Dani Baker Rumkugeln bis zum Tod

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 11 Rezensionen
(5)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rumkugeln bis zum Tod“ von Dani Baker

Nicht nur im Café 'Hansel & Pretzel' weihnachtet es sehr: Die kanadische Stadt Kitchener veranstaltet einen Christkindlmarkt nach deutschem Vorbild. Doch die weihnachtliche Idylle wird jäh gestört, als Santa Claus plötzlich ein Messer im Rücken steckt...

Die Ermittlungen im Mordfall lassen Linn Sommers langersehntes Date mit dem smarten Polizeiinspektor Bas van de Groot platzen. Aber Abwarten und Tee trinken, ist nicht ihr Ding. Aus Neugier stellt sie selbst Nachforschungen über den ermordeten Weihnachtsmann an. Sein angeblich perfektes Leben ähnelt einem Baumkuchen: Je mehr Schichten sie freilegt, desto dunkler werden seine Geheimnisse. Außerdem stolpert sie auch über den wahren Grund, warum Bas keine Zeit mehr für sie hat...

Spannender Weihnachtskrimi im kalten Kanada!

— mabuerele

Perfekter Wohlfühlkrimi für die Vorweihnachtszeit!

— Tine13

Wohlfühlkrimi, Lovestory und leckere Plätzchen-Rezepte

— kruemelmonster798

Mord in der Vorweihnachtszeit und viele Verdächtige. Spannend bis zum Schluss.

— OmaInge

Ein spannendes Buch mit einem überraschenden Ende.

— Claudia_Fitschen

Schöne Geschichte für Adventsabende, zu geniessen am besten mit Tee und Keksen.

— confused_penguin

Unterhaltsamer Krimi in einer kanadischen Kleinstadt zur Weihnachtszeit

— sansol

Stöbern in Krimi & Thriller

Woman in Cabin 10

Wäre die Protagonistin bisschen weniger nervig, wären es vielleicht 5 Sterne...

Gwenfly

Galgenhügel

ein eigenwilliger und spannender Thriller mit interessanten Personen

BettinaForstinger

Im Kopf des Mörders - Kalte Angst

Spannende Fortsetzung, die jedoch nicht an den ersten Band heranreicht.

Baerbel82

Flugangst 7A

Sehr spannend, etwas eklig und stellenweise sehr verstörend. Über einige Wendungen und die Auflösung muss ich sicher noch länger nachdenken.

Finchen411

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Ich finde der Thriller ist einfach nur gut.

Odenwaldwurm

Glaube Liebe Tod

Ein vielschichtiger Krimi, fesselnd bis zur letzten Seite!

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wer tötete den Weihnachtsmann?

    Rumkugeln bis zum Tod

    mabuerele

    14. December 2017 um 17:55

    „...Probleme mit Geld sind besser als Probleme ohne Geld...“ In Kitchener ist Weihnachtsmarkt nach deutschem Vorbild. Das sollte man aber nicht zu wörtlich nehmen, denn als spezielles Gericht wird Bratwurst mit kaltem Sauerkraut angeboten. Linn aus dem Cafè „Hansel & Pretzel“ bringt dem Weihnachtsmann Hank Myers Kaffee und Rumkugeln. Der aber hat ein Messer im Rücken und kann die Köstlichkeiten nicht mehr würdigen.. Die Autorin hat einen spannenden Weihnachtskrimi geschrieben. Es geht nicht nur um die Aufklärung eines Mordfalles, auch regionale Besonderheiten werden gekonnt in die Geschichte integriert. Linn arbeitet in einer deutschen Bäckerei. Es ist das zweite Mal, dass sie über eine Leiche stolpert. Wegen der Ermittlungen hat Inspektor Bas van der Groot keine Zeit für ein Treffen mit Linn. Sie aber hat einen Blick auf den blonden Hünen geworfen. Der Schriftstil des Buches lässt sich angenehm lesen. Linn stammt aus Deutschland. Dadurch fallen ihr die Unterschiede in den Weihnachtsbräuchen beider Länder besonders auf. Sie lebt zusammen mit dem Russen Igor, dem Kandier Kyle und Bryan, deren Familie zu den Mennoniten gehört, in einer WG. Über die Eigenheiten jedes Einzelnen werden ich sehr gut informiert. Die Vier haben viel Spaß miteinander. Außerdem erhalte ich durch Igor einen Einblick in die russische Küche, denn er ist meist der Koch des Quartetts. Die Geschichte durchzieht ein feiner Humor, wie das folgende Zitat zeigt: „...Ist das der Grund, wieso sie nichts von Winterreifen halten und sich stattdessen wundern, wenn sie bei Eis und Schnee mit ihren Sommerreifen regelmäßig im Graben landen?...“ Es stammt von Linn und fällt nach einer Diskussion über das Winterwetter in Kitchener. Linns tiefere Gedanken werden durch Engelchen und Teufelchen ausgedrückt, die unsichtbar auf ihren Schultern sitzen. Das Eingangszitat stammt logischerweise von Teufelchens spitzer Zunge. Ich mag die beiden. Die Ermittlungen erweisen sich als schwierig. Obwohl Bas Linn auffordert, die Finger von dem Fall zu lassen, hört sie im Cafè dies und das, macht sich ihre eigenen Gedanken und stellt die richtigen Fragen. Allerdings bringt jede Antwort eher Verwirrung als Klarheit. Einerseits war Hank wegen seines vielfältigen gesellschaftlichen Einsatzes beliebt, andererseits scheint er doch ein paar Leichen im Keller zu haben. Plötzlich führt die Spur weit in die Vergangenheit. Natürlich lässt mich die Autorin gekonnt alle Irr- und Umwege mitgehen, um mir dann am Ende geschickt ihren Täter zu servieren. Gut gefallen hat mir, dass während der Handlung auch brisante Probleme der Gegenwart angesprochen werden. Dazu gehört die kanadische Einwanderungspolitik. So wurde ein Kongolese abgewiesen, weil er Diabetiker ist. Zwischen den Kapiteln sind ab und an Rezepte von Dingen abgedruckt, die vorher im Cafè oder in der WG serviert wurden. Die Geschichte hat mir ausgezeichnet gefallen. Sie zeichnet sich nicht nur durch eine fesselnde Handlung und verwirrende Ermittlungen aus, sondern zeigt ebenfalls das vielschichtige Leben in Kanada.

    Mehr
    • 5
  • In der Weihnachtsbäckerei.....

    Rumkugeln bis zum Tod

    Tine13

    14. December 2017 um 17:07

    Im kanadischen Städtchen Kitchener werden in der deutschen Bäckerei „Hansel & Prezel“ so allerhand Leckereien angeboten! Als die Neu-Kanadierin Linn mit ihrer Chefin auf dem Weihnachtsmarkt Gebäck verkaufen will, findet sie dort den ermordeten Santa Claus, hinterrücks erstochen mit einem Messer im Rücken. Diese Tat lässt der Hobbydetektvin natürlich keine Ruhe und sie beschließt dem nachzugehen, trotz Ermittlungsverbots des smarten Polizeiinspektors Bas van de Groot, der ihr auch glatt das geplante Date absagt. Doch so leicht kann man die gewitzte Deutsche nicht aufhalten…..! Dieser Cosy-Krimi „Rumkugeln bis zum Tod“ ist schon der zweite Teil der "Hansel &Pretzel-Krimiserie" aus der Feder von Dani Baker.  Die Geschichte spielt in ihrer Wahlheimat Kanada und sie beschreibt ihre neue Heimat sehr lebhaft und authentisch, dabei fließen viele Erfahrungen und Erlebnisse vor Ort in die Geschichte mit ein. Deshalb ist für mich eigentlich die Mordgeschichte mehr Beiwerk als Hauptaktion! Viel spannender finde ich es, mehr über die Gebräuche und Eigenarten der Menschen von Kitchener zu erfahren und zu lesen.  Aber keine Sorge, der Krimi ist zwar recht unblutig, dennoch gibt es jede Menge Verdächtige und Hinweise für die clevere Linn und ihre Ermittlungen. Hervorragend unterstützt wird Linn auch durch ihre kanadische WG-Mitbewohner, die allesamt zwar sehr speziell sind, aber ein tolles Team bilden. Zwischen die Kapitel sind, passend zur Handlung, jede Menge leckere Plätzchenrezepte gestreut, die zum Nachbacken animieren!  Der Schreibstil ist flüssig und angenehm, die Personen sehr anschaulich beschrieben und die Hauptprotagonistin ein ein recht symphatisches Mädel. Insgesamt ein unterhaltsames Buch, das natürlich prima in die vorweihnachtliche Zeit passt:)  Es hat mir Spaß gemacht etwas über die kanadischen Bräuche zu erfahren und auch die Story war kurzweilig mit einem überraschenden Ende!

    Mehr
  • Schöööööön! Ein wunderbares Buch für die Adventszeit

    Rumkugeln bis zum Tod

    kruemelmonster798

    13. December 2017 um 20:52

    Dani Baker ist mit "Rumkugeln bis zum Tod" ein richtig schöner Wohlfühlkrimi gelungen. In einer idyllischen Kleinstadt in Kanada Iebt die sympathische Hauptdarstellerin Linn in einer WG mit ebenso sympathischen, aber leicht schrägen Mitbewohnern. Und ausgerechnet auf dem Weihnachtsmarkt passiert dann ein Mord! Das Buch ist vielschichtig- vordergründig geht es um die Aufklärung des Mordfalls (nie in Thrillermanier, sondern wirklich gemütlich und nicht brutal, soweit das bei einem Mord halt möglich ist...das Lesen kostet keine schlaflose Nacht, was im Advent auch wirklich ungünstig wäre). Aber der eigentliche Charme des Buches liegt für mich im Umfeld, von der Diätgruppe, die sich ausgerechnet im Café trifft, den Mitbewohnern, die vom strengen gesundheitsbewussten Koch bis zum Gothic-Fan doch sehr unterschiedlich sind, der Ortsbeschreibung des Städtchens, die einen fast glauben lässt, selbst dort zu sein und nicht zuletzt im komplizierten Liebesleben Linns. Mein Fazit: Ein wirklich perfektes Adventsbuch! Es lässt sich leicht und fluffig lesen, es ist spannend, aber nicht nervenaufreibend, hat sympathische Hauptdarsteller, die nicht 0815 sind. Wer leichte, aber nicht seichte Unterhaltung für die Adventszeit sucht, wird hier fündig. Und Plätzchenrezepte gibt es auch noch.

    Mehr
  • Leserunde zu "Rumkugeln bis zum Tod" von Dani Baker

    Rumkugeln bis zum Tod

    DaniW

    Liebe LovelyBooker, Nicht nur im Café 'Hansel & Pretzel' weihnachtet es sehr: Die kanadische Stadt Kitchener veranstaltet einen Christkindlmarkt nach deutschem Vorbild. Doch die weihnachtliche Idylle wird jäh gestört, als Santa Claus plötzlich ein Messer im Rücken steckt ... Die Ermittlungen im Mordfall lassen Linn Sommers langersehntes Date mit dem attraktiven Polizeiinspektor Bas van de Groot platzen. Aber Abwarten und Tee trinken ist nicht ihr Ding. Aus Neugier stellt sie selbst Nachforschungen über den ermordeten Weihnachtsmann an. Sein angeblich perfektes Leben ähnelt einem Baumkuchen: Je mehr Schichten sie freilegt, desto dunkler werden seine Geheimnisse. Außerdem stolpert sie auch über den wahren Grund, warum Bas keine Zeit mehr für sie hat  ... Habt ihr Lust auf einen weihnachtlichen Wohlfühlkrimi aus Kanada? Keine nervenzerreißende Spannung stattdessen ein unblutiger Kriminalfall, lockere Ermittlungen und eine Prise Liebe dazu? Da ich letztes Jahr zu Weihnachten keine Leserunde geschafft habe und es mir im Sommer irgendwie komisch vorkam, lade ich euch jetzt herzlich zu einem Trip nach Kanada ein. Wer will, kann sich auch durch eine Handvoll weihnachtliche Rezepte backen. Ich verlose insgesamt 15 Bücher (12 E-Books und 3 Printausgaben) – bitte gebt bei der Bewerbung an, welche Ausgabe ihr haben möchtet. Hier geht es zur Leseprobe: https://www.amazon.de/Rumkugeln-bis-zum-ChickLit-Krimi-Pretzel-Krimi-ebook/dp/B01MDSC0W8 Bewerbungsschluss ist der 20. November 2017, ab dem 01. Dezember 2017 können wir dann mit der Leserunde anfangen. Wenn ihr ein Exemplar gewinnt, freue ich mich über eine aktive Beteiligung an der Leserunde, sowie einer Rezension bei lovelybooks, amazon, etc. Ich freue mich auf euch! Dani

    Mehr
    • 279

    DaniW

    12. December 2017 um 22:32
  • Wenige Kugeln, viele Motive

    Rumkugeln bis zum Tod

    FrauSchmitz

    10. December 2017 um 20:36

    Mich hat sowohl der Buchtitel als auch das Cover sofort angesprochen und neugierig gemacht. Die namensstiftenden Kugeln hatten dann auch ganz zu Anfang ihren Auftritt, anschließend mussten sie aber vielen anderen Backwerken Platz machen. Und es kamen wirklich viele verschiedene Kekse vor. Ich finde die Idee, dem Leser erst den Mund wässrig zu machen mit den von den Protagonisten verspeisten und gelobten Keksen und dann die entsprechenden Rezepte einzufügen ganz besonders schön und ganz schön besonders. Kannte ich noch nicht.Die Geschichte plätschert so dahin. Sie ist nicht besonders blutrünstig, sondern lebt eher davon, dass immer wieder neue Motive und Tatverdächtige auftauchen. Das wurde dann zwischenzeitlich etwas viel und ich musste mich selber überreden weiter zu lesen. Diese Durststrecke war dann aber auch relativ schnell vorüber und ich war wieder im Flow des Anfangs. Ich fand es dann schade, dass das Ende doch ziemlich plötzlich kam und freue mich auf den nächsten Band.

    Mehr
  • Rumkugeln bis zum Tod: Ein Hansel & Pretzel-Krimi

    Rumkugeln bis zum Tod

    AmberStClair

    07. December 2017 um 13:42

    Klappentext: Nicht nur im Café 'Hansel & Pretzel' weihnachtet es sehr: Die kanadische Stadt Kitchener veranstaltet einen Christkindlmarkt nach deutschem Vorbild. Doch die weihnachtliche Idylle wird jäh gestört, als Santa Claus plötzlich ein Messer im Rücken steckt...Die Ermittlungen im Mordfall lassen Linn Sommers langersehntes Date mit dem smarten Polizeiinspektor Bas van de Groot platzen. Aber Abwarten und Tee trinken, ist nicht ihr Ding. Aus Neugier stellt sie selbst Nachforschungen über den ermordeten Weihnachtsmann an. Sein angeblich perfektes Leben ähnelt einem Baumkuchen: Je mehr Schichten sie freilegt, desto dunkler werden seine Geheimnisse. Außerdem stolpert sie auch über den wahren Grund, warum Bas keine Zeit mehr für sie hat... Meine Meinung: Den zweiten Hansel und Pretzel Krimi den ich lese und ich muß sagen wieder sehr gut gelungen. Der Schreibstil ist locker und fluffig, macht das ganze zu einem echten Lesevergnügen. Die Hauptpersonen sind sympathisch und kommen gut herüber. Engelchen und Teufelchen sind in ihrem Elemet und geben witzige Kommentare ab, wobei man schmunzeln muß. In der Vohrweihnachtszeit entdeckt Linn eine Leiche. Santa Claus wurde erstochen und das idyllische Weihnachtsfest ist überschattet im kanadischen Kitchener. Wer war der Mörder, warum wurde ausgerechnet Santa Claus ermordet. Linn kann es natürlich nicht lassen und ermittelt auf eigener Faust und Bas van de Groot ist natürlich darüber nicht erbaut. Dieser leichte Krimi war genau richtig und ist eine spannende Vorweihnachtliche Geschichte, die mir sehr gut gefallen hat. Eine gute Zusammenstellung aus Humor und Liebe und die Kombination aus den tollen Rezepten, die man mühelos nach backen kann.

    Mehr
  • Mord in der Vorweihnachtszeit

    Rumkugeln bis zum Tod

    OmaInge

    06. December 2017 um 19:42

    Vorweihnachtszeit im kanadischen Kitchener. Beim Christkindlmarkt entdeckt Linn Santa Claus mit einem Messer im Rücken.Linn ist eine sympathische junge Frau, die im Cafe Hansel & Pretzel arbeitet, in einer WG lebt und (ganz nebenbei) Mordfälle aufklärt. Dieses ist der zweite Band der Reihe, hat aber einer abgeschlossene Handlung. Ich kenne den ersten Band nicht und hatte gar keine Schwierigkeiten mit dem "Vorleben" der Protagonisten.Die Handlung in der Adventszeit macht diesen Krimi zu einer spannenden Weihnachtslektüre. Rezepte, die immer mal wieder eingestreut sind, machen Lust aufs Backen und vor allem diese Leckereien zu probieren. Ich wusste noch nicht, dass man Kekse in der Mikrowelle "backen" kann.Den kanadischen Alltag aus Sicht einer Deutschen (Linn) birgt Überraschungen. Ich habe dazu gelernt und mich auch manchmal amüsiert.Linns Liebesleben, dass eigentlich keines ist, kommt mir ein bisschen kurz. Da hätte ich mir ein wenig mehr fürs Herz gewünscht. Aber es ist ja ein Krimi!Was mich etwas gestört hat sind Engelchen und Teufelchen, die auf Linns Schulter sitzen und immer wieder ihre Kommentare abgeben. Auf beide hätte ich gerne verzichtet.Zum Mord: Es gibt viele Verdächtige, fast schon zu viele. Manchmal habe ich den Überblick verloren. Aber spannend war es immer.Das Ende: Nun ja, den Mörder hätte ich nicht erwartet! Linns Liebesleben schien eine positive Wendung zu nehmen und dann das............

    Mehr
  • mörderische Leckerbissen

    Rumkugeln bis zum Tod

    Mrs. Dalloway

    04. December 2017 um 20:38

    Die Deutsche Linn hat ihr Glück (quasi) in Kanada gefunden. In einem beschaulichen Städtchen arbeitet sie in einer deutschen Bäckerei. Gerade in der Vorweihnachtszeit geht es hier natürlich rund. Das eigentlich Spannende ist aber der Mord an dem Weihnachtsmann! Natürlich kann Linn ihre Finger nicht davon lassen....Linn ist mir mehr als sympathisch. Von ihrem ich-bin-plötzlich-schwul-Ehemann verlassen muss sie sich allein in einem fremden Land durchschlagen. Doch zum Glück lebt sie in einer echten coolen WG, wo immer etwas los ist und es immer supergutes Essen gibt. Apropos Essen: es gibt ziemlich viele Rezepte, mitten im Buch verteilt, die zum Nachbacken der deutschen Leckereien einladen. Ich bin jetzt schon ganz hin und weg!Gerade als deutsche Leserin finde ich es extrem spannend mitzuverfolgen, wie die Rezeption alles Deutschen in Kanada aussieht. Es geht auch relativ viel um mennonitisches Leben, was mich schon immer sehr interessiert hat. Wer das ebenfalls mag, der ist mit diesem Buch gut beraten.Der Mordfall ist auch super spannend. Ich wusste bis zum Schluss nicht, wer der Mörder ist, und das macht für mich einen guten Krimi aus. Zudem gibt es natürlich auch so etwas wie eine Quasi-Liebesgeschichte, für alle Lovestory-Fans. Es ist aber nicht zu viel, sodass es dennoch ein Krimi bleibt.Für mich ist es die perfekte Mischung aus Liebe, Humor und Krimi. Ich bin ganz begeistert von dem lockeren Schreibstil und den leckeren Rezepten - diese Kombination hat mich absolut überzeugt.

    Mehr
  • Rumkugeln bis zum Tod

    Rumkugeln bis zum Tod

    Claudia_Fitschen

    03. December 2017 um 15:14

                                            Der Titel und das dazugehörige Cover gefallen mir sehr gut, leider musste ich beim Lesen feststellen, dass es nicht so ganz zur Story passt. Linn und auch ihre Mitbewohner gefallen mir alle sehr gut, da sie einen passenden Hintergrund haben, der immer wieder in die Geschichte passt. Nur Bryan bleibt blass. Im Laufe der Geschichte gab es immer wieder neue Verwicklungen, was mir wirklich sehr gut gefallen hat.Das Ende kam überraschend.Eine gute Idee war es auch Rezepte in die Geschichte einzubauen, die ich aber persönlich ans Ende der Geschichte gesetzt hätte.Das einzige, was mich wirklich gestört hat, waren Engelchen und Teufelchen.Ich würde gerne auch das nächste Buch der Autorin lesen.

    Mehr
  • Rumkugeln bis zum Tod

    Rumkugeln bis zum Tod

    karin66

    03. December 2017 um 14:34

    DE">Schon das Cover und der Titel machen richtig Lust auf den Krimi. DerSchreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Ich hatte das Buch relativschnell fertig. Von der Autorin hatte ich bis jetzt noch kein Werk gelesen. DE">Obwohl das ein Folgeband war und ich den Vorgänger nicht gelesen hatte, binich sehr gut in die Geschichte reingekommen. DE">Die einzelnen Personen sind gut getroffen. Linn gefällt mir sehr. Bas findeich mit seiner dauernden Eile und Hektik jedoch weniger sympathisch. DE">Zur Geschichte, auf dem Weihnachtmarkt wird der Santa Close ermordet. Linnspürt den Ermordeten zufällig auf und ist sogleich mittendrin im Geschehen. DE">Der Autorin gelingt es, eine gewisse Spannung aufzubauen und den Leserlange im Unklaren zu lassen, wer der eigentliche Mörder und was der Hauptgrundfür die Tat sein könnte. DE">Mir hat das Buch größtenteils sehr gut gefallen. Teilweise fand ich jedoch,dass manche Gegebenheiten, die gar irgendwie gar nichts mit dem Geschehen zutun hatten, zu ausführlich beschrieben wurden und das Ende dafür etwas abrupt gekommenist. DE">Ein insgesamt sehr unterhaltsamer Krimi, den ich mit gutem Gewissenweiterempfehlen kann, er hat mich sehr gut unterhalten.  

    Mehr
  • Advent, Advent...

    Rumkugeln bis zum Tod

    confused_penguin

    02. December 2017 um 11:29

    Ich bin dank der Leserunde auf das Buch gestossen und hatte das Glück, mitmachen zu dürfen. Aus diesem Grund habe ich  das Buch kurz h1.vor der Adventszeit gelesen, hat aber nichts gemacht. Bei uns hat's geschneit, das half :)"Rumkugeln bis zum Tod" ist ein schönes Buch für den Advent. Stellt beim Lesen aber unbedingt sicher, dass ihr den einen oder anderen Keks griffbereit habt, andernfalls ist es ein wenig gemein, ständig von diversen Leckereien zu lesen. Am Ende von manchen Kapiteln hat es weihnachtliche Backrezepte für Kekse etc. Ich habe eines davon ausprobiert, ist wirklich gut geworden.Die Protagonistin hat mir gut gefallen, sie ist sympathisch, lustig und authentisch. Ihre Mitbewohner sind auch echt gut gelungen, es hat immer wieder wirklich witzige Dialoge.Bei manchen Charakteren hatte ich aber den Eindruck, dass mir emotionales Vorwissen aus dem ersten Band gefehlt hat. Inhaltlich war es kein Problem, die Geschichte zu verstehen, wenn man - wie ich - "Nuss und Schluss" nicht gelesen hat. Leider bin ich einfach mit manchen Charakteren nicht recht warm geworden. Ich werde vermutlich als nächstes den ersten Band lesen, mal sehen wie es dann steht.Eine grosse Stärke des Buches ist die angenehme Atmosphäre. Die gemütliche Geschäftigkeit, die das Buch ausstrahlt ist sehr beruhigend. Es macht grossen Spass, unter vielem Hin und Her zu rätseln, wer denn nun der Täter ist.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931

    kubine

    07. January 2017 um 17:53
  • Unterhaltsamer Krimi in einer kanadischen Kleinstadt zur Weihnachtszeit

    Rumkugeln bis zum Tod

    sansol

    31. December 2016 um 16:37

    Die Deutsche Linn Sommers lebt seit wenigen Jahren in Kanada, seit der Trennung von ihrem Mann in einer bunten WG im kleinen Ort Kitchener. Dort arbeitet sie in einer deutschen Bäckerei und ist somit mitten im Klatsch und Tratsch Mittelpunkt. Mit dem Zufallsfund einer Leiche beginnt der zweite Band einer kleinen Krimi-Reihe. Dummerweise ist die Leiche der Weihnachtsmann auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt. Linn beginnt so ganz nebenbei mit Unterstützung ihrer WG Mitbewohner zu ermitteln und entdeckt die vielen Seiten des in der Stadt sehr bekannten Opfers. Nebenbei platzen andauernd die mit ihrem neuen Bekannten Kommissar Bas van de Groot geplanten Dates und auch da erfährt Linn bald mehr… Die Charaktere sind in diesem Krimi nett beschrieben und der Schreibstil ist flüssig. Was mir besonders gut gefallen hat waren die Schilderungen der Kanadier und ihrer typischen Verhaltensweisen. Die Unterschiede zu Deutschland waren sehr unterhaltsam geschrieben. Es ist überhaupt kein Problem dieses Buch ohne Band eins zu lesen, an manchen Punkten wäre es aber einfacher gewesen den Vorgänger zu kennen. Dies werde ich bald nachholen.

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks