Dania Dicken Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 23 Rezensionen
(16)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden“ von Dania Dicken

Aus dem fernen Los Angeles versucht Profilerin Sadie, ihrer früheren FBI-Kollegin Cassandra in einem Fall verschwundener Frauen im Großraum Washington, D.C. zu helfen. Als das erste Opfer brutal ermordet aufgefunden wird, ahnen beide, dass sie es mit einem skrupellosen Serientäter zu tun haben. Doch Sadie kann sich kaum auf den Fall konzentrieren, denn auch in nächster Nähe wird sie gebraucht. Weil ihr alter Freund und SWAT-Scharfschütze Phil bei einer Razzia in Notwehr den Bruder eines Drogenbosses erschossen hat, ist er ins Visier der Gangster gerückt, die nun Jagd auf ihn machen. Sadie versucht an beiden Fronten zu helfen, doch dann überschlagen sich die Ereignisse …

Megaspannender Thriller!

— YH110BY

Was für ein Thrill, welch unglaubliche Spannung und was für ein phänomenaler Showdown. Packend und fesselnd wie immer.

— Ladybella911

Perfekte Thrillerunterhaltung! Ich fiebere schon wieder auf den nächsten Teil!

— Gina1627

Ein unerwarteter Showdown am Schluss brachte den fünften Stern. Ich bin immer noch geflasht vom Finale.

— BeaSurbeck

spannender Teil um die Jagd nach einem Serienmörder und einem rachesuchenden Drogenboss

— BettinaForstinger

Wer einmal ein Buch der Autorin gelesen hat, wird sicher auch die Reihe weiterlesen.

— SaintGermain

Zwei brisante Fälle bringen Sadie an ihre Grenzen, den beides betrifft Freunde von ihr. Wieder sehr spannend.

— claudi-1963

Sehr actionsreich und gut wie immer

— brauneye29

Ein spannender Teil, der einiges bereit hält

— Klene123

Turbulent, aktionsreicher und ein überaus spannungsgeladener Thriller!

— le_papillon_curieux

Stöbern in Krimi & Thriller

The Wife Between Us

Unvorstellbar spannend

dreamlady66

Der Kreidemann

Ein subtiler Spannungsroman, der wunderbar kurzweilig und verwirrend in Erscheinung tritt.

Krimine

Zeckenbiss

Brutstätte des Verbrechens

dreamlady66

Das Böse in deinen Augen

Interessante Story mit kurzen, schnell lesbaren Kapiteln und vielen Wendungen, die einen stark von der eigentlich bösen Person ablenken.

leipzigermama

Wahrheit gegen Wahrheit

Ein spannendes Thema toll erzählt

Celine835

Was ihr nicht seht

Spannender Psychothriller mit einem fulimanten und überaus überraschendem Ende!

Gina1627

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Seele des Bösen

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    YH110BY

    19. April 2018 um 21:30

    Sadie bekommt einen Anruf von ihrer ehemaligen Kollegin Cassandra, die sie um Mithilfe bei einem Fall bittet. Eine Frau wurde brutal ermordet und vergewaltigt. Mehrere Frauen in Washington, die ihr vom Typ her ähnlich sehen, sind seit Wochen verschwunden. Sadie erstellt ein Profil des Mörders und findet einige Details, die man bisher übersehen hat. Doch dann ist auf einmal Cassandra verschwunden und auch sie ähnelt den verschwundenen Frauen. Doch auch Sadies Freund Phil hat Probleme und braucht Sadies Hilfe, denn ein Drogenhändler will sich bei ihm für den Tod seines Bruders rächen...Ich habe bereits einige Teile dieser Serie gelesen und bin jedes Mal von Anfang an total gefesselt und fasziniert. Sadie und auch ihr Mann Matt, ihr Onkel und auch Phil sind mir mittlerweile richtig ans Herz gewachsen und so ist jeder Teil wie ein Treffen von guten Bekannten für mich geworden. Auch dieses Buch war -wie gewohnt- megaspannend und fesselnd zu lesen und hat mich am Ende nochmal so richtig überrascht und mit einem total spannenden Finale überzeugt. Ich freue mich schon auf die nächsten Bände und kann diese Profiler-Reihe jedem Thrillerliebhaber wärmstens empfehlen!

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden" von Dania Dicken

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    runaway85

    Liebe Thriller-Freunde, der achte Fall für FBI-Profilerin Sadie sind eigentlich zwei: Ihre Kollegin Cassandra benötigt Unterstützung in einem verzwickten Vermisstenfall. Gleichzeitig braucht ihr Freund und Kollege Phil Sadies Hilfe, als ein Verbrecher blutige Rache sucht. Das lässt auch seine neue Freundin Amelia nicht unberührt ... "Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden" hat es auf jeden Fall in sich! Hier könnt ihr mit mir zusammen weiterlesen und diskutieren - ich freue mich schon! Klappentext: Aus dem fernen Los Angeles versucht Profilerin Sadie, ihrer früheren FBI-Kollegin Cassandra in einem Fall verschwundener Frauen im Großraum Washington, D.C. zu helfen. Als das erste Opfer brutal ermordet aufgefunden wird, ahnen beide, dass sie es mit einem skrupellosen Serientäter zu tun haben.Doch Sadie kann sich kaum auf den Fall konzentrieren, denn auch in nächster Nähe wird sie gebraucht. Weil ihr alter Freund und SWAT-Scharfschütze Phil bei einer Razzia in Notwehr den Bruder eines Drogenbosses erschossen hat, ist er ins Visier der Gangster gerückt, die nun Jagd auf ihn machen. Sadie versucht an beiden Fronten zu helfen, doch dann überschlagen sich die Ereignisse …Hier gibt es eine Leseprobe. MitmachenDu würdest gern wieder mitlesen und mitdiskutieren? Wenn du auch die Vorgängerbücher kennst, kannst du eins von 10 eBooks im Wunschformat gewinnen! Schreib mir einfach hier bis einschl. 2. März, warum du gern mitlesen möchtest. Gewinner des Buches verpflichten sich zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und für eine Rezension bei Amazon und Lovelybooks (und ggf. in anderen Shops). Wer das nicht garantieren kann, sollte von einer Teilnahme absehen. Die Gewinner werden am 3. März benachrichtigt. Neugierig?Mehr Infos zu diesem und meinen anderen Büchern gibt es auf http://www.blog-und-stift.deund https://www.facebook.com/dania.anne.dickenIch freue mich schon darauf, Sadies neuen Fall mit euch zu lesen!

    Mehr
    • 485
  • Wie gut, wenn man wahre Freunde hat ...

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    Ladybella911

    10. April 2018 um 01:29

    Sadie hat sich zu einer unglaublich anerkannten Profilerin entwickelt.So ist es nicht verwunderlich, dass ihre ehemalige Kollegin Cassandra aus ihrer Zeit in Quantico sie um Hilfe in einem äußerst komplizierten und verzwickten Fall bittet. Es geht um junge Frauen, die spurlos aus ihren Wohnungen verschwinden. Sadie versucht, ein Profil zu erstellen, was sich allerdings als schwierig erweist. Zur gleichen Zeit wird in L.A. eine Drogenrazzia organisiert, die unter der Leitung von Sadies bestem Freund, Phil, stattfinden soll. Allerdings geht hier so einiges schief und Phil muss einen Menschen erschießen. Das Tragische daran, es handelt sich um den Bruder des Drogenbosses, der nun auf Rache sinnt und hinter Phil herjagt. Auch hier ist Sadies voller Einsatz gefordert, und man muss sich gleichzeitig die Frage stellen: Gibt es einen Maulwurf im Swat.Team, der Einzelheiten zur Razzia verraten hat? Und dann läuft alles aus dem Ruder. Es gibt, kurz vor Schluß, eine Wendung, mit der ich nie und nimmer gerechnet hätte und die mich, als Fan dieser Reihe, regelrecht umgehauen hat. Was für einen Show-Down hat uns Dania da beschert. Ich frage mich bei jedem Band, woher Dania diese unglaublichen Ideen nimmt, diese trickreichen falschen Spuren und Fährten legt, die den Leser verwirren. Es ist einfach nur phänomenal. Ich bin wieder einmal total begeistert und freue mich schon auf den nächsten Band. Natürlich muss es auch hier 5 Sterne geben. Anders geht es nicht.

    Mehr
  • Freunde lässt man nicht im Stich!

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    Gina1627

    27. March 2018 um 18:09

    Sadie Whitmanns  Arbeit als Profilerin beim FBI bekommt immer mehr Anerkennung und ihr Ruf eilt ihr voraus. Dringende Hilfe benötigt gerade ihre ehemalige Kollegin und Freundin Cassandra in Quantico. Nach dem Fund einer Frauenleiche und einiger noch Vermisster, die auch im Zusammenhang mit dem Geschehen stehen könnten, erhoffen sie sich von Sadie neue Anregungen. Doch der Fall entwickelt sich schwieriger als gedacht und Sadie muss nach einem dringenden Anruf aus ihrer Heimat ihrem Freund Phil zur Seite eilen. Sein Leben ist in Gefahr, als er bei einem Einsatz den Bruder eines Drogenbosses getötet hat. Dieser schwört Rache und schnelles Handeln ist geboten. Doch auch in Quantico ändert sich die Lage dramatisch. Sadie steht in beiden Fällen unter Druck. „Die Seele des Bösen – Rettung unter Freunden“  ist mittlerweile der 8. Teil der Reihe um die Profilerin Sadie Whitmann und meine Sucht nach weiteren Fällen wird immer größer. Dania Dickens Ideenreichtum scheint keine Grenzen zu kennen und sie schafft es jedes Mal mich zu begeistern, unter enorme Spannung zu setzen und mich immer wieder durch Knalleffekte zu überraschen. Ihr fesselnder Schreibstil  hat mich auch bei diesem Buch sofort wieder in den Bann des Geschehens gezogen. Unheimliche Gedanken und Handlungen eines Psychopathen, Sadies erstmalige Ratlosigkeit, überaus spannende Wortgefechte, eine hoffnungslose Situation für einige Frauen, die Gefahr und Sorge um Phil und Cassandra und letztendlich eine nicht vermutete Bedrohung  aus den eigenen Reihen, machen diese Geschichte wieder zu einem besonderen Leseerlebnis. Zwei überaus spannende Erzählstränge lassen einen nur so durch das Buch suchten. Es sind nicht nur Sadies Freunde die sich in Gefahr befinden,  sondern  für einen Fan der Reihe auch zwei liebgewonnene Protagonisten, um die man sich sorgt und mit denen man  auf ein gutes Ende des Geschehens hofft.  Beide Fälle entwickeln sich dramatisch und als man sich schon in ruhigen Fahrwassern zu glauben scheint, schockiert eine Dania Dicken mit einer nicht für möglich gehaltenen Entwicklung. Danach brauchte man wirklich erst mal wieder Zeit zum Durchatmen  und  dies konnte  man vorzüglich bei einem herzerwärmenden Familientreffen haben, bei dem ganz viel Harmonie und Leichtigkeit in der Luft lag. Ein toller Abschluss nach diesen beiden aufregenden Fällen. Mein Fazit: Dania Dicken hat es wieder einmal perfekt verstanden mir unendlich spannendes Lesevergnügen zu schenken. Wer jetzt noch nicht auf diese Profiler Reihe aufmerksam geworden ist sollte es schleunigst tun. Von mir kommt hierzu eine absolute Leseempfehlung! „Die Seele des Bösen – Rettung unter Freunden“  ist ein Buch, dass sich seine 5 Sterne mehr als verdient hat.    

    Mehr
  • Rettung unter Freunden - genauso dramatisch wie es sich anhört

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    BeaSurbeck

    24. March 2018 um 08:50

    Dania Dicken Die Seele des Bösen – Band 8 – Rettung unter Freunden In diesem Band erwischt es Sadie knüppeldick, sie hat gleich zwei Nüsse zu knacken und das besondere an diesem Band ist das sie nicht nur zwei Täter finden muss sondern das ihre Freunde Cassandra und Phil in die jeweiligen Fälle involiert sind. Eigentlich beginnt alles ganz harmlos, na ja zumindest für die Freunde von Sadie. Cassandra ermittelt in Washington. Dort verschwinden junge Frauen aus ihren Wohnungen – es ist als wären sie vom Erdboden verschluckt. Cassandra kommt nicht weiter und bittet daher ihre alte Kollegin Sadie um Hilfe. Sadie erstellte in Pofil, aber irgendwie passt ihr Profil vorne und hinten nicht zusammen. Während sie noch am grübeln ist was sie übersehen hat überschlagen sich in Washington die Ereignisse. Zeitgleich wird in L.A. eine Drogenrazzia vorbereitet. Matt arbeitet in diesem Fall undercover und Phil wird mit seinem Team die Razzia durchführen. Alles ist gut ausgearbeitet, aber am Tag der Razzia läuft einiges schief und Phil muss, um sein und das Leben des Kollegen zu schützen, einen Mann erschießen. Bei diesem handelt es sich ausgerechnet um den Bruder des Drogenbosses und der sinnt auf Rache. Phils Leben ist in Gefahr und Sadie unterstützt die Teams auf der Suche nach dem Drogenboss. Gleichzeitig beschäftigt einem die Frage wie die Drogenrazzia so aus dem Ruder laufen würde, es war schnell klar das jemand Informationen Preis geben musste, die Millionenfrage war "wer steckt dahinter"??? Ich muss gestehen ich tappte komplett im dunkeln und warf meine Theorien mehrfach um. Dania Dicken hat es mal wieder geschafft, sie hat mich mit dem neuen Band gefangen genommen. In meinem Kopf haben sich ziemlich viele Fragezeichen angesammelt und dieses Mal hat sie es sogar geschafft mich auf eine falsche Fährte zu locken. Ich wusste echt nicht mehr was ich glauben sollte und trotzdem war es für mich bis zu diesem Moment nur ein 4 Sterne Buch. Irgendwie war mir der Thriller dieses Mal, trotz spannender und fesselnder Momente etwas zu seicht. Es fehlte mir einfach etwas, aber vermutlich hat das auch die Autorin erkannt, denn urplötzlich als ich mich schon am Ende wähnte passierte etwas das alles bisherige in den Schatten stellte und mich dermaßen umhaute. Ich war baff, geschockt und es liefen mir ab dem Zeitpunkt mehrere kalte Schauer über den Rücken. Grandios, dieses Finale – ich habe mit dem Buch schon abgeschlossen gehabt als quasi noch ein dritter Handlungsstrang dazu gekommen ist. Danias Schreibstil war wieder sehr fesselnd, sie schafft es eigentlich immer mich von der ersten Seite an in den Bann zu ziehen und mich mit dem Buch verschmelzen zu lassen. In diesem Band hat es Sadie nicht leicht, sie muss fast zeitgleich ihren Freunden Phil und Cassandra beistehen, sie würde es sich nicht verzeihen wenn ihnen etwas passieren würde. Dabei kommt sie an ihre Grenzen und man hofft das alles gut ausgeht. Auch lernt man in diesem Band Phils neue Freundin etwas besser kennen und was ich über sie gelesen habe hat mich erstaunt, aber auch gefreut. Ganz so naiv und ängstlich wie sie am Anfang rüber gekommen ist, finde ich sie inzwischen nicht mehr. Sie ist zwar ganz anders wie Sadie, aber auch sie besitzt eine starke Persönlichkeit und kann in gewissen Situationen über sie herauswachsen. Matt war wie immer Sadies Fels in der Brandung, aber es gab auch Situationen die ihn von einer ganz anderen Seite zeigten, einer Seite die ihn hilflos und verletzlich machte und bei der man einen richtigen Kloß im Hals hatte. Wie schon in den vorherigen Bänden gibt’s auch dieses Mal wieder ein Treffen mit Sadies Familie die von mal zu mal größer wird. Diese Einblicke gefallen mir immer richtig gut, den auch im Familienkreis steht die Zeit nicht still und es gibt immer wieder Neuigkeiten mit denen man nicht gerechnet hat. Wie Matt, gibt auch die Familie Sadie Rückhalt und sie braucht sie wie die Luft zum Atmen. Mir gefallen diese Momente immer sehr wenn Sadie im Kreise ihrer Familie entspannt und man sie von einer ganz anderen Seite kennenlernen darf. Tja, dem Showdown am Schluss ist es zu verdanken das auch dieser Band von mir eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne bekommt.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Der Letzte von uns" von Adélaïde de Clermont-Tonnerre

    Der Letzte von uns

    aufbauverlag

    „Der Stoff, aus dem eine Saga gemacht ist!“ ElleWährend der Bombennächte in Dresden bringt die schwer verwundete Luisa ihren Sohn zur Welt. Kurz darauf stirbt sie. Ihr letzter Wunsch ist es, ihn in Sicherheit zu wissen, denn sie ahnt: Er ist der Letzte von ihnen. Manhattan, fünfundzwanzig Jahre später. Wern ist jung, ambitioniert und unsterblich in Rebecca verliebt, enfant terrible und Tochter einer reichen New Yorker Familie. Die beiden verbindet eine außergewöhnliche Liebe: leidenschaftlich, inspirierend und bedingungslos, so zumindest scheint es. Doch plötzlich bricht Rebecca ohne weitere Erklärungen den Kontakt zu ihm ab. Und Wern muss sich einer schmerzhaften Wahrheit stellen. Hier zur Leseprobe: http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783352009082.pdf Über Adélaïde de Clermont-Tonnerre Adélaïde de Clermont-Tonnerre, 1976 in Neuilly-sur-Seine geboren, ist Journalistin und Autorin. Ihr Roman »Der Letzte von uns« erhielt 2016 einen der renommiertesten Literaturpreise Frankreichs, den Grand Prix du Roman de l´Académie Française.Jetzt bewerben!Um eines der 20 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen?Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch!Euer Team vom Aufbau Verlag* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben

    Mehr
    • 220
  • Spannend und feinfühlig inszeniert

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    Gise

    21. March 2018 um 12:36

    Sadie wird von ihrer ehemaligen Kollegin Cassandra um Hilfe angefragt wegen mehreren vermissten Frauen. Aber auch ihr enger Freund und Kollege Phil braucht Hilfe, denn ein Verbrecher möchte sich an ihm rächen. Sadie schafft es, für beide da zu sein, und sie wird dabei entscheidend am Ergebnis mitwirken.In diesem bereits achten Band der Reihe um die Profilerin Sadie brauchen gleich zwei ihrer Freunde Hilfe von ihr. Beide Handlungsstränge sind wieder einmal gut durchdacht, der Spannungsbogen von Anfang an hoch gehängt. Wieder einmal muss Sadie durch die Hölle und kommt gestählt daraus hervor. Wie immer streut die Autorin Dania Dicken Verdachtsmomente in die Geschichte ein und wartet mit einem dicken Show-Down auf, ach was, gleich nochmal was drauf setzen… Kaum dass man beim Lesen ein bisschen entspannen kann, kommt gleich nochmal eine unerwartete Wendung. Ein weiterer spannender Band um die Profilerin Sadie Whitman, ein weiterer nervenzerfetzender Thriller aus der Feder von Dania Dicken, profund recherchiert sowie spannend und feinfühlig inszeniert. Deshalb eine unbedingte Leseempfehlung (am besten von Anfang der Reihe an) sowie alle fünf Sterne von mir.

    Mehr
  • Wenn Männer lieben, dann lieben sie

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    vicky_1990

    21. March 2018 um 11:12

    'Die Seele des Bösen – Rettung unter Freunden' ist bereits der achte Band (ich fasse es fast nicht dass es bereits so viele Teile gibt!) einer tollen und spannenden Thriller-Reihe der Autorin Dania Dicken.Das Cover ist zwar einfach gehalten aber ich finde es ist optisch dennoch schön gestaltet. Es gefällt mir sehr gut und beim Lesen wird man dadurch immer an die Hauptfigur Sadie Whitman (formaly know as Scott) erinnert.Die Geschichte teilt sich auf einundzwanzig, nicht durchnummerierte, Kapitel auf die aber dafür Orts- bzw. Zeitangaben beinhalten. Das Zitat am Anfang ist wie immer gut gewählt und schaff einen guten Auftakt für diesen Teil. Der Einstieg ist wie immer gelungen. Vom Erzähl- und Schreibstil bin ich nach wie vor total begeistert. Dania Dicken hat mich wie immer gefesselt und ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand geben – es ist wieder eine ausgezeichnete Fortsetzung der Reihe!In diesem Band dürfen wir mehr von und mit Phil lesen – das fand ich toll, ich mag diese Figur sehr gerne. Außerdem gibt es auch wieder eine kurzen Abstecher zu Sadies Familie, das fand ich toll :-)Fazit: Die Autorin Dania Dicken versteht es ihren Nutzen aus ihrem Psychologie-Studium zu ziehen, sie setzt ihr gewonnenes Wissen in ihren Thrillern gekonnt um. Einmal mit ihren Büchern angefangen, kann man diese durch den fesselnden und spannenden Erzählstil nicht mehr aus der Hand geben. Durch die flüssige Schreibweise fliegen die gelesenen Seiten nur so dahin und man baut ganz nebenbei immer mehr Verbindung zu Sadie, ihrer Familie und den Freunden auf. Dieses Buch ist für alle Cody McFayden oder Criminal Minds Fans ein Muss!

    Mehr
  • Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    BettinaForstinger

    20. March 2018 um 08:11

    Profilerin Sadie, versucht in diesem Teil ihrer früheren FBI-Kollegin Cassandra in einem Fall verschwundener Frauen im Großraum Washington, D.C. zu helfen. Als das erste Mordopfer aufgefunden wird deuten sämtliche Zeichen auf einen Serienmörder hin. Jedoch kann sich Sadie nicht richtig auf die Suche nach dem Mörder konzentrieren, da sie in LA dringend gebraucht wird. Ihr Freund und Kollege Phil hat bei einer Drogenrazzia den Bruder des Drogenbosses erschossen und dieser sucht jetzt Rache. Phil und seine Freundin Amelia sind in großer Gefahr und Sadie hat alle Hände voll zu tun.Der Einstig ins Buch war wie immer sehr angenehm. Man fühlt sich mittlerweile beim Lesen schon wie Zuhause. Das Zusammenspiel zwischen Sadie und Cassandra in diesem Teil hat mir sehr gut gefallen. Weiters fand ich den Ausgleich zwischen der Suche nach dem Serienmörder in Washington DC und der Hilfe in Los Angeles für Phil sehr gelungen. In diesem Teil bekommen wir wieder einiges privates zu lesen, was mich jedoch absolut nicht gestört hat da der Teil sehr action- und abwechslungsreich war.Weiters hat sich beim Lesen ein kleiner Verdacht bei mir eingeschlichen was Sadie anbelangt, ich bin auf den nächsten Teil gespannt und ob ich da eventuell recht habe. 

    Mehr
  • Sadie Scott/Whitman 8 - Gute Freunde kann niemand trennen

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    SaintGermain

    19. March 2018 um 19:58

    Sadie hilft Cassandra bei der BAU, während Phil einen Verbrecher erschießt - sein Bruder will Rache. Über das Cover hab ich ja schon in der Reihe geschrieben - passend, trifft aber nicht ganz meinen Geschmack. Der Schreibstil ist wie immer hervorragend - schön wie sich die Charaktere weiterentwickeln. Die Freundschaft zwischen Sadie und ihren Freunden tritt in diesem Buch wieder enorm in den Vordergrund. Da Sadie in 2 Fällen ermittelt, ist das Tempo und die Spannung sehr hoch, aber auch die emotionale Seite spielt in diesem Buch wieder eine wichtige Rolle. Die Ideen, die die Autorin in die Bücher einbringt - und natürlich auch deren Umsetzung - sind einfach sensationell. Fazit: Wer einmal ein Buch der Autorin gelesen hat, wird sicher auch die Reihe weiterlesen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst zum Start ein Ziel stecken, wie viele Bücher aus unterschiedlichen Themen ihr mindestens schaffen wollt, wobei 20 das Minimum und 40 das Maximum ist. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Wichtig ist, dass ihr euer Ziel am Ende des Jahres nur dann erreicht habt, wenn ihr wirklich Bücher zu unterschiedlichen Themen gelesen habt. Wenn ihr euch auf Instagram, Twitter und Co. über die Themenchallenge austauscht, verwendet gern den Hastag #themenchallenge2018. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch gleich als Leseübersicht aller eurer gelesenen Bücher mit den passenden Themen, den ich (Dani) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Übersichtsbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2018 bis 31.12.2018. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2018 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema wird es noch ein extra Unterthema geben, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, auf dessen Cover ein roter Gegestand abgebildet ist (kein Lebewesen). Ein Buch, auf dem eine Gruppe von Personen abgebildet ist (mindestens 3). Ein Buch, das keine Erzählung ist, sondern z.B. ein Drama, eine Gedichtsammlung, ein Sachbuch oder ähnliches. Ein Buch, das den Leserpreis gewonnen oder zumindest die Shortlist erreicht hat. Es dürfen Bücher aus allen Jahren gewählt werden, in denen der Leserpreis stattfand. (2009-2017) Ein Buch, das weder in Westeuropa / Skandinavien noch den USA spielt. Ein Buch, in dem die Hauptfigur ein Kind im Schulalter hat. Ein Buch, das schon mindestens ein anderer Teilnehmer für die Themenchallenge gelesen hat. Ein Buch aus einem Genre, das ihr nie oder nur selten lest. Ein Buch, über einen Ort / ein Land, in dem ihr selbst schon Urlaub gemacht habt. (Nicht euer Heimatland) Ein Buch, das mit dem Meer zu tun hat (Handlung, Cover ...). Ein Buch, das zu eurer derzeitigen Lebenssituation passt (z.B. kleines Kind, Hausbau, Studium, Job). Das Lieblingsbuch eines Freundes aus dem echten Leben oder eines LB-Freundes. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension gibt, wenn ihr damit beginnt. Ein Buch, das 2018 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das schon lange ungelesen in eurem Regal steht. Bitte gebt mit an, wie lange ihr es etwa schon besitzt. Ein Buch, das zwischen 400 und 500 Seiten lang ist. Ein Buch mit einem langen Buchtitel von mindestens 6 Wörtern. Ein Buch, bei dem die Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens des Autors im Alphabet aufeinander folgen. Die Reihenfolge ist dabei egal. Ein Buch, dessen Titel nicht waagerecht auf dem Buchcover abgedruckt ist. Ein Buch, bei dem eine Tierart im Buchtitel vorkommt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr schon mindestens 1 anderes Buch gelesen habt. Ein Buch, das ihr geschenkt bekommen habt. Ein Buch, in dem eine Reise im Mittelpunkt steht. Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr bisher noch nichts gelesen habt. Ein Buch, das es sowohl als Hardcover als auch als Taschenbuch gibt. Ein Buch, auf dem ein Baum abgebildet ist. Ein Buch, dessen Cover euch optisch nicht anspricht, das ihr aber trotzdem gekauft habt. Ein Buch mit zwei oder mehr Adjektiven (alternativ: Verben) im Titel Ein Buch, in dem Bücher eine zentrale Rolle spielen. Ein Buch, dessen Titel aus einer anderen Sprache stammt als der gesamte Text. Ein Buch von einem Autor, das dieser unter Pseudonym geschrieben hat. Ein Buch, bei dem der Autorenname auf dem Cover in größerer Schriftgröße abgedruckt ist, als der Buchtitel. Ein Buch, bei dem etwas Essbares auf dem Cover abgebildet ist, das ihr selbst gerne esst. und zwei Bücher mit offensichtlich ähnlichem Titel, Thema oder Cover. Ein Buch, in dem eine Figur euren eigenen Vornamen, den eurer Mutter, eures Vaters, eures Kindes oder eines eurer Gechwister trägt. (Die Schreibweise muss nicht identisch sein.) Ein Buch, auf dessen Cover Nacht ist. Ein Buch, das rund um euren Geburtstag herum erschienen ist. Das Jahr ist dabei egal, es sollte aber maximal 5 Tage vor, nach oder direkt an eurem Geburtstag erschienen sein. Es gilt die Angabe auf der Buchseite bei LovelyBooks. Ein Buch, das inhaltlich einen Zeitraum von maximal einem Jahr umfasst. Ein Buch eines Autors, der mindestens 3 Kinder hat. JokerIhr dürft eines der 40 Themen bei Bedarf durch dieses hier ersetzen: Lest ein Buch bewusst mit einem anderen Teilnehmer dieser Challenge zusammen. Verabredet euch zum gemeinsamen Lesen dieses Buches, tauscht euch darüber aus und bewertet es später gemeinsam. Ich hoffe, die Themen gefallen euch und sind teils zwar kniffelig aber nicht unlösbar! Ich wünsche euch ganz viel Spaß! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2018 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmer: AAdelheidSAdina13AdujaAglayaAkantha (20/20)AlaisAlchemillaAleidaAlexlauraAlexRalupusAmaraSummerAmeLieAmilynAmmerbucherAndieandymichihelliAnjacyAnnaBoleynAnna-Klaireanna_mAnna_ResslerAnne_MAnneMayaJannikaArachn0phobiAAriettaAuroraAydaAzaleeBbabsSBambisusuuban-aislingeachbanditsandraBarbara62BeaSurbeckBecky_BloomwoodBelichaBella233bellast01Bellis-Perennis (40+1/40+1)beltanibeneaboutbooksBeustBiancaWoeBiest-Bitterblue-black_horseBluelyBookdogBookfantasyXYbookgirlBookofsunshineBookRoseBook-wormBosnibuchfeemelanieBuchgespenstBuchperlenblogBuchraettinBuchverrueggtbuecherfee_ella__buecherliebe__BuechermomenteCCaillean79carathisCaro_Lesemauschaos-deluxeChattysBuecherblogchrikriChrischiDChristinaBCode-between-linesConnyKathsBooksCorinaPfCosmoKramercrimarestriCWPunktDdaneegoldDaniliesingDarcydieAngiediebuchrezensiondieschmittDionDirk1974dreamily1EEldfaxiElenaBachmannEliza_Elkeel_loreneEmotionenEngelchen07EnysBookserazer68ErbsenundKarottenEveniaBlackTearEwynnexnfxchnxrixhFfaanieFantasia08Fauchi2206FeniFinchen411 (25/25)FornikaFranzip86franzziFrau-AragornGGelisGermaniaGiulilovesbooksglanzenteGrOtEsQuEgstHHaithabuhannelore259happy_blueHelenaRebeccahisterikerHortensia13IIgelmanu66ika17iMelodyInkenIbsenIsadorisipisilz94Jjackiherzijala68janakaJanina84Jaq82JashrinJassi1993JayTiJeamijenvo82Jess_NeJezebelleJohanna_TorteJokersLaughJuleeesjulezzz96juli.buecherJulie209JustMeKkalligraphinKarin_Kehrerkassandra1010katrin297KeksisbabyKelo24KerstinTh (30/30)Kleine1984kleinechaotinkleine_welleKnigaljubKnorkekn-quietscheentchenKodabaerKristjakruemelmonster798Kuhni77KuhtippKurousagiLLadyIceTeaLadyOfTheBooksLadySamira091062LaLectureLaMenschLarii-MausiLavendel3007la_vielesebiene27Lese-Krissilesenbirgitlesululeyaxlieberlesen21LilawandelLilli33linda2271lLissylittlebansheelittlesparrowLiz_MacSharyLostHope2000Lovely90LrvtcbLuilineLupina15Luthien_TinuvielMmabuereleMali133mareike91Marina_Nordbrezemartina400MarveyMary2Meeko81melanie1984Merijanmia0503miau0815MichicornMira20MiracleDaymisanthropymisery3103MissDarkAngelMissStrawberryMissSweety86mistellormondyMoWilliamsmrs-brMrs_Nanny_OggMsChilimusicamericangirlMusikpferdmyfantasticfantasyworldNNaddlDaddlnaninkaNapallynatti_ LesemausNelebooksNelingNenef2000Nicoletta_WeberettaniknakninchenpinchennordfrauOObsidiarkOliverBaieronce-upon-a-timeoztrailPPachi10paevalillPagina86pamNPaperLoverpeedeePhiniPiaDisPiipinucchiaPK2510PMelittaMPucki60QQueenelyzaQueenSizeRRaJaJeRajetRealMajoreneeRo_KeR_MarieRoni88RosenmadlRoseWilliamsrosinchen_RubineSSaintGermainsajo1606SakukoSali118SamthasansolSassyEssieschafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeschnaeppchenjaegerinSchneeeule129schokokaramellsechmetsecretworldofbooksSeelensplitterSeitenHiebeseschat (20/20)ShineOnSikalSiouxSnordbruchSognantesolveigSomeBodysommerlese (40/40)speyrerhexcheStefanieFreigerichtSteffi_2511SteffiZisteinchen80sternblutSternenguckerinStinsomesunlightsursulapitschiSuskasweetjennnSynapse11TTalathielTallianeaTaluziTamiraSTanjaMaFiTatsuThaliomeeTheBookWormTheCoonthelauraverseTine13tintenblautlowtragalibrosTraumTantetypisch-monaUulrikerabeulrikeuunfabulousVvalenvalle87vanessaaaxxvanystefVolponaVuchaWWalli_Gabswanderlust26WaschbaerinWedmaWeltensucherinweltentzuecktwidder1987WollyWuestentraumWuschelXX-tineYYaBiaLinaYolandeYvetteHZzessi79zhera

    Mehr
    • 3385

    SaintGermain

    16. March 2018 um 14:17
  • spannend spannend spannend

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    dru07

    15. March 2018 um 09:18

    Sadie versucht, ihrer früheren FBI-Kollegin Cassandra in einem Fall verschwundener Frauen im Großraum Washington D.C. zu helfen. Als das erste Opfer ermordet aufgefunden wird, ahnen beide, dass sie es mit einem skrupellosen Täter zu tun haben. Doch auch in L.A. wird Sadie´s Hilfe gebraucht. Ihr alter Freund Phil, hat bei einer Razzia, in Notwehr den Bruder eines Drogenbossen erschossen. Jetzt steht Phil auf der Abschussliste des Drogenbosses.   Wie nicht anders zu erwarten, hat mir auch dieses Buch wieder einmal sehr gut gefallen. Es ist super gut und einfach zu lesen und sehr sehr spannend. Konnte wieder einmal gar nicht mehr aufhören zu lesen. Dieses Mal musste ich öfters zittern und bangen ob denn alles gut gehen wird. Kaum war eine brenzlige Situation vorbei konnte ich nur kurz aufatmen, denn schon ging es gleich mit der nächsten spannenden Situation weiter. Mir gefällt auch, dass der private Teil nicht zu kurz kommt und ich immer wieder von Sadie´s toller Familie lesen darf. Hoffe ich erfahre bald mehr über Jo und ihr Baby. 5 von 5 *.

    Mehr
  • Freundschaft die über Leben und Tod entscheiden muss

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    claudi-1963

    10. March 2018 um 15:51

    "Ein guter Freund, kennt all deine Geschichten. Dein bester Freund hat sie mit dir erlebt." (TagesRandBemerkung)Unerwartet erhält Sadie einen Anruf von Cassandra, ihrer ehemaligen Kollegin der BAU aus Quantico. Sie hat es mit einem Mordfall einer jungen Frau zu tun und mehreren verschwundenen Frauen im Raum Washington und bittet Sadie um ihre Hilfe. Die Tote wurde brutal gefoltert und vergewaltigt und Sadie ist sich sicher, das dies kein Anfänger ist, sondern das sie es mit einem Serientäter zu tun haben. Als sie weiter recherchieren und Sadie das Profil erstellt, finden sie weitere Hinweise bei den Opfern. Wenig später verhaften sie daraufhin einen Verdächtigen, der jedoch total von Sadies Profil abweicht. Kann sie so mit ihrem Profil daneben gelegen haben? Sadie zweifelt an ihren Fähigkeiten, bis sie den entscheiden Hinweis von einer Kollegin bekommt. Gleichzeitig wird bei einer Razzia um Drogenboss Joey Baker ein Polizist angegriffen, dabei erschießt SWAT Scharfschütze Phil Richardson den Angreifer in Notwehr. Schnell stellen sie fest, das dies Joey Bakers Bruder war. Kurz danach erhält Matt Whitman einen Hinweis, das Baker sich an Phil rächen möchte. Nun versuchen Sadie und Matt alles um Phils Leben zu retten und auch um Phils Freundin Amelia kümmern sie sich, das sie nicht ins Visier von Baker gerät. Doch dann bekommt Sadie einen Anruf von Nick Dormer, das Cassandra verschwunden ist und Sadie steht vor der schweren Entscheidung wem sie zuerst helfen soll. Als sie dann bei Cassandra einen Strauß Mohnblumen finden, wissen sie das der Täter sie in ihrer Gewalt hat.Meine Meinung:Dies ist inzwischen mein 8 Fall von Sadie Whitman (Scott) und wie schon in den anderen Folgen hat mich auch dieser wieder total in den Bann gezogen. Der Schreibstil war wieder einmal sehr gut und überaus spannend. Erneut hat es die Autorin geschafft mich bestens zu unterhalten, dabei merkt man wie tief inzwischen die Freundschaft zwischen dem Ehepaar Whitman und Phil Richardson ist. Natürlich kennen sie sich schon lange und haben viel erlebt miteinander, trotzdem ist diese Freundschaft noch tiefer geworden. Deshalb merkt man auch den Zwiespalt von Sadie sehr gut in diesem Band, den nun muss sie sich entscheiden, wem sie als Erstes hilft. Das dann auch noch Cassandra in die Hand eines ähnlichen Täters gerät, wie Sadie lassen bei ihr alte Wunden wieder aufbrechen. Und wenn dann der Leser sich gerade so entspannt zurücklehnt, dann wartet Dania Dicken noch mit einem Showdown am Ende auf, das mich erneut sehr überrascht hat. Einmal mehr fieberte ich mit den Hauptcharaktern mit, die mir inzwischen an Herz gewachsen sind, den diesmal wird es wirklich für Phil brenzlig. Mit viel Action, guter Ermittlungsarbeit Humor und jede Menge Einfluss ihres psychologischen Wissens wartet hier die Autorin auf. Eine Reihe, die ich nur empehlen kann und die man unbedingt von Anfang an lesen sollte, um die Zusammenhänge besser zu erfassen. Von mir 5 von 5 Sterne und ich freue mich schon auf Sadies nächsten Fall.

    Mehr
  • Sehr actionreich und gut wie immer

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    brauneye29

    09. March 2018 um 07:52

    Zum Inhalt:Aus dem fernen Los Angeles versucht Profilerin Sadie, ihrer früheren FBI-Kollegin Cassandra in einem Fall verschwundener Frauen im Großraum Washington, D.C. zu helfen. Doch Sadie kann sich kaum auf den Fall konzentrieren, denn auch in nächster Nähe wird sie gebraucht. Meine Meinung:Diesmal haben wir es im achten Teil der Serie gleich mit mehreren Fällen zu tun, was einem beim lesen schon nahezu atemlos macht. Es gibt kaum Phasen in dem Buch, wo es mal Zeit zu durchatmen gibt. Die Fälle sind wieder sehr spannend und auch berührend, weil Sadie immer auch persönlich berührt ist. Das Buch war einfach irre spannend und Action geladen. Aber wie immer kommt auch das persönliche nicht zu kurz. Einfach eine gute Mischung.Fazit:Sehr actionreich und gut wie immer.

    Mehr
  • Ein actionreicher und emotionaler achter Band der Reihe um die Profilerin Sadie Scott

    Die Seele des Bösen - Rettung unter Freunden

    aly53

    09. January 2017 um 00:04

    Im achten Fall rund um die Profilerin Sadie Scott geht es ziemlich hoch her.Hierbei haben wir es mit zwei Handlungssträngen zutun, was das Ganze komplexer macht.Sadie ist an beiden Fronten gefragt, denn umlängst hat sich herumgesprochen, wie gut sie als Profilerin ist.Dabei lernt man auch eine neue Person kennen. Cassandra, ebenfalls Profilerin, die mir auf Anhieb sympathisch war. Die Entwicklung, die diese dabei hinlegt, ist wirklich bemerkenswert und hat mir so einiges abverlangt. Dabei gerät man schonmal an seine eigenen Grenzen, was nicht immer einfach ist.Ich habe Cassandra wirklich ungemein ins Herz geschlossen und hoffe, ich werde noch viel von ihr zu lesen bekommen.Der erste Fall um den es sich hier dreht, geht um verschwundene Frauen, die danach nicht mehr auftauchen.Ziemlich perfide und wohldurchdacht. Die Kreise die es zieht, sind kaum zu ermessen und schnell wird klar, da kommt noch einiges auf uns zu. Was anfangs noch leicht erscheint, wird schließlich immer grausamer und man bekommt dabei die unterschiedlichsten Emotionen zu spüren.Wut, Angst, Verzweiflung und die abgrundtiefste Abneigung, die es geben kann.Doch was steckt hinter allem?Wird Sadie es auch diesmal schaffen oder gerät sie selbst ins Visier des Täters?Der zweite Handlungsstrang ist ungleich  persönlicher und schafft es , uns an den Rand des Abgrunds zu bringen. Was vielleicht auch daran liegt, das man Phil bereits in den letzten Bänden sehr ins Herz geschlossen hat und darum alles selbst, auch viel intensiver und schmerzlicher wahrnimmt.Ich muss sagen, der achte Band hat bei mir die unterschiedlichsten Gedankengänge hervorgerufen.Anfangs empfand ich alles , als etwas ruhig. Zu ruhig.Die Ruhe vor dem Sturm?Ich denke, es ist deswegen so, weil man die Charaktere sehr gut kennenlernt, immer wieder Rückblicke erfährt, um so alles noch viel besser verstehen und nachvollziehen zu können.Ich mag Sadie wirklich. Aber hier kam sie mir oft etwas nüchtern vor.Da hätte ich mir einfach auch mehr emotionale Ausbrüche gewünscht. Was aber nicht heißt, daß sie mir hier nicht naheging.Dafür kann man aber sehr gut die Ermittlungsmethoden begleiten und verstehen.Auch hierbei gibt es wieder einige Überraschungen, die man nicht kommen sieht.Es wird mit der Zeit immer actionreicher und adrenalingeladener, so das man kaum zum Luft holen kommt.Man fiebert dabei die ganze Zeit mit und hofft auf ein gutes Ende.Im achten Band steht im Vordergrund die Thematik: Freundschaft. Was sie bedeutet und was die einzelnen Charaktere verbindet. Welche Erlebnisse sie zusammengeschweißt haben.Dadurch setzt man sich auch selbst mit ihnen auseinander.Was mir weniger gut gefallen hat,ist der Verlauf der einzelnen Fälle und ich muss einfach sagen, daß mir da das gewisse etwas gefehlt hat. Es gab einfach diesen bestimmten Punkt, der mich doch etwas unzufrieden zurückließ.Dennoch hat mir der gesamte achte Band wieder gut gefallen. Einfach weil er sehr abwechslungsreich gestaltet ist und so einige Wendungen beeinhaltet.Besonders aufgefallen ist, wie gut sich Matt gemacht hat. Man merkt einfach, daß er eine große Entwicklung hingelegt hat. Er ist reifer und entschlossener geworden und weiß letztendlich auch, was er will und worauf es im Leben ankommt.Er sitzt nicht im Schatten von Sadie. Er weiß, was er ist und das trägt er auch nach außen. Was ihn an innerer Stärke gewinnen lässt. Ich hab so das Gefühl, da kommt noch einiges auf uns zu. Jetzt bin ich gespannt darauf, wie es im nächsten Band weitergeht.Hierbei erfahren wir zum größten Teil die Sicht von Sadie, was ihr mehr Raum und Tiefe verschafft. Aber auch andere Perspektiven bekommt man geboten, je nachdem , wer gerade im Zentrum des Geschehen liegt.Die einzelnen Charaktere sind gut gezeichnet, ausdrucksstark, authentisch und nehmen für sich ein.Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet.Die einzelnen Kapitel sind normal bis lang gehalten.Der Schreibstil ist mitreißend , bildgewaltig und fließend.Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches.Fazit:Ein actionreicher und emotionaler achter Band der Reihe um die Profilerin Sadie Scott.Sehr komplex, voller Wendungen und ein Grauen, das einen nach Luft schnappen lässt.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks