Daniel Abraham

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 102 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 5 Leser
  • 9 Rezensionen
(23)
(33)
(17)
(3)
(2)
Daniel Abraham

Lebenslauf von Daniel Abraham

Daniel Abraham wurde 1969 in den USA geboren. Er studierte an der University of New Mexico und ist Autor für Romane und Comicbücher, sowie Drehbuchautor und Fernsehproduzent. Für seine Kurzgeschichten erhielt er mehrere Auszeichnungen. Zusammen mit Ty Franck verfasste Abraham unter dem Pseudonym James S. A. Corey die Science-Fiction-Reihe "The Expanse", die außerdem als Serie produziert wurde. Heute lebt er mit seiner Frau und seiner Tochter in Albuquerque.

Bekannteste Bücher

Frühling der Vergeltung

Bei diesen Partnern bestellen:

Herbst der Kriege

Bei diesen Partnern bestellen:

Winter des Verrats

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommer der Zwietracht

Bei diesen Partnern bestellen:

Widow's House

Bei diesen Partnern bestellen:

Game of thrones

Bei diesen Partnern bestellen:

The King's Blood

Bei diesen Partnern bestellen:

Shadow and Betrayal

Bei diesen Partnern bestellen:

The Dragon's Path

Bei diesen Partnern bestellen:

George RR Martin's Wild Cards

Bei diesen Partnern bestellen:

Leviathan Wept and Other Stories

Bei diesen Partnern bestellen:

Seasons of War

Bei diesen Partnern bestellen:

The Long Price

Bei diesen Partnern bestellen:

An Autumn War

Bei diesen Partnern bestellen:

The Price of Spring

Bei diesen Partnern bestellen:

A Shadow in Summer

Bei diesen Partnern bestellen:

Unreal City

Bei diesen Partnern bestellen:

A Betrayal in Winter

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht so originell

    Sommer der Zwietracht

    JeyeL

    28. December 2013 um 20:59 Rezension zu "Sommer der Zwietracht" von Daniel Abraham

    Sommer der Zwietracht hat eine eigene Schreibweise die zunächst gewöhnungsbedürftig ist. Nach den Namen der Charaktere erscheint ein  -cha oder -kvo. Leider wird nicht erklärt was dies bedeuten. Auch benutzt der Autor oft das Wort Gebärde, anfangs etwas anstrengend und zäh zu lesen. Der Inhalt der Geschichte ist jedoch Spannend geschrieben, mein Eindruck nach liegt der Schwerpunkt der Geschichte in der Liebe & Intrigen und weniger um magische Städte dessen Untertitel das Buch trägt. Noch einmal lesen würde ich es nicht, dafür ...

    Mehr
  • Rezension zu "A Shadow in Summer (The Long Price Quartet)" von Daniel Abraham

    A Shadow in Summer

    Windflug

    Rezension zu "A Shadow in Summer" von Daniel Abraham

    Die Städte der Khaiem können sich aus einem besonderen Grund gegen die großen und vielfach militärisch stärkeren Länder der Welt behaupten: Sie haben die Andaten. Andaten sind personifizierte Gedanken, durch die Kraft der Poesie an einen Poeten gebunden und diesem Menschen zu Gehorsam verpflichtet. In Saraykeht ist Seedless der Andat, "Removing-the-part-that-continues" (das kann ich gerade echt schlecht übersetzen), der hier der Wirtschaft hilft, indem er die Samenkörner aus der Baumwolle entfernt. Und hier in Saraykeht, rund um ...

    Mehr
    • 4
  • Rezension zu "Sommer der Zwietracht" von Daniel Abraham

    Sommer der Zwietracht

    Chrischan

    05. July 2012 um 19:09 Rezension zu "Sommer der Zwietracht" von Daniel Abraham

    Wer sich im Bereich literarischer Fantasy einen Namen machen will, muss einiges vorweisen. Die Welten, die Tolkien oder Pratchett geschaffen haben, stehen unverrückbar wie Felsen in der Literaturlandschaft des Fantasy-Genres. Gerade für neue Schreiberlinge gestaltet sich der Einstieg vorbei an diesen schriftstellerischen Klippen sehr schwierig. Ein junger Autor, der sich der Herausforderung stellen will ist Daniel Abraham. Begonnen hat der Amerikaner mit Kurzgeschichten in einigen Anthologien. 2006 hat er dann seinen ersten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Frühling der Vergeltung" von Daniel Abraham

    Frühling der Vergeltung

    SomeBody

    05. December 2011 um 10:51 Rezension zu "Frühling der Vergeltung" von Daniel Abraham

    Mit „Frühling der Vergeltung“ schließt Daniel Abraham seine gewaltigen Tetralogie „Die magischen Städte“ würdig ab. Die Saga strahlt weiterhin enorm viel Menschlichkeit aus, die emotional tief berührt und spannend erzählt ist. Fazit: Ein rundes und fantastisches Epos für Leser, die sich vorurteilsfrei in eine beinahe grandios beschriebene Welt voller Emotionen, Macht, Verrat, Krieg und Liebe ziehen lassen wollen.

  • Rezension zu "Herbst der Kriege" von Daniel Abraham

    Herbst der Kriege

    SomeBody

    30. November 2011 um 10:22 Rezension zu "Herbst der Kriege" von Daniel Abraham

    „Herbst der Kriege“ ist als dritter Teil der „Die magischen Städte“-Reihe von Daniel Abraham eine spannungsgeladene und gewohnt epische Fortsetzung. Unvorhersehbare Wendungen und dramatische Ereignisse fesseln den Leser, lassen die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen und liefern eine gekonnt in Szene gesetzte unkonventionelle Romanhandlung.

  • Rezension zu "Winter des Verrats" von Daniel Abraham

    Winter des Verrats

    SomeBody

    24. November 2011 um 16:54 Rezension zu "Winter des Verrats" von Daniel Abraham

    „Winter des Verrats“ ist durch die örtliche Erweiterung der faszinierend gestalteten Welt und das Wiedersehen mit den beiden Hauptprotagonisten ein durchaus würdiger Nachfolger von Band 1 der Tetralogie „Die magischen Städte“. Die dramatische und melancholische Erzählweise des Autors, die bemerkenswert liebevoll gezeichneten Charaktere und der Einsatz von (eher dezenter) Fantasy erzeugen im Gesamtwerk zwar Spannung, doch der Leser erkennt schon bald die Zusammenhänge und kann die daraus resultierenden Handlungen recht gut voraussehen.

  • Rezension zu "Sommer der Zwietracht" von Daniel Abraham

    Sommer der Zwietracht

    SomeBody

    12. November 2011 um 23:49 Rezension zu "Sommer der Zwietracht" von Daniel Abraham

    Der Auftakt der Tetralogie „Die Magischen Städte“ wartet mit einer Vielzahl von Charakteren auf, die den Einstieg in’s Geschehen recht verwirrend erscheinen lassen, sich jedoch im Laufe des Buches bis in‘s kleinste Detail vor dem Hintergrund einer historischen und fernöstlich angehauchten Welt als äußerst menschlich herauskristallisieren und deren einzelne Schicksale durch Macht und Verrat, Liebe und Freundschaft miteinander verknüpft werden. Fazit: Ein dennoch spannendes und philosophisches Epos.

  • Rezension zu "Sommer der Zwietracht" von Daniel Abraham

    Sommer der Zwietracht

    Twinbee

    26. April 2009 um 20:43 Rezension zu "Sommer der Zwietracht" von Daniel Abraham

    Naja, da hatte ich mir mehr versprochen. Sprachlich sicherlich besser als vieles andere, aber die Story war mir zu soft und langweilig. Ein Intrigenspiel in einer schön beschriebenen Stadt auf einer fremden Welt, aber ohne viel Aktion und Spannung. Die blitzt zwischendurch nur mal kurz auf, alles in allem war ich aber froh, als es vorbei war. Dieses ganze undurchsichtige mystische Getue um den Dichter und seinen Andaten war mir viel zu undurchsichtig, als dass es mich fesseln konnte. Eine harmlose Geschichte, die eher auf einer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sommer der Zwietracht" von Daniel Abraham

    Sommer der Zwietracht

    Tuuli

    09. April 2008 um 10:42 Rezension zu "Sommer der Zwietracht" von Daniel Abraham

    Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Der Autor beschreibt die Situationen sehr detailgetreu. Wer gerne Bücher mit den Themen Verrat und Intrigen mit Geisterbeteiligung liest, ist mit diesem Buch gut bedient.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks