Dania Dicken

 4,7 Sterne bei 1.621 Bewertungen
Autorenbild von Dania Dicken (©Marcel Neitzel)

Lebenslauf von Dania Dicken

Dania Dicken, Jahrgang 1985, schreibt seit der Kindheit. Die in Krefeld lebende Autorin hat in Duisburg Psychologie und Informatik studiert und als Online-Redakteurin gearbeitet. Mit den Grundlagen aus dem Psychologiestudium setzte sie ein langgehegtes Vorhaben in die Tat um und schreibt seitdem Psychothriller mit Profiling als zentralem Thema. 2014 hat sie ihre ersten Psychothriller und Fantasyromane im Selfpublishing veröffentlicht; die Profiler-Reihe erschien neu bei Bastei Lübbe.


Neue Bücher

Cover des Buches Die Angst kommt in der Dunkelheit (Libby Whitman 8) (ISBN: B08XXVWY1Y)

Die Angst kommt in der Dunkelheit (Libby Whitman 8)

 (1)
Erscheint am 25.06.2021 als Buch bei . Es ist der 8. Band der Reihe "Libby Whitman".
Cover des Buches Schrei um dein Leben (Libby Whitman 7) (ISBN: B08NXHQWGT)

Schrei um dein Leben (Libby Whitman 7)

 (17)
Neu erschienen am 09.04.2021 als Buch bei . Es ist der 7. Band der Reihe "Libby Whitman".
Cover des Buches Auf den Schwingen des Blutes (ISBN: B093X1DP9D)

Auf den Schwingen des Blutes

Erscheint am 17.09.2021 als Buch bei . Es ist der 9. Band der Reihe "Libby Whitman".

Alle Bücher von Dania Dicken

Cover des Buches Die Profilerin - Am Abgrund seiner Seele (ISBN: 9783959733069)

Die Profilerin - Am Abgrund seiner Seele

 (129)
Erschienen am 01.01.2017
Cover des Buches Die Seele des Bösen - Finstere Erinnerung (ISBN: 9781512195002)

Die Seele des Bösen - Finstere Erinnerung

 (61)
Erschienen am 27.09.2015
Cover des Buches Damit du nie vergisst (ISBN: 9783732520411)

Damit du nie vergisst

 (56)
Erschienen am 06.12.2016
Cover des Buches Keiner hört dein Schweigen (ISBN: 9783732520442)

Keiner hört dein Schweigen

 (53)
Erschienen am 07.03.2017
Cover des Buches Für immer sollst du schlafen (ISBN: 9783732520428)

Für immer sollst du schlafen

 (51)
Erschienen am 03.01.2017
Cover des Buches Jenseits der Angst (ISBN: 9783732520404)

Jenseits der Angst

 (53)
Erschienen am 01.11.2016
Cover des Buches Die Profilerin - Ewig wartet die Dunkelheit (ISBN: 9783732520435)

Die Profilerin - Ewig wartet die Dunkelheit

 (51)
Erschienen am 07.02.2017
Cover des Buches Die Seele des Bösen - Erbarmungslose Jagd (ISBN: B0181CFJP4)

Die Seele des Bösen - Erbarmungslose Jagd

 (49)
Erschienen am 15.01.2016

Neue Rezensionen zu Dania Dicken

Cover des Buches Die Angst kommt in der Dunkelheit (Libby Whitman 8) (ISBN: B08XXVWY1Y)Sonne63s avatar

Rezension zu "Die Angst kommt in der Dunkelheit (Libby Whitman 8)" von Dania Dicken

Libby und Owen halten zusammen
Sonne63vor 3 Tagen

Inhalt:

Wenige Wochen nach ihrer Entführung durch den Serienmörder Vincent Howard Bailey kämpft FBI-Profilerin Libby Whitman darum, mit ihren traumatischen Erinnerungen fertig zu werden und wieder in den aktiven Dienst zurückkehren zu dürfen. Auch für ihren Mann Owen ist die Situation nicht einfach, denn parallel ist er beruflich aufgrund seiner Ermittlungen in einem Mordfall stark gefordert.

Als Owen unverhofft erst vom Dienst suspendiert und kurz darauf sogar wegen Korruptionsverdachts verhaftet wird, ist Libby fest entschlossen, die Unschuld ihres Mannes zu beweisen. Dabei läuft sie fast zu alter Form auf – und versucht verbissen das Geheimnis zu verbergen, von dem noch nicht einmal Owen etwas weiß ...

 

Meinung:

Dania Dicken ist immer für eine Überraschung gut. Nicht nur durch unerwartete Wendungen in den Handlungsabläufen, sondern auch in der gesamten Art und Weise, wie sie ein Buch gestaltet. Das eine Mal läuft von der ersten Seite an so viel Blut, wie in einem Schlachtbetrieb zur Hauptsaison. Dann wieder lässt sie einen Serienkiller mit der Polizei Katz und Maus spielen. Ein anderes Mal ist ein Mitglied des Profilerteams oder aus Libbys direktem Umfeld, wenn nicht sogar sie selbst, betroffen. Nun sollte man meinen, dass alle Möglichkeiten, ein spannendes Buch zu gestalten, ausgeschöpft sind. Doch weit gefehlt.

 

Diana Dickens Fantasie scheint ein Urquell unaufhörlicher Ideenflüsse zu sein – immer wieder frisch, immer wieder neu, immer wieder mitreißend. Dieses Mal beschäftigt sie sich mit Traumabewältigung. Emotionen, die schwer einzuordnen sind, ein ganzes Leben auf den Kopf stellen. Wie funktioniert ein Mensch in solch einer Situation? Wer kann helfen? Was ist dabei wichtig? Gibt es überhaupt eine Möglichkeit, als Betroffener damit fertig zu werden?

 

Antworten gibt es im Buch. Vielleicht nicht immer so, wie der Leser sich das vorgestellt hätte. Keine Patentlösung wird angeboten. Professionalität und Realitätstreue, das sind die Merkmale, mit denen die Autorin arbeitet. Orte, die Art der Profiler- bzw. Polizeiarbeit, der Umgang mit Seelenqualen, all das ist genauestens recherchiert worden, liegt deshalb so nah wie möglich an der Wirklichkeit. Kein Friede, Freude, Eierkuchen. Das Leben tut eben manchmal auch weh, verlangt den Menschen alles ab. Die Kunst ist es, mit Rückschlägen und Negativerfahrungen positiv umzugehen.

 

Für die Leser, die die Autorin bisher noch nicht kennen sei gesagt, dass der Schreibstil der Autorin absolut mitreißt. Sie zeichnet die Profilerarbeit sehr realistisch nach. Deutlich ist zu erkennen, wie tief sie sich mit diesem Thema beschäftigt hat. Ihre Bücher sind allesamt spannend aufgebaut. Immer wieder findet sie neue Themen, überrascht den Leser mit unglaublichen Wendungen in den Handlungen. 

 

 

Fazit: 

Band 8 der Libby Whitmann Reihe beschäftigt sich nicht nur mit einem spannenden Kriminalfall, sondern zeigt auch sehr deutlich, wie Ermittler und Profiler persönlich betroffen sein können. So kann der Leser quasi auch einmal einen Blick hinter die Kulissen werfen. Für mich sehr gelungen dargestellt. Absolut zu empfehlen.

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches Die Seele des Bösen - Falsches Spiel (ISBN: B07DGRL8T2)AlexandraSterns avatar

Rezension zu "Die Seele des Bösen - Falsches Spiel" von Dania Dicken

Ziemlich beste Freunde
AlexandraSternvor 20 Tagen

Zum Buch:

Tessa glänzt mit einer fadenscheinigen Ausrede und Abwesenheit auf Sadies 30. Geburtstag und auch Wochen danach hört sie nichts von ihrer besten Freundin. Doch manchmal ändern sich auch Lebenswege von Freunden und Sadie misst dem nicht so viel Bedeutung zu. Bis Tessa sich meldet und voller Panik und extrem merkwürdig ist.

Zuerst scheint alles nicht ganz zusammen zu passen. Doch nachdem es Tessa immer schlechter geht, beginnt Sadie für die Wahrheit und für ihre Freundin zu kämpfen. An ihrer Seite wird sie unterstützt von Matt und Phil und auch der Rest der Familie ist mit von der Partie.

Mein Fazit:

Direkt zu Beginn merkt man eigentlich wer hinter der ganzen Sache steckt. Aber wieso und weshalb und wie leicht man doch verfällt- selbst die taffe Tessa- das macht hier die Spannung aus. Neben dem Ausflug in die queere Szene, fand ich die Folge wieder total interessant und habe wieder sehr gerne mitgelesen. Danke !

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Seele des Bösen - Falsches Spiel (ISBN: B07DGRL8T2)Lesewunders avatar

Rezension zu "Die Seele des Bösen - Falsches Spiel" von Dania Dicken

Tessa unter Verdacht
Lesewundervor 23 Tagen

Sadie feiert ihren 30. Geburtstag ohne ihre beste Freundin Tessa, die aus einem fadenscheinigen Grund abgesagt hat. Um so überraschter ist sie, als Tessa einige Tage später völlig aufgelöst anruft und Sadie um Hilfe bittet. Sie werde bedroht und liege im Krankenhaus. Sadie lässt alles liegen und stehen und reist nach San Francisco , um zu helfen. Im Krankenhaus eröffnet der Arzt Sadie, dass Tessa Drogen nimmt. Beide trennen sich im Streit. Kurz darauf wird Tessa verhaftet. Erneut sind Drogen im Spiel. Und erneut bittet Tessa Sadie um Hilfe. Was geht hier vor ? Sadie will nicht so recht an Tessa als Mörderin glauben, aber die Beweise sprechen eine andere Sprache. Gemeinsam versuchen Sadie, Matt und Phil Licht ins Dunkel zu bringen.

In den bisherigen Bänden spielte Tessa eher eine Nebenrolle. Sie war die treue Freundin aus Kindertagen, ein wenig durchgeknallt, dabei aber verlässlich und Sadie immer eine treue Freundin. Sie nun plötzlich in der Rolle der möglichen Mörderin zu sehen, war etwas völlig neues. Zum ersten Mal empfand ich so was wie Abneigung gegen sie. Um so beeindruckender war, wie hartnäckig Sadie versucht, die Fäden zu entwirren; manchmal auch mit nicht ganz legalen Mittel. Unterstützung erhält sie von ihrem Mann Matt und ihrem besten Freund Phil , was gelegentlich zu humorvollen Szenen führt. Das hat mir gut gefallen, weil sich die sehr düstere Stimmung dadurch aufhellt. So löst sich die brisante Situation am Ende mit einem befreienden Lacher.

Ungewöhnlich war auch die Stimmung im Epilog. Normalerweise lässt mich die Autorin einen Blick auf Sadies harmonisches Familienleben werfen und gibt mir das Gefühl, ich kann Sadie in Sicherheit zurücklassen. Dieses Mal endet die Folge mit einer bedrohlichen Stimmung, die keinen Zweifel daran lässt, dass unruhige Zeiten auf Sadie und ihre Familie zukommen.

Kommentare: 2
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Libby Whitman versucht, mit dem Trauma fertig zu werden, das ihre Entführung durch den Serienmörder Vincent Howard Bailey ausgelöst hat. Weil ihr Mann Owen beruflich stark gefordert ist, merkt er nicht, dass Libby etwas vor ihm verbirgt – und als er plötzlich unter Korruptionsverdacht gerät, benötigt er dringend Libbys Hilfe ... 

Mitmachen

Die Leserunde findet mit einem festen Teilnehmerkreis statt, da Vorkenntnisse erforderlich sind.


Neugierig?

Mehr Infos zu diesem und meinen anderen Büchern gibt es auf http://www.blog-und-stift.de
und https://www.facebook.com/dania.anne.dicken

227 Beiträge
Dania_Dickens avatar
Letzter Beitrag von  Dania_Dickenvor 3 Stunden

Danach geht es auch bergauf.

LAPD-Detective Nathan Morris braucht wieder die Hilfe der FBI-Profilerin Sadie Whitman in einem brutalen Mordfall. Doch als wäre das nicht genug, macht sie sich Sorgen um ihren Mann. Wie steckt Matt es weg, dass seine Stalkerin ihn umbringen wollte? Sadie sieht, dass er leidet. Und bald entwickelt sie einen Verdacht, was wirklich dahinterstecken könnte ... 

Mitmachen

Die Leserunde findet mit einem festen Teilnehmerkreis statt, da Vorkenntnisse erforderlich sind.


Neugierig?

Mehr Infos zu diesem und meinen anderen Büchern gibt es auf http://www.blog-und-stift.de
und https://www.facebook.com/dania.anne.dicken

317 Beiträge
Dania_Dickens avatar
Letzter Beitrag von  Dania_Dickenvor 15 Tagen
Ja,es war eine gute Entscheidung,das Sadie zu Norman gefahren ist.Er ist Momentan ein Anker in ihrem Leben.Das Sadie auch Tessa alles erzählt,finde ich wichtig und richtig !

Sadie musste ja irgendwo hin damit – und da fand ich die beiden als Anlaufstelle irgendwie am logischsten.

Tessa kann und wird als beste Freundin von Sadie die Klappe halten (wofür sind beste Freunde sonst da).Die beiden kennen sich schon so lange,mich würde es wundern,wenn Tessa damit hausieren ging !

Das macht sie nicht. So ist sie auch nicht. Sie kann den Mund halten.

Sadie macht sich auf den Weg nach Hause. Eine Annäherung ist möglich und der Vertrauensbruch muss langsam heilen.Aber der Anfang ist gemacht.

Das konnte ich mir beim Schreiben auch richtig vorstellen, wie die beiden sich da plötzlich gegenüberstehen wie Fremde und nichts mit sich anzufangen wissen. Aber beide sind motiviert und das ist die Hauptsache.

Figaro ist doch klasse!Ja,Tiere haben doch den besseren Instinkt.

Deshalb wollte ich das auch so schreiben.

In Band 15 dreht sich alles um Sadies beste Freundin Tessa. Sie hat endlich ihr Studium beendet und zieht nach San Francisco – neuer Job, neue Freundin, neues Leben. Doch dann braucht sie Sadies Hilfe. Sie wähnt sich verfolgt – oder hat sie einfach nur ein Drogenproblem? 

Mitmachen

Die Leserunde findet mit einem festen Teilnehmerkreis statt, da Vorkenntnisse erforderlich sind.


Neugierig?

Mehr Infos zu diesem und meinen anderen Büchern gibt es auf http://www.blog-und-stift.de
und https://www.facebook.com/dania.anne.dicken

211 Beiträge

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks