Der Klang deines Lächelns

von Dani Atkins 
3,9 Sterne bei9 Bewertungen
Der Klang deines Lächelns
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

marcelloDs avatar

Ein sehr gefühlvolles Hörvergnügen, das nur durch seine Vorhersehbarkeit etwas eingebüßt hat!

vormis avatar

Ich hatte wohl zu hohe Erwartungen

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Klang deines Lächelns"

Allys Ehemann Joe wird im Park von zwei panischen Kindern angesprochen: Ihr Bruder ist im zugefrorenen See eingebrochen! Doch als Joe sich aufs Eis wagt und den Jungen rettet, gibt es unter ihm nach. Zur selben Zeit sucht David im Kaufhaus für seine Ehefrau Charlotte eine Halskette aus, als er zusammenbricht. Herzinfarkt verursacht durch eine Virusinfektion. Die beiden Frauen eilen ins Krankenhaus – und erstarren, als sie einander dort im Warteraum begegnen. Denn sie kennen sich von früher, als Ally und David noch ein Paar waren und Charlotte nur seine Mitbewohnerin. Während die Ärzte um das Leben der beiden Männer kämpfen, harren ihre Ehefrauen aus und müssen sich den alten schmerzhaften Erinnerungen stellen …

Bei den Hörer von romantischen Geschichten beliebt sorgen Anna Carlssons, Elena Wilms und Richard Barenberg in ihrer Lesung für die ganz großen Gefühle.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783839893098
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Argon
Erscheinungsdatum:24.11.2016
Das aktuelle Buch ist am 02.11.2016 bei Knaur Taschenbuch erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    marcelloDs avatar
    marcelloDvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Ein sehr gefühlvolles Hörvergnügen, das nur durch seine Vorhersehbarkeit etwas eingebüßt hat!
    Vorhersehbar, aber auch höchst gefühlvoll

    Dani Atkins ist in meinen Augen eine solide Bank für herzergreifende Liebesromane, die einem noch lange nachhängen, weil sie schwierige Themen ansprechen oder unerwartete Wendungen bereithalten. Mit „Der Klang deines Lächelns“ habe ich mich nun mal an einen ihrer Romane in Hörbuchform gewagt. Abgesehen von Kinderhörbüchern ist meine Hörbuchkarriere wirklich sehr kurz, so dass es für mich immer wieder eine Herausforderung ist, mich auf ein Hörbuch einzulassen. Die drei Erzählerstimmen waren aber hervorragend gewählt und auch an die wechselnden Perspektiven, die nur durch Hören wirklich schwer auseinanderzuhalten waren, habe ich mich gut gewöhnen kann. Daher kann ich das Erlebnis Hörbuch mal wieder als gelungen abhaken.

    Kommen wir nun zum Inhalt: die Grundidee dieses Romans fand ich sehr berührend, da ich den Gedanken mag, dass das Leben alle Konfrontationen irgendwann auflöst. In diesem Falle haben wir es mit Ally und Charlotte zu tun, die denselben Mann geliebt haben und während Ally sich irgendwann losgesagt hat, hat Charlotte David behalten. Acht Jahre später treffen sie nun im Krankenhaus aufeinander, weil sowohl David, als auch Joe, Allys Mann, medizinisch behandelt werden müssen. Dieses Drama, was sich durch dieses unerwartete Aufeinandertreffen entwickelt, ist wirklich gekonnt inszeniert, weil es eben für alle möglichen Emotionen viel Raum bietet: Wut, Eifersucht, Trauer, Freude, Humor oder auch Sehnsucht. Solche Bücher, die vollkommen authentisch so viele unterschiedliche Emotionen transportieren können, verdienen immer meinen größten Respekt!

    Gerade in Bezug auf die Emotionen war es auch geschickt gelöst, dass die Emotionen durch die unterschiedlichen Perspektiven und Zeitebenen sich immer gegenseitig ablösten. Mal war ein Erzählelement traurig, dann wieder wurde ein Moment geboten, der zum Lachen brachte. Somit war es eine Achterbahn der Gefühle, die ich aber durchweg genossen habe.

    Ich habe mich von Anfang an mehr zu Ally hingezogen gefühlt, was sich auch über den gesamten Roman nicht geändert hat, weil sie einfach etwas „Reines“ ausgestrahlt hat. Charlotte hing dagegen immer etwas zurück und obwohl sie so gesehen die Nebenbuhlerin war, konnte ich sie nie nicht leiden. Sie hat einfach ein anderes Leben als Ally geführt und sich somit zu einer anderen Persönlichkeit entwickelt, aber dennoch kann man auch ihr Herzenswärme und Mitgefühl nicht absprechen. Es war auf jeden Fall hilfreich zwei so unterschiedliche Frauen zu erleben, aber dennoch ist es der Autorin eben geschickt gelungen, dass man nicht das Gefühl hatte, sich zwischen diesen beiden entscheiden zu müssen. Daran angeknüpft waren natürlich auch die beiden Männer in ihrem Leben. Diese beiden lernt man nur durch ihre Erzählungen kennen und obwohl auch diese beiden ein bisschen wie Tag und Nacht sind, fand ich beide großartig und daher hat es mir das Herz gebrochen, dass es ihnen körperlich so schlecht ging.

    Ein größeres Manko dieses Liebesromans ist aber nicht zu leugnen: die Vorhersehbarkeit. Viele, kleine Momente kamen vollkommen überraschend, aber der große Erzählrahmen war mit David und Joes Einlieferung ins Krankenhaus total offensichtlich. Daher gab es für mich in diesem Rahmen keine Überraschungen mehr. Vielleicht mag es Leser geben, die nicht durchgeblickt haben, aber ich wusste ganz genau, wie es letztlich ausgehen wird. Gerade bei Atkins, die immer diesen einen Überraschungsmoment bereithält, wirkt es daher etwas schlecht gearbeitet. Aber da ich Atkins nicht für ihre Überraschungsmomente, sondern für ihre gefühlvollen Momente lese, wiegt diese Kritik nicht dramatisch, zu leugnen ist sie aber auch nicht.

    Fazit: Dani Atkins ist unleugbar eine großartige Erzählerin, die sich hochemotionale Geschichten ausdenkt und diese mit so vielen Emotionen füllt, dass man an die Seiten gebunden wird und es sowohl Tränen des Lachens, als auch des Weinens gibt. Dafür gelingt diesmal der Überraschungseffekt nicht, weil der große Erzählrahmen zu offensichtlich war. Dafür ziehe ich aber nur einen Stern ab, so dass ich auf immer noch hochzufriedene vier Sterne komme!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    vormis avatar
    vormivor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ich hatte wohl zu hohe Erwartungen
    Der Klang Deines Lächelns

    Großes Gefühl, schwerwiegende Lebens-Entscheidungen, dramatisches Bestseller-Kino - der neue Liebes-Roman der Bestseller-Autorin Dani Atkins greift direkt nach unseren Herzen! 

    „Fragen Sie sich manchmal, was aus Ihrer ersten großen Liebe geworden ist? Dann wird diese Geschichte Sie packen. Ich habe sie in einem Rutsch gelesen – sie ist herzzerreißend brillant." The Sun 

    Ally und Charlotte haben sich seit 7 Jahren nicht gesehen. Ausgerechnet auf der Intensiv-Station eines Krankenhauses treffen die beiden wieder aufeinander. Ally bangt um das Leben ihres Mannes Joe, der einen Jungen aus einem zugefrorenen See vor dem sicheren Tod rettete, und nun im Koma liegt. 
    Charlotte hingegen betet für ihren Verlobten David, dessen Herz nach einer Virusinfektion schwer geschädigt ist. Während beide Frauen auf ein Wunder hoffen, prasseln Erinnerungen auf sie ein – an ihre gemeinsame Studentenzeit, an Partys, an endlose Sommernächte. Aber auch an Verrat, an Untreue und daran, dass sie beide David geliebt haben. 
    In der dunkelsten Stunde der Nacht müssen Ally und Charlotte eine folgenschwere Entscheidung treffen. Werden Sie mit der Vergangenheit Frieden schließen können? Von dieser Frage hängt am Ende alles ab - sogar das Leben von Joe und David. 

    "Fans von 'Ein ganzes halbes Jahr' werden diesen Roman lieben." Patricia Scanlan, Autorin
    Inhaltsangabe von amzon

    Leider bin ich wieder enttäuscht von dem 3. Buch, das ich bisher von Dani Atkins gelesen habe. Ihr 1. Buch hat mich so sehr verzaubert, da sind die beiden nachfolgenden nicht mal andeutungsweise heran gekommen.
    Dieses hier fand ich vorhersehbar, wenigstens in einigen, sehr wichtigen Teilen.


    Dann haben die beiden weiblichen Protagonisten, Charlotte und Ally, immer mal wieder merkwürdig gehandelt.
    Natürlich mlchte ich niemals auch nur andeutungsweise in ihrer Haut stecken, aber es hätte mir das mitfühlen noch mehr erleichtert, wenn ich mich gut in sie hätte hineinversetzen können.
    Teilweise waren die Gefühle sehr schwülstig und unglaubwürdig.

    Kommentare: 1
    40
    Teilen
    lui_1907s avatar
    lui_1907vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Konnte mich leider erst am Ende etwas berühren.
    Kaum berührend...

    Die grundlegendste Frage des Buches war: Kann man die Vergangenheit hinter sich lassen, wenn deine Zukunft davon abhängt?

    Ally und Charlotte haben sich seit 7 Jahren nicht gesehen. Ausgerechnet auf der Intensiv-Station eines Krankenhauses treffen die beiden wieder aufeinander. Ally bangt um das Leben ihres Mannes Joe, der einen Jungen aus einem zugefrorenen See vor dem sicheren Tod rettete, und nun im Koma liegt. Charlotte hingegen betet für ihren Verlobten David, Allys Exfreund, dessen Herz nach einer Virusinfektion schwer geschädigt ist.

    Leider konnte mich weder die Geschichte, noch die Charaktere berühren. Diese fand ich z.T. sogar sehr unsympatisch. Allen voran Charlotte und David (z.B. konnte ich die "große Liebe" zu Ally nicht wahrnehmen).

    Drei Punkte gab es dann jedoch noch für das recht "schöne" Ende.

    Das Hörbuch wurde von Anna Carlsson, Elena Wilms und Richard Barenberg gelesen. Leider fand ich die Frauenstimmen zu Beginn an sehr ähnlich und hatte etwas zu tun, um mitzubekommen, ob gerade Allys und Cahrlottes Geschichte erzählt wird. Ansonsten war die Umsetzung aber sehr gelungen.






    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Peregrines avatar
    Peregrinevor 5 Monaten
    Kannas avatar
    Kannavor einem Jahr
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
    Kicherjulchens avatar
    Kicherjulchenvor 2 Jahren
    S
    SLovesBooksvor 2 Jahren
    Tuermchens avatar
    Tuermchenvor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks