man kann sich sehr gut mit ihr identifizieren. (Auch wenn es mir vermutlich nie passieren würde, dass ich in Amerika Maskenbildnerin bin!) Man erlebt durch Kims Augen, wie ihr Idol in das Fernsehstudio kommt, in dem sie arbeitet, wie sie zum Mythos „Rote Nixe“ wird und natürlich nicht zu vergessen: Die Liebe, und die Liebe, die in Wirklichkeit nur gute Freundschaft ist. (Nein, ich werde nichts spoilern!) Ihr seht: In Kims Leben ist mal wieder ganz schön was los! Begleitet sie auf ihrem Weg und erfahrt, wie sie die alltäglichen Katastrophen einer Maskenbildnerin meistert!

    Mehr
  • Hollywood mal wieder hinter den Kulissen oder doch vor der Kamera?

    The Make Up Girl - Vor der Kamera

    IamEve

    18. September 2016 um 11:29

    Fazit: Die Idee der Reihe ist super cool und konnte mich (als eigentlicher Fantasyliebhaber) auch dieses Mal überzeugen. Besonders Leuten, die die Dinge gerne mal aus einem anderen Sichtfeld betrachten kann ich dieses Buch weiterempfehlen. Ich gebe dem Buch 4/5 Sterne🌟🌟🌟🌟⭐.Die vollständige Rezension findet ihr hier: http://written-between-the-lines.blogspot.de/2016/09/the-make-up-girl-vor-der-kamera-von.html?m=1

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks