Neuer Beitrag

runaway85

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Thrillerfreunde bei Lovelybooks,

der Herbst steht vor der Tür und mit ihm viele spannende Lesestunden! Wer von euch noch auf der Suche nach neuem Lesestoff ist und eine Vorliebe für Thriller, Profiler und Serienmörder hat, sollte jetzt weiterlesen. Am 3. Oktober erscheint mein Psychothriller „Am Abgrund seiner Seele“ bei Bastei Entertainment und ich freue mich dazu in Kooperation mit dem Verlag eine Leserunde mit euch zu veranstalten.


Darum geht’s: 

Die Einwohner des beschaulichen Norwich leben in Angst: Seit Wochen werden Studentinnen auf dem Campus ihrer Uni überfallen und vergewaltigt. Als eines Tages die Leiche einer jungen Frau gefunden wird, die eindeutig die gleichen Verletzungen wie die bisherigen Vergewaltigungsopfer aufweist, ist klar: Der Täter schreckt vor nichts mehr zurück.

Die Polizei tappt völlig im Dunkeln, um wen es sich bei dem Mann handeln könnte, bis die Psychologiestudentin Andrea Jahnke ihn bei einer Vergewaltigung stört. Und sich damit selbst in seine Schusslinie bringt…

Eine Leseprobe gibt es hier: http://www.weiterlesen.de/KLN8PPOSKXAE3JE

Zur Autorin

Genau wie meine Protagonistin habe ich Psychologie studiert, wohne in Krefeld am Niederrhein und schreibe an weiteren spannenden Psychothrillern. Begonnen habe ich mein Autorendasein mit Fantasyromanen, die ich als Selfpublisherin veröffentlicht habe. Nach meinem Studium habe ich als Online-Redakteurin gearbeitet, bevor ich mich ganz dem Schreiben zugewandt habe und meine zunächst in Eigenregie veröffentlichte Profiler-Reihe nun bei Bastei Entertainment erscheint. 

Mehr Infos gibt es unter http://www.blog-und-stift.de oder https://www.facebook.com/dania.anne.dicken/


So kannst du mitmachen

Du bist als Leser gern auf der Jagd nach Serienmördern und möchtest herausfinden, wie Profiling wirklich funktioniert? Dann verrate mir bis einschl. 2. Oktober, warum du hier mitlesen möchtest und gewinne eins von 10 eBook-Rezensionsexemplaren! Die Gewinner erhalten am 3. Oktober Gutscheincodes für ihr Rezensionsexemplar. 

Ich freue mich darauf, gemeinsam mit euch zu lesen und zu diskutieren und bin gespannt auf eure Rezensionen, die ihr im Idealfall auch bei Amazon & Co. einstellt. Natürlich darf auch jeder, der bei der Verlosung kein Exemplar gewinnt, mitmachen und mit mir diskutieren. 

Ich drücke allen die Daumen und freue mich auf einen tollen Austausch! 

Dania und das Team von Bastei Entertainment 

Autor: Dania Dicken
Buch: Die Profilerin - Am Abgrund seiner Seele

BeaSurbeck

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Guten Morgen,
ich hüpfe dann auch mal in den Lostopf rein. Bei Thrillern kann ich nicht widerstehen !!! Ich muss sie einfach lesen, besonders dann wenn die Inhaltsangabe schon so vielversprechend klingt und mich die Leseprobe bereits fesselt. Gerne wäre ich mit dabei wenn Andrea den Vergewaltiger auf frischer Tat ertappt, ihn stört und sich dabei selbst in die Schusslinie bringt. Hört sich alles sehr spannend an und ich bin echt gespannt was noch alles passieren wird.

claudi-1963

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ohh dieses Buch habe ich schon bei vorablesen gesehen und hätte es gerne gehabt. Nun werde ich es hier nochmals versuchen ob ich Glück habe, jedenfalls die Geschichte hört sich interessant an.

Beiträge danach
342 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

runaway85

vor 1 Jahr

Fazit/Rezensionslinks
@EvelynM

Eine schöne und ausführliche Rezension, vielen lieben Dank! Ich freue mich, dass du mitgelesen hast :)

hundeliebhaber

vor 1 Jahr

5. Abschnitt: Norwich, Wohngebiet, 25. Dezember bis einschl. 8 Februar
Beitrag einblenden

Nun ist der Höhepunkt der Spannung wohl erreicht. Du hast mich erst auf die falsche Fährte geführt, als Greg mit Jack in der Bar war. Bis zu seinem Heimkommen habe ich befürchtet, dass der Campus Rapist ihn sich geschnappt hat. Obwohl das doch nicht ganz in sein Schema passt - aber wer weiß, hätte auch sein können.
Statt dessen hat er sich Caroline geschnappt. Wo sie es gerade einigermaßen überwunden und sich in Sicherheit gewogen hat. Ich hoffe ja sehr, dass sie das überlebt. Allein für ihre Tochter.

runaway85

vor 1 Jahr

5. Abschnitt: Norwich, Wohngebiet, 25. Dezember bis einschl. 8 Februar
Beitrag einblenden
@hundeliebhaber

Immer schön, wenn die falschen Fährten so gut funktionieren ;) Gemein von mir, ich weiß. Eigentlich kam die Idee damals ganz spontan, aber ich dachte: Es soll sich keiner mehr sicher fühlen. Nie. Und das sollte das unterstreichen.

Aber ja, eigentlich ging es um Caroline. Und keiner hat's gemerkt. Leider.

hundeliebhaber

vor 1 Jahr

6. Abschnitt: West Pottergate, Nacht zum 9. Februar bis Ende
Beitrag einblenden

Als ich diesen Abschnitt gelesen habe, war ich doch froh, dass du Caroline hast sterben lassen. Dieses zweite Mal in der Gewalt des gleichen Mannes, der sie unendlich gequält hat, hätte sie wahrscheinlich nicht weggesteckt. Wie auch?
Es musste ja so kommen, dass der Rapist sich Eintritt in Andreas und Gregs Wohnung verschafft. Wenig verwunderlich, dass er im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen geht.
Insgesamt war ich mit dem letzten Abschnitt sehr zufrieden: Es wurde turbulent und spannend, weil ich mit Andrea mitgefiebert und die Finger gekreuzt habe, dass sie vor einer Vergewaltigung gefunden wird; die Menschen, die Sympathieträger waren, haben überlebt, der Rapist wurde erschossen (da hätte an Gregs Stelle wohl keiner anders gehandelt) und es gibt den Antrag am Ende - toll!

Andreas erster Fall war spannend zu lesen und legt für sie den Grundstein als Profilerin. Mit ihrem Profil hat sie bereits bewiesen, was sie kann.

hundeliebhaber

vor 1 Jahr

Fazit/Rezensionslinks

Hallo Dania,
nun folgt auch meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Dania-Dicken/Die-Profilerin-Am-Abgrund-seiner-Seele-1118393811-w/rezension/1360287087/

Viele Grüße!

runaway85

vor 1 Jahr

6. Abschnitt: West Pottergate, Nacht zum 9. Februar bis Ende
Beitrag einblenden

hundeliebhaber schreibt:
Als ich diesen Abschnitt gelesen habe, war ich doch froh, dass du Caroline hast sterben lassen.

In Version 1 kam das ja noch überhaupt nicht in Frage. Aber es ist schon das, was du sagst - wenn man mal realistisch drüber nachdenkt, ist das fürchterlich. Ich hab mir ja vorgestellt, was da passiert und auch, wie sie natürlicherweise darauf reagieren muss. Das war einfach schlimm.
Natürlich will aber trotzdem niemand sterben und das war irgendwie furchtbar. Zu leicht habe ich mir das nicht gemacht.

Aber ist doch super, wenn du das Ende insgesamt so zufriedenstellend fandest! So muss das sein :)

runaway85

vor 1 Jahr

Fazit/Rezensionslinks
@hundeliebhaber

Klasse, vielen lieben Dank dafür! Du hast ausführlich beschrieben, wie du das Buch fandest. Super :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks