Dane Rahlmeyer ContamiNation Z 4: Der Plan

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „ContamiNation Z 4: Der Plan“ von Dane Rahlmeyer

Die Welt der Lebenden war vergangen. Die Toten hatten sich erhoben und sie in den Abgrund gestürzt. Die wenigen Überlebenden müssen sich nun dem Grauen stellen.
Nervenaufreibende Spannung und Gänsehaut pur verspricht diese 5-teilige Miniserie.

Folge 4:
Auf ihrer Flucht nach Helgoland werden Jan und seine Gruppe von Fremden brutal angegriffen und voneinander getrennt. Mit letzter Kraft können sich Jan und Fee in ein Dorf von Überlebenden retten. Sie erhoffen sich von den Bewohnern Hilfe für ihre Freunde. Doch es könnte bereits zu spät für sie sein.

Mit den Stimmen von Elga Schütz, René Dawn-Claude, Nientje Schwabe, Horst Kurth, Charlotte Uhlig, Helmut Krauss, Carla Becker, Cornelia Diesing-Vonau, Sven Matthias, Dagmar Bittner, Detlef Tams u.a.

Stöbern in Krimi & Thriller

Dominotod

Klassische Ermittlungsarbeit der Polizei mit flacher Spannungskurve und zu wenig schwedischer Atmosphäre. Leider nur Durchschnitt.

jenvo82

Stille Wasser

Spannend bis zum Schluss.

Himmelsblume

Fiona

Komplexer Fall, komplexe Hauptfigur. Insgesamt überzeugender Krimi.

Gulan

Der Stier und das Mädchen

Spannend, fesselnd, erschütternd und böse. Trotzdem sehr lesenswert

Sakle88

Der Zerberus-Schlüssel

Gut geschriebenes Buch

Mattder

Kalte Seele, dunkles Herz

Lesenswert, aber nichts außergewöhnliches

joejoe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf der Zielgeraden

    ContamiNation Z 4: Der Plan

    ChrischiD

    10. December 2017 um 17:06

    Was zunächst wie ein Hoffnungsschimmer aussieht entpuppt sich schnell als Alptraum. Fremde greifen die Gruppe rund um Jan um, entzweien sie sogar, so dass Jan und Fee auf sich allein gestellt sind. Mit letzter Kraft und verletzt gelangen sie in ein Dorf, in dem sie weitestgehend freundlich aufgenommen und verarztet werden. Dennoch bleibt ein bitterer Beigeschmack, Jan und Fee sind sich nicht sicher, ob die Bewohner mit offenen Karten spielen. Derweil sieht es für Nastja und die anderen noch düsterer aus... Es geht auf die Zielgerade zu, auch wenn man noch nicht ganz sicher ist wie das Ende des Weges aussehen wird, denn momentan löst sich jegliche Hoffnung in Wohlgefallen auf. Zwar ahnt man als Hörer bereits, dass die Fremden nicht friedlich gesinnt sind, doch was sie mit ihren Gefangenen schlussendlich vorhaben ist schlimmer als alles im Vorfeld erdachte. Nochmals wird die Gruppe getrennt, doch ist es fraglich, ob sie wieder zueinanderfinden. Die vorherrschende Frage ist die nach den Beweggründen für das Handeln der Fremden. Man kann sich keinen Reim auf ihre Feindseligkeit machen und diverse Aktionen tragen zu noch mehr Unverständnis und Verwirrung bei. Da man Jan und die anderen inzwischen besser zu kennen glaubt ist man natürlich auf ihrer Seite, spürt den Schmerz und hofft auf Gnade. Ihre Mission ist noch nicht zu Ende, ihr Ziel nicht mehr in weiter Ferne. Doch wird es ihnen gelingen sich aus den Fängen ihrer Widersacher zu befreien, um die letzte Etappe gemeinsam zu meistern? Die vorletzte Folge katapultiert Hörer wie Protagonisten in scheinbar ausweglose Situationen und wirft eine Menge Fragen auf. Ist ein Entkommen möglich und werden sie Helgoland gemeinsam erreichen? Es ist nicht auszuschließen, dass sich das Blatt nochmals komplett wendet, doch so hoffnungsvoll wie zuvor ist man schon lange nicht mehr. Was wird der Abschluss der Miniserie bringen, darf man sich auf eine Überraschung gefasst machen oder steht das Ende der Menschheit kurz bevor?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks