Daniel Defoe Robinson Crusoe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Robinson Crusoe“ von Daniel Defoe

Einfach die Englischkenntnisse verbessern mit den schönsten und besten englischen Kurzgeschichten. Native Speaker lesen die Geschichten im jeweiligen Originaldialekt. Mit jeweils einer ausführlichen Analyse von Autor, Werk und geschichtliche Hintergründe Das umfangreiche Booklett enthält den Text zum Mitlesen und die Übersetzung vieler Vokabeln Daniel Defoe (ca 1660 – 1731) wurde vor allen Dingen durch diesen Roman berühmt, der bis heute zu den Klassikern der Abenteuerliteratur zählt. Im Jahre 1659 wird der ehemalige Schiffsjunge Robinson Crusoe von einem fürchterlichen Sturm über Bord eines Kreuzers gespült und findet sich mutterseelen alleine auf einer fernen tropischen Insel wieder. Doch anstatt zu verzweifeln beginnt er so gut er kann aus den Überresten des Schiffwracks sich eine Behausung zu errichten, säht nicht heimisches Getreide und baut sich so nach und nach ein neues Leben fern ab der gewohnten Zivilisation auf. Schließlich wird auch seine vollständige Einsamkeit von dem Eingeborenen "Freitag" durchbrochen, der schon bald zum treuen Gefährten Robinsons wird. Aber dennoch plagen ihn die Erinnerungen an sein früheres Leben, eine Sehnsucht, die nicht ohne Folgen bleibt...

Ein Klassiker, den man kennen sollte. Sehr interessant, doch teilweise erschien es mir auch etwas langatmig.

— Nelebooks
Nelebooks

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein Klassiker

    Robinson Crusoe
    Nelebooks

    Nelebooks

    21. January 2017 um 15:23

    Inhalt: "Im Jahre 1659 wird der ehemalige Schiffsjunge Robinson Crusoe von einem fürchterlichen Sturm über Bord eines Kreuzers gespült und findet sich mutterseelen alleine auf einer fernen tropischen Insel wieder. Doch anstatt zu verzweifeln beginnt er so gut er kann aus den Überresten des Schiffwracks sich eine Behausung zu errichten, säht nicht heimisches Getreide und baut sich so nach und nach ein neues Leben fern ab der gewohnten Zivilisation auf. Schließlich wird auch seine vollständige Einsamkeit von dem Eingeborenen "Freitag" durchbrochen, der schon bald zum treuen Gefährten Robinsons wird. Aber dennoch plagen ihn die Erinnerungen an sein früheres Leben, eine Sehnsucht, die nicht ohne Folgen bleibt..." Cover: Das Cover dieses Hörbuchs finde ich nicht wirklich ansprechend und trotz der Palmen nicht ganz passend. Ich habe eine andere Version, die ich schön finde. Sprecher: David Nathan hat eine angenehme Stimme und ich habe ihm gerne zugehört. Meinung: Ich bin gut in die Geschichte hinein gekommen. Der Einstieg ist gut gewählt. Robinson ist mir von Anfang an sympathisch. Der Verlauf ist interessant. Man erfährt viel über das Leben auf der Insel, Robinsons Touren und sein Überleben durch "Wohnungsbau", Jagd und Garten. Dies fand ich sehr interessant, da ich mir diese Mittellosigkeit kaum vorstellen kann und ich diese Kreativität des Nutzens von vorhandenen Dingen gut finde. Am Anfang tat er mir Leid, dass er so einsam ist. Doch er arrangiert sich immer mehr damit und ich finde seine Ansichten sehr interessant, dass Geld einen nicht überleben lässt, dass man den Fokus auf die Dinge legen soll, die da sind etc. Allerdings wurde es bei diesen Beschreibungen manchmal auch etwas langatmig und daher musste ich mich teilweise wieder auf das Zuhören konzentrieren. Fazit: Ein Klassiker, den jeder gelesen / gehört haben sollte! (c) Nelebooks

    Mehr