Dane Rahlmeyer ContamiNation Z 1: Totenland

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „ContamiNation Z 1: Totenland“ von Dane Rahlmeyer

Die Welt der Lebenden war vergangen. Die Toten hatten sich erhoben und sie in den Abgrund gestürzt. Die wenigen Überlebenden müssen sich nun dem Grauen stellen. Nervenaufreibende Spannung und Gänsehaut pur verspricht diese 5-teilige Miniserie. Folge 1: Viele Jahre ist es bereits her, seit die Toten sich erhoben und die Welt in den Abgrund stürzten. Tief in den Wäldern des Harz versteckt, leben die letzten Menschen der Erde. Einige von ihnen haben die lebenden Kadaver nie selbst zu Gesicht bekommen. Als eines Tages ein Fremder erscheint, bringt er nicht nur neue Hoffnung mit sich…sondern auch das Grauen. Denn ein Heer von Untoten ist ihm auf den Fersen. Mit den Stimmen von Elga Schütz, René Dawn-Claude, Katja König, Bruno Beeke, Karen Schulz-Vobach, Andreas Bötel, Nils Kreutinger, René Wagner, Stephan Globisch, Matthias Henkel u.v.a.

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Meisterhaft. Ich bin extrem begeistert.

Suse33

Das Apartment

Sehr gruselige Geschichte mit einem Hauch von Paranormal Activity.

_dieliebezumbuch

Blutzeuge

Thriller-Kost vom Allerfeinsten. Unerwartet, spannend und nervenaufreibend!

Seehase1977

Origin

Ganz anders als erwartet, aber trotzdem spannend

Faltine

YOU - Du wirst mich lieben

Beklemmend und atmosphärisch

lauravoneden

Die Brut - Die Zeit läuft

Super spannender zweiter Teil! Konnte mich sogar noch mehr überzeugen, als Teil eins.

.Steffi.

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auftakt zur neuen Miniserie

    ContamiNation Z 1: Totenland

    ChrischiD

    07. October 2017 um 18:37

    Ein kleines Dorf im Harz, besiedelt mit den letzten Überlebenden, kämpft jeden Tag aufs Neue dafür, dass ihre Gemeinschaft bestehen bleibt. Ein Angriff der Untoten hätte fatale Auswirkungen. Von Kind an wird den Bewohnern daher alles notwendige vermittelt, um bei einem eventuellen Aufeinandertreffen entsprechend handeln zu können. Als plötzlich ein Fremder auftaucht, schöpfen die Menschen Hoffnung, dass es noch weitere Kolonien wie ihre gibt. Doch hatte bereits eine Gruppe Verfolger seine Fährte aufgenommen, die mit Sicherheit nichts Gutes im Schilde führen... Mit „Totenland“ startet die neue Miniserie „ContamiNation Z“ aus dem Hause Contendo Media. Angelegt auf fünf Folgen begibt der Hörer sich auf eine Reise in die Zukunft, die alles andere als rosig aussieht. Die Welt wie wir sie kennen gehört der Vergangenheit an, alltägliche Gewohnheiten sind nur noch Relikte einer längst vergangenen Zeit. Es geht ums nackte Überleben und den Zusammenhalt einer eingeschworenen Gemeinschaft. Doch was, wenn durch einen tragischen Unfall plötzlich einer von ihnen zum lebenden Kadaver wird? Widerstreitende Gefühle lassen die Protagonisten zuweilen unvernünftig, aber auf verquere Weise dennoch verständlich, handeln. Wobei sich immer wieder die Frage stellt, wie man selbst wohl in einer ähnlichen Situation, die hoffentlich niemals zum Tragen kommt, entscheiden würde. Die Idee der „lebenden Toten“ ist sicherlich keine neue, und doch kristallisiert sich eine Individualität hinter der Geschichte heraus, die dafür sorgt, dass der Hörer in den Bann gezogen wird. Zwischen Hoffnung, Leid, Freude und Trauer liegen oft nur Sekunden, die Atmosphäre kann binnen eines Lidschlags umschwenken, es ist daher also Vorsicht geboten, vor allem die Dorfbewohner müssen ständig auf der Hut sein. Für den Hörer, der prinzipiell um eine gewisse Distanz zwischen sich und der Ereignissen weiß, bricht sich natürlich dennoch die Spannung bahn, schließlich sind die Untoten unberechenbar, wenn auch nicht unbesiegbar. Bis zum Schluss hofft und bangt man mit der Dorfgemeinschaft, die nicht nur um Hab und Gut, sondern vor allem um ihr Leben kämpft. Das wie erwartet offene Ende, auf Grund der Reihenankündigung, bietet gleichsam Licht und Schatten, Anspannung inklusive. Am besten direkt mit dem zweiten Teil fortfahren.

    Mehr
  • ContamiNation Z – 1. Totenland

    ContamiNation Z 1: Totenland

    PoldisHoerspielseite

    27. September 2017 um 12:00

    ContamiNation Z – 1. Totenland Erster Eindruck: Ein neues Zuhause... Die Welt, wie wir sie kennen, gibt es nicht mehr, seit die Toten wieder lebendig geworden sind und die Zivilisation zum Erliegen gebracht haben. In den Wäldern, die vor dem Untergang als der Harz bekannt waren, hat sich eine kleine Gruppe Überlebender eine halbwegs sicherere Zuflucht eingerichtet, viele von ihnen haben die Kadaver noch nie zu Gesicht bekommen. Doch die Ankunft eines Fremden bringt diese Sicherheit ins Wanken... Contendo Media bietet eine breite Palette an verschiedenen Genres an, mit „ContamiNation Z“ ist nun eine weitere Serie hinzugekommen. Ganz neu ist der Fünfteiler jedoch nicht, vor einigen Jahren ist er unter dem Titel „Terra Motris“ bereits bei dem kleinen Independent-Label Pandoras Play erschienen und wurde für die Neuveröffentlichung noch einmal überarbeitet. Seitdem eine gewisse Zombie-Fernsehserie große Erfolge feiert, ist das Thema auch wieder in aller Munde, ursprünglich ist diese Serie aber deutlich vorher entstanden. Dennoch ergeben sich viele Parallelen im Setting, besonders das kleine Camp der Überlebenden ist hierfür prägnant, ebenso wie eine Szene, in der ein guter Freund stirbt und wieder aufersteht. Die Handlung an sich ist im Grunde gut konzipiert und bietet einige gelungene Gedankenspiele. Die Ausführung des Ganzen konnte mich allerdings nicht so recht überzeugen, manche Szenen wirken recht flach und klischeehaft. Leider gab es keinen Moment, der mich richtig gepackt hätte, der dazu geführt hat, dass ich mit den Charakteren mitfiebern würde. „ContamiNation Z“ ist nicht von Contendo Media produziert worden und kann daher leider nicht mit dem übrigen Portfolio des Labels mithalten und fällt im Vergleich dazu deutlich ab. Auch die Sprecher konnten mich nicht mitreißen, sogar die sonst so grandiose Elga Schütz klingt als Erzählerin eher gelangweilt und schafft es nicht, die Stimmung des Hörspiels aufzugreifen oder wenigstens zu verstärken. Rene Dawn-Claude hat als Jan zwar eine lockere und sympathische Attitüde, wirkt aber in den entscheidenden Szenen etwas gekünstelt und hätte mehr Energie für diese wichtige Rolle aufwänden können. Auch Katja König kann das Ruder als Anna nicht herumreißen und bleibt vor der starken Kulisse recht blass. Weitere Sprecher sind Bruno Beeke, Karen Schulz-Vobach und Andreas Bötel. Akustisch ist die Produktion weitgehend okay, auch wenn es hier oft an Tiefe fehlt. Wie die Handlung plätschert die Untermalung eher vor sich hin, anstatt einen wirklichen Reizpunkt zu setzen. Gerade die Geräusche hätten in den dramatischeren Szenen ruhig noch lauter sein dürfen, und auch die Dynamik verschiedener Lautstärken wird hier nicht genügend ausgereizt – alles bleibt auf einem Level. Das Cover hingegen ist äußerst gelungen, die Gestaltung ist schwarz und rot ist sehr kontrastreich gelungen und überzeugt auch mit dem Design: Eine scherenschnitthafte Darstellung einer Gruppe von Menschen, auf denen ein kahler Baum zu sehen ist. Gepaart mit dem weißen Schriftzug ergibt das ein kraftvolles und aufregendes Cover, das durch den roten statt schwarzen Rand des Jewel Case noch verstärkt wird. Fazit: Die Idee des Hörspiel ist durchaus aufregend, die Ausführung hingegen drückt die Stimmung leider deutlich. Die Sprecher agieren des öfteren hölzern und zu zurückhaltend, die akustische Gestaltung wirkt zu flach, die Handlung konnte mich nicht fesseln und bleibt insgesamt zu blass. „ContamiNation Z“ passt in dieser Form leider nicht in das Angebot von Contendo Media. VÖ: 22. September 2017 Label: Contendo Media Bestellnummer: 978-3-945757-73-4

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks