Daniel Bielenstein

(161)

Lovelybooks Bewertung

  • 205 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 4 Leser
  • 36 Rezensionen
(28)
(45)
(57)
(21)
(10)

Bekannteste Bücher

Max und Isabelle

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Frau fürs Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Das richtige Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Mann zum Stehlen

Bei diesen Partnern bestellen:

Jordan - Die Jagd

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Frau fürs Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwei Singles zu dritt

Bei diesen Partnern bestellen:

Das richtige Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Max und Isabelle

Bei diesen Partnern bestellen:

Max und Isabelle

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Mann zum Stehlen

Bei diesen Partnern bestellen:

Jordan - Das China-Komplott

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zu viel, zu brutal und leider nicht mein Fall!

    Jordan - Die Jagd
    jasbr

    jasbr

    14. December 2015 um 09:08 Rezension zu "Jordan - Die Jagd" von Daniel Bielenstein

    Zuerst muss ich sagen, dass ich nicht die Zielgruppe dieses Buches bin. Ich bin einfach schon zu alt :) Dennoch lag es auf meinem SuB, wollte weggelesen werden und die Geschichte an sich hörte sich auch spannend an:  Rick Jordan, ein Punk, hängt nicht nur auf der Straße herum, sondern ist gleichzeitig Geheimagent einer supergeheimen Armee von Jugendlichen, die sich für den Frieden in der Welt einsetzen. In diesem Buch muss er verhindern, dass ein schmieriger Waffenhändler die Blauhelmsoldaten der UNO angreift und somit einen ...

    Mehr
  • Unterhaltsames buch über mehr oder weniger wichtige 49 Fragen

    FAQ - Keine Show ist härter als das Leben
    NiJo

    NiJo

    09. May 2014 um 10:33 Rezension zu "FAQ - Keine Show ist härter als das Leben" von Daniel Bielenstein

    Der Schreibstil dieses Buches ist klasse. Ein 17 Jahre alter Junge namens Florian Krauss beantwortet in jedem Kapitel eine wichtige Frage des Lebens. Richtig toll augeteilt und somit lässt es sich wunderbar lesen. Das buch ist in ein Vorwort und ein nachwort aufgeteilt und in insgesamt 49 Kapitel. In jedem kapitel wird eine wichtige Frage vorgestellt und beantwortet - als insgesamt 49 Fragen. Manche knapp und machne sehr ausführlich indem Florian eine Geschichte aus seinem Leben erzählt. Insgesamt ein sehr unterhaltsames buch. ...

    Mehr
  • Die Lebensweise eines Punks ;)

    Jordan - Die Jagd
    funne

    funne

    29. May 2013 um 13:54 Rezension zu "Jordan - Die Jagd" von Daniel Bielenstein

    Jordan ist ein waschechter Punk. Und er ist ein Geheimagent. Mit seinen sechzehn Jahren gehört er schon der Organisation an, eine Einheit, von der nicht einmal die Geheimpolizei des Landes etwas weiß. Sie kümmern sich darum, den Frieden des Landes zu sichern noch bevor etwas passieren kann. Und Jordan hat einen neuen Auftrag: Gemeinsam mit seinen Agentenfreunden jagt er einen Waffenschmuggler, der einen neuen Krieg auslösen will… Meine Meinung: Das ist mindestens das beste deutsche Buch, das ich je gelesen habe. Die Schreibweise ...

    Mehr
  • Unspektakulär

    Das richtige Leben
    ksunlimited

    ksunlimited

    21. April 2013 um 11:46 Rezension zu "Das richtige Leben" von Daniel Bielenstein

    aber nicht unbedingt schlecht, es ist gut zu lesen und gibt Einblicke in Lebensläufe mit denen man nie etwas zu tun hatte. Die Kritik mancher Leser, daß es langweilig ist, liegt auf der Hand, es geht um "das richtige Leben" ;) mit wieviel spannenden Höhepunkten ist da schon zu rechnen ? 

  • Rezension zu "Die Frau fürs Leben" von Daniel Bielenstein

    Die Frau fürs Leben
    Zitronenfalter

    Zitronenfalter

    16. November 2012 um 19:31 Rezension zu "Die Frau fürs Leben" von Daniel Bielenstein

    Aus der Sicht eines Mannes erzählt! Daniel Bielenstein`s Roman ist wirklich toll gelungen. Ich habe so gelacht und gestaunt was in so einem männlichen Gehirn so vorgeht. Männer behalten ihre Gedanken meistens für sich. Doch in diesem Buch kann Frau mal teilhaben an den Gedanken und Gefühlen.

  • Rezension zu "Das richtige Leben" von Daniel Bielenstein

    Das richtige Leben
    winter-chill

    winter-chill

    09. July 2012 um 22:25 Rezension zu "Das richtige Leben" von Daniel Bielenstein

    Langweilig und nicht gut. Die Geschichte wirkte verkrampft und hatte absolut nichts Fesselndes. Vor allem die „68-er Szenen“ haben nur so von erzwungenen Klischees getrieft.

  • Rezension zu "Jordan - Das China-Komplott" von Daniel Bielenstein

    Jordan - Das China-Komplott
    Dubhe

    Dubhe

    30. April 2012 um 22:54 Rezension zu "Jordan - Das China-Komplott" von Daniel Bielenstein

    Seit Jordans letztem Abenteuer, in welchem er einen schrecklichen Krieg verhinderte, sitzt er auf einem Nobelinternat in der Schweiz fest, da seine Mutter leider etwas davon mitbekommen hat. Doch in dieser Welt ist der Punker nicht zu Hause und als er eine SMS von Knaup bekommt, die ziemlich dringend zu sein scheint, wirft er alle Gedanken über Bord und schleicht sich davon. Wieder zurück in Deutschland erwartet ihn eine neue Mission: In die Europazentrale von Triple G einbrechen, einer Firma, die die zur Zeit beliebteste ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Frau fürs Leben" von Daniel Bielenstein

    Die Frau fürs Leben
    LeseJulia

    LeseJulia

    24. April 2012 um 14:26 Rezension zu "Die Frau fürs Leben" von Daniel Bielenstein

    Ein Mann auf der Suche nach der Frau fürs Leben...gewppnet mit dem Entschluss noch in diesem Jahr zu heiraten! Nur wen? FAzit: Gut geschrieben, aber nichts außergewöhnliches. nette Urlaubslektüre...leider mit recht vorhersehbarem Ende!

  • Rezension zu "Max und Isabelle" von Daniel Bielenstein

    Max und Isabelle
    Callso

    Callso

    14. March 2012 um 09:46 Rezension zu "Max und Isabelle" von Daniel Bielenstein

    „Max und Isabelle“ – ein Buch, bei dem die beiden Namen Programm sind. Ein ganz üppiger Liebesroman mit viel Herzschmerz. Dabei wird die Liebesromanze pro Kapitel immer aus seiner und ihrer Sicht erzählt. Sicherlich sind die verschiedenen Sichtweisen ganz amüsant und nett. Die beiden Hauptpersonen haben mich nicht ganz erreicht, das Mitfiebern hielt sich in deutlichen Grenzen. Und auf Dauer verpufft die Story, das Hin und Her ermüdet, wird kitschig. Strahlender Sonnenschein, rote Rosen und dann zieht ab und zu mal eine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jordan - Die Jagd" von Daniel Bielenstein

    Jordan. Die Jagd
    Dubhe

    Dubhe

    31. December 2011 um 00:17 Rezension zu "Jordan. Die Jagd" von Daniel Bielenstein

    Rick ist ein ganz normaler Punk. Er schwänzt die Schule und macht noch anderen Kram der für solche Jugendliche eben typisch ist. Doch eine Sache unterscheidet ihn von den meisten anderen Jugendlichen dieser Welt: Er gehört einer Organisation an, die sich einfach "die Organisation" nennt. Doch was macht er da? Die Organisation will den Planeten zu einem besseren Ort machen und bekämpft das Böse. Er ist ein einfach Agent und sein Agentenspitzname ist Jordan. Alle Jugendliche bei der Organisation haben keine Eltern mehr und stammen ...

    Mehr
  • weitere