Dania Dicken Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(15)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen“ von Dania Dicken

Als ihre zehnjährige Tochter Julie nicht nach Hause kommt und auch die Suche nach dem Mädchen erfolglos bleibt, befürchten Profilerin Andrea und ihr Mann Gregory schon das Schlimmste. Doch dann steht Julie plötzlich scheinbar unversehrt vor der Tür - Andrea und Greg sind überglücklich und versuchen herauszufinden, wo ihre Tochter war. Bald schon stellt sich heraus, dass das junge Mädchen die Vorbereitungen eines Terroranschlags beobachtet hat. Was aber haben die Männer, die Julie in ihrer Gewalt hatten, wirklich vor? Für Andrea und ihr Team beginnt eine gefährliche Spurensuche ... Die erfolgreiche Selfpublisherin jetzt bei "be"!

toller Abschluss einer genialen Profiler-Reihe, spannend und fesselnd

— janaka
janaka

Wer jemals ein Buch der Autorin gelesen hat, wird auch alle anderen lesen. Top-Thriller mit emotionaler Note.

— SaintGermain
SaintGermain

Der krönende Abschluss der spannenden Reihe um die Profilerin Andrea Thornton.

— MissSophi
MissSophi

Ein genialer und super spannender Abschluß der Profiler-Reihe.

— Gina1627
Gina1627

Der letzte Band der Profiler-Reihe setzt dem ganzen dann nochmals die Krone auf. Wie immer spannend und fesselnd, bewegend und schockierend.

— BeaSurbeck
BeaSurbeck

grandioser Abschluss ein genialen Reihe, betreffend einem Thema das aktueller den je ist.

— BettinaForstinger
BettinaForstinger

Grandioser Abschluss der Reihe

— vicky_1990
vicky_1990

Ein Wechselbad der Gefühle erlebt man als Leser, mit einem brisanten Thema und viel Spannung.

— claudi-1963
claudi-1963

Stöbern in Krimi & Thriller

Totenstarre

Wer die Reihe kennt, kann vielleicht mit dem Buch mehr anzufangen, Neulinge sollte eher Abstand halten.

Flaventus

Engelsschuld

wieder ein super spannender Teil. Emelie Schepp verstand es mich mit ihrer Geschichte zu fesseln.

harlekin1109

Nachts am Brenner

Spannend Melancholisch gut geschrieben

Kruems

Ermordung des Glücks

Zu Anfang ungewohnt, aber dann wird man ins Buch gezogen!

hannelore_bayer

Durst

Endlich wieder ein Hole, ich konnte ihn nicht zur Seite legen.

pandora84

Das Original

Typischer Grisham !!

Die-Rezensentin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • genialer Abschluss der Profiler Reihe - fesselnd, packend und spannend

    Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen
    SteffiR30

    SteffiR30

    11. September 2017 um 14:06

    Inhalt:Als ihre zehnjährige Tochter Julie nicht nach Hause kommt und auch die Suche nach dem Mädchen erfolglos bleibt, befürchten Profilerin Andrea und ihr Mann Gregory schon das Schlimmste. Doch dann steht Julie plötzlich scheinbar unversehrt vor der Tür - Andrea und Greg sind überglücklich und versuchen herauszufinden, wo ihre Tochter war. Bald schon stellt sich heraus, dass das junge Mädchen die Vorbereitungen eines Terroranschlags beobachtet hat. Was aber haben die Männer, die Julie in ihrer Gewalt hatten, wirklich vor? Für Andrea und ihr Team beginnt eine gefährliche Spurensuche ...Meine Meinung:„Die Furcht in deinen Augen“ ist der neunte und leider auch der letzte Teil der Thrillerreihe um die Profilerin Andrea Thornton. Dieser letzte Band hatte es nochmal richtig in sich - ich wurde nicht enttäuscht.Dania Dickens packender, fesselnder und spannender Schreibstil lässt den Leser nicht mehr los. Man fühlt sich wie in einer Achterbahn. Dieses Mal überschlagen sich die Ereignisse und der Leser hat überhaupt keine Zeit mehr Luft zu holen. Ein fulminantes Finale das seinen Namen absolut verdient hat. Es mangelt nicht an Spannung, Emotionen, überraschenden Wendungen oder Action und einige Vorkommnisse ließen mich fassungslos und geschockt zurück. Man hofft und bangt mit Andrea und ihrer Familie mit, gibt niemals die Hoffnung auf, auch wenn es aussichtslos erscheint und fiebert dem (hoffentlich) guten Ende entgegen. Heutzutage sind Attentate ja leider aktueller denn je -es werden tagtäglich mehr Anschläge überall auf der Welt. Ich fand es gut, dass die IRA hier eine Schlüsselrolle spielt. Die Hintergründe zu dieser Terrorgruppe sind sehr interessant und waren zumindest mir so nicht bekannt. Ebenso kommt hier eine extrem gefährliche Biowaffe zum Einsatz, was diesen Fall noch brisanter und aufreibender macht. Der Einstieg in den letzten Band gelang mir gut und ich war wieder ab der ersten Zeile gefesselt. Der Schreibstil ist wie immer sehr mitreißend und man kann das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ein sehr gelungener Abschluss dieser Reihe! Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung für alle Freunde packender und fesselnder Thriller. Zum besseren Verständnis sollte man allerdings auch die anderen Bände der Reihe lesen.Nun warte ich gespannt auf neue Bücher der Autorin und ob diese mich ebenfalls so mitreißen können.

    Mehr
  • toller Abschluss einer genialen Profiler-Reihe, spannend und fesselnd

    Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen
    janaka

    janaka

    24. July 2017 um 21:01

    *Inhalt*Die zehnjährige Julie Thornton kommt eines Abends nicht nach Hause. Auf Nachfragen bei ihrer Freundin stellen die Profilerin Andrea Thornton und ihr Mann Gregory fest, dass Julie bereits nach der Schule von keinen ihrer Freundin gesehen wurde. Andrea und Greg befürchten das Schlimmste und drängen Christopher sofort etwas zu unternehmen. Am nächsten Tag taucht Julie unversehrt auf und erzählt ihren Eltern eine unfassbare Geschichte über eine Gruppe von Männern, die sie gefangen genommen und anschließend wieder freigelassen haben. Was hat Julie beobachtet? Bereiten diese Männer einen Terroranschlag vor? Können Andrea und ihr Team diesen verhindern? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt…*Meine Meinung*"Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen" von Dania Dicken ist der Abschluss einer genialen Serie über die Profilerin Andrea Thronten. Wieder konnte die Autorin mich mit ihrem Schreibstil und der brandaktuellen Thematik in den Bann ziehen, Spannung und einigen überraschenden Wendungen tragen dazu bei. Das Abschiednehmen von Andrea, ihrer Familie und ihrem Team fiel mir echt nicht leicht. Alle Protagonisten sind mir echt ans Herz gewachsen. Das Bangen um das Leben einer der Hauptcharaktere hat mir einige graue Haare gekostet. Die Thematik dieser Geschichte ist brandaktuell und hochbrisant, man merkt gleich, dass Dania wieder sehr gut recherchiert hat. Beim Lesen ist es mir eiskalt den Rücken runtergelaufen, so gut konnte ich mich in diese Situation reinversetzen.*Fazit*Traurig habe ich diese geniale Reihe beendet. Wer Thriller liebt, sollte diese Reihe auf jeden Fall lesen. Hier werden gut recherchierte Fälle gepaart mit fesselnder Spannung, unvorhersehbaren Wendungen und auch einer Portion Emotionen. Das Privatleben der Hauptcharaktere wird gut in die Fälle integriert. Auch dieser Teil erhält seine wohlverdienten 5 Sterne.

    Mehr
  • Profiling Norwich 9 - Abschied von Andrea

    Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen
    SaintGermain

    SaintGermain

    30. June 2017 um 18:58

    Die mittlerweile zehnjährige Julie Thornton, die der Beruf ihrer Mutter sehr beeindruckt, möchte Andrea nacheifern. Darum beobachtet sie detektivisch genau, zusammen mit Freundin Christy Menschen im Park. Doch plötzlich ist sie verschwunden. Trotz intensiver Suche bleibt sie wie vom Erdboden verschluckt. So ist die Überraschung groß, als sie am nächsten Tag vor der Tür steht und über ihre Gefangennahme durch ihr unbekannte Männer berichtet. Sie konnte diese sehen und belauschen, dabei Hinweise zur Vorbereitung eines Anschlags erhalten, bevor sie gehen durfte. Die sofort anlaufenden Ermittlungen und eine gründliche Hausdurchsuchung zeigte, dass ein Anschlag in London geplant ist und dabei das tödliche Virus "Ebola" zum Einsatz kommen soll.  Dies ist (leider) der letzte Teil um die Profilerin Andrea Thornton und dieser hat es in sich. Nicht nur dass eine wichtige liebgewordene Person, die auch in den anderen Teilen eine wichtige Rolle innehatte, sterben muss, diesmal geht es um viel mehr. Die Familie und Freunde von Andrea hat man ja schon liebgewonnen und diesmal geht es um furchtbare Bioangriffe auf London. Für mich ist dieses Buch der krönende Abschluss einer 9-teiligen Serie (vielleicht darf man ja trotzdem auf eine Fortsetzung hoffen???). Fazit: Wer jemals ein Buch der Autorin gelesen hat, wird auch alle anderen lesen. Top-Thriller mit emotionaler Note.

    Mehr
  • Der krönende Abschluss

    Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen
    MissSophi

    MissSophi

    23. June 2017 um 23:44

    Im neunten und letzten Teil der Bücherreihe um die Profilerin Andrea Thornton geht es wieder richtig spannend zu.Wer die Bände davor mitverfolgt hat, wird nicht umhin kommen, auch diesen Teil zu lesen - um Abschied zu nehmen von Andrea, ihrer Familie und Kollegen. Aber Vorsicht: es ist keine leichte Lektüre.Dania Dicken schafft es auch hier wieder problemlos uns Leser in Atem zu halten. Die Ereignisse überschlagen sich und gerade, wenn man gedacht hat, jetzt wird endlich alles gut, dann kommt das nächste Spannungshoch.Ich habe dieses Buch mit viel Freude gelesen, auch wenn es nun der letzte Teil war, aber ich bin der Meinung, dass es Dania Dicken gelungen ist, einen wirklich grandiosen Abschluss hinzubekommen.Wenn dies für Sie der erste Band aus dieser Reihe sein sollte, dann empfehle ich dringendst vorher die anderen Teile zu lesen, es lohnt sich!

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Profilerin - Für Königin und Vaterland" von Dania Dicken

    Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen
    runaway85

    runaway85

    Liebe Thrillerfreunde, die Profiler-Reihe neigt sich ihrem Ende - im neunten Teil mit dem neuen Titel "Die Furcht in deinen Augen", der am 13. Juni bei beTHRILLED erscheint, wird es noch einmal richtig spannend für Profilerin Andrea und ihr Londoner Team. Es geht um einen drohenden Terroranschlag ... ("Für Königin und Vaterland" war der Titel der Erstausgabe des Buches, also nicht irritieren lassen! Ihr seid hier richtig. Ich bemühe mich noch darum, dass die Darstellung korrigiert wird.)Darum geht's: Als ihre zehnjährige Tochter Julie nicht nach Hause kommt und auch die Suche nach dem Mädchen erfolglos bleibt, befürchten Profilerin Andrea und ihr Mann Gregory schon das Schlimmste. Doch dann steht Julie plötzlich scheinbar unversehrt vor der Tür – Andrea und Greg sind überglücklich und versuchen herauszufinden, wo ihre Tochter war. Bald schon stellt sich heraus, dass das junge Mädchen die Vorbereitungen eines Terroranschlags beobachtet hat. Was aber haben die Männer, die Julie in ihrer Gewalt hatten, wirklich vor? Für Andrea und ihr Team beginnt eine gefährliche Spurensuche …Hier gibt's eine Leseprobe. Zur Autorin Genau wie meine Protagonistin habe ich Psychologie studiert, wohne in Krefeld am Niederrhein und schreibe an weiteren spannenden Psychothrillern. Begonnen habe ich mein Autorendasein mit Fantasyromanen, die ich als Selfpublisherin veröffentlicht habe. Nach meinem Studium habe ich als Online-Redakteurin gearbeitet, bevor ich mich ganz dem Schreiben zugewandt habe. Meine zunächst in Eigenregie veröffentlichte Profiler-Reihe erscheint nun bei beTHRILLED.  Mehr Infos gibt es unter http://www.blog-und-stift.de, http://be-ebooks.de/unsere-autoren/dania-dicken/ oder https://www.facebook.com/dania.anne.dicken/ So kannst du mitmachen Du kennst die anderen Teile der Profiler-Reihe und willst wissen, was das Finale bringt? Dann verrate mir hier, warum du mitlesen möchtest und gewinne eins von 10 eBook-Rezensionsexemplaren! Die Gewinner erhalten am 9. oder 10. Juni Gutscheincodes für ihr Rezensionsexemplar.  Ich freue mich darauf, mit euch zu lesen und zu diskutieren und bin gespannt auf eure Rezensionen, die ihr im Idealfall auch bei Amazon & Co. einstellt. Natürlich darf auch jeder, der bei der Verlosung kein Exemplar gewinnt, mitmachen und mit mir diskutieren.  Ich drücke allen die Daumen und freue mich auf einen tollen Austausch!  Dania und das Team von beTHRILLED

    Mehr
    • 605
  • Ein fulminantes Ende der Serie

    Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen
    pallas

    pallas

    23. June 2017 um 11:25

    Dieser Teil beendet die Romanreihe mit der Profilerin Andrea Thornton.Andreas Tochter Julie ist plötzlich verschwunden. Trotz intensiver Suche bleibt sie wie vom Erdboden verschluckt. So ist die Überraschung groß, als sie am nächstenTag vor der Tür steht und über ihre Gefangennahme durch ihr unbekannte Männer berichtet. Sie konnte diese sehen und belauschen, dabei Hinweise zur Vorbereitung eines Anschlags erhalten, bevor sie gehen durfte.Die sofort anlaufenden Ermittlungen und eine gründliche Hausdurchsuchung zeigte, dass ein Anschlag in London geplant ist und dabei das tödliche Virus "Ebola" zum Einsatz kommen soll. Die vertieften und intensiven Recherchen von Joshua, Christopher und Andrea führen zu immer besser verwertbaren Details. Plötzlich erkrankt Joshua an Ebola. Wo könnte er sich angesteckt haben und wird er die Infektion überleben?Es ist schlicht unfassbar: Dania Dicken konnte die Serie mit diesem letzten Teil schon wieder an Spannung und Nervenkitzel toppen. Die Messlatte hing schon von allen Teilen des Romans so hoch, dass es kaum möglich schien eine weitere Steigerung zu bringen. Dania schafft auch das! Unfassliche, unvorhersehbare und grandios überraschende Wendungen mit denen niemand rechnen konnte schicken den Leser an abgrundtiefen Achterbankurven an Emotionen und spannungsgeladenen Szenen vorbei - und diese Fahrt währt gnadenlos bis zur letzten Seite. Dania beleuchtet mit ihrem enormen Fachwissen ein hochaktuelles Thema unserer Zeit.Leider müssen wir nun mit diesem letzten Teil von liebgewonnen Romanpersonen Abschied nehmen.Mir wird die ausgezeichnete Serie an ungewöhnlich spannenden und perfekt ausgearbeiteten Episoden mit diesem äußerst gelungenen Ende ganz besonders nachhaltig in Erinnerung bleiben. Danke liebe Dania für einen derart fulminanten und enorm eindrucksvollen Abschluß dieser erstklassigen Kriminalromanserie -  auch wenn ich einer Person ganz besonders nachweine

    Mehr
  • Atemberaubend spannend! Genialer Abschluss der Profiler-Reihe um Andrea Thornton!

    Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen
    Gina1627

    Gina1627

    20. June 2017 um 17:51

    Andreas Tochter Julie ist mittlerweile 10 Jahre und entwickelt sich langsam zu einem vorwitzigen und lebhaften jungen Mädchen und macht ihren Eltern viel Freude. Doch als sie plötzlich nach der Schule nicht zu Hause ankommt, gerät die Welt der Thorntons aus allen Fugen.  Angst, Verzweiflung und Ungewissheit beherrschen ihr Leben bis zu dem Tag, als Julie wie durch ein Wunder unversehrt wieder vor ihrer Tür steht. Ihre Neugierde und die  detektivische Ader, die sie von ihrer Mutter geerbt hat, wurden ihr zum Verhängnis. Fremde Männer sperrten sie in einem Keller ein, weil sie diese bei der  Vorbereitung eines Terroranschlags gestört hatte.  Andrea und ihr Team geraten in Zeitnot als sie die bevorstehende Katastrophe verhindern wollen.  Dania Dicken hat mit dem letzten Teil der Profiler-Reihe einen krönenden und  super spannenden Abschluss hinbekommen. Durch ihren unvergleichlich spannenden Schreibstil, einem brandaktuellem Thema und der dramatischen Jagd durch das ganze Buch, ist man sofort wieder im Lesefieber. Herzklopfen, Entsetzen, Fassungslosigkeit und ein furchtbares, nie erwartetes Ende, kommt auf den Leser zu. Die Sinnlosigkeit der fanatischen Bewegung und ihrer ausführenden Hände, genauso wie die dramatische Suche nach der verschwundenen Julie, erzeugen eine beklemmende und bildhafte Atmosphäre, der man sich nicht entziehen kann. Als man gedacht hat,  dass alles überstanden  und wieder gut wird, bringt Dania Dicken nochmals eine dermaßen unerwartete Wendung ins Spiel und man ist als Fan der Reihe geschockt und fasziniert von ihrer Thrillerfantasie.  Das Schöne an der Profiler-Reihe ist auch die Verbundenheit der Leser mit der Familie Thornton.  In diesem Buch wurde man auf eine sehr harte Probe gestellt, da Julie, der Liebling von allen, vermisst wurde. Sämtliche Gefühlsregungen von Andrea und Greg hat man miterlebt, selber empfunden und war sehr bewegt bei ihrer plötzlichen unversehrten Rückkehr. Ich vermisse jetzt schon diese Familie! Auch für das Team von Andrea ist das Geschehen im Buch eine unglaubliche Herausforderung und endet in einem Fiasko und einem Neubeginn. Vielleicht überlegt sich die Autorin ja doch irgendwann nochmal diese Reihe fortzusetzen. Ich würde mich sehr freuen! Dania Dicken konnte mich mit „Die Furcht  in deinen Augen“ wieder sehr begeistern und ich gucke wehmütig zurück auf eine außerordentlich spannende Profiler-Reihe und unendliches Lesevergnügen das sie mir geschenkt hat. Ich vergebe sehr überzeugende 5 Sterne.

    Mehr
  • Ein grandioser Abschluss einer brillianten Thrillerreihe

    Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen
    BeaSurbeck

    BeaSurbeck

    20. June 2017 um 07:57

    Die Furcht in deinen Augen von Dania Dicken Zum Inhalt: Als ihre zehnjährige Tochter Julie nicht nach Hause kommt und auch die Suche nach dem Mädchen erfolglos bleibt, befürchten Profilerin Andrea und ihr Mann Gregory schon das Schlimmste. Doch dann steht Julie plötzlich scheinbar unversehrt vor der Tür - Andrea und Greg sind überglücklich und versuchen herauszufinden, wo ihre Tochter war. Bald schon stellt sich heraus, dass das junge Mädchen die Vorbereitungen eines Terroranschlags beobachtet hat.Was aber haben die Männer, die Julie in ihrer Gewalt hatten, wirklich vor? Für Andrea und ihr Team beginnt eine gefährliche Spurensuche ... Meine Meinung: „Die Furcht in deinen Augen“ ist der neunte, aber auch letzte Teil der Thrillerreihe um die Profilerin Andrea. Dania Dickens packender, fesselnder und spannender Schreibstil führte recht schnell dazu das die Profiler-Reihe zu meiner Lieblingsthrillerreihe wurde. Dieser letzte Band hatte es nochmals richtig in sich und Dania Dicken hat die Reihe mit einem großen Kracher beenden lassen. Wie immer kommt man richtig gut und schnell in die Geschichte rein. Wenn man die Reihe komplett gelesen hat fühlt man sich wie ein Teil von Andreas Familie und umso mehr leidet man dieses Mal mit Andrea und Greg mit. In diesem Band spielt ihre Tochter, die ich von klein auf kenne, eine große Rolle. Es macht einfach Spaß Andrea bei ihrer Arbeit und im Kreise ihrer kleinen Familie zu erleben. Die Inhaltsangabe verrät fast schon etwas zu viel, aber das spielt keine große Rolle den man leidet mit Andrea und Greg mit als ihre Tochter eines Tages nicht nach Hause kommt. Was ist mit dem Kind passiert, warum dauert es so lange bis die Suche beginnt. Ich bin echt aus dem Häuschen und obwohl ich weiß das Julie wieder auftauchen wird ist es für mich als wäre mein Kind weg. Ich kann mich gut in die Eltern rein versetzen und auch mir fällt ein großer Stein vom Herzen als Julie genauso plötzlich wie sie weg war, wieder da ist. Was ist mit ihr passiert, wo war sie – was weiß sie noch und wie wird sie die Ereignisse der vergangenen Tage bewältigen können?? Die Fragezeichen türmten sich in meinem Kopf, aber Julie sorgt dafür das sie kleiner werden, dafür aber tauchen viele andere auf. Warum wurde Julie festgehalten, was hat sie wichtiges beobachtet?? Wird Andrea schlimmeres verhindern können? Wird sie dahinter  warum ihre Tochter festgehalten wurde und was hinter der Entführung steht? Diesen Band fand ich einerseits sehr bewegend und emotional, auf der anderen Seite war er mehr spannend und fesselnd. Beides führte dazu das ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Es gab Verwicklungen und Wendungen mit denen man so nicht gerechnet hat und trotz sommerlicher Temperaturen hatte ich ständig eine Gänsehaut. Ich fieberte mit Andrea und ihrer Familie mit, konnte mich in alle gut rein versetzen und meiner Meinung nach setzte der letzte Band dem Ganzen die Krone auf. Auch das Cover hat mir wieder richtig gut gefallen, es fügt sich wunderbar in die Reihe ein und hat Wiedererkennungswert. Mein Fazit: Die Thriller-Reihe rund um die Profilerin Andrea verspricht vom ersten bis zum letzten Band Gänsehautfeeling, Spannung und beschert einem durchweg tolle Lesestunden. Allen Neueinsteigern empfehle ich die Reihe von Anfang an zu lesen, es lohnt sich wirklich und es hat den Vorteil das man die Profilerin beruflich aber auch privat richtig gut kennenlernt. Dadurch das man von Anfang an auch die private Seite von Andrea betrachtet, hat man im Laufe der Zeit das Gefühl Andreas Freundin zu sein und dementsprechend leidet man auch ganz anders mit ihr.  Von mir gibt es auch für den letzten Band eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne plus. Nun freue ich mich auf die andere Thriller-Reihe von Dania Dickens und bin schon sehr gespannt ob mich diese Reihe genauso abholen und mitnehmen kann.

    Mehr
  • Die Furcht in deinen Augen

    Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen
    BettinaForstinger

    BettinaForstinger

    17. June 2017 um 09:51

    Julie ist mittlerweile schon 10 Jahre alt und ein aufgewecktes und fröhliches Mädchen das irrsinnig stolz auf ihre Mama ist.Später möchte sie eventuell auch einmal so einen wichtigen Beruf wie Andrea ausüben.Mit Vorliebe spielt sie mit ihrer Freundin nach der Schule Detektiv und beobachtet ihre Umwelt immer auf der Suche nach Verbrechen die sie ihrem Onkel Christopher melden kann.Eines Tages nach der Schule beobachtet sie jedoch leider die falschen Männer bei der Planung und Vorbereitung einer Straftat mit unbeschreiblichen Auswirkungen auf die Menschheit.Julie kommt nach dieser Beobachtung nicht pünktlich nach Hause und bleibt Tage verschwunden. Andrea und Greg leiden und lassen nun auch den Gedanken zu das Julie etwas sehr schlimmes zugestoßen sein könnte.Aber Julie wäre ja nicht Andreas Tochter wenn sie die Situation nicht gemeistert hätte.Nun beginnt der Zeitlauf gegen die Zeit und die Suche nach sehr gefährlichen Menschen die vor nichts zurückschrecken um ihre Meinung in die Welt zu tragen.Ich bin wieder sehr gut in die Geschichte rein gekommen, vor allem gleich der erste Abschnitt hat mir sehr gut gefallen, einfach die Dinge aus Julies Augen zu sehen.Die Spannung baut sich sehr schnell auf und bleibt konstant bis zum Schluss bestehen. Das Buch behandelt ein Thema das brisanter ist den je und macht für mich noch einmal eine krasse Wendung mit der ich so nicht gerechnet hatte, da ich diese Möglichkeit des Mordens noch gar nicht so am Schirm hatte.Dania konnte mit diesem letzten Teil dieser grandiose Reihe wieder mitreißen, überraschen und ja auch einige Tränen hervorrufen.Ein sehr gelungener Abschluss dieser Reihe!Auch hier wieder eine klare Leseempfehlung - aber bitte wie auch bei den anderen Teilen bereits erwähnt, mit Teil 1 beginnen!5*

    Mehr
    • 2
  • Grandioser Abschluss der Profiler-Reihe von Dania Dicken

    Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen
    vicky_1990

    vicky_1990

    14. June 2017 um 14:53

    In 'Die Profilerin – Die Furcht in deinen Augen' beschert uns die Autorin Dania Dicken bereits Band neun (und damit leider auch den letzten Band) der Profiler-Reihe mit Andrea Thornton!Das Cover sieht wieder fantastisch aus und fügt sich wie immer optisch gut in die anderen Cover der Reihe ein.In 'Über diese Folge' kann man sich bereits kurz auf das Buch einstimmen, mir persönlich wird hier allerdings zu viel verraten. Dadurch, dass dich wusste das Julie wieder nach Hause kommt nachdem sie verschwunden war, konnte ich da leider nicht so mitfiebern. Da diese Tatsache mein Lesevergnügen kurz doch etwas getrübt hat werde ich, sofern möglich, einen halben Stern abziehen – einen ganzen finde ich dann doch zu krass! Der Einstieg in den letzten Band gelang mir gut und ich war wieder ab der ersten Zeile von der Geschichte gefesselt. Der Schreibstil ist wie immer der Wahnsinn, sehr angenehm aber dennoch mitreißend und man fühlt und leidet mit den Figuren.Fazit: Die Autorin Dania Dicken versteht es ihren Nutzen aus ihrem Psychologie-Studium zu ziehen, sie setzt ihr gewonnenes Wissen in ihren Profiler-Thrillern gekonnt um. Dania Dicken schafft es die Emotionen der Personen und die Atmosphäre der verschiedenen Schauplätze und Handlungen ausgezeichnet zu vermitteln. Außerdem reißt sie den Leser mit der Geschichte mit sodass man das Buch, bevor man die letzte Seite erreicht hat, nur schwer aus der Hand geben kann!Dieses Buch ist für alle Cody McFayden oder Criminal Minds Fans ein Muss! Zum Verständnis von diesem Thriller empfehle ich die anderen Bänder der Reihe (in der richtigen Reihenfolge) zu lesen.Da 'Die Furcht in deinen Augen' der letzte Teil dieser Reihe ist darf man gespannt auf andere Werke der Autorin warten.

    Mehr
  • Im Kampf ums Vaterland und die Königin

    Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen
    claudi-1963

    claudi-1963

    12. June 2017 um 15:34

    "Die Freiheit besteht darin, dass man alles tun kann, was einem anderen nicht schadet." (Matthias Claudius)Die zehnjährige Julie Thornston, die der Beruf ihrer Mutter sehr beeindruckt, möchte Andrea nacheifern. Darum beobachtet sie detektivisch genau, zusammen mit Freundin Christy Menschen im Park. Doch Julie ist auch gewissenhaft, den sie weiß genau, dass sie ihrer Mutter keinen Kummer und Sorgen bereiten soll. Deshalb ist auch Andrea sofort in Angst und Sorge, als Julie nach über eine Stunde zum vereinbarten Zeitpunkt immer noch nicht zu Hause ist. Als sie dann Christys Mutter anruft und erfährt, das diese erkrankt zu Hause ist und Julie gar nicht bei ihnen war, werden die Sorgen noch größer. Sofort verständigt sie ihren Freund Christopher McKenzie, der erst sehr zögerlich die Suche nach Julie einleitet. Doch dann seht Julie nach über 36 Stunden der Angst wieder vor der Tür und alle sind erstmal erleichtert. Als sie versuchen herauszufinden was mit Julie passiert war, erzählt sie von ihren Beobachtungen und das sie irgendwelche Männer eingesperrt hatten. In mühsamer Puzzlearbeit kommen sie bei ihrer Suche auf die Spur von IRA Terroristen und einem geplanten Attentat in London. Für Andrea Thornston, Christopher McKenzie und Joshua Carter beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, um dieses zu verhindern und wieder wird es für alle brandgefährlich.Meine Meinung:Mit einem lachenden und einem weinenden Auge hatte ich mich auf den letzten Teil dieser Reihe gefreut und wurde nicht enttäuscht. Wie immer blieb Dania Dicken ihrem Stil treu und ich bekam es hier mit einem spannenden Abschluss zu tun. Als Leser fühlte ich mich wie in einer Achterbahn der Gefühle, weil sich wieder einmal die Ereignisse überschlugen. Und trotzdem haben mich so einige Dinge fassungslos und geschockt zurückgelassen z. B. Wie die Attentäter mit Julie umgegangen sind. Da es ja erst vor kurzem zu Attentaten in England kam, zwar nicht durch die IRA, ist dieser Thriller im Moment aktueller den je. Interessant waren auch die Hintergründe zu dieser Terrorgruppe, die ich so noch nicht vorher gekannt hatte. Ebenso kommt eine der gefährlichsten Biowaffen hier zum Einsatz, was diesen Fall noch spannender macht. Leider kam diesmal auch das Profiling nicht so ganz zur Geltung wie in den Folgen zuvor. Ich werde die Familie Thornston und ihre Freunde sehr vermissen, aber sie werden auch für immer in meinem Gedächtnis bleiben. Trotz aller Spannung, Emotionen und Action blieben ein paar unbeantwortete Fragen bei mir offen, deshalb gebe diesem Band 4 1/2 von 5 Sterne, aufgerundet 5.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2270
  • Leserunde zu "Blutsbande (Profiler-Reihe 7)" von Dania Dicken

    Die Profilerin - Am Ende der Schmerz
    runaway85

    runaway85

    Liebe und treue Mitleser,  die Profiler-Reihe geht jetzt in die letzte Runde! Am 17. Oktober erscheint mit "Blutsbande" der siebte Fall für Profilerin Andrea Thornton. Eigentlich hat sie das Profilerdasein ja an den Nagel gehängt - aber dann erreicht sie eine Schreckensmeldung aus der eigenen Verwandtschaft ...  Klappentext:  Zwei kleine Kinder und ihre schwangere Mutter sind tot. Tatverdächtig: Der Familienvater, der mit einem blutigen Messer in der Hand aufgewacht ist, sich jedoch an nichts erinnert. Als die Hiobsbotschaft Gregory in England erreicht, glaubt er fest an die Unschuld seines deutschen Cousins. Um ihm zu helfen, tut er etwas, das er zuvor selbst nie für möglich gehalten hätte: Er bittet Andrea, noch einmal als Profilerin aktiv zu werden. Ihrem Mann zuliebe versucht Andrea, die deutsche Polizei bei den Ermittlungen zu unterstützen. Dabei stößt sie in ungeahnte Abgründe vor und gerät schließlich selbst in tödliche Gefahr ...  Mitmachen Du kennst die Profiler-Reihe und willst jetzt wissen, wie sie zu ihrem Abschluß kommt? Dann melde dich hier bis einschl. 9. Oktober und nimm an der Verlosung teil!  Gewinner des E-Books verpflichten sich zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und für eine Rezension mindestens bei Amazon und Lovelybooks. Wer das nicht garantieren kann, sollte von einer Teilnahme absehen.  Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. ... und es geht noch weiter!  Ebenfalls am 17.10. erscheinen mit "Der Nachahmer" und "Für Königin und Vaterland" die letzten beiden Teile der Profiler-Reihe. Darin bekommt Andrea es unter anderem mit einem Serienmörder auf der Isle of Skye in Schottland zu tun und versucht im letzten Teil, einen terroristischen Anschlag zu verhindern.  Wenn sich Interessenten finden, veranstalte ich gern auch noch zu diesen Teilen Leserunden, ansonsten bekommen die treuen Mitleser aber zumindest Rezensionsexemplare.  Im Dezember geht es übrigens mit einer Ermittlerin in den USA weiter, also schon mal vormerken: "Die Seele des Bösen: Finstere Erinnerung" :)  Neugierig? Mehr Infos zu diesem und meinen anderen Büchern gibt es auf http://www.blog-und stift.de und  https://www.facebook.com/dania.anne.dicken  Ich freue mich schon darauf, wieder mit euch zu lesen! 

    Mehr
    • 211
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    08. January 2016 um 17:04
  • Für Königin

    Die Profilerin - Die Furcht in deinen Augen
    dieFlo

    dieFlo

    01. January 2016 um 17:07

    Für Königin und Vaterland - das Leben ist weiter gegangen in England und Julie die Tochter der Profilerin ist mittlerweile elf Jahre als. Sie weiß viel vom Schicksal ihrer Mama, die in den Fängen eines gefährlichen Serienkillers war und die dort ihre beste Freundin verlor. Sie ist neugierig und versucht Leute im Park zu beschatten, sie möchte so gern ein berühmter Detektiv oder Polizist werden.  Was sie dabei nicht ahnt, sie wird Zeuge, sie sieht etwas, womit sie zwar nichts anfangen kann, aber die Täter wissen, sie muss verschwinden und so kommt Julie eines Tages nach der Schule einfach nicht nach Hause.  Alte Erinnerungen und Ängste plagen ihre Eltern, doch dann steht sie einfach wieder vor der Tür - völlig unversehrt. Dania Dicken baut wieder Spannung bis zum Umfallen auf. Man rennt, überlegt, ermittelt, zittert und weint über den Verlust von .... Am Ende war ich wieder einfach nur begeistert aber auch traurig, fasziniert und eigentlich auch bisschen entsetzt, dass cih schon wieder für ihren Thriller so schwärme. Es soll keine Werbung sein, sondern einfach für alle Thrillerfans der Hinweis, startet in diese Profiler Serien, verliebt euch in sei und ihr werdet süchtig und das ist besser als süchtig nach Schokolade, denn davon nehmt ihr nicht zu! im Gegenteil,selbst der Griff in die Keks Dose bleibt aus, weil ihr sprachlos umblättern müsst! in diesem Sinne meine erste Rezension im Jahr 2016 ein  absolutes Lesemuss @dieflo

    Mehr
  • weitere