Dani Pettrey

 4.6 Sterne bei 76 Bewertungen
Autor von Wilde Wasser, Über dem Abgrund und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Die Sünden aus der Vergangenheit

Erscheint am 01.01.2019 als Taschenbuch bei Francke-Buchhandlung.

Alle Bücher von Dani Pettrey

Sortieren:
Buchformat:
Wilde Wasser

Wilde Wasser

 (18)
Erschienen am 01.01.2015
Dünnes Eis

Dünnes Eis

 (15)
Erschienen am 01.09.2015
Über dem Abgrund

Über dem Abgrund

 (15)
Erschienen am 01.09.2016
Verschollen

Verschollen

 (14)
Erschienen am 01.01.2016
Tödliche Frist

Tödliche Frist

 (10)
Erschienen am 01.01.2017
Die Sünden aus der Vergangenheit

Die Sünden aus der Vergangenheit

 (0)
Erschienen am 01.01.2019
Sabotaged (Alaskan Courage Book #5)

Sabotaged (Alaskan Courage Book #5)

 (1)
Erschienen am 27.01.2015

Neue Rezensionen zu Dani Pettrey

Neu
Sonnenwinds avatar

Rezension zu "Verschollen" von Dani Pettrey

Spannend und mit Tiefe
Sonnenwindvor einem Jahr

Was für ein tolles Buch! Alles drin: Spannung, plastische Charaktere, inhaltliche Tiefe - es bleiben keine Wünsche offen. Allerdings scheint das nicht der erste Band der Serie zu sein, ich habe also noch Nachholbedarf.

Die Journalistin Darcy hat früher Undercover-Recherchen gemacht, konnte das dann aber mental nicht mehr verkraften und hat damit aufgehört. Doch nun kann sie dem nicht ausweichen: Ihre Freundin Abby, die noch immer in dem Bereich arbeitet, bittet sie um Hilfe und verschwindet gleich darauf spurlos. Also ist Darcy wieder mitten in der Gefahr...
Empfehlenswert!

Kommentieren0
2
Teilen
LEXIs avatar

Rezension zu "Tödliche Frist" von Dani Pettrey

Ein weiteres rasantes Abenteuer des McKenna-Clans
LEXIvor 2 Jahren

Dani Pettrey startet mit ihrer aktuellen Neuerscheinung „Tödliche Frist“ in ein neues, rasantes Abenteuer des sympathischen McKenna-Clans. Diesmal agieren der ehemalige Playboy Reef McKenna und die selbstbewusste Tierärztin Kirra Jacobs als Protagonisten und wie bereits in den Vorgänger-Büchern werden durch ihren starken Zusammenhalt sämtliche McKenna-Geschwister ins turbulente Geschehen involviert. Als Kirra Jacobs von der Entführung ihrer Cousine Meg Weber und damit verbunden der Erpressung von deren Vater Frank erfährt, beginnt sie gemeinsam mit Reef, Nachforschungen anzustellen. Ihre Recherchen bleiben jedoch nicht unbemerkt, und bald werden Kirra und Reef verfolgt und massiv bedroht. Die Hintergründe in diesem Wettlauf gegen die Zeit bleiben lange Zeit im Dunkeln, aber wie immer verstehen die McKennas es durch ihre Zusammenarbeit meisterhaft, die Dinge ans Licht zu bringen.

Die handelnden Personen, die den Lesern bereits aus den vorherigen Bänden dieser Alaska-Reihe bekannt sein dürften, sind wie immer sehr sympathisch dargestellt. Das Hauptaugenmerk liegt diesmal auf das ehemals „schwarze Schaf“ der Familie, Reef McKenna. Der ehemals leichtsinnige Typ und Mädchenschwarm war in ihrer gemeinsamen Schulzeit Kirras Erzfeind, hat sich im Laufe der Jahre jedoch sehr zum Positiven verändert. Kirra, die Inhaberin einer Tierarztpraxis und des Heimes für Schlittenhunde namens „Nanook Haven“ ist aufgrund schlechter Erfahrungen vorsichtig und zurückhaltend geworden. Die junge Frau offenbart ihre Gefühle kaum und steht Reefs Hilfsangebote anfangs äußerst skeptisch gegenüber.

Der Entführungsfall als zugrunde liegendes Ereignis hält den Spannungsbogen in diesem Buch konstant aufrecht. Der christliche Glaube ist ein wichtiger Faktor für Kirra und Reef. Kirra hat mit starken Glaubenszweifeln zu kämpfen, während Reef hingegen in sich ruht und der Glaube ihm Kraft und Halt gibt.

Die optische Aufmachung ähnelt den Vorgängerbüchern und ist dem Verlag auch diesmal sehr gut gelungen. Das hübsche Gesicht von Kirra befindet sich im Vordergrund, der Buchtitel wird darunter in großen weißen Lettern dargestellt. Im Hintergrund erkennt man die eisige Landschaft Alaskas mit mehreren Schlittenhunden, die das zentrale Ereignis – das härteste Schlittenhunderennen der Welt – versinnbildlichen.  Die in rotgoldenes Licht getauchten Nadelbäume mit den schneebedeckten Ästen tragen zum wunderschönen Gesamtbild bei. Ein Cover, das regelrecht dazu animiert, dieses Buch interessiert zur Hand zu nehmen.

Fazit: „Tödliche Frist“ stellt einen willkommenen und äußerst gelungenen Abschluss der wunderschönen Alaska-Reihe aus der Feder von Dani Pettrey dar – ein abenteuerlicher Roman mit viel Herz, großer Spannung und dem christlichen Glauben als wichtiges Element. Ich habe diese Lektüre genossen und kann sie uneingeschränkt weiter empfehlen. Eine Kenntnis der Vorgängerbände erscheint mir jedoch angeraten,  da sämtliche McKenna-Geschwister in jedem Band erneut eine Nebenrolle spielen und auf deren Vorgeschichte nicht im Detail eingegangen wird.

Kommentieren0
17
Teilen
Buchbloggerins avatar

Rezension zu "Wilde Wasser" von Dani Pettrey

Romantisch und spannend in Alaska
Buchbloggerinvor 2 Jahren

Mir war nach einiger Zeit wieder nach etwas Spannendem und Abenteuerlichem und beim Suchen nach so einem Buch bin ich auf Wilde Wasser von Dani Pettrey gestoßen. Als ich mich näher damit befasst habe, schien mir, dass dies genau das richtige Buch dafür ist.
Ich finde, in diesem Roman ist für Jeden etwas dabei – es ist sowohl interessant, spannend und auch tragisch-romantisch. Die Handlung bietet sehr gute Unterhaltung und macht den Leser gespannt auf die Folgebände.

Alaska:
Bailey Craig hat sich geschworen, niemals nach Yancey zurückzukehren. Doch ein mysteriöser Flugzeugabsturz lässt der erfolgreichen Hochschuldozentin keine andere Wahl: Sie muss sich den Schatten der Vergangenheit stellen …
Cole McKenna hat keine Angst vor gefährlichen Rettungsmissionen. Auch der Verdacht, dass ein Mörder in seiner Heimatstadt sein Unwesen treiben könnte, versetzt den passionierten Tiefseetaucher nicht in Panik. Doch das Zusammentreffen mit seiner Jugendliebe Bailey Craig lässt das Blut in seinen Adern stocken.
Gut, dass Cole den ganzen McKenna-Clan an seiner Seite weiß. Zusammen mit seinen Geschwistern und dem Polizisten Landon versucht er Licht in die rätselhaften Vorfälle in Yancey zu bringen … nicht ahnend, dass er sich damit in wilde Wasser begibt – und Bailey gleich mit.

Der Einstieg fängt nicht – wie es meistens der Fall ist – ganz ruhig an, wo nach und nach immer mehr Personen auf der Bildfläche erscheinen und vorgestellt werden. Diese Geschichte beginnt mit einem Unfall. Als Leser wird man gleich mitten ins Geschehen hineingeworfen, weswegen man anfangs etwas verwirrt ist, da man die Charaktere noch nicht kennt und nicht weiß, wo man gelandet ist. Doch ich fand das nicht weiter schlimm, denn nach einigen Seiten fiel es mir nicht mehr besonders schwer, Personen zuzuordnen und zu verstehen, was passiert ist.

Hauptpersonen in diesem ersten Band der Reihe Alaskan Courage sind Bailey und Cole. Während ich Cole auf Anhieb mochte – er war sehr freundlich, klug und hegte seinen Geschwistern gegenüber eine besondere Zuneigung – fiel es mir nicht so leicht, Bailey genauso zu mögen. Zwar hat man schon am Anfang erfahren, dass sie sich im Vergleich zu ihrem früheren Leben sehr zum Positiven verändert hat, doch durch ihre Distanziertheit konnte man ihr auf Leserebene nicht besonders nahe kommen.

Es ist von Anfang an klar, dass Cole und Bailey füreinander bestimmt sind. Mir war bewusst – denn es ging bereits aus der Inhaltsangabe hervor – dass dies ein Liebesroman sein würde, doch letztendlich hat mich das Hin und Her zwischen den Beiden manchmal ein wenig genervt. Vielmehr hätte ich mir gewünscht, dass der Fokus öfter auf den Ermittlungen der Morde liegen würde, denn auch dieser Handlungsstrang war des Öfteren vorhersehbar, wenn auch nicht immer. Es war spannend, dem Fall und dessen Auflösung zu folgen.

Was ich sehr schön fand, war, dass die Autorin sehr viel Wert auf Familie gelegt hat. Für Cole und seine Geschwister war das Zusammenhalten sowie gegenseitiges Unterstützen sehr wichtig, denn sie hatten nur noch einander, da die Eltern nicht mehr am Leben waren, aber nicht nur aus diesem Grund.
Die Geschwister waren immer darauf bedacht, auf einander aufzupassen und füreinander zu sorgen, was einen über das eigene (Familien-)Leben zu denken gab.

Mir hat Wilde Wasser ganz gut gefallen, ich denke, ich werde die Folgebände auch noch lesen, denn ich würde schon gerne wissen, wie es mit den Leuten in Yancey weitergeht. An einigen Stellen hat mich die Geschichte mit allem Drumherum an Karen Kingsbury und ihre Bücher erinnert, und vielleicht wisst ihr noch von meinen älteren Rezensionen, dass ich ihre Bücher sehr gerne lese/gelesen habe. Dieses Buch bewerte ich mit 4 von 5 Sternen und empfehle es auf jeden Fall weiter!

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Arwen10s avatar

Und hier nun der Abschluß der Serie von Dani Pettrey. Ich danke dem francke Verlag für die Unterstützung der Leserunde.




Tödliche Frist von Dani Pettrey





Zum Inhalt:


In Alaska findet das härteste Schlittenhundrennen der Welt statt. Doch der sportliche Wettkampf wird völlig überraschend zu einer mörderischen Jagd durch Eis und Schnee, denn Kirra Jacobs' Cousine ist entführt worden. Gemeinsam mit Reef und den anderen Mitgliedern des McKenna-Clans stürzt Kirra sich in einen erbarmungslosen Wettlauf gegen die Zeit. Sie weiß, sie muss ihre Cousine finden, bevor das Rennen zu Ende ist, sonst wird ihr Onkel tun, was die Entführer verlangen. Und das könnte unzählige Menschen das Leben kosten ...



Infos zur Autorin:


Dani Pettrey ist für ihre spannenden Romane mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Sie ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Maryland.






Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 06.Februar 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Kennt ihr schon Bücher der Autorin ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !









LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor 2 Jahren
Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Und für alle Fans von Dani Pettrey gibt es auch wieder Nachschub.

Der Francke-Verlag stellt fünf Exemplare des Buches "Über dem Abgrund" von Dani Pettrey zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde!











Zum Inhalt:



Als Kayden McKenna bei einer waghalsigen Klettertour auf eine Leiche stößt, wird schnell klar: Es war kein Unfall, sondern heimtückischer Mord. Gemeinsam mit Jake Westin und ihren Geschwistern macht sich Kayden daran, in der Kletter-Community nach der Wahrheit zu suchen – und stößt auf harten Widerstand. Dass dabei ihre Gefühle für Jake ans Tageslicht kommen, muss sie widerstrebend zulassen.
Doch erst als der Mord aufgeklärt ist, erkennen die McKennas, dass die größte Gefahr noch nicht vorbei ist, sondern ganz in ihrer Nähe lauert und bis tief in die Vergangenheit reicht ...




Infos zur Autorin und Leseprobe:









Dani Pettrey ist für ihre spannenden Romane mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Sie ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Maryland.



http://www.francke-buch.de/buecher/belletristik/2401/0/dani-pettrey-ueber-dem-abgrund/#leseprobe



Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 22. September 2016, 24 Uhr hier im Thread mit einer Antwort auf die Frage: Kennt ihr schon die anderen Bücher der Autorin ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.





Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!



Bitte beachtet, dass wir Gewinne  nur einmal pro Haushalt vergeben und dass ich innerhalb von 3 Tagen eure Rückmeldung brauche, wenn ihr mitlesen möchtet.



LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor 2 Jahren
Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Von Dani Pettrey gibt es auch wieder Nachschub im francke Verlag. Ich bedanke mich beim francke Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Verschollen von Dani Pettrey



zum Inhalt:


Eigentlich hatte sich Darcy St. James geschworen, mit den Undercover-Recherchen aufzuhören. Doch um ihrer Journalisten-Kollegin Abby zu helfen, lässt sie sich auf einen letzten Fall ein. Dieser führt sie an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Als sie dort eintrifft, ist ihre Freundin Abby jedoch spurlos verschwunden.

Dafür begegnet Darcy erneut dem streitlustigen Gage McKenna und seinen Geschwistern. Und ehe sie sichs versieht, steckt Darcy mittendrin – in einer unglaublichen Story, die für sie und Abby lebensgefährlich wird, und in einem Wirrwarr von Gefühlen. Denn obwohl die Funken sprühen, scheint es, als könnte es für Darcy und Gage keine gemeinsame Zukunft geben ...



Infos zur Autorin:







Dani Pettrey ist für ihre spannenden Romane mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Sie ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Maryland.



Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 03. Februar 2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!



LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor 3 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

auf 25 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks