Daniel Bielenstein Max und Isabelle

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(6)
(12)
(9)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Max und Isabelle“ von Daniel Bielenstein

Nur ein Abenteuer, die Nacht mit Max, denkt Isabelle. Schließlich ist der Kerl erst einunddreißig und Isabelle fast zwanzig Jahre älter. Wie sollte das gehen? Total absurd! Unvernünftig! Verrückt!

Stöbern in Romane

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

Die Großmächtigen

Ein außergewöhnlicher Roman, der mich beeindruckt hat

Curin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Max und Isabelle" von Daniel Bielenstein

    Max und Isabelle
    Dooriii

    Dooriii

    18. February 2009 um 14:59

    Mit Max möchte Isabelle eigentlich nur eine Nacht verbringen. Immerhin ist er 20 Jahre jünger als sie. Wie sollte das gehen? Aber wie verrückt muss man sein, um die große Liebe zu finden? Ein locker geschriebenes Buch, das ich allerdings nicht unbedingt weiter empfehlen würde.

  • Rezension zu "Max und Isabelle" von Daniel Bielenstein

    Max und Isabelle
    datjulchen

    datjulchen

    21. May 2008 um 10:24

    Etwas "leichte" Unterhaltung. Eine Liebesbeziehung zwischen einem jüngeren Mann und einer älteren Frau. Etwas für zwischen durch, wenn man sich nicht anstrengen will.

  • Rezension zu "Max und Isabelle" von Daniel Bielenstein

    Max und Isabelle
    clarabold

    clarabold

    21. March 2008 um 19:44

    Verliebt in eine ältere Frau. Neue Geschichte, aber ansonsten fast identisch mit Bielensteins erstem Roman...

  • Rezension zu "Max und Isabelle" von Daniel Bielenstein

    Max und Isabelle
    Bluueemchen

    Bluueemchen

    07. January 2008 um 13:28

    Ich fand das Thema gut. Warum sollten nur Männer jüngere Partner haben und nicht auch Frauen? ;-) Sehr amüsant zu lesen und ich hatte es rucki zucki durch!

  • Rezension zu "Max und Isabelle" von Daniel Bielenstein

    Max und Isabelle
    Rosalie

    Rosalie

    07. October 2007 um 20:58

    Das Buch war lustig geschrieben und die Geschichte hat mir sehr gut gefallen - echt ein schönes Buch welches man gar nicht mehr aus der Hand legen will.

  • Rezension zu "Max und Isabelle" von Daniel Bielenstein

    Max und Isabelle
    wundervoll

    wundervoll

    06. May 2007 um 20:51

    Nur ein Abenteuer, die Nacht mit Max, denkt Isabelle. Schließlich weiß sie mittlerweile, was im Leben möglich ist und was besser ein Traum bleibt. Max ist einunddreißig und Isabelle fast zwanzig Jahre älter. Wie sollte das gehen? Ihre Freunde finden schon den Gedanken unmöglich. Seine auch. Total absurd! Unvernünftig! Verrückt! Aber wie verrückt muss man sein, um die große Liebe zu finden?