Daniel Bielenstein Zwei Singles zu dritt

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(3)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Zwei Singles zu dritt“ von Daniel Bielenstein

Die Problemkinder sind ja meistens die Eltern …<br> Eine einzige Nacht und dann so was! Mark Weidenfeld, 35 Jahre alt und Single, wird Vater. Er ist erst schockiert, dann nachdenklich und am Ende begeistert. Auf einmal, von einer Sekunde zur anderen, liebt er die Frau, mit der er gerade mal einen Three-Nights-Stand hatte. »Und vor allem liebte ich unser Kind und ich liebte die Vorstellung, mit den beiden zu leben. Und das will etwas heißen – schließlich habe ich bis zu diesem Zeitpunkt Familie für einen der vielen ausgestorbenen Dinosaurier gehalten, eine Erfindung aus dem letzten Jahrhundert, etwas für Leute, in deren Leben sonst halt nichts los ist.« Und so beschließt Mark, die Herausforderung anzunehmen – wenn er denn dürfte. Denn Sandra, die Mutter, hat in ihrem Leben Platz für ein Kind, aber nicht für einen Mann. Ring frei für den Kampf ums Glück, ums Kind und um die Antworten auf einige entscheidende Fragen des modernen Lebens.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Eine schöne, humorvolle Liebesgeschichte

Diana182

Underground Railroad

Unglaublich intensiv. Jeder Gedanke und jedes Gefühl der Charaktere hat mir bewusst gemacht, welche Monster Menschen sein können.

Cleo15

Außer sich

Ich fand das Buch toll, aber ich kann nachvollziehen, wenn man es zur Seite legt.

Josetta

Das Floß der Medusa

Ein schockierendes Lehrstück darüber, wie der Mensch zur Bestie werden kann.

4petra

Schlafende Sonne

Eine Zumutung!

wandablue

Der Dichter der Familie

Schwere, französische Kost, lesenswert.

evafl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zwei Singles zu dritt" von Daniel Bielenstein

    Zwei Singles zu dritt

    Rosalie

    13. September 2010 um 15:43

    Dieses Buch war das 4., welches ich von Daniel B. gelesen habe und ich fand es ganz amüsant. Keine großartige Geschichte, dennoch liebevoll und lustig zugleich geschrieben und für zwischendurch eine guter Zeitvertreib.

  • Rezension zu "Zwei Singles zu dritt" von Daniel Bielenstein

    Zwei Singles zu dritt

    Bluueemchen

    03. January 2010 um 21:48

    Mark wird Vater. Von einer Frau mit der er gerade mal drei Nächte verbracht hat. Er ist überrumpelt. Er fühlt sich noch nicht bereit dazu. Es wird diskutiert, ob es nicht doch eine Chance für eine Beziehung und eine gemeinsame Familie gibt. Jedoch scheitert dies letztendlich. Mark ist bei der Geburt nicht dabei. Erst als er per SMS über die Geburt informiert wurde, wird ihm klar, dass es sein Sohn ist. Er tut alles dafür, dass er Kontak zu ihm hat und eine gute Beziehung zu ihm aufbauen kann... doch er darf nicht. Er geht vor Gericht und trifft sich sogar regelmäßig in einer Selbsthilfegruppe mit gleichgesinnten Vätern. Seine ganze Kraft und alle Gedanken, ja sein ganzes Leben dreht sich darum, Kontakt zu seinem Sohn haben zu dürfen, dass Mark alles andere um sich herum nicht mehr wahrnimmt. Auch seine wirkliche Liebe würd er dadurch fast verlieren... Fast!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks