Dania Dicken

 4,7 Sterne bei 1.812 Bewertungen
Autorenbild von Dania Dicken (©Marcel Neitzel)

Lebenslauf von Dania Dicken

Dania Dicken, Jahrgang 1985, schreibt seit der Kindheit. Die nahe Köln lebende Autorin hat Psychologie und Informatik studiert und als Online-Redakteurin gearbeitet. Mit den Grundlagen aus dem Psychologiestudium setzte sie ein langgehegtes Vorhaben in die Tat um und schreibt seitdem Psychothriller mit Profiling als zentralem Thema. 2014 hat sie ihre ersten Psychothriller und Fantasyromane im Selfpublishing veröffentlicht; die Profiler-Reihe erschien neu bei Bastei Lübbe.


Neue Bücher

Cover des Buches Brave Mädchen weinen nicht (ISBN: 9783754637685)

Brave Mädchen weinen nicht

 (12)
Neu erschienen am 01.10.2022 als eBook bei . Es ist der 1. Band der Reihe "Libby Whitman".
Cover des Buches Bis zum blutigen Ende (Libby Whitman 14) (ISBN: B0B9CCPDN2)

Bis zum blutigen Ende (Libby Whitman 14)

Erscheint am 11.11.2022 als eBook bei .
Cover des Buches Wenn die Wahrheit leise stirbt (Libby Whitman 13) (ISBN: B0B1H24S39)

Wenn die Wahrheit leise stirbt (Libby Whitman 13)

 (12)
Neu erschienen am 19.08.2022 als eBook bei . Es ist der 14. Band der Reihe "Libby Whitman".
Cover des Buches Brave Mädchen weinen nicht (ISBN: 9783754668740)

Brave Mädchen weinen nicht

Neu erschienen am 25.07.2022 als Taschenbuch bei tolino media.

Alle Bücher von Dania Dicken

Cover des Buches Die Profilerin - Am Abgrund seiner Seele (ISBN: 9783959733069)

Die Profilerin - Am Abgrund seiner Seele

 (130)
Erschienen am 01.01.2017
Cover des Buches Die Seele des Bösen - Finstere Erinnerung (ISBN: 9781512195002)

Die Seele des Bösen - Finstere Erinnerung

 (62)
Erschienen am 27.09.2015
Cover des Buches Damit du nie vergisst (ISBN: 9783732520411)

Damit du nie vergisst

 (57)
Erschienen am 06.12.2016
Cover des Buches Keiner hört dein Schweigen (ISBN: 9783732520442)

Keiner hört dein Schweigen

 (54)
Erschienen am 07.03.2017
Cover des Buches Jenseits der Angst (ISBN: 9783732520404)

Jenseits der Angst

 (54)
Erschienen am 01.11.2016
Cover des Buches Für immer sollst du schlafen (ISBN: 9783732520428)

Für immer sollst du schlafen

 (51)
Erschienen am 03.01.2017
Cover des Buches Die Profilerin - Ewig wartet die Dunkelheit (ISBN: 9783732520435)

Die Profilerin - Ewig wartet die Dunkelheit

 (51)
Erschienen am 07.02.2017
Cover des Buches Die Seele des Bösen - Erbarmungslose Jagd (ISBN: B0181CFJP4)

Die Seele des Bösen - Erbarmungslose Jagd

 (49)
Erschienen am 15.01.2016

Neue Rezensionen zu Dania Dicken

Cover des Buches Brave Mädchen weinen nicht (ISBN: 9783754637685)aly53s avatar

Rezension zu "Brave Mädchen weinen nicht" von Dania Dicken

Eine unglaublich interessante, aber auch verstörende Thematik, die unglaublich nahe geht.
aly53vor einem Tag

Libby Whitman ist bereits als erfolgreiche Profilerin bekannt und hat ihre eigene Reihe erhalten.

Bereits in einem von Sadies Fällen ging es um Libby, was mich damals wirklich mitgenommen hat.

Umso schöner, jetzt auch Libbys Vorgeschichte lesen zu können.

Lilly stammt aus einer Mormonen Sekte, was schon sehr extrem klingt, man sich aber so oft gar nicht vorstellen kann, was das tatsächlich bedeutet und wie das überhaupt alles funktionieren kann.

Darüber gibt Dania Dicken einen sehr fundierten und gut recherchierten Einblick.

Was unglaublich interessant, aber auch erschütternd und beklemmend ist.

Man fragt sich, wie so etwas möglich sein kann und wieso niemand dagegen vorgeht.

In diesem Buch geht es um Grace und Libby.

Grace mochte ich schon damals unglaublich gern und habe mich so gefreut, etwas mehr über sie zu erfahren.

Grace ist sanft, liebevoll, aber auch sehr impulsiv.

Ihre Geschichte hat mir förmlich das Herz zerrissen. Ich habe ihre Freude, ihr Glück gespürt. Ihre Lebendigkeit und Losgelöstheit gekostet und darin gebadet.

Es war unglaublich und so lebensbejahend.

Dania Dicken beschreibt die Emotionen so lebendig und leidenschaftlich, dass man ihr jedes Wort glaubt und in sich aufsaugt.

Aber nicht nur positive Vibes bestimmen ihr Leben. Das zu erleben, zu realisieren, was da eigentlich passiert, hat mir das Herz gebrochen und mich so mit Wut erfüllt.

Das dafür keine Worte möglich sind, um dies nur ansatzweise in Worte zu fassen.

Diese Story ist in zwei Teile gegliedert.

Einmal in Grace‘ Part und einmal in Libbys.

Jede für sich genommen ist sehr tragend und bewegend. Wobei ich tatsächlich sagen muss, dass mich Grace‘ Schicksal noch etwas mehr berührt hat.

Was aber vielleicht auch am jeweiligen Alter liegt und bei Grace stärker und intensiver ins Leben eingegriffen wird.

Damit man versteht, wirklich versteht.

Wie sehr sie unter dem Ganzen zu leiden hat. Wie sehr es sie innerlich zerbrechen lässt.

Wie unbedarft und weltfremd sie ist. Bis schließlich das Leben nach ihr greift und sie es wirklich und allumfassend davon kosten und zehren kann.

Ich möchte darauf hinweisen, dass es hierbei auch um körperlichen und mentalen Missbrauch geht, ebenso was die Gewalttaten angeht, die besonders auf der psychologischen Ebene so tiefgreifende Wirkungen erzielen.

Dabei geht es keineswegs nur um Unterdrückung, Angst und Verzweiflung.

Man erlebt hier eine junge Frau, die kämpft, bis sie nicht mehr kämpfen kann.

Wie der Mut sie verlässt und innerlich abstumpfen lässt.

Aber welche Wahl hat sie?

Welche Wahl gibt ihr das Leben überhaupt noch?

Die Thematik ist sehr verstörend, aber auch wichtig. Denn so wie Grace und Libby geht es vielen Menschen und es gilt als normal.

Dadurch, dass man von beiden Frauen die Perspektiven erfährt, erlebt man auch, was in Ihnen vorgeht und was sie fühlen.

Wie ihre Unschuld geraubt und zerstört wird.

Wie sie innerlich vernichtet werden, bis nichts mehr bleibt.

Es ist einfach nur erschütternd und wunderschön zugleich.

Ich kann nur sagen, dass ich besonders diese Vorgeschichte wirklich liebe. Weil es erklärt, was es mit Libbys Leben auf sich hat und was diese gravierenden Einschnitte in ihrem Leben bedeuten und warum sie letztendlich zu Sadie kam.

Perfekt, um die Reihe um Libby Whitman zu beginnen.


Fazit:

Wer schon immer die Vorgeschichte von Libby Whitman erfahren wollte, hat hier die Chance dazu.

„Brave Mädchen weinen nicht“ ist die Geschichte von Libbys Mum Grace, aber auch Libbys Vorgeschichte.

Ein unglaublich emotionales und tiefgreifendes Buch, das zeigt, wozu psychischer Missbrauch fähig ist.

Eine unglaublich interessante, aber auch verstörende Thematik, die unglaublich nahe geht.

Mich konnte Dania Dicken damit wieder auf jeder Ebene begeistern und innerlich aufwühlen.

Unbedingt lesen.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Brave Mädchen weinen nicht (ISBN: 9783754637685)BeaSurbecks avatar

Rezension zu "Brave Mädchen weinen nicht" von Dania Dicken

Ein Buch das einen nicht kalt lässt
BeaSurbeckvor 2 Tagen

Brave Mädchen weinen nicht von Dania Dicken

Von Dania Dicken gibt es viele Thrillerreihen und alle haben eines gemeinsam, taffe junge Frauen sind als Ermittlerinnen unterwegs. Sadie Whiteman ist Profilerin beim FBI und vor vielen Jahren ermittelte sie in einer Sekte und dabei lernt sie auch die damals 14 jährige Libby kennen. Diese verliert bei einem Einsatz ihre Mutter und wird danach von Sadie und Matt Whiteman adoptiert. In „Brave Mädchen weinen nicht“ wird nun die Geschichte von Libbys Mutter erzählt, quasi ein Vorgänger zur Libby Whitman Reihe bei der es eben um Grace und Libby geht. Eine Empfehlung für alle die schon Teile der Libby Whitman Reihe gelesen haben oder all diejenigen die sie noch lesen wollen.

In dem Buch geht es um Grace, die in einer Sekte aufgewachsen ist und mit 16 Jahren den um einiges älteren Michael heiraten muss. Sie hat keine Wahl, sie muss ihn heiraten aber schon in der Hochzeitsnacht wird ihr klar das sie kein Leben an Michaels Seite führen kann und will. Sie flüchtet, schlägt sich nach Las Vegas durch und schafft es dort ein neues Leben zu beginnen. Sie ist sicher, aber dann macht sie einen Fehler was dazu führt das ihr Mann sie findet und in den Schoss der Familie zurückbringt.

Mir hat diese Vorgeschichte richtig gut gefallen, auch wenn sie mir immer wieder eiskalte Schauer über den Rücken gejagt hat.

Grace ist mir gleich ans Herz gewachsen. Man spürte von Anfang an das sie so ein Leben nicht wollte und es hat mir imponiert das sie ihr Leben selbst in die Hand genommen hat und sich auch nicht unterkriegen hat lassen. Letztendlich hat sie sich wohl doch untergeordnet, aber nicht ohne das letzte Wort zu behalten und im rechten Moment wieder agieren zu können. Nachdem ihre Tochter zur Welt gekommen ist hat sie sich nur noch um deren Wohl gekümmert, sie zu einem mutigen und taffen Mädchen erzogen und ihr viele Werte mit auf den Weg gegeben.

Dadurch das man Grace auf ihrem, viel zu kurzem Leben, begleiten durfte hat man nochmals ein ganz anderes Bild von Libby gewonnen, aber es wird auch klar das Libby ganz viel von ihrer Mutter in ihren Genen hat. Besonders fand ich das Grace sich in ihrem ganzen Leben nicht brechen hat lassen, egal was passiert ist sie hat sich selbst nie verloren, auch wenn sie sich letztendlich eine Zeitlang untergeordnet hat.

Das Buch war von Anfang bis Ende spannend und fesselnd, bewegend, aber auch mega schockierend. Wenn man sich dann klar macht das die Autorin von wahren Begebenheiten ausgeht wird einem gleich nochmals ganz anders zumute. Mir hat die Vorgeschichte zur Libby Whitemans Reihe richtig gut gefallen und ich kann sie jedem nur ans Herz legen.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne. 

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Brave Mädchen weinen nicht (ISBN: 9783754637685)claudi-1963s avatar

Rezension zu "Brave Mädchen weinen nicht" von Dania Dicken

Wen Mädchen zur Ehe gezwungen werden
claudi-1963vor 2 Tagen

"Wenn die Welt wüsste, was ich tue, würden sie mich am höchsten Baum aufhängen." (Warren Jeffs)
Dies hier ist die Vorgeschichte von FBI Agent Libby Whitman!
Grace wächst in der Mormonensekte der Fundamentalistischen Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (FLDS) auf. Sie ist gerade mal 16 Jahre, als sie die dritte Frau von Michael Nichols wird. Schockiert nach ihrer brutalen Hochzeitsnacht flieht sie nach Las Vegas und lernt hier das wahre Leben kennen. Sie verliebt sich, wird schwanger, doch ehe sie dem Vater ihres Kindes dies mitteilen kann, wird sie von Ehemann Michael verschleppt. Sie hofft und bangt, dass ihr Kind ja kein Mädchen wird. Leider werden ihre Befürchtungen wahr, sie bekommt ein Mädchen und nennt sie Liberty (Libby). 13 Jahre später soll Libby dasselbe Schicksal bevorstehen, doch dies will Grace mit allen Mitteln verhindern.

Meine Meinung:
Mit diesem Buch beginnt die Reihe um Ermittlerin Libby Whitman. Es geht dabei um Zwangsehen, Missbrauch, Vergewaltigung und Misshandlung. Hier erfahren wir ihre Entstehungs- und Vorgeschichte, ehe sie von Sadie und Matt Whitman aufgenommen wird. Wie es genau dazu kommt, erfahren wir ebenfalls aus diesem Buch. Wer allerdings erfahren möchte, wie es dann danach weiterging, der sollte unbedingt auch das Buch "Seele des Bösen - Flucht in die Freiheit" aus der Sadie Whitman Reihe lesen. Natürlich ist dieses Buch hier kein Thriller im herkömmlichen Sinne, da es nicht zu Beginn explizit um einen Kriminalfall geht. Trotzdem ist es eine Geschichte, die einem unter die Haut geht. Den hier wird die Seite einer Sekte aufzeigt, die noch immer existiert. Vielleicht nicht mehr ganz so in diesem Stil, als Warren Jeffs der oberste Prophet noch frei war. Inzwischen allerdings ist der 66-jährige Jeffs seit 2006 inhaftiert. Doch selbst im Gefängnis lässt er noch seine Einflüsse auf seine Gemeinde spielen. Er selbst soll rund 87 Frauen, mehr als 50 Kinder gezeugt und viele Kinder missbraucht haben. Wie sie mir sagte, entnahm die Autorin einige Recherchen aus dem Buch von Rachel Jeffs "Nur in meinem Herzen bin ich frei". Inzwischen kennen sicher viele auch die FLDS aus der Netflix Doku "Sei lieb - bete und gehorche". Weshalb natürlich das meiste, was ihr in dieser Geschichte lest nicht erfunden, sondern einen realen Hintergrund hat. Weshalb mich auch so vieles an diesem Buch schockiert, weil es einfach so unfassbar ist, wie Menschen durch eine Kirche manipuliert werden. Leider schaffen nur wenige von ihnen so einen Fluchtversuch, den Grace und später auch Libby unternehmen. Warum, das ahnen wir spätestens, wenn wir diese Buch gelesen haben. Der Schreibstil ist stimmig, informativ und schockierend, sodass ich dieses Buch kaum mehr weglegen kann. Ich spüre recht schnell, wie sich die Autorin total mit dieser Materie beschäftigt hat. Ohne hier etwas zu beschönigen, nimmt sie uns mit auf die Reise in eine ganz eigene und unfassbare Welt der FLDS. Eine Glaubensgemeinschaft, die für uns so unfassbar erscheint, weil man es einfach nicht glauben mag. Doch es gibt und gab sie schon immer Menschen, die von anderen Menschen beeinflusst und manipuliert werden um ihres Glaubenswillen. Am Ende bleibt ein schockiertes, mutiges Mädchen zurück, welches jedoch von dem idealen Ehepaar aufgefangen wird. Sie sind es, die Libby eine bessere Zukunft bieten und sie stärken werden. Trotzdem ich das oben erwähnte Buch aus der Sadie Reihe schon kannte, hat mich diese intensive Lebensgeschichte von Grace noch einmal ganz neu schockiert. Viel intensiver und ausführlicher wird hier Grace Leben und die Problematiken für ihr Kind beschrieben. Wer also die Reihe um Libby Whitman beginnen möchte, für den empfehle ich definitiv erst dieses Buch zu lesen. Deshalb gebe ich eine Leseempfehlung und 5 von 5 Sterne besonders für die hervorragenden Informationen und Recherchen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Mit sechzehn soll Grace die dritte Ehefrau eines Mannes werden, der ihr Vater sein könnte – doch das Mädchen widersetzt sich und flieht nach Las Vegas. Ihre Freiheit währt nicht ewig, denn ihr Mann findet sie und schleift sie gewaltsam zurück in die polygame Mormonensekte, in die Grace nie freiwillig zurückgekehrt wäre. Doch sie bleibt, denn sie merkt, dass sie schwanger ist ... 

FBI-Profilerin Libby Whitman hat ein bewegtes Leben, denn sie stammt aus der FLDS – einer polygamen Mormonensekte, die vor kurzem schon Thema der Netflix-Doku "Sei lieb – Bete und gehorche" war. Dieses Buch erzählt die Geschichte ihres Lebens vor ihrer Flucht – und das ihrer Mutter Grace, die zuvor ebenfalls schon versucht hat, den Fängen der Sekte zu entkommen.

Mitmachen

Am 1. Oktober erscheint "Brave Mädchen weinen nicht", die Vorgeschichte der Reihe um Libby Whitman, exklusiv für Tolino – und du kannst dich jetzt hier schon bewerben, um das Buch vorab mit mir in einer Leserunde zu lesen! 

Für die Teilnahme musst du nur noch die Bewerbungsfrage beantworten und kannst mit etwas Glück eins von 25 E-Book-Rezensionsexemplaren gewinnen! Die Gewinner erhalten am 17. September ihr Rezensionsexemplar.

Gewinner des Buches verpflichten sich zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und für eine Rezension bei Amazon und Lovelybooks (und ggf. in anderen Shops). Wer das nicht garantieren kann, sollte von einer Teilnahme absehen.


Neugierig?         

Mehr Infos zu diesem und meinen anderen Büchern gibt es auf http://www.blog-und-stift.de
und https://www.facebook.com/dania.anne.dicken

690 BeiträgeVerlosung beendet
Dania_Dickens avatar
Letzter Beitrag von  Dania_Dickenvor 28 Minuten

Da war auch noch alles frisch in meinem Kopf. Jetzt würde mir das natürlich bedeutend schwerer fallen – hab ich schon probiert, vor ein paar Monaten habe ich eine Geburt beschrieben, das war nicht mehr so einfach.

Eigentlich möchten FBI-Profilerin Libby Whitman und Ehemann Owen nur ein friedliches Thanksgivingwochenende bei Libbys Familie in Kalifornien verbringen, als Libbys kleine Schwester Hayley nach einer entgleisten Mutprobe einen Mord beobachtet – und der Täter ist der Sohn des örtlichen Sheriffs ... 

Mitmachen

Die Leserunde findet mit einem festen Teilnehmerkreis statt, da Vorkenntnisse erforderlich sind.


Neugierig?

Mehr Infos zu diesem und meinen anderen Büchern gibt es auf http://www.blog-und-stift.de
und https://www.facebook.com/dania.anne.dicken

374 Beiträge
Dania_Dickens avatar
Letzter Beitrag von  Dania_Dickenvor 9 Tagen

Ach, alles gut. Ich weiß ja, dass sie kommt :) Vielen herzlichen Dank für die schöne Rezension und fürs Streuen! Schön, dass es dir so gut gefallen hat. Dann kann die nächste Runde Ende des Monats ja kommen!

In ihrem vierten Fall reist FBI-Profilerin Libby Whitman zurück in ihre Heimat in San José, wo ein Serienmörder seine Opfer brutal verstümmelt. Noch ahnen die Profiler nicht, welche traurige Geschichte dahinter steht – und was der Täter als Nächstes plant ...

Mitmachen

Die Leserunde findet mit einem festen Teilnehmerkreis statt, da Vorkenntnisse erforderlich sind.

Neugierig?

Mehr Infos zu diesem und meinen anderen Büchern gibt es auf http://www.blog-und-stift.de
und https://www.facebook.com/dania.anne.dicken

262 Beiträge
hildes avatar
Letzter Beitrag von  hildevor 22 Tagen

Vielen Dank!!! Habe das Buch gleich verschlungen nach Er hält. Bei mir gab es dann aber viel zu tun, da hab ich glatt vergessen hier zu kommentieren..

https://www.lovelybooks.de/autor/Dania-Dicken/Dein-Schmerz-wird-meine-Rache-sein-Libby-Whitman-4--2436757281-w/rezension/6666357933/


Zusätzliche Informationen

Dania Dicken wurde am 15. November 1985 in Dormagen (Deutschland) geboren.

Dania Dicken im Netz:

Community-Statistik

in 379 Bibliotheken

von 1.115 Lesern aktuell gelesen

von 58 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks